WERELDREIZIGERS.NL
Irland
Home » Europa » Irland » Irland entdecken | Mit dem Bus von Dublin nach Ballina & Easy

Irland entdecken | Mit dem Bus von Dublin nach Ballina & Easy

Hallo, ich bin Lucy aus mystaddublin.nl† Auf meinem Blog schreibe ich über die schönen Orte in Dublin & Irland† Als ich vor ein paar Jahren mit dem Blog anfing, wusste ich nicht, wie sehr ich mich mit diesem schönen Land verbinden würde. In einer neuen SerieIrland entdecken', Ich schreibe Wereldreizigers.nl über Orte in Irland, die ich kürzlich besucht habe. Ballina & Easy sind die ersten Ziele in der Reihe.

Mit dem Bus durch das Herz Irlands

Vor dem Lockdown bin ich mit dem Bus von Dublin in die Stadt gefahren Zuhause in der Grafschaft Mayo. Eine Fahrt von mehr als vier Stunden führte mich durch das Herz Irlands, der Stopp in den Dörfern entlang des Weges gab mir einen schönen Einblick in diesen mittleren Teil des landwirtschaftlichen Irlands. Obwohl hier normalerweise jeder das Auto nimmt, um von A nach B zu kommen, hat Irland hervorragende Busverbindungen von Dublin in die Ecken des Landes. Es macht Ihnen nichts aus, etwas länger unterwegs zu sein. ich nahm Bus 22 (Schnellstraße) vom Busbahnhof im Zentrum von Von Dublin nach Ballina in Nordwestirland (Mayo). Was ich für eine lange, langweilige Reise hielt, entpuppte sich als schöne Reise durch gemütliche Dörfer und entlang von Feldern. 

Zuhause

Ballina ist so süß! Ich ging vom Busbahnhof zu den Einkaufsstraßen und landete in den angenehmen Menschenmengen am Samstagnachmittag. Der Verkehr war stark, und auf der Straße lief ich zwischen hauptsächlich Familien und Teenagern.

Nach einer Tasse Kaffee bin ich zum Fluss gelaufen, denn das ist das Prunkstück der „Lachshauptstadt“. Der breite Moy River versorgt hier viele mit Brot. Schön, dieser schnell fließende Fluss, mit dem Dom St. Muredach an der Seite.

Als ich weiterging, kam ich an zwei Fischern vorbei und kam zu dem Punkt, wo der Moy auf den kleineren Fluss Brosna trifft. Man sieht deutlich, dass hier den Flüssen Raum gegeben wird, denn sonst wären Überschwemmungen verheerend. 

Ich bog nach links in die Riverslade ein und sah grüne Rasenflächen, die teilweise überflutet waren. Ich wagte mich über die Mauer und lief, bis sie durchnässt wurde, denn bei der Sonne war es ein schöner Anblick und ich wollte es an einem Picknicktisch genießen. Danach ging ich zurück und folgte der Downshill Road entlang der Brosna. Keine offenen Rasenflächen, aber durch Gehölz konnte ich den Hochwasserschutz sehen.

Jack Charlton

Als ich von meiner Reise zu Ballina in Dublin erzählte, erwähnte jemand sofort den Fußballhelden Jack Charlton. Aufgrund seiner Leistungen für die Fußballnationalmannschaft wurde „Big Jack“ – trotz seiner englischen Nationalität – zum irischen Helden erhoben. Das erste Mal in Ballina kam er zum Fischen und kaufte dann hier mit seiner Frau ein Haus. Weil er einen herzlichen Kontakt zu den Bewohnern von Ballina hatte und immer für ein Gespräch vorbeikam, nahmen die Bewohner Jack in ihr Herz und zollten ihm nach seinem Tod im Juli dieses Jahres ihre Aufwartung.

Am Sonntag wollte ich den Ausflug nach Ballycastle und Downpatrick Head machen, wo die besondere, freistehende Felsformation zu finden ist. Aber sonntags fährt dieser Bus nicht, und dann merkt man, dass ein Auto viel mehr Möglichkeiten bietet. Keine Sorge, ich wollte auch die Stadt Easkey besuchen und zum Glück fuhr der Bus am Sonntag.

einfach

Easkey liegt am Atlantischen Ozean in der benachbarten Grafschaft Sligo. In Easkey ist die Zeit etwas stehen geblieben, die meisten leben hier auf einer Farm. Neben den Kühen und Kälbern lernte ich den Dorfesel kennen. Ich weiß nicht, was er von mir dachte, aber ich mochte ihn sehr. Das Dorf hat eine Erbe Zentrum, ein paar Kneipen und kleine Läden. Man sitzt gemütlich am Fluss entlang. Nach einem 1207-minütigen Spaziergang kam ich zum Easky Pier und O'Dowd Castle. Es ist die Ruine der Burg, die XNUMX von den O'Dowd-Clan-Chiefs erbaut wurde. 

Der Aufstand von 1798

Laut einem Bewohner, mit dem ich sprach, war das beredteste Stück Geschichte die Rebellion von 1798, bei der es den Iren unter der Führung von Theobold Wolfe Tone gelang, französische Soldaten gegen die Briten auf ihre Seite zu ziehen. Drei Schiffe mit insgesamt tausend Soldaten kamen dafür in Ballina an. Nach anfänglichen Erfolgen mussten sich die irisch-französischen Truppen den Briten ergeben. Die Franzosen behielten ihre Kopfbedeckung an der Spitze ihrer Schwerter, um sich zu ergeben, und sie wurden zu Kriegsgefangenen gemacht. Den Iren wurde dieser Status nicht verliehen, und die meisten wurden auf der Stelle getötet. 

Wild Atlantischer Weg

Ballina, Ballycastle und Easkey liegen am Wild Atlantic Way. Diese Route führt entlang der gesamten Westküste Irlands und hat fünfzehn Sehenswürdigkeiten, sogenannte „Signature Points“. Obwohl Sie in Irland mit dem Bus weit kommen können, benötigen Sie für die schönen Orte entlang der Küste ein Auto. Oder ein Fahrrad.

Nützliche Informationen

Meine Rückfahrkarte von Dublin nach Ballina kostet 31 Euro, und die Rückfahrt ist innerhalb eines Monats gültig. Eine Einzelfahrt kostet 22 Euro. Eine einfache Fahrt dauerte ohne Verzögerung 4.15 Minuten.

Avatarbild

Weltreisende

Wereldreizigers.nl bedeutet "Weltreisende" auf Niederländisch. Lassen Sie sich inspirieren, steigen Sie ein!

2 Kommentare

Geschrieben von:

Avatarbild

Weltreisende

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren