40.7K Verfolger

Malediven

Home » Asien » Malediven

Um allen Verwirrungen ein Ende zu bereiten, die Malediven oder die Malediven: beide Namen sind gut. Offiziell heißt dieser Archipel Republik der Malediven. Die Malediven bestehen aus nicht weniger als 1190 Koralleninseln, die in 26 Atollen unterteilt sind. Die Inseln liegen im Indischen Ozean südwestlich von Indien. Die Malediven gehören somit zum asiatischen Kontinent. Der Archipel ist vor allem für seine wunderschönen Strände und das kristallklare blaue Meerwasser bekannt. Mit einem Cocktail in der Hand in einer Hängematte auf den Malediven liegen: Davon träumen viele Menschen. Nicht umsonst sind die Malediven die Traumdestination Nummer eins, wenn es um Flitterwochen geht.

Besuchen Sie die Malediven für ihre berühmten Mini-Inseln, die sowohl unter als auch über Wasser eine fantastische Aussicht bieten. Unter Wasser stellen das Great Barrier Reef und das Rote Meer die Malediven in den Schatten. Über Wasser mag es etwas eintönig werden: Sie müssen sich mit den schneeweißen Stränden, dem türkisfarbenen Meer, den rauschenden Palmen und dem Buffet der Insel, auf der Sie sich aufhalten, begnügen. Fast alle Inseln sind klein und können gerade Ihr „Resort“ beherbergen. Die Inseln, auf denen sich auch Dörfer der lokalen Bevölkerung befinden, wurden bis vor kurzem vom Tourismus ferngehalten. Seit 2012 dürfen auch Touristen die bewohnten Inseln besuchen und es entstehen immer mehr kleine Guesthouses, in denen man günstig übernachten kann.

Die Moschee von Male

Die Hauptreligion auf den Malediven ist sunnitisch. Besonders deutlich wird dies in der Hauptstadt Malé. Die Hauptattraktion dieser angenehmen Stadt ist die große Moschee. Sie werden auch überall verrauchte Teehäuser sehen, in denen die Einheimischen ihre Nachmittage und Abende verbringen. Traditionelle Fisch- und Obstmärkte sind ein alltäglicher Anblick in dieser Stadt mit 75.000 Einwohnern.

Tauchen auf den Malediven

Wenn Sie auf die Malediven reisen, ist ein Tauchgang fast schon Pflicht. Die Unterwasserwelt hier ist fantastisch. Stellen Sie sicher, dass Sie auf einer Insel mit einem sogenannten „Hausriff“ landen, damit Sie von Ihrer Bambushütte aus direkt zwischen Schildkröten schnorcheln können und nicht immer mit einem Boot fahren müssen. Schwimmen Sie mit seltsamen Fischen, während Sie sich an Korallenjuwelen vorbeischlängeln. Haben Sie schon einmal einen Wimpel oder Zackenbarsch gesehen? Ich glaube nicht! Und wenn Sie noch nicht verheiratet sind, können Sie sich hier unter Wasser Ja sagen!

Übersetzen "