WERELDREIZIGERS.NL
Home » Asien » Japan » Unternehmungen in Hiroshima | Must-Sees & Sightseeing-Tipps

Unternehmungen in Hiroshima | Must-Sees & Sightseeing-Tipps

Die meisten Menschen besuchen Hiroshima, um etwas über die Atombombe zu erfahren, die hier in der 2. Welt abgeworfen wurde. Das Denkmal für die Opfer ist sehr bewegend, es ist natürlich auch ein beispielloses trauriges Ereignis in der Geschichte. Ein Ereignis, bei dem schätzungsweise 146.000 Menschen starben. Wir sind jetzt mehr als 75 Jahre später und Hiroshima ist eine Stadt, die reich an modernen Gebäuden und Aktivitäten ist.

Ich habe meine Zeit sehr genossen, die Stadt zu besuchen und zu erkunden. Hier gab es viel zu tun. Sie können eines der vielen Museen besuchen, an einem ihrer Festivals teilnehmen (verpassen Sie nicht das Austernfestival im Februar!) und in einer der 4.000 Bars und Restaurants essen gehen. Es ist eine wunderschöne Stadt, die sich stark von ihrer zerbombten Vergangenheit erholt hat. Höchste Zeit also für einen kompletten Reiseführer für Hiroshima!

Planen Sie hier Ihren Asien-Urlaub

Top 5 | Muss man in Hiroshima gesehen haben

1. Friedenspark des Atombomben-Gedenkmuseums

Ein ziemlicher Mund voll, aber ein absolutes Muss und daher die Nummer 1 in diesem Reiseführer für Hiroshima. Das MuseumEs wurde 1955 gegründet und zeigt die Geschichte der Stadt vor und nach der Atombombe im Jahr 1945. Das Museum verfügt über Fotos, Artefakte, Videos und Informationen über die Auswirkungen der Strahlung auf die Menschen. Es ist eine sehr düstere und ernüchternde Erfahrung, die man sich aber nicht entgehen lassen sollte. Der Eintritt kostet 200 JPY (2 Euro).

Lesen Sie auch: Japan Reiseführer | Vollständiger Leitfaden mit Reisetipps, Budget, Transport und mehr

Friedenspark des Atombomben-Gedenkmuseums

2. Insel Miyajima

Miyajima ist eine Insel etwas außerhalb von Hiroshima. Wenn Sie vorhaben, den Berg zu besteigen, dauert es je nach Fitness mindestens eine Stunde. Es gibt auch eine Seilbahn nach oben, die Sie für eine Hin- und Rückfahrt von 1.800 JPY (16 Euro) nehmen können. Eine einfache Fahrt mit der Fähre zur Insel dauert 10 Minuten und kostet 180 JPY (kostenlos für Inhaber eines JR-Passes).

3. Schloss Hiroshima

Obwohl das Original durch die Atombombe zerstört wurde, das rekonstruierte Schloss eine großartige Gelegenheit, die Geschichte von Hiroshima kennenzulernen. Die Gärten rund um dieses Schloss sind am schönsten, wenn im April die Kirschblüten blühen. Der Eintritt in die Burg ist kostenlos, während der Eintritt in den Hauptturm 370 JPY (über 3 Euro) kostet.

Burg Hiroshima

4. Shukkei-en-Garten

Dieser Der kompakte und wunderschön angelegte japanische Garten ist ein idealer Ort, um die Atombombenstandorte zu dekomprimieren. Der 1620 angelegte Garten war einst ein privater Rückzugsort für den Kaiser. Es wurde 1940 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und diente nach dem Krieg der Aufnahme von Flüchtlingen. Der Eintritt kostet 260 JPY (2,5 Euro).

5. Besuchen Sie Onomichi

Onomichi ist eine wunderschöne grüne Region, die für einen entspannten Tagesausflug von Hiroshima aus geeignet ist. Etwa 90 km von der Stadt entfernt, finden Sie hier Strände, heiße Quellen, Tempel, Burgen und viel Grün. Es gibt auch einen kleinen Berg in der Nähe (Mount Senkoji), der einen weiten Blick über die Stadt bietet.

Andere Dinge zu sehen und zu tun in Hiroshima

1. Entspannen Sie sich im Chuo-Park

Mitten in der Stadt gelegen, beherbergt diese grüne Oase die Burg Hiroshima. Das Schloss heißt Gokoku-Schrein und im Park gibt es einige Museen und großartige Wander- und Laufwege. Oft sieht man Leute Fußball oder Frisbee spielen, bei schönem Wetter ist es auch ein toller Ort für ein Picknick! Im Frühling finden Sie hier auch einige der berühmten Kirschblüten der Stadt. Bringen Sie ein Buch mit, essen Sie zu Mittag und verbringen Sie hier etwas Zeit mit Einheimischen. Beobachten Sie die Menschen und nehmen Sie die Stadt in sich auf.

2. Besuchen Sie das Austernfest

Wenn Sie in den Wintermonaten durch Hiroshima reisen, sollten Sie dieses unterhaltsame Event unbedingt besuchen. Während des Festivals können Sie Austern mit einem erheblichen Rabatt genießen. Es gibt jede Menge verschiedene Sorten zum Probieren, alle frisch gefangen. Es ist im Grunde ein Festival, das feiert, wie erstaunlich eine Auster ist. Wenn Sie also Austern mögen, müssen Sie teilnehmen! Die Teilnahme am Festival ist kostenlos. Rechnen Sie mit 100-200 JPY (1-2 Euro) pro Gericht.

3. Genießen Sie das Kunstmuseum von Hiroshima

Dieses 1978 gegründete Museum beherbergt acht verschiedene Galerien. Die Hälfte der Sammlung stammt von berühmten westlichen Künstlern wie Monet, Degas und Renoir, die andere Hälfte von japanischen Künstlern. Hier gibt es auch einen kleinen Garten und ein Café (das Café hat auch kostenloses WLAN). Der Eintritt beträgt 600 JPY (5,5 Euro).

4. Besuchen Sie die Burg Bitchu Matsuyama kasteel

Dies ist nicht nur Japans höchste Burg, sondern auch eine der wenigen verbliebenen originalen Burgen Japans. Die Burg wurde ursprünglich 1240 n. Chr. von Akiba Shigenobu auf einem nahe gelegenen Berg erbaut. Die Restaurierungsarbeiten am Schloss begannen 1929 und es ist heute eine beliebte Touristenattraktion. Wissenswertes: Der offizielle "Herr" des Schlosses ist eine streunende Katze aus der Gegend, die dort lebte. Der Eintritt beträgt 300 JPY (2,5 Euro) für das Schloss und 900 JPY (8 Euro) für das Schloss, das Museum und die nahe gelegenen Samurai-Häuser.

5. Besuchen Sie das Blumenfest

Dieses Festival, ein weiteres großes jährliches Ereignis in Hiroshima, findet am ersten Wochenende im Mai statt. Es gibt eine Reihe von Aufführungen, die von japanischen Popbands und Jazzcombos bis hin zu okinawanischen Comedians und traditionellen Musikern reichen. Es gibt einen riesigen Karneval, Imbissstände und Stände, an denen neues Kunsthandwerk verkauft wird, sowie eine große Ausstellung und Mahnwache im Peace Park. Das Festival hat eine sehr lebendige Karnevalsatmosphäre. Der Eintritt ist frei.

6. Manga-Bibliothek der Stadt Hiroshima

Wer Manga mag, ist hier genau richtig. Während die überwiegende Mehrheit des Mangas auf Japanisch ist, haben sie auch eine Auswahl auf Englisch. Neben über 130.000 Mangas finden Sie hier auch alle Arten von seltenen und alten Mangas. Die 1998 eröffnete Bibliothek beherbergt auch regelmäßige Veranstaltungen wie Präsentationen, Vorträge und temporäre Ausstellungen. Der Eintritt ist frei.

7. Besuchen Sie Fudoin

Die Ursprünge eines Tempels an diesem Ort gehen auf das 8. Jahrhundert zurück, obwohl der aktuelle Tempel aus dem 14. Jahrhundert stammt. Der Tempel ist tatsächlich eines der wenigen Gebäude in der Gegend, das die Atomexplosion überstanden hat. Der Tempel hat die rot lackierte Standardpagode, aber auf der Rückseite gibt es einige interessante Statuen und Schreine, darunter das rote Tori-Tor und das Fuchsheiligtum. Das ruhige Tempelgelände ist auch schön zu Fuß zu durchqueren, aber seien Sie respektvoll und geben Sie den Gläubigen ihren Raum.

8. Besuchen Sie das Sake-Festival

Der Vorort Saijo ist berühmt für seine Sake-Brauereien (es ist einer der berühmtesten Braubezirke des Landes), und im Oktober gibt es dort einen jährlichen Schnaps. Für den Eintritt können Besucher Sake aus den örtlichen Brauereien trinken. Sake-Brauereiführungen werden auch außerhalb des Festivalgeländes angeboten, mit Sake-Holzbechern als Souvenir für Ihren Besuch. Außerdem gibt es traditionelle Aufführungen, Live-Musik, Präsentationen und Vorträge und jede Menge Partys. Tickets kosten 2.100 JPY (19,25 USD).

9. Erklimmen Sie den Berg Haigamine

Dieser Berg überblickt Hiroshima und ist ein beliebter Ort, um abends die Aussicht zu genießen. Sie erhalten einen wunderschönen Panoramablick auf die Stadt und die umliegende Landschaft, was es zu einem großartigen Ort macht, um Fotos zu machen und sich nach einem erlebnisreichen Tag zu entspannen. Der Aufstieg dauert etwa 90 Minuten, also klettern Sie, während die Sonne noch scheint. Es gibt auch einen kleinen Parkplatz, wenn Sie mit dem Auto fahren möchten.

Lesen Sie auch: Tokio Reiseführer | Kompletter Reiseführer mit Sehenswürdigkeiten, Reisetipps, Transport und Budget

Planen Sie hier Ihren Asien-Urlaub

Avatarbild

Weltreisende

Wereldreizigers.nl bedeutet "Weltreisende" auf Niederländisch. Lassen Sie sich inspirieren, steigen Sie ein!

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Avatarbild

Weltreisende

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren