40.7K Verfolger

DIY-Bus Camper-Sonnenkollektoren
Home » Wohnmobile » Bus Camper selber bauen | Die 7 Camper-Funktionen, die Sie sich auch wünschen

Bus Camper selber bauen | Die 7 Camper-Funktionen, die Sie sich auch wünschen

Ein Reisemobil selber bauen gibt Ihnen die Freiheit, es ganz nach Ihrem Geschmack einzurichten. Nach sechs Monaten Feldarbeit mit einem „Werkscamper“ und dann der Bauen Sie innerhalb eines Monats Ihren eigenen Campervan Wir können mit voller Überzeugung sagen, dass diese 7 „Camper-Features“ für Ihren DIY-Bus-Camper definitiv eine Überlegung wert sind!

Lesen Sie auch: Wohnmobil selbst bauen | 5 Dinge, die wir beim nächsten Mal anders machen

1. Sonnenkollektoren

Ein Heimwerker Bus-Wohnmobil ohne Sonnenkollektoren geht es nicht mehr. Unser Camper hat zwei Paneele auf dem Dach mit insgesamt 320 Watt. Wir haben diese mit Montagehalterungen und einem superstarken Kit montiert. Diese sorgen dafür, dass unsere 220-Ah-Batterie kontinuierlich geladen wird. Auf unserem Batteriemonitor können wir sehen, wie voll die Batterie ist und wie viel die Solarmodule produzieren. Bei bewölktem Himmel wird die Batterie auch während der Fahrt über ein Relais und/oder über ein externes Stromkabel nachgeladen.

Lesen Sie auch: Umherfliegende Sonnenkollektoren – Die Gefahr, die auf dem Dach Ihres Reisemobils lauert

Wir sind jetzt seit zwei Monaten unterwegs und mussten kein einziges Mal nachladen, während wir für Kühlschrank, Dachventilator, Wasserhahn, Telefon, Wasserkocher und Stabmixer immer noch Strom verbrauchen. Wirklich ein Muss für Wohnmobile!

Sonnenkollektoren auf dem Wohnmobil
Sonnenkollektoren auf dem Wohnmobil

2. Das Ausziehbett

Adriaan und ich sind beide relativ groß (175 cm gegenüber 195 cm), deshalb brauchte unser Bus ein langes Bett. Denn nichts ist ärgerlicher als Bettmangel. Deshalb haben wir in unserem Bus ein Ausziehbett gemacht. Tagsüber steht uns eine Couch zur Verfügung (ja, ihr lest richtig, eine Couch; das war für Sandra Bedingung, weil sie gerne ihre Beine auf die Couch legt) und abends schieben wir locker den verlängerten Teil der Bett über der Couch zu.

Der feste Teil des Bettes beträgt 140 cm und der ausziehbare Teil 60 cm. So haben wir unter dem festen Teil des Bettes auch genügend Platz für die „Garage“ oder den Stauraum im Heck des Busses.

3. Außenbar

Eine Bar im Freien, wer möchte das nicht?! Wir wollten ihn in unserem Bus nicht missen und haben ihn aus einer Schiene, zwei Regalträgern und einem Regalboden ganz einfach selbst gebaut. Die Bar lässt sich leicht entfernen, wenn Sie sie nicht benötigen, und in verschiedenen Höhen platzieren, wenn es Zeit für einen Drink ist.

Die Außenbar im Camper
Die Außenbar im Camper

4. Abkürzung zum Wäschekorb

Wir denken, dass dies vielleicht das genialste Wohnmobil-Feature in unserem Bus ist; eine Abkürzung zum Wäschekorb. Unser Wäschekorb ist ordentlich unter dem Sofa versteckt. Ohne diese Funktion müssen Sie jedes Mal die gesamte Sitzfläche des Sofas anheben, um an den Wäschekorb zu gelangen. An sich natürlich keine Katastrophe, aber wir sind auf YouTube auf diese Idee gestoßen und wollten das auch! Durch ein kleines Loch im Holzwerk müssen Sie jetzt nur noch Ihre Hand unter das Kopfkissen stecken und Ihre dreckige Wäsche in den Wäschekorb werfen.

Abkürzung zum Wäschekorb im Wohnmobil

5. Der Schiebetisch

Da ein Camper nur begrenzt Platz hat, um sich zu bewegen, möchten Sie nicht, dass plötzlich ein Tisch den Platz blockiert. Deshalb haben wir uns für einen verschiebbaren Tisch entschieden, der im Küchenblock versteckt ist. Von außen sieht man nicht, dass es sich um einen Tisch handelt, aber wenn man drinnen essen oder am Laptop arbeiten möchte, kann man ihn ganz einfach herausschieben. Im Baumarkt können Sie starke Schubladenführungen kaufen (wir haben uns für 45 Kilo entschieden), damit der Tisch etwas Gewicht aushält.

Wir haben den Tisch aus einem Reststück der Arbeitsplatte gemacht, damit er perfekt zum Küchenblock passt.

Schiebetisch im Wohnmobil

6. Das Bücherregal

Dieses Camper-Feature haben wir uns von Camper-Freunden abgeschaut. Wir haben ein richtiges Bücherregal in unserem Wohnmobil. Wir hatten tatsächlich noch Platz zwischen unseren (Standard Ikea) Oberschränken, für die wir nach einer Lösung suchten. Ein Bücherregal stellte sich als Lösung heraus. Auf diese Weise haben wir einen Schrank, in dem wir schöne Reisebücher ausstellen können, und eine praktische Möglichkeit, einen offenen Raum zu verstecken. Außerdem ist die Box ideal, um unterwegs schnell etwas hineinzuwerfen.

Wir haben auch ein übrig gebliebenes Stück der Arbeitsplatte verwendet, um den Schrank fertigzustellen.

Bücherregal im Wohnmobil
Bücherregal im Wohnmobil

7. Ihr eigenes „Badezimmer“ mit Wäscheständer

Last but not least, eines unserer besten Reisemobil-Features; das Badezimmer mit Wäscheständer. Da unser Bus 630 cm lang ist, hatten wir die Möglichkeit ein „Badezimmer“ einzurichten. Wir haben hier keine Dusche platziert, sondern eine Toilette, eine Wand mit Toilettenartikeln, einen Spiegel und einen Wäscheständer. Letzteres ist besonders hilfreich. Allzu oft kommt es vor, dass wir morgens einen Platz verlassen und unsere Handtücher noch nass sind. Bei unserem vorherigen Bus waren diese immer irgendwo im Weg und/oder es trocknete nicht richtig. Dieser Wäscheständer sorgt dafür, dass unsere Handtücher nicht mehr nach "nassem Hund" riechen und nichts im Weg steht. Außerdem haben wir unsere Toilettenartikel immer griffbereit und müssen nicht den ganzen Bus umdrehen, wenn wir zum Beispiel einen Nagelknipser suchen.

Toilette, eine Wand mit Toilettenartikeln, ein Spiegel und ein Wäscheständer im Wohnmobil.

Vandemiker

Vandemiker

VANDEMICS - Adrian & Sandra
? Aus dem Leben in Pandemiezeiten
? Wir bereisen Europa mit unserem kleinen Camper namens Fordtress!
1️⃣ Ein Jahr Sabbatical
? Derzeit in Spanien

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Vandemiker

Vandemiker

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren