WERELDREIZIGERS.NL
Home » Europa » Bulgarien » Roadtrip durch Bulgarien mit unserem DIY Bus Camper | Alle Höhepunkte

Roadtrip durch Bulgarien mit unserem DIY Bus Camper | Alle Höhepunkte

Wenn du dich triffst Bulgarien denken, denken viele schnell an Sonnenstrand. Aber dieses Land hat viel mehr zu bieten als nur sonnige Strände und hüpfende Nachtschwärmer. Wir haben ein roadtrip von Bulgarien mit unser DIY Bus Camper und sicher wissen; Bulgarien ist ein unentdecktes Juwel.

Bulgarien ist etwa so groß wie Portugal und kennt sich schlecht aus 7 Millionen Einwohner† Das sorgt dafür, dass viel Platz für schöne Natur ist und kleine Dörfer eher die Regel als die Ausnahme sind; ideale Zutaten für ein Unikat roadtrip.

Roadtrip von Bulgarien | Alle Höhepunkte

1. Das Schwarze Meer

Unser roadtrip durch Bulgarien, denn wir kamen aus Rumänien, an der Schwarzes Meer† Varna ist die erste große Stadt, die Sie im Norden finden. Die Stadt ist als Hafen- und Partystadt bekannt. Das Schöne an der Stadt ist, dass man vom Zentrum aus direkt zum Strand laufen kann, sodass schnell Urlaubsfeeling aufkommt. Das Zentrum ist alt und voller Terrassen, also ist es schön, einen Tag zu verbringen. 

Varna: Sie können von der Stadt aus direkt zum Strand laufen
Varna: Sie können von der Stadt aus direkt zum Strand laufen

Etwas außerhalb von Varna befindet sich ein besonderes Naturschutzgebiet namens Pobiti Kamani (oder der Steinwald). Neben den Tabernas in Spanien die einzige Wüste Europas, man fühlt sich wirklich wie in einer anderen Welt.

Lobito Kamanić
Lobito Kamanić

Oberhalb von Varna befindet sich ein Küstengebiet, das aus ausgedehnten Klippen besteht, in denen Sie mit einem Wohnmobil (oder einem Zelt) übernachten können.

Verbringen Sie die Nacht auf Klippen am Schwarzen Meer
Roadtrip von Bulgarien | Verbringen Sie die Nacht auf Klippen am Schwarzen Meer

Wir fuhren von Varna ins Landesinnere. Die Küste des Schwarzen Meeres hat noch viel mehr zu bieten, dazu sind wir leider nicht gekommen und haben uns entschieden, mehr vom Landesinneren zu entdecken.

2. Iwanowo

Nahe der Grenze zu Rumänien liegt die Stadt Ivanovo, die für ihre Felsenkirchen bekannt ist. Zwischen dem 13. und 17. Jahrhundert wurden die Felsen in der Umgebung von Mönchen bewohnt, die wiederum bis zu 40 Kirchen in den Felsen errichteten. Eine davon kann heute in Ivanovo besichtigt werden. Wir dachten, es sei ein besonderes Erlebnis, die farbenfrohe Höhle zu betreten, in dem Wissen, dass Menschen sie vor Hunderten von Jahren gemacht haben. Die anderen Kirchen können derzeit leider „aus Sicherheitsgründen“ nicht besucht werden.

Besondere Wandmalereien in Ivanovo
Besondere Wandmalereien in Ivanovo

3. Weliko Tarnowo

Von Ivanovo setzten wir unsere fort roadtrip durch Bulgarien nach Veliko Tarnovo. Dieser Ort ist bekannt für seine große Festung und die Tatsache, dass er auf mehreren Hügeln gebaut ist. Da dies eine der Haupttouristenattraktionen in Bulgarien ist, kann es hier manchmal recht voll werden. Vom Dorf aus können Sie über eine Reihe von touristischen Straßen zur Festung laufen. Wenn du die Festung nicht besichtigen, aber trotzdem einen schönen Blick auf das Ganze haben möchtest, dann ist der Stadtpark einen Besuch wert. Wenn Sie die 347 Stufen hinaufgehen, haben Sie einen schönen Blick über die verschiedenen Hügel, auf denen die Stadt erbaut wurde.

Der Blick vom Stadtpark auf Veliko Tărnovo
Der Blick vom Stadtpark auf Veliko Tărnovo

4. Balkan-Nationalpark

Die als Balkan-Nationalpark bekannte Gebirgskette verläuft quer durch Bulgarien. Das Gebiet zeichnet sich durch seine hohen Berge, Wasserfälle und Schluchten aus. Wir besuchten die Emen-Schlucht für einen schönen Spaziergang, wir besuchten auch den Wasserfall von Krushuna und das Highlight war buchstäblich und im übertragenen Sinne unsere Übernachtung auf der Spitze von Beli Osam. Wir haben uns entschieden, den Trojan-Pass zu fahren, um die Berge zu überqueren. Beli Osan ist das Highlight dieses Passes und du kannst hier auf dem Parkplatz in Richtung Kriegerdenkmal übernachten. Von hier aus können Sie im Sommer schöne Wanderungen durch die Bergwelt unternehmen (folgen Sie einfach den Berggipfeln) und im Winter können Sie hier Ski fahren. 

Balkan-Nationalpark
Die Spitze des Balkan-Nationalparks

5. Plowdiw

Wenn Sie die Berge gegen eine lebendige Stadt voller gemütlicher Terrassen eintauschen möchten, ist Plovdiv sehr zu empfehlen roadtrip durch Bulgarien. Diese zweitgrößte Stadt Bulgariens strotzt nur so vor netten Restaurants und ist eine besondere Mischung aus Ost und West. Im Zentrum finden Sie wunderschöne Kirchen, eine reich verzierte Moschee und ein wahres Brunnenspektakel im größten Stadtpark. Das Medley spiegelt sich auch in den verschiedenen angebotenen Küchen wider. Wir haben im Veggic gegessen, sehr empfehlenswert für ein köstliches veganes Essen.

Die Brunnen in Plovdiv
Die Brunnen in Plovdiv

6. Sophia

Von Plovdiv fuhren wir weiter nach Sofia, der Hauptstadt Bulgariens, die bei Ihnen natürlich nicht fehlen darf roadtrip† Das Zentrum der Stadt ist kompakt und das meiste Leben spielt sich auf und um den Vitosha Boulevard ab. Sofia ist bekannt für seine vielen Parks, egal welchen Weg Sie gehen, Sie werden immer in einem Park landen. Darüber hinaus ist es, genau wie Plovdiv, aufgrund seiner reichen Geschichte für seinen Kulturmix bekannt. Es gibt mehrere schöne Kirchen, Moscheen, ein beeindruckendes Parlamentsgebäude und einen echten Arc de Triomf.  

Sofia
Sofia

Wir haben auch den Berg Vitosha vor den Toren von Sofia besucht. Wir parkten das Auto in Bojana und folgten von dort einem Wanderweg, der uns den Berg hinauf zum Wasserfall von Bojana führte. Es gibt auch Skilifte, die Sie zu höheren Orten auf dem Berg bringen.

Wandern zum Boyana-Wasserfall
Wandern zum Boyana-Wasserfall

7. Rila

Das Rila-Kloster ist nach Veliko Tarnovo eines der anderen touristischen Highlights Bulgariens. Das Kloster liegt etwa 1,5 Autostunden von Sofia entfernt auf einer Höhe von über 1100 Metern im Rila-Gebirge und ist besonders am Wochenende sehr beliebt. Das reich verzierte Kloster ist ein Wallfahrtsort für Pilger, die dort auf Wunsch sogar übernachten können. In der Nähe des Klosters finden Sie eine geschäftige Klosterbäckerei, in der „oliebol“-ähnliche Sandwiches verkauft werden, und Sie können einen Spaziergang zur Kirche von Ivan machen. Auf dem Weg zur Kirche werden Sie auf eine Höhle stoßen, in der der Legende nach Ihre Sünden verschwinden, wenn Sie in die Höhle kriechen.Um ehrlich zu sein, kamen wir schnell durch das Kloster und fanden den Spaziergang eine gute Möglichkeit, noch mehr vom Rila zu sehen Berge.

Rila-Kloster am frühen Morgen, wenn es noch ruhig ist
Rila-Kloster am frühen Morgen, wenn es noch ruhig ist

Leider konnten wir die Berge nicht weiter erkunden. Wenn Sie mehr Zeit haben, lohnt sich die Wanderung zu den 7 Bergseen von Rila. Ein Skilift bringt Sie nach oben, von wo aus Sie innerhalb weniger Stunden die verschiedenen Bergseen besuchen können.

8. Pirin

Von Rila sind es noch einmal ca. 1,5 Stunden bis ins Pirin-Gebirge. Bansko ist einer der berühmtesten Orte in den Bergen und ein großartiger Ausgangspunkt, um die Berge zu besuchen. Wir machten einen Spaziergang von Bansko, über die Skipisten, durch den Wald zurück in die Stadt. Außerdem machten wir einen Spaziergang von der Vihrenhütte (gut mit dem Auto erreichbar). Von dort aus können Sie mehrere Bergseen besuchen und entlang von Flüssen wandern.

Bergsee im Pirin-Gebirge
Roadtrip von Bulgarien | Bergsee im Pirin-Gebirge

9. Melnik

Unsere letzte Station in Bulgarien war Melnik. Nachdem wir viele Berge besucht hatten, dachten wir, es wäre Zeit für einen festlichen Abschluss und wir besuchten die Weinfarm Villa Melnik für eine Tour und eine wohlverdiente Weinprobe. Nach der Verkostung durften wir mit unserem Wohnmobil im Hof ​​übernachten. Also sehr zu empfehlen!

Schlafen im Hof ​​der Villa Melnik
Roadtrip von Bulgarien | Schlafen im Hof ​​der Villa Melnik

Melnik ist als Weinregion bekannt, hat aber noch mehr zu bieten, denn hier gibt es vom Wind geformte „Piramiden“ oder Sandsteinfelsen. Die beste Aussicht hat man vom Ökopfad, der beim Kloster Rozhen beginnt.

Die Pyramiden von Melnik
Roadtrip von Bulgarien | Die Pyramiden von Melnik
Vandemiker

Vandemiker

VANDEMICS - Adrian & Sandra
? Aus dem Leben in Pandemiezeiten
? Wir bereisen Europa mit unserem kleinen Camper namens Fordtress!
1️⃣ Ein Jahr Sabbatical
? Derzeit in Spanien

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Vandemiker

Vandemiker

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Inhaltsverzeichnis

Übersetzen "
Link kopieren