40.7K Verfolger

Start » Nordamerika » USA » Ice Lakes Trail: Schöne Seen und Wasserfälle | Roadtrip USA (28)

Ice Lakes Trail: Schöne Seen und Wasserfälle | Roadtrip USA (28)

Auf unserer wilder Campingplatz in Silverton Wir genossen die schöne Natur und den plätschernden Fluss direkt neben unserem Wohnmobil für nicht weniger als 5 Tage. Wir hatten hier eine gute (Internet-)Reichweite, sodass wir auch gut an unserer Website arbeiten konnten. Hier jeden Morgen bei Sonnenaufgang einen Kaffee zu trinken war wirklich keine Strafe! Da wir bei unserer Schreibarbeit aber viel stillsitzen, dachten wir auch, es sei an der Zeit, sich die Beine zu vertreten. Wir haben auf Google Maps und Alltrails gesehen, dass es in der Nähe eine schöne Wanderung gibt, die wir machen könnten. Der Eisseeweg!


Planen Sie hier Ihren Urlaub in Amerika


Unsere Reise durch die Vereinigten Staaten und Kanada

Dieser Artikel ist Teil einer großen einjährigen Reise, die wir (Chris und Malou van Wereldreizigers.nl), machen gerade vorbei Die Vereinigten Staaten en Kanada† Wir fingen an New York City und sind durch Washington, D.C en Baltimore (wo wir unser Wohnmobil verschifft haben), sind zuerst in den Süden (Florida) gereist und haben dann eine ganze Runde durch das Land gemacht.

Die Organisation dieser Reise hat viel Zeit und Energie gekostet. Also mussten wir US B1/B2 Visum von einem Jahr und wir haben wochenlang daran gearbeitet Umbau unseres 4×4 Wohnmobils† Dann haben wir uns an die Arbeit gemacht RV nach Amerika zu versenden und im Nachhinein stellte sich heraus, dass es ein Niederländische Kfz-Versicherung in Amerika zu einer der größten Herausforderungen werden.

Als das alles vorbei war, konnten wir uns endlich auf die Vorfreude konzentrieren: all die schönen Orte, die wir besuchen wollen, herauszufinden und zu planen. ich baue der ultimative roadtrip Route durch Amerika und Kanada von rund 50.000 Kilometern in Google Maps und wir erfüllen uns jetzt unseren Traum! Die interaktive Karte kann unten eingesehen werden.

Weitere Blogs von unserer Reise durch Amerika und Kanada

Finden Sie Wanderungen in der Region

Alle Schienen sagt Ihnen, welche Routen es in Ihrer Nähe gibt, wie schwierig eine Route ist und wie lange sie im Durchschnitt dauert. Auch andere Personen teilen Fotos und Rezensionen. Der Ice Lakes Trail ist die beliebteste Wanderung in der Gegend und was für eine!

Die Informationstafel des Ice Lakes Trailhead | Silverton Colorado
Die Informationstafel des Ice Lakes Trailhead | Silverton Colorado

Über Ice Lakes Trailhead

Sie werden während des Spaziergangs 900 Meter aufsteigen, fast doppelt so hoch wie das Empire State Building. Während der Wanderung wird der Aufstieg immer anspruchsvoller. Du startest in einer Höhe von knapp 3 Kilometern und erreichst höchstens knapp 4 Kilometer.

Der verbrannte Wald

Während der Wanderung durchqueren Sie immer wieder verschiedene Bereiche. Wir begannen im Wald, der sich in einen verbrannten Wald verwandelte. 2021 gab es hier schwere Waldbrände und soweit das Auge reichte verbrannte Berghänge. Es war ehrlich gesagt ein deprimierender Anblick.

Eisseen-Wanderweg | Silverton Colorado
Eisseen-Wanderweg | Silverton Colorado

Grüne Wiesen und Blumen

Wir kamen auch an Felsen, Wasserfällen, Bächen und bunten Blumen und Pflanzen vorbei. Die grünen Wiesen und die vielen Blumen waren eine nette Abwechslung nach all den verbannten Bäumen ein paar hundert Meter weiter unten.

Eisseen-Wanderweg | Silverton Colorado
Eisseen-Wanderweg | Silverton Colorado

Die Murmeltiere

Auch die Murmeltiere waren fleißig. Sie jagten einander, um einander zu jagen (oder sich zu paaren?), oder standen auf, um ihren vertrauten schrillen Ruf von sich zu geben. Ein bizarres Geräusch kommt von diesen Viecher. Es gab dem langen Spaziergang einen netten Anblick.

Eisseen-Wanderweg | Silverton Colorado
Eisseen-Wanderweg | Silverton Colorado

Wasserfälle & Flüsse

So weit das Auge reichte, waren Wasserfälle zu bestaunen, von groß bis klein. Unterwegs mussten wir auch ein paar Mal einen kleinen Fluss überqueren. Einer davon war ziemlich groß und wir konnten es nicht vermeiden, nasse Füße zu bekommen. Wir mussten durch das eisige Schmelzwasser!

Überqueren eines Flusses während des Ice Lakes Trail und Wasserfälle im Hintergrund | Silverton Colorado
Überqueren eines Flusses während des Ice Lakes Trail und Wasserfälle im Hintergrund | Silverton Colorado

So mussten wir das letzte Stück mit nassen Füßen gehen. Aber jetzt waren unsere Füße so heiß, dass eine kleine Abkühlung eigentlich ganz nett war. Auch die Abkühlung war nur von kurzer Dauer, da wir durch das zügige Gehen im Handumdrehen wieder warme Füße hatten.

Wir verbrachten viel Zeit damit, auf den unebenen Boden und die losen Steine ​​entlang des Weges zu schauen, aber jedes Mal, wenn Sie den Kopf ein wenig nach oben drehten und sich umsahen, fiel Ihnen vor Erstaunen die Kinnlade herunter. Was für eine schöne Umgebung. Und diese Wasserfälle überall!

Schöne Aussicht beim Ice Lakes Trail | Silverton Colorado
Schöne Aussicht beim Ice Lakes Trail | Silverton Colorado
Große und kleine Wasserfälle auf dem Ice Lakes Trail | Silverton Colorado
Große und kleine Wasserfälle auf dem Ice Lakes Trail | Silverton Colorado

Klettern, klettern, klettern

Nach mehr als 4 Stunden Gehzeit erreichen Sie den letzten Teil und dieser Teil ist definitiv hart! Der Hang ist plötzlich sehr steil und wenn man über losen Sand und Steine ​​läuft, merkt man den Sauerstoffmangel in dieser Höhe richtig. Kleine Häppchen hoch, kurze Pause und weiter gehts.

Eisseen-Wanderweg | Silverton Colorado
Eisseen-Wanderweg | Silverton Colorado

Wir brauchten ungefähr eine Stunde, um diesen letzten Teil zurückzulegen, der insgesamt vielleicht nur 500 Meter lang ist… Zum Glück war das Ende in Sicht. Der Weg wurde flacher und wir erreichten das Plateau des Berges. Es ist, als wollte uns die Natur willkommen heißen, denn plötzlich kam die Sonne wieder heraus!

Das Plateau auf den Bergen während des Ice Lakes Trail | Silverton Colorado
Das Plateau auf den Bergen während des Ice Lakes Trail | Silverton Colorado

Eisseen endlich in Sicht

Nach ein paar hundert Metern war es endlich soweit. Als i-Tüpfelchen kamen wir natürlich am klaren blauen Eissee an! Der See hatte eine so bizarre Farbe, als hätte jemand eine Wagenladung Lebensmittelfarbe hineingeworfen.

Eisseen-Wanderweg | Silverton Colorado
Der strahlend blaue Eissee | Eisseen-Wanderweg | Silverton Colorado
Eisseen-Wanderweg | Silverton Colorado
Was für bizarre Farben | Eisseen-Wanderweg | Silverton Colorado

Ein Mann trotzte dem eisigen Wasser und nahm ein Bad im See. Malou und ich hielten einfach die Füße hoch, denn nach 10 Sekunden fingen deine Füße an zu brennen. Dieses Wasser ist so sehr kalt! Das ist nicht verwunderlich, denn vor ein, zwei Wochen war dieser See noch komplett zugefroren. Es heißt nicht umsonst „Eisseen“.

Nachdem wir uns mit anderen Wanderern unterhalten hatten, war es Zeit für das letzte Foto, bevor es wieder nach unten ging.

Eisseen-Wanderweg | Silverton Colorado
Gemeinsam haben wir den Trail bezwungen | Silverton Colorado

Unsere Erfahrung

Obwohl wir wussten, dass wir klettern würden, hatten wir die Schwierigkeit und den Aufwand falsch eingeschätzt. Wir lasen 4,3 Meilen ab, machten uns nicht wirklich die Mühe, richtig zu rechnen und dachten, LOS GEHT'S. Wir hatten gerade unser Mittagessen beendet und dachten, wir könnten mit etwas Wasser auskommen.

5,5 Stunden (!) später waren wir am Eissee und tranken unsere letzten Tropfen Wasser. Also mussten wir uns noch auf den Rückweg machen…

Falsch geschätzt

Wenn wir uns die Mühe gemacht hätten, richtig zu rechnen, hätten wir sicherlich mehr Wasser und Essen mitgenommen! 4,3 Meilen war nur der Weg dorthin. Insgesamt wären es also 4,3 x 2 = 8,6 Meilen. Wenn wir das in Kilometer umrechnen, sind das 14 Kilometer!

Ein Spaziergang von 14 km auf einer ebenen Straße wäre ein ziemlicher Spaziergang, geschweige denn in die Höhe. Wir sind von 3000 Meter auf 4000 Meter gefahren und es war definitiv spürbar.

Höhenkrankheit

Auf dem Rückweg konnte Malou die Gegend nicht mehr genießen. Sie hatte Hunger, Kopfschmerzen und Übelkeit. Es war wahrscheinlich eine Kombination aus Dehydrierung, Höhenkrankheit und natürlich zu wenig Essen. Auf dem Weg nach unten trafen wir zum Glück einige Wanderer, die etwas Wasser mit uns teilen wollten.

Wir sind dann weitergefahren und nach 2,5 Stunden, als wir wieder bei unserem Camper waren, konnten wir endlich essen und trinken. Da war Malou wirklich erschöpft. So sehr, dass sogar Essen nicht mehr möglich war. Sie spuckte aus, aß ein paar Karotten, trank etwas Wasser und ging zu Bett. Ihr Körper brauchte eindeutig Ruhe.

Tipps

Nun, da wir erfahren haben, wie es ist nicht Wenn es sein muss, gebe ich dir folgende Tipps für eine solche Wanderung:

  • Tragen Sie gute und feste Wanderschuhe. Turnschuhe sind in Ordnung, aber sie bieten dir nicht immer genug Halt und es ist wahrscheinlicher, dass du dir den Knöchel verstauchst. Dann bist du angeblich noch weiter von zu Hause entfernt…
  • genug nehmen Wasser en Essen eine lange. Zwei Liter brauchst du wirklich, um dein Flüssigkeitsdefizit weiter aufzufüllen. Obwohl man es nicht merkt, verbraucht man in der Höhe viel Feuchtigkeit. Erwägen Sie, eine zu bekommen Lebenshalm damit Sie vor Ort Flusswasser zum Trinken filtern können.
  • Treck Schichten Kleidung bei. Es mag zum Zeitpunkt der Abreise sonnig und warm sein, doch in den Bergen kann das Wetter schnell umschlagen. Sie müssen in der Lage sein, sich gegen Wind und Regen zu wehren, um sich warm zu halten, damit Ihre Energie nicht durch die Kälte verschwendet wird.
  • Immer mit der Ruhe. Sie starten in drei Kilometern Höhe, was hoch genug ist, um höhenkrank zu werden. Die Anstrengung in dieser Höhe wird Sie also wirklich doppelt fühlen lassen. Höhenkrankheit ist also etwas, das Sie berücksichtigen müssen.

Lesen Sie auch: Pacific Crest Trail | Vorbereitung, Tipps und Packliste für lange Treks

Abschluss

Trotz der Tatsache, dass Malou am Ende ein sehr unangenehmes Erlebnis hatte, war dieser Weg wirklich fantastisch zu gehen. Normalerweise wären wir besser vorbereitet gewesen und hätten eine solche Strecke ohne Probleme zurückgelegt. Es zeigt nur, dass man die Natur niemals unterschätzen sollte. Wir hatten einfach Lust auf einen Spaziergang, also haben wir nicht viel darauf geachtet. Daher haben wir den Trail falsch eingeschätzt.

Chris auf dem Ice Lakes Trail | Silverton Colorado
Chris auf dem Ice Lakes Trail | Silverton Colorado

Lassen Sie sich jedoch nicht davon abhalten, diesen Weg auf Ihre Karte zu setzen. Ausgangspunkt ist hier, also speichern Sie es auf Ihren Google Maps. Es ist ein Weg mit so viel natürlicher Schönheit! Der gesamte Weg ist eine Walhalla für Naturliebhaber. Es ist daher wirklich ein Muss, wenn Sie jemals in Colorado sind.


Planen Sie hier Ihren Urlaub in Amerika


Avatarbild

Chris

Besitzer von Wereldreizigers.nl † Entdecke die Welt!

✔️ Januar 2021 - Friesland
✔️ Februar 2021 - Dordrecht
❌ März 2021 - Harter Lockdown
✔️ April 2021 - Roadtrip Schweiz
✔️ April 2021 - Elsloo, Friesland
✔️ Mai 2021 - Eijsden & Maastricht, Limburg
✔️ Mai 2021 - Breda
✔️ Mai 2021 - Achterhoek
✔️ Juni 2021 - Mallorca, Spanien
✔️ Juli 2021 - Roadtrip Kroatië
✔️ August 2021 - Roadtrip Slovenië
✔️ August 2021 - Kenia Tour
✔️ September 2021 - Rundreise Uganda
✔️ Oktober 2021 - Ostende, Belgien
❌ November 2021 - Zuhause
❌ Dezember 2021 - Startseite

➡️ 2022 - 1 Jahr Vereinigte Staaten & Kanada

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Avatarbild

Chris

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren