WERELDREIZIGERS.NL
Das Tor von Angkor, Kambodscha
Home » Asien » Kambodscha » Reiseroute Kambodscha 2 bis 4 Wochen | Hinweise und Höhepunkte

Reiseroute Kambodscha 2 bis 4 Wochen | Hinweise und Höhepunkte

Sie planen eine Durchreise Kambodscha† Auf jeden Fall! Um Ihnen auf Ihrem Weg zu helfen Reiseroute Kambodscha Nachfolgend gebe ich meine Tipps. Überspringen Sie ein Ziel auf der unten stehenden Route? Dann können Sie ganz einfach die Highlights von Kambodscha in 2 Wochen sehen. Ich rate Ihnen jedoch, sich dafür etwas länger Zeit zu nehmen, zum Beispiel 3 oder 4 Wochen. Kambodscha ist ein wunderschönes Land voller wunderschöner Natur und Kultur, wenn Sie etwas mehr Zeit haben, können Sie schönere Orte besuchen und müssen nicht jeden Tag umziehen.

Planen Sie hier Ihren Asien-Urlaub

Die Reiseroute auf der Karte

Kambodscha
Kambodscha

Beginn Ihrer Kambodscha-Reise

Wo Sie Ihre Reise beginnen, hängt stark von Ihrer Vorher-Nachher-Planung ab. Kombinieren Sie Ihre Reise zum Beispiel mit ThailandLaos of Vietnam† Dann nehmen Sie natürlich zuerst den Ort, der dem Grenzübergang am nächsten liegt. Gehst du nur nach Kambodscha? Dann werden Sie höchstwahrscheinlich Ihre Reise beginnen Siem Reap† Dies ist die günstigste Art, von Bangkok aus zu fliegen.

Einheimische in Kambodscha
Einheimische Kinder in Kambodscha

Siem Reap

Tag 1 bis 4 † Siem Reap ist eine super lustige Stadt mit viel zu tun. Diese Stadt darfst du wirklich nicht verpassen, denn hier findest du die größte Attraktion Kambodschas: die Tempel von Angkor. Ich habe mich für einen 3-Tagespass entschieden und meiner Meinung nach ist dieser perfekt. Der Angkor-Komplex ist sehr groß und in der Hitze hält man nicht viel länger als einen halben Tag durch. Deshalb ist es perfekt, dass Sie am nächsten Tag einfach wiederkommen können!

Unternehmungen in Siem Reap | 4 Tipps

  1. Entdecken Sie die gesamte Tempelanlage von Angkor Wat mit dem Tuk Tuk.
  2. Verbringen Sie Ihre Abende in der Pub Street.
  3. Schlendern Sie über den Alten Markt.
  4. Bleiben Sie im unterz Herberge (glaubt mir, wirklich eine tolle Herberge!).
  5. Besuchen Sie den Angkor Wat-Komplex
Mönch in Angkor Wat
Mönch in Angkor Wat
Die größte Tempelanlage von Angkor: Angkor Wat
Die größte Tempelanlage von Angkor: Angkor Wat
Das Tor von Angkor, Kambodscha
Das Tor von Angkor, Kambodscha

Tempel von Preah Vihear

Optional zum Hinzufügen zu Ihrer Reiseroute† Dieser atemberaubende Bergtempel ist der Konfliktherd mit dem benachbarten Thailand, das den Ort ebenfalls für sich beansprucht. Der Weg hierher ist nicht einfach, aber es lohnt sich trotzdem, hierher zu fahren, wenn Sie mehr Zeit haben. Die grüne Bergregion ist schön anzusehen und zu erleben. Rechnen Sie mit einem Eintrittspreis von 10 Euro für Ausländer.

Tonle Sap

Optional zum Hinzufügen zu Ihrer Reiseroute† Wenn Sie diesen Fluss befahren, können Sie sehen, wie eng das kambodschanische Leben mit dieser wichtigen Wasserstraße verbunden ist. Sie können mit dem Boot ganz nach unten fahren oder einfach einen Tagesausflug machen. Touren beginnen bei etwa 3 Euro pro Person. Mehrtagestouren inklusive Verpflegung und Übernachtungen beginnen bei 25 bis 50 Euro.

Battambang

Tag 5 bis 7 † Von Siem Reap aus können Sie innerhalb von 6 Stunden in der schönen, ruhigen Gegend sein Battambang† Viele Backpacker lassen dieses Ziel während ihrer Kambodscha-Reise ausfallen, aber ich würde dieses Ziel sicherlich nicht auslassen. Sie können ein Tuk-Tuk in Battambang für einen Tag mieten und alle Highlights sehen!

Unternehmungen in Battambang | 5 Tipps

  1. Machen Sie eine Fahrt mit dem Bambuszug.
  2. Erleben Sie die Geschichte Kambodschas bei einem Besuch im Höhle töten.
  3. Beobachten Sie, wie Hunderte von Fledermäusen während des Sonnenuntergangs aus der Fledermaushöhle fliegen.
  4. Erleben Sie das lokale Leben.
  5. Übernachten Sie für 9 Euro im Pomme-Herberge (9,2) oder für 30 Euro im Schönen Sanker-Villa (9,1).
Battambang Bambuszug
Battambang Bambuszug
Battambang Einheimische Kambodscha
Battambang Einheimische Kambodscha

Phnom Penh

Tag 8 bis 9 † Ein Besuch in Phnom Penh ist keine Wohlfühlreise. Die Hauptstadt hat eine zermürbende Geschichte und Sie können nicht anders, als in sie einzutauchen, wenn Sie in Phnom Penh sind. Während meiner Reise durch Kambodscha hörte ich auch viele Geschichten von Taschendieben in Phnom Penh. Aus diesem Grund bin ich nicht alleine durch die Stadt gelaufen.

Unternehmungen in Phnom Penh | 4 Tipps

  1. Besuchen Sie das Tuol-Sleng-Museum
  2. Gehe zu den Killing Fields
  3. Besuchen Sie den Königspalast
  4. Bleiben Sie im Billabong-Herberge (inkl. Schwimmbad!)
Killing Fields Kambodscha
Killing Fields Kambodscha

Kampong Cham

Optional zum Hinzufügen zu Ihrer Kambodscha-Reiseroute. Obwohl es die drittgrößte Stadt Kambodschas ist, überspringen die meisten Kampong Cham. Schade, finden wir. Die Stadt bewahrt viel von ihrer alten französischen Kolonialatmosphäre und ist ein großartiger Ort, um Kambodscha wirklich kennenzulernen. Während die Stadt an sich schon etwas zu entdecken ist, sollten Sie auch die Ruinen besichtigen Nokor Wat sehen. Einer der Höhepunkte hier ist eine detaillierte Reihe von Wandgemälden, die religiöse Folterszenen darstellen.

Kampot

Tag 10 bis 12 † Kampot ist eine sehr entspannte Stadt an einem Fluss, in der Sie sich sofort wie zu Hause fühlen werden. Es fühlt sich authentisch an, weil es noch keinen Massentourismus gibt.

Unternehmungen in Kampot | 5 Tipps

  1. Mieten Sie einen Roller und gehen Sie zu Bokor Nationalpark
  2. Besuchen Sie die alte Kirche auf dem Berg Bokor
  3. Machen Sie eine Bootsfahrt auf dem Fluss
  4. Machen Sie eine Reise durch die Mangroven
  5. Übernachten Sie für 16 Euro pro Nacht in einem wunderschönen Privatbungalow Bungalows auf der Fischinsel.
Bokor Nationalpark
Bokor Nationalpark
Kampot Kambodscha
Kampot

Krong Kaeb (Kep)

Optional zum Hinzufügen zu Ihrer Kambodscha-Reiseroute. Diese malerische Strandstadt ist die ruhige Version von Sihanoukville. Es ist ein schöner Ort zum Entspannen am Meer ohne die Partyatmosphäre von Sihanoukville. Diese Stadt ist bekannt für ihre Pfefferkrabben und leeren Strände. Es ist ziemlich ruhig und es gibt hier nicht viel zu tun, also ist es auch ein guter Tagesausflug, wenn Sie nicht gerne ein paar Tage entspannen.

Koh Rong Samlon

Tag 13 bis 17 † Der PERFEKTE Abschluss Ihrer Kambodscha-Reise: Koh Rong Samloen. Von Kampot reist man mit dem Bus an Sihanoukville, wo Sie das Boot nach Koh Rong Samloen nehmen können. Perlweiße Strände, klares blaues Meer und zurück zu den Grundlagen, das erwartet Sie hier! Koh Rong Samloen ist bekannt für seinen ruhigen Charakter. Auf Koh Rong (der Insel nebenan) gibt es noch mehr zu erleben. Diese 2 kannst du auch perfekt miteinander kombinieren. Jeden Tag fährt ein Boot. Ich habe mich selbst für Koh Rong Samloen entschieden, weil man hier wirklich die Idee einer unbewohnten Insel bekommt! (natürlich nicht ;) )

Unternehmungen in Koh Rong Samloen | 5 Tipps

  1. Gehen Sie tauchen oder schnorcheln
  2. Kayak fahren gehen
  3. Machen Sie eine Dschungelwanderung
  4. Besuchen Sie Saracan Beach und Lazy Beach
Fauler Strand Koh Rong Samloen
Fauler Strand Koh Rong Samloen
Saracan Beach Koh Rong Samloen
Saracan Beach Koh Rong Samloen

Kambodscha Reiseroute kombinieren?

Thailand

Wenn Sie Ihre Kambodscha-Reiseroute kombinieren möchten, indem Sie beispielsweise weiterfahren Thailand dann rate ich dir ab den Bus zu nehmen Phnom Penh of Siem Reap buchen.

Vietnam

Sie möchten nach Vietnam weiterreisen? Dann kann es losgehen Kampot einfache Reise auf die Insel Phu Quoc (ein Muss in Vietnam). Überqueren Sie die Grenze mit dem Bus und setzen Sie Ihre Reise dann mit dem Boot fort. Unsere Tipps für Vietnam finden Sie hier.

Laos

Nachbarland Laos Besuch in Kombination mit Kambodscha? Auf jeden Fall! Laos ist meiner Meinung nach das authentischste Land in Südostasien, da sich der Tourismus noch nicht durchgesetzt hat. Laos ist mit nur sieben Millionen Einwohnern eines der am dünnsten besiedelten Länder Asiens. Weitere Tipps Tipps, um Laos zu sein AGB finden.

Wie viel kostet das Reisen in Kambodscha?

Unterkunft – Schlafsäle in Hostels beginnen bei etwa 4 Euro pro Nacht. Privatzimmer in Hostels und Pensionen kosten in der Regel 5 bis 10 Euro pro Nacht, je nachdem, wo Sie sich im Land befinden. Kostenloses WLAN ist heutzutage die Norm für Hostels, und einige beinhalten auch ein kostenloses Frühstück. Komfortable Gästehauszimmer mit Klimaanlage, TV und weiteren Annehmlichkeiten bekommt man für 15-20 Euro.

Darüber hinaus ist der Himmel die Grenze, aber ich musste in diesem Land noch nie mehr als 25 Dollar pro Nacht für Luxus ausgeben! Airbnb gibt es in Großstädten zu Preisen ab etwa 10 Euro pro Nacht für eine WG. Erwarten Sie, dass Sie für ein ganzes Haus oder eine Wohnung etwa 30 Euro pro Nacht zahlen.

Lebensmittel – Lebensmittel sind in Kambodscha sehr günstig. Lokale Straßenverkäufer kosten etwa 1-2 Euro pro Mahlzeit, einfache Mahlzeiten in einem Restaurant kosten zwischen 3 und 5 Euro. Westliche Gerichte in netten Restaurants kosten zwischen 5 und 15 Euro pro Person.

Wenn Sie vorhaben, Ihre eigenen Einkäufe zu erledigen und Ihre eigenen Mahlzeiten zuzubereiten, rechnen Sie mit Ausgaben zwischen 20 und 25 US-Dollar pro Woche. Halten Sie sich an lokale Märkte, um die billigsten Produkte zu erhalten.

Transport – Der Nahverkehr in der Stadt ist günstig und kostet nur ein paar Dollar. Tuk-Tuks findet man in den großen Städten an jeder Ecke, aber verhandeln Sie unbedingt vorher einen Preis (meistens nicht mehr als 5 Euro je nach Entfernung). Die Anmietung eines Fahrers für den Tag kostet zwischen 15 und 25 Euro, und die meisten Hostels können Ihnen bei der Suche behilflich sein.

Pnomh Penh
Pnomh Penh

Im Allgemeinen können Sie überall im Land einen Bus für weniger als 20 Euro bekommen. Busse fahren beispielsweise regelmäßig von Siem Reap nach Thailand für nur 15 Euro pro Strecke. Sowohl Busse als auch Minibusse machen die tägliche Fahrt von Siem Reap nach Phnom Penh für 10 Euro pro Person.

Aktivitäten – Wer plant, Angkor Wat zu besuchen (und das solltet ihr!), sollte die Kosten für den Eintritt bedenken, der etwa 40 Euro pro Tag beträgt. Berücksichtigen Sie auch die Kosten für die Anreise. Andere Touren, Wanderungen und Eintrittsgelder liegen zwischen 10 und 20 Euro, je nach Dauer und Beliebtheit der Aktivität.

Angkor Wat
Angkor Wat

Was ist das empfohlene Tagesbudget für Kambodscha?

geringes Budget – Wie viel kostet es, Kambodscha zu besuchen? Wenig! Es ist ein super günstiges Reiseziel. Bei einer Reise durch Kambodscha verbringen Sie ca 25 Euro pro Tag† Dadurch erhalten Sie einen Schlafsaal (oder in einigen Fällen sogar ein privates Hostelzimmer, wenn Sie Ihre anderen Kosten senken), Essen von den Straßenständen, ein paar Getränke am Tag, ein paar Touren, Tagesausflüge und lokale Transportmittel im ganzen Land. Wenn Sie Angkor Wat besuchen (wahrscheinlich werden Sie), denken Sie daran, dass der Eintrittspreis 40 Euro beträgt. Wenn Sie in Schlafsälen übernachten, können Sie möglicherweise noch günstiger reisen.

Durchschnittliches Budget – Mit einem durchschnittlichen Budget von 40 Euro pro Tag Sie bekommen ein billiges, klimatisiertes Hotelzimmer, ein paar Mahlzeiten in einem netten Restaurant, so viele Getränke, wie Sie wollen, und auch alle Touren und Ausflüge, die Sie wollen! Dieser Betrag reicht in Kambodscha sehr weit und Sie werden wirklich keine Probleme haben, das zu tun, was Sie wollen. Sie werden immer noch nicht an den schönsten Orten sein oder die ausgefallensten Gerichte essen, aber es wird Ihnen an nichts fehlen.

Großes Budget – Mit einem "Luxus"-Budget von 60 Euro oder mehr pro Tag ist der Himmel die Grenze! Sie können in netten Kettenhotels, kompletten Apartments, Resorts übernachten, Weltklasse-Mahlzeiten genießen oder sich für private Touren entscheiden! Dieses Land kostet nicht viel Geld und für 60 Euro oder mehr bekommt man alles was man braucht! Je mehr Sie ausgeben möchten, desto mehr Spaß wird es machen!

Hinweis: Kambodscha verwendet USD. Es ist nicht wirklich notwendig, die lokale Währung, Kambodschanische Riel (KHR), mitzubringen, es sei denn, Sie bezahlen sehr kleine Dinge auf der Straße.

Reisetipps und Reiseinformationen Kambodscha

Reisetipps für Kambodscha
Reisetipps für Kambodscha

Wann ist die beste Reisezeit für Kambodscha?

die schönste Zeit in Kambodscha zu reisen ist November bis Mai, die Trockenzeit. Die Temperaturen sind in diesen Monaten nicht zu hoch. Temperaturen von über 40 Grad können im April erreicht werden. Die Regenzeit läuft von Juni bis Oktober und ist sehr nass, aber auch weniger staubig. Es gibt mehr Früchte, die Landschaft ist tiefgrün und es gibt viel Wasser in den Wasserfällen und Flüssen. In dieser Zeit bleibt die Temperatur tagsüber auch um die 24°C, abends kann es etwas kühler werden. Während der Regenzeit fällt der meiste Regen in den Monaten September und Oktober. Während der Regenzeit gibt es vor allem am Nachmittag oft einen heftigen Schauer. Den Rest des Tages wechseln sich oft Sonne und Wolken ab.

Benötigen Sie ein Visum für Kambodscha?

Sie benötigen ein Visum, um durch Kambodscha zu reisen. Für die meisten Reisenden ist ein reguläres "Touristenvisum" ausreichend. Dieses Visum ist einfach „bei der Ankunft“ am Flughafen zu bekommen und kostet zwischen 30 und 40 Euro (Stand 2020). Damit können Sie 30 Tage lang durch Kambodscha reisen. Sie können dieses Visum online oder an der Grenze beantragen. Das Touristenvisum kann auch einmal verlängert werden. Es gibt kein Visum für die doppelte Einreise oder das Visum für die mehrfache Einreise für Kambodscha für reguläre Reisende. Sie können Kambodscha verlassen und mehrmals ein Visum kaufen, um nach Kambodscha einzureisen.

Visum im Voraus besorgen: Dies können Sie online auf der Website des Außenministeriums von Kambodscha erledigen: https://www.evisa.gov.kh† Dies ist die günstigste Möglichkeit, Ihr Visum online zu arrangieren und kostet etwa 30 Euro.

Gibt es eine Kleiderordnung in Kambodscha?

Die beste Kleidung für Kambodscha ist bequeme, leichte Freizeitkleidung. Natürliche Stoffe wie Baumwolle eignen sich sehr gut für das Tragen in einem tropischen Land. Die manchmal sengende Sonne erfordert Schutz, wie eine Mütze und Sonnencreme. Für einen einzigen kühlen Abend und Schutz vor Mücken empfiehlt sich eine wärmere Kleidung. Lange Hosen oder lange Röcke sind erforderlich, um einen Tempel zu besuchen. Schultern und Knie müssen bedeckt sein und man muss oft die Schuhe ausziehen.

Bitte beachten Sie, dass ein Schal um die Schultern in den Tempeln von Angkor nicht ausreicht. Du solltest wirklich mindestens ein T-Shirt tragen. Es ist immer sinnvoll, ein zusätzliches Kleidungsstück mitzubringen, wenn Sie sich nicht sicher sind. Machen Sie während der Reise ein Trekking? Dann sind gute Wanderschuhe und lange Hosen erforderlich.

Brauchen Sie einen Netzstecker in Kambodscha?

Ja, Sie brauchen einen Weltstecker in Kambodscha. Die Standardspannung beträgt 230 V und die Frequenz 50 Hz, genau wie in den Niederlanden. In Kambodscha sind die Stecker und Steckdosen vom Typ A, C und G. Typ C ist die Steckdose, die wir auch in den Niederlanden kennen, aber leider trifft man sie in Kambodscha nicht sehr oft an. Stellen Sie also sicher, dass Sie einen Weltstecker oder Typ A- und G-Stecker dabei haben.

Kann man in Kambodscha Leitungswasser trinken?

Das Leitungswasser in Kambodscha ist nicht trinkbar, es wird empfohlen, Flaschenwasser zu verwenden. Steht kein trinkbares Leitungswasser zur Verfügung, kocht man das Wasser am besten vorher gut ab oder verwendet Wasserreinigungstabletten oder Wasserfilter.

Eiswürfel: Neben dem Trinken des Wassers wird das Wasser oft auch zur Herstellung von Eiswürfeln oder Eis verwendet. Es wird nicht empfohlen, in Kambodscha Eiswürfel oder Eiscreme zu verwenden, die aus Leitungswasser hergestellt werden oder bei denen Sie sich nicht sicher sind.

Was ist die Währung von Kambodscha?

Die kambodschanische Währung ist der Riel (KHR). Kambodscha hat sich in den letzten Jahren zu einer Dollarwirtschaft entwickelt und Beträge werden für Touristen oft auf ganze Dollar gerundet. In den Städten und Touristenorten kann man überall mit Dollar bezahlen, aber auf dem Land und auf den lokalen Märkten ist der Riel oft die wichtigste Währung.

Werden Kreditkarten in Kambodscha akzeptiert?

Mit einer Kreditkarte können Sie in die besseren Hotels und Restaurants und in einige Reisebüros gehen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie immer Bargeld dabei haben, da Kambodschas Wirtschaft hauptsächlich auf Bargeld basiert.

Kann man in Kambodscha Geld abheben?

Ja. In Städten wie Phnom Penh und Siem Reap gibt es viele funktionierende Geldautomaten, an denen Sie Dollar abheben können. Manchmal kann man Riel auch pinnen, aber da diese Münze außerhalb Kambodschas nichts wert ist, ist das nicht zu empfehlen.

Welche Feiertage gibt es in Kambodscha?

1. Januar – Neujahr
7. Januar – Tag des Sieges über den Völkermord
14. bis 16. April – kambodschanisches Neujahr
13.-15. Mai – Geburtstag von König Sihamoni
24. Mai – Bonn Chroat Preah Nongkoal (Beginn der Pflanzsaison)
Den ganzen Mai – Die Geburt von Buddha
18. Juni – Geburtstag der Königinmutter
24. September – Verfassungstag
Ende September – Bonn Pchum Ben (Ahnentag)
23. Oktober – Feier des Friedens mit Frankreich
30. Oktober – Geburtstag des Königsvaters
9. November Unabhängigkeitstag
Anfang November – Bon Om Touk (Wasserfest aufgrund der Regenzeit)

Ist Trinkgeld in Kambodscha üblich?

Trinkgeld wird in Kambodscha nicht erwartet, aber es wird immer geschätzt. Viele Servicemitarbeiter in Kambodscha verdienen niedrige Löhne. Wenn Sie also mit den Dienstleistungen von Kellnern, Fahrern, Reiseleitern oder anderen zufrieden sind, ist es eine gute Möglichkeit, Ihre Wertschätzung zu zeigen, indem Sie je nach Service ein kleines Trinkgeld hinterlassen.

Muss man in Kambodscha Preise verhandeln?

Ja, in Kambodscha ist es üblich, Preise auszuhandeln. Vor allem auf dem Markt und den kleinen Läden auf der Straße.

Planen Sie hier Ihren Asien-Urlaub

Avatarbild

Ilse & Nik

ILSE & NICK - UNSER REISELEBEN
♥️ Reisesüchtige aus #Niederlande
? Abenteuer jagen & Erinnerungen schaffen
? Nach Hause träumen, wo es als nächstes hingehen soll
✉️ [E-Mail geschützt]

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Avatarbild

Ilse & Nik

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren