WERELDREIZIGERS.NL
Home » Afrika » Uganda » Ostafrika auf einem Roller | Teil 11 | Hoima – Murchison-Falls-Nationalpark (120 km)

Ostafrika auf einem Roller | Teil 11 | Hoima – Murchison-Falls-Nationalpark (120 km)

Wer traut sich, mehr als 3.000 Kilometer auf einem Roller durch Ostafrika zu fahren? Berggorillas besuchen? Scooter-Safaris (gibt es dieses Wort?) in fünf Nationalparks† Löwen, Büffel, Nilpferde und Elefanten aus nächster Nähe zu bestaunen. Mein Name ist Eric und ich bin gerne mit dem Roller unterwegs. Lesen Sie hier Teil 11 des einzigartigen Berichts eines erstaunlichen Scooter-Abenteuers Uganda, Ruanda en Kenia† Im elften Teil dieser Reise fahre ich von Hoima zu einem der schönsten Nationalparks Afrikas: den Murchison Falls National Park.

Lesen Sie auch:

Ostafrika auf einem Roller | Teil 1 | Von Kampala nach Kigali (180 km)
Ostafrika auf einem Roller | Teil 2 | Insel Bugala – Lake Mburo (170 km)
Ostafrika auf einem Roller | Teil 3 | Lake-Mburo-Nationalpark – Kabale (230 km)
Ostafrika auf einem Roller | Teil 4 | Kabale – Ruhija – Gorillatrekking (50 km)
Ostafrika auf einem Roller | Teil 5 | Bwindi – Kabale – Kigali (160 km)
Ostafrika auf einem Roller | Teil 6 | Kigali-Genozid-Denkmal – Kabale

Ostafrika auf einem Roller | Teil 7 | Kabale – Queen Elizabeth Nationalpark (175 km)
Ostafrika auf einem Roller | Teil 8 | Queen Elizabeth Nationalpark – Fort Portal (120 km)
Ostafrika auf einem Roller | Teil 9 | Fort Portal – Muhorro (100 km)

Ostafrika auf einem Roller | Teil 10 | Muhorro – Hoima (100 km)

Ankole-Kühe und viel lokales Interesse

Mehrmals werde ich langsamer, weil eine andere Ankole-Kuh mit wahnsinnig großen Hörnern weidet. Es ist ein schöner Morgen. Ich fahre durch eine unglaublich schöne Landschaft mit Termitenhügeln, grasenden Ankole-Kühen und staunenden Dorfbewohnern. Hätte jemand jemals einen Weißen auf einem Roller gesehen? Ich bezweifle es, wenn ich die Augen der Erwachsenen sehe.

Termite Hills auf dem Weg zum Murchison Falls National Park
Termite Hills auf dem Weg zum Murchison Falls National Park

Bei trockenem Wetter sind die rotlehmartigen Schotterwege kein Problem. Der Boden ist steinhart. Wenn es regnet, ist es eine Piste.

Kurz vor dem Dorf Biso feuern mich ein paar Kinder ausgelassen an. 'Mzungu, Mzungu!' Barfuß transportieren sie beträchtliche Mengen Brennholz auf dem Kopf.

Kinder transportieren Brennholz bei Biso
Kinder transportieren Brennholz bei Biso

Im Dorf Kigorobya mache ich einen kurzen Stopp. Sofort bin ich von Dorfbewohnern umringt, die meinen Roller bewundern wollen.

Dorfbewohner von Kigorobya bewundern meinen Roller
Dorfbewohner von Kigorobya bewundern meinen Roller

Es ist eine Wiederholung von Bewegungen, aber ich kann nicht genug davon bekommen. Was für fantastische Hörner diese Ankole-Kühe haben.

Eine Ankole-Kuh (Bulle) weidet am Straßenrand in der Nähe von Biso
Eine Ankole-Kuh weidet am Rand bei Biso

Nach einer Stunde habe ich knapp 40 Kilometer hinter mir, als ich im Dorf Kapapi noch einmal eine kurze Rast einlege. Es bietet wieder ein schönes Bild mit begeisterten Dorfbewohnern.

Dorfbewohner um Kapapi, Distrikt Hoima
Dorfbewohner um Kapapi, Distrikt Hoima

Ankunft im Murchison Falls National Park

Gegen vier Uhr hatte ich fast das Endziel des Tages erreicht. Die Fähre zum Nationalpark Murchison Falls ist 35 Kilometer entfernt. In Buliisa frage ich, ob es irgendwo in der Nähe des Nationalparks eine Unterkunft gibt.

Das Dorf Buliisa, der südliche Eingang zum Murchison Falls National Park
Das Dorf Buliisa, der südliche Eingang zum Murchison Falls National Park

Ein Dorfbewohner bietet mir an, mich zu einer wunderschönen Lodge am Nil zu führen. „Es heißt Murchison Treehouse und gehört meinem Bruder. Ich habe gerade angerufen und du kannst für 25 Dollar über Nacht bleiben. Das ist ein Schnäppchen. Folgen Sie mir.' Auf seinem Motorrad kann ich kaum mit ihm mithalten. Um halb sieben kommen wir an Murchison-Baumhaus† Ein großartiger Ort, um ein oder zwei Tage als Ausgangspunkt für den Nationalpark zu haben.

Die unbefestigte Straße zum Murchison Treehouse
Die unbefestigte Straße zum Murchison Treehouse
Das Restaurant des Murchison Treehouse am Nil
Das Restaurant des Murchison Treehouse am Nil

Es ist Zeit für einen Sundowner im Restaurant des Murchison Treehouse. Irgendwo vom Nil ist der Klang von Flusspferden zu hören. Vom Ufer gleitet ein Krokodil in den Nil.

Globus mit Standort Murchison Falls National Park
Globus mit Standort Murchison Falls National Park

Eine morgendliche Scooter-Safari im Murchison Falls National Park

Der Morgen beginnt mit einem leckeren Frühstück am Nil. Dann ist es Zeit, in Richtung der Fähre in Paraa zu fahren. Der südliche Eingang zum Murchison Falls National Park ist nur mit der Fähre erreichbar. Von den Wasserfällen fließt der Nil 40 Kilometer in östlicher Richtung über den Lake Albert in nördliche Richtung.

Karte Murchison-Falls-Nationalpark
Karte Murchison-Falls-Nationalpark

Unter den Passagieren auf der Fähre, die um 10.00:XNUMX Uhr den Nil überquert, herrscht einige Überraschung. "Nehmen Sie das Piki Piki (Swahili für Roller) mit in den Park?" Der Kapitän kann nicht aufhören zu lachen. "Stellen Sie sich mich mit diesem Ding vor." Ein paar andere folgen.

Roller auf der Fähre nach Paraa
Roller auf der Fähre nach Paraa

Zehn Minuten später fahre ich den Roller von der Fähre und melde mich am Eingang. Ich bin mit einem ortsansässigen Motorradfahrer unterwegs und das erspart viel Nörgelei. Wir zahlen beide 20.000 UGX (ugandischer Schilling = ca. 4 Euro) für unser Fahrzeug. Der Eintritt in den Park kostet $40 pro 24 Stunden.

Elefanten passieren die Straße in Murchison Falls
Elefanten passieren die Straße in Murchison Falls

Dies ist mein dritter Nationalpark auf dem Roller und es scheint gewöhnungsbedürftig zu sein. Doch eine Minute später war ich bereits geschockt. Ich fahre über die Brücke und bemerke gerade noch rechtzeitig, dass hinter den Büschen zwei erwachsene Elefanten mit einem Elefantenbaby in der Mitte die Straße überqueren. Also umdrehen und warten, bis die Küste klar ist. Das dauert eine Weile, weil eine ganze Herde folgt.

Murchison Falls ist die Heimat von über der Hälfte aller Rothschild-Giraffen!

Ich bin etwas geschockt, als ich die Brücke wieder hoch fahre. Die Elefanten sind etwa zehn Meter gelaufen und ziehen mit ihren Rüsseln Äste von den Bäumen. Nach einem ziemlich steilen Hügel blicke ich auf eine riesige Grasebene. Was für ein schöner Park das ist.

Rothschild-Giraffen im Murchison Falls National Park
Rothschild-Giraffen im Murchison Falls National Park

Mehr als drei Stunden dauert meine morgendliche Safari, bei der ich regelmäßig Bewohner des Parks treffe. Darunter einige sehr einzigartige. Was ist mit Dutzenden von Rothschild-Giraffen? Diese Giraffenart ist ernsthaft vom Aussterben bedroht. Es wird geschätzt, dass es immer noch etwas mehr als 2.000 gibt, davon einige Hundert in Äthiopien, im Südsudan und in Kenia. Uganda hat 1.550 Einwohner und viele von ihnen leben hier. In Murchison Falls heben sich diese eleganten langen Hälse wirklich zwischen den anmutigen Palmen ab. Es produziert schönes Fotomaterial.

Husarenaffe in Murchison Falls
Husarenaffe in Murchison Falls

Und was ist mit dem lustigen Husarenaffen? Aus der Ferne sieht es so aus, als ob dieser Affe eine Sonnenbrille trägt.

Eine Schmeißfliege (Southern Grounded Hornbill) im Murchison Falls NP
Eine Schmeißfliege (Southern Grounded Hornbill) im Murchison Falls NP

Ein paar seltene Schmeißfliegen (Southern Ground Hornbill) melden sich ebenfalls. Der Bromvogel ist mit Abstand der größte Nashornvogel. Sie können bis zu fünf Meter lang werden. Ihr ansteckendes Summen ist ein Ohrenschmaus und reicht über drei Kilometer weit.

Reinigung für den Roller in Pakwach

Brücke über den Nil in Richtung Pakwach
Brücke über den Nil in Richtung Pakwach
Brücke über den Nil in Richtung Pakwach
Pakwach in der Nähe des Murchison Falls NP

Etwa eine Stunde verlasse ich den Park auf der Nordseite und passiere die Brücke über den Nil nach Pakwach. Gleich hinter der Brücke ist ein Militärkontrollpunkt. „Wir haben viel Ärger mit kongolesischen Banden und Schmugglern. Aber es sieht so aus, als wärst du kein Kongolese und kannst mit diesem kleinen Piki-Piki nicht viel schmuggeln.“

Straßensperre bei Pakwach
Straßensperre bei Pakwach

Der Soldat muss viel über seinen eigenen Witz lachen. "Wie schnell kann es eigentlich gehen?" „Fünfzig bis sechzig Kilometer pro Stunde mit Rückenwind, aber es lässt sich nicht mehr nach vorne brennen. Kennen Sie einen Mechaniker?«

Rollerreparatur in Pakwach
Rollerreparatur in Pakwach

Ich habe Glück, denn der Soldat zeigt auf einen Lastwagen, der gerade aus Murchison Falls herausgekommen ist. „Fragen Sie den Fahrer, denn er ist der Mechaniker des Parks. Er kann alles reparieren.' In etwas mehr als einer halben Stunde dreht er den Roller auf links. „Kann ich dir einen Tipp geben“, berichtet er, nachdem er den Scooter getestet hat. „Lassen Sie Ihren Roller regelmäßig reinigen, wenn Sie auf staubigen Straßen fahren. Es war wirklich überall Staub. Ihr Auspuff war fast geschlossen. Du willst kein Pech zwischen Büffeln und Elefanten haben.'

Eine Nachmittagssafari und Sonnenuntergang auf dem Nil

In aller Ruhe verlasse ich Pakwach zur Nachmittagssafari. Es macht wieder einmal Spaß. Bis ich in der Nähe des Flughafens eine große Gruppe Geier sehe. Ich rieche auch einen stechenden Geruch. Irgendwo muss eine Leiche sein. Und es stellt sich heraus, dass dies der Fall ist. Etwas weiter liegt ein toter junger Elefant.

Geier warten in den Baumwipfeln auf die Leiche eines Elefanten
Geier warten in den Baumwipfeln auf die Leiche eines Elefanten
Ein totes Elefantenjunges in Murchison Falls
Ein totes Elefantenjunges in Murchison Falls

Um sechs statte ich der Fünf-Sterne-Paraa-Lodge einen Besuch ab. Ich nehme ein Bad im Pool und trinke eine schöne Tasse frischen ugandischen Kaffees.

Schwimmbad Paraa Safari Lodge, Murchison Falls
Schwimmbad Paraa Safari Lodge, Murchison Falls
Willkommen in der Paraa Safari Lodge
Willkommen in der Paraa Safari Lodge

Die letzte Fähre fährt um sieben Uhr ab. Der Sonnenuntergang am Nil ist bezaubernd schön. Eine halbe Stunde später melde ich mich im Restaurant meiner Pension am Nil.

Sonnenuntergang auf der Fähre von Murchison Falls
Sonnenuntergang auf der Fähre von Murchison Falls

Lesen Sie auch:

Ostafrika auf einem Roller | Teil 1 | Von Kampala nach Kigali (180 km)
Ostafrika auf einem Roller | Teil 2 | Insel Bugala – Lake Mburo (170 km)
Ostafrika auf einem Roller | Teil 3 | Lake-Mburo-Nationalpark – Kabale (230 km)
Ostafrika auf einem Roller | Teil 4 | Kabale – Ruhija – Gorillatrekking (50 km)
Ostafrika auf einem Roller | Teil 5 | Bwindi – Kabale – Kigali (160 km)
Ostafrika auf einem Roller | Teil 6 | Kigali-Genozid-Denkmal – Kabale

Ostafrika auf einem Roller | Teil 7 | Kabale – Queen Elizabeth Nationalpark (175 km)
Ostafrika auf einem Roller | Teil 8 | Queen Elizabeth Nationalpark – Fort Portal (120 km)
Ostafrika auf einem Roller | Teil 9 | Fort Portal – Muhorro (100 km)

Ostafrika auf einem Roller | Teil 10 | Muhorro – Hoima (100 km)

Eric auf einem Roller in Uganda

Eric

Wie ist es, mehr als 10.000 Kilometer in Madagaskar mit einem lokal gekauften Roller zu fahren? Oder auf einem Pikipiki (Scooter auf Suaheli) durch Ostafrika? In mehr als 20 Jahren habe ich mehr als 100 Länder bereist. Daraus sind viele unbezahlbare Reiseerlebnisse entstanden, die ich gerne mit Ihnen teilen möchte.

ERIC – ÜBER 100 LÄNDER
– Derzeit in Kenia.
– Teilen Sie einzigartige Reiseerlebnisse.
– Lieblingsdestinationen: Madagaskar, Uganda, Japan, Indien und Kolumbien.

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Eric auf einem Roller in Uganda

Eric

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren