40.7K Verfolger

SLS-Weltraumstartsystem
Home » Nordamerika » USA » Kennedy Space Center + Raketenstart | Roadtrip USA (13)

Kennedy Space Center + Raketenstart | Roadtrip USA (13)

Wir sind jetzt zwei Monate unterwegs Amerika davon etwa vier Wochen in Florida† Der Grund, warum wir so viel Zeit in Florida verbringen, hat damit zu tun, dass man hier Raketenstarts ins All sehen kann. Malou und ich haben seitdem an zwei SpaceX-Starts im Kennedy Space Center teilgenommen, wo ich (Chris) schon lange gehegt wurde Bucketlist-Traum, endlich geschafft, es abzuhaken. Egal, ob Sie weltraumbegeistert und an Technologie und Raumfahrt interessiert sind oder nicht, einen Raketenstart zu sehen, zu hören und zu fühlen ist ein Erlebnis, das Sie nie vergessen werden.

In diesem Reiseführer für das Kennedy Space Center nehme ich Sie deshalb mit und zeige Ihnen, wie ein Tag auf diesem gigantischen Komplex aussieht und was es zu tun gibt. Meine Erfahrungen teile ich wie gewohnt in einem Reisebericht, habe aber auch nützliche Informationen hinzugefügt, die man normalerweise in einem Reiseführer findet.

Viel Lese- und Sehvergnügen!


Planen Sie hier Ihren Urlaub in Amerika


Unsere Reise durch die Vereinigten Staaten und Kanada

Dieser Artikel ist Teil einer großen einjährigen Reise, die wir (Chris und Malou van Wereldreizigers.nl), machen gerade vorbei Die Vereinigten Staaten en Kanada† Wir fingen an New York City und sind durch Washington, D.C en Baltimore (wo wir unser Wohnmobil verschifft haben), sind zuerst in den Süden (Florida) gereist und haben dann eine ganze Runde durch das Land gemacht.

Die Organisation dieser Reise hat viel Zeit und Energie gekostet. Also mussten wir US B1/B2 Visum von einem Jahr und wir haben wochenlang daran gearbeitet Umbau unseres 4×4 Wohnmobils† Dann haben wir uns an die Arbeit gemacht RV nach Amerika zu versenden und im Nachhinein stellte sich heraus, dass es ein Niederländische Kfz-Versicherung in Amerika zu einer der größten Herausforderungen werden.

Als das alles vorbei war, konnten wir uns endlich auf die Vorfreude konzentrieren: all die schönen Orte, die wir besuchen wollen, herauszufinden und zu planen. ich baue der ultimative roadtrip Route durch Amerika und Kanada von rund 50.000 Kilometern in Google Maps und wir erfüllen uns jetzt unseren Traum! Die interaktive Karte kann unten eingesehen werden.

Weitere Blogs von unserer Reise durch Amerika und Kanada

Über das Kennedy Space Center

Der John F. Kennedy Space Center (oft mit KSC abgekürzt) ist der Startplatz und Weltraumkomplex der NASA in Cape Canaveral in Florida† In der Vergangenheit wurde von diesem Startplatz aus die ApolloFlüge vorbereitet. Auch hier waren die Space Shuttles gestartet.

Lesen Sie auch: Weltlich | Die Geschichte der Raumfahrt an 7 sehenswerten Orten

Der Eingang | Kennedy Raumfahrtszentrum
Der Eingang | Kennedy Raumfahrtszentrum

Der Komplex ist etwa 55 mal 10 Kilometer groß. Das bedeutet, dass der Komplex eine Fläche von nicht weniger als 56.600 Hektar hat. Zum Vergleich: das ist ungefähr die Fläche der niederländischen Provinz Flevoland!

Überblick über den Park (Karte)

Wenn Sie den Park betreten, erhalten Sie zwei Karten des Parks. Die erste Karte ist eine detaillierte Karte, auf der Sie genau sehen können, welche Attraktionen es gibt und wo Sie sie finden können. Klicken Sie auf das Bild unten, um es zu vergrößern.

Karte des Kennedy Space Centers
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Auf der Rückseite der Karte finden Sie eine Übersicht über die gesamte Anlage, auf der Sie auch die Buslinie des Tages sehen können. Die weiß-rot gepunktete Linie ist die gefahrene Strecke. Klicken Sie auf das Bild unten, um die Karte zu vergrößern.

Karte der Busrouten des Kennedy Space Centers
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

aufpassen: Buslinien ändern sich täglich! Wie der Bus fährt und welche Zeiten genutzt werden, hängt ganz von den geplanten Arbeiten, Tests und Starts ab.

Aktivitäten im Kennedy Space Center

Das erste, was Sie tun, ist natürlich ein kitschiges Foto auf dem berühmten NASA-Globus! Die Kugel befindet sich vor dem Eingang, noch bevor Sie das Gelände betreten. Malou und ich posieren und schicken das Foto sofort an die Familie in den Niederlanden.

Malou und Chris vor dem berühmten NASA-Globus | Kennedy Raumfahrtszentrum
Malou und Chris vor dem berühmten NASA-Globus | Kennedy Raumfahrtszentrum

1. Raketengarten

Das erste, was Sie sehen, sobald Sie durch die Eingangstore des Kennedy Space Center gehen, ist der Raketengarten. Mit anderen Worten, der Raketengarten. Hier werden allerlei Originale und Nachbauten alter und neuer Raketen ausgestellt.

HINWEIS: Eine Nachbildung klingt weniger besonders, ist es aber nicht! Wenn die NASA eine Rakete baute, wurde sie immer doppelt gebaut. Der „Nachbau“ ist also genau wie das Original. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Replik nie gestartet wurde. Die gestarteten Raketen werden teilweise im Weltraum (die Fracht) und teilweise im Ozean (der Booster) zurückgelassen.

Raketengarten | Kennedy Raumfahrtszentrum
Raketengarten | Kennedy Raumfahrtszentrum

Jede Rakete hat eine Tafel mit Informationen über die Rakete, das Baujahr und die abgeschlossenen Missionen. Es ist eine Art Mini-Tour durch die Geschichte der Raumfahrt, die Sie selbst und in Ihrem eigenen Tempo machen können.

2. Atlantis (Raumfähre)

Eine der coolsten Erfahrungen und Sehenswürdigkeiten im Kennedy Space Center ist die Atlantis-Raumfähre† Die Atlantis ist eines von sechs jemals gebauten Space Shuttles.

Die Vorderseite des Atlantis Center | Kennedy Raumfahrtszentrum
Die Vorderseite des Atlantis Center | Kennedy Raumfahrtszentrum

Wichtig zu wissen ist, dass zwei der sechs jemals gebauten Space Shuttles nicht überlebt haben. Die „Challenger“ explodierte 1986 kurz nach dem Start und die „Columbia“ verglühte 2003 in der Atmosphäre, als die Astronauten aus dem All zur Erde zurückkehrten. Insgesamt 14 Astronauten kamen bei Space-Shuttle-Missionen ums Leben.

Hier sind die Namen und Standorte (falls vorhanden) der sechs von der NASA gebauten Space Shuttles:

  1. Unternehmen (Zu sehen in New York)
  2. Herausforderer (Explodiert nach dem Start 1986 – Alle 7 Astronauten kamen ums Leben)
  3. Kolumbien (Bei der Rückkehr 2003 in der Atmosphäre verbrannt – Alle 7 Astronauten kamen ums Leben)
  4. Entdeckung (Zu sehen in Virginia)
  5. Atlantis "The Palm" (Hier abgebildet im Kennedy Space Center, Florida)
  6. Endeavour (Zu sehen in Los Angeles)

Das Atlantis Space Shuttle hat mehrere erfolgreiche Missionen abgeschlossen, darunter zum ISS (Internationale Raumstation). Vor dem Eingang steht der alte Treibstofftank mit den beiden gigantischen Raketentriebwerken, an denen das Space Shuttle bei einem Start befestigt war.

Der Treibstofftank und die Boosterraketen des Atlantis Space Shuttle
Der Treibstofftank und die Boosterraketen des Atlantis Space Shuttle

Missionen

Die vielleicht wichtigste Mission von Atlantis bestand darin, die Hubble-Weltraumteleskop und ein paar Jahre später die Reparaturen daran. Die Atlantis flog 2011 auch die allerletzte Space-Shuttle-Mission, bei der viele Emotionen bei den Amerikanern hochkamen.

Bericht des Atlantis Centers

SPOILER ALARM: Im nächsten Text über Atlantis werde ich Ihnen genau sagen, was Sie hier sehen werden und wie sie es darstellen. Es enthält Spoiler, die Ihre eigene Erfahrung möglicherweise weniger unterhaltsam machen. Wenn Sie also wie wir hier völlig überrascht werden wollen, überspringen Sie diesen Text und lesen Sie weiter IMAX 3D-Shows (<– klicken Sie auf den Riegel, um direkt dorthin zu gelangen).

Sobald man den Komplex betritt, muss man sich erstmal anstellen. Es gibt einen Timer, der bis zur nächsten Show herunterzählt. Sie werden dann in Gruppen von jeweils etwa 100 Personen zum Atlantis gebracht. In der Zwischenzeit können Sie die wunderschönen Wandmalereien bewundern, wie diese unten.

Das Atlantis-Spaceshuttle
Das Atlantis-Spaceshuttle

Wenn Sie hineingelassen werden, zeigt Ihnen der erste Teil ein allgemeines Video über das Space Shuttle und wie sie hinter den Kulissen Himmel und Erde in Bewegung gesetzt haben, um die Sicherheit der Astronauten zu gewährleisten.

3D-Theater

Nach dem kurzen Video öffnen sich die Türen und Sie können mit dem nächsten Teil fortfahren. Plötzlich befinden Sie sich in einem dreidimensionalen Theater mit großen Bildschirmen um Sie herum, auch über Ihnen. Dies ist der Teil, in dem sie wirklich anfangen, Ihre Emotionen zu erschließen. Der Verlust von Astronauten bei früheren Space-Shuttle-Missionen und die intensiven Emotionen während des allerletzten Flugs des Space Shuttles zum Beispiel.

Das Atlantis-Spaceshuttle
Das Atlantis-Spaceshuttle

Das letzte Space Shuttle, die Atlantis – Amerikas Stolz – musste 2011 aufgrund von Alter, Kosten und Sicherheit (oder mangelnder Sicherheit) in den Ruhestand gehen. Ein schmerzhafter Moment in der amerikanischen Geschichte. Damals gab es keine Aussicht auf eine neue Mission oder ein neues Raumschiff. Ein schmerzhafter Moment für die Amerikaner, die von diesem Zeitpunkt an vollständig von Russland abhängig wurden, um zur ISS zu gelangen.

Emotionaler Moment

Sie können sehen, wie ganz Amerika (einschließlich aller Klassenzimmer in den Schulen) auf den Fernsehbildschirm geklebt wurde, als der allerletzte Atlantis-Space-Shuttle-Flug von der ISS zurück zur Erde stattfand. In der Zwischenzeit werfen Sie einen Blick zurück auf die 14 Astronauten, die in zwei der anderen Space Shuttles, die es nicht geschafft haben, ihr Leben verloren haben.

Und dann ist es plötzlich soweit, die allerletzte Landung wird dann gestartet, hier auf der Landebahn des Kennedy Space Centers.

Das Space Shuttle wird dann zu seiner „letzten Ruhestätte“ gebracht. Sie können auch Bilder davon sehen, während Sie sehen, wie Tränen von allen Menschen fließen, die an der Mission teilgenommen haben, und natürlich auch von den amerikanischen Bürgern, die sich von ihrem größten Nationalstolz verabschieden. Und während du dir das ansiehst, beginnst du plötzlich zu zweifeln…

sehr realistisch

Plötzlich wirkt alles sehr realistisch… Und während der Bildschirm langsam dunkler wird, wird einem plötzlich klar: Verdammt, das ist doch nur er! Das Atlantis Space Shuttle befindet sich hinter dem Bildschirm, den Sie jetzt ein wenig durchschauen können.

Es ist sehr amerikanisch, wie sie es präsentieren, aber das ist der erste Gänsehaut-Moment von heute. Da bekomme ich nur Gänsehaut! Auch mein Umfeld reagiert sichtlich sensibel darauf. Liebe, wie sie das präsentieren.

Das Atlantis Space Shuttle, genau so, wie es war, nachdem es aus dem Weltraum zurückgekehrt war
Das Atlantis Space Shuttle, genau so, wie es nach der Rückkehr aus dem All war

Dann fährt der Bildschirm hoch und die große Schleuse öffnet sich. Plötzlich stehen wir der Atlantis von Angesicht zu Angesicht gegenüber, genau wie bei ihrer letzten Rückkehr zur Erde. Inklusive aller Staub-, Schadens- und Brandspuren der vorherigen Missionen.

Sehen Sie sich Atlantis aus nächster Nähe an

Dann können wir die Halle betreten, um uns das Atlantis Space Shuttle genauer anzusehen. Dafür lassen wir uns Zeit und warten noch ein bisschen, bis die meisten Leute weg sind, bevor wir anfangen zu fotografieren. Ich posiere kurz mit meinem Bruder Remon vor dem Atlantis Space Shuttle, der ebenfalls beeindruckt ist.

Chris und Remon vor dem Atlantis Space Shuttle | Kennedy Raumfahrtszentrum
Chris und Remon vor dem Atlantis Space Shuttle | Kennedy Raumfahrtszentrum

Hubble-Weltraumteleskop

Der gigantische Frachtraum, den Sie auf dem Foto oben sehen, das gigantische Hubble-Weltraumteleskop passte auf den Zentimeter genau hinein. Auch dieser ist in der gleichen Halle ausgestellt (eine Nachbildung).

Ich habe viele Weltraumdokumentationen gesehen, aber mir war nicht klar, dass es sich um ein so riesiges Gerät handelt! Das Gerät ist etwa so groß wie ein großes Wohnmobil der Größe L3 H3.

Hubble-Teleskop | Kennedy Raumfahrtszentrum
Hubble-Teleskop | Kennedy Raumfahrtszentrum

Die Raketentriebwerke sind riesig

Nachdem wir ein paar schöne Fotos gemacht haben, gehen wir nach hinten. Sobald Sie auf der Rückseite des Space Shuttles angekommen sind, erkennen Sie tatsächlich, wie groß diese Raketentriebwerke sind. Sie sind gigantisch! Dort wurde auch eine eigene Ecke mit Informationen zu den Motoren, der Leistung, Größe und Technik dahinter eingerichtet.

Das Atlantis Space Shuttle hatte schlampige 37.000.000 PS.

Sie haben richtig gelesen, das sind 37 Millionen PS!

Chris – Wereldreizigers.nl

Was mir besonders in Erinnerung geblieben ist, sind die drei großen Triebwerke auf der Rückseite des Space Shuttles zusammen 37-Millionen-PS Macht bereitstellen. Das ist ohne die 2 großen Raketenverstärker und den orangefarbenen Treibstofftank, an denen das Space Shuttle schließlich bei jedem Start befestigt war. Bizarr!

Raketentriebwerke Atlantis Space Shuttle | Kennedy Raumfahrtszentrum
Raketentriebwerke Atlantis Space Shuttle | Kennedy Raumfahrtszentrum

Simulator starten

Nachdem wir die Rückseite des Space Shuttles gesehen haben, können Sie eine Etage tiefer in den unteren Teil der Halle gehen. Im unteren Teil gibt es noch viel mehr zu sehen und zu tun. Eine verkleinerte Nachbildung der gesamten Space-Shuttle-Kombination zum Beispiel, aber auch ein Teil der Internationalen Raumstation und es gibt einen Startsimulator, den Sie verwenden können.

Ganz unten in der Halle von Atlantis
Ganz unten in der Halle von Atlantis

Der Simulator ist kostenlos, dauert ungefähr 40 Minuten und sollte großartig sein. Leider hatten wir dafür keine Zeit mehr… Wir mussten durch, um der Präsentation eines Astronauten beizuwohnen und dann den Bus nehmen, um den Start des Tages auf der anderen Seite des Komplexes zu sehen.

3. IMAX 3D-Shows

Neben dem Atlantis Center befindet sich das IMAX 3D Theater. Im IMAX-Theater sind den ganzen Tag über verschiedene Aufführungen zu sehen. Wenn Sie das Kennedy Space Center besuchen, sollten Sie auch einen Flyer mit dem IMAX 3D-Programm des Tages erhalten. Die Länge einer solchen Aufführung variiert zwischen 15 und 45 Minuten. Es gibt allgemeine 3D-Darstellungen zum Weltraum, aber auch zu speziellen Themen wie den Weltraummissionen des Space Shuttles. Manchmal können Sie auch einer Präsentation eines echten Astronauten beiwohnen und ihm oder ihr sogar Fragen stellen.

4. Präsentation eines Astronauten

Wir haben die Möglichkeit, an einer Astronautenpräsentation im IMAX Theater teilzunehmen, und das erweist sich als eine gute Wahl! Es werden so viele lustige Themen behandelt und die Fragerunde am Ende ist ein einzigartiges Extra. So erfahren wir zum Beispiel viel über das intensive Training, das ein Astronaut durchmachen muss und lernen unzählige lustige und weniger lustige Fakten kennen.

Wussten Sie zum Beispiel, dass Astronauten bei ihrem ersten Aufenthalt im All durchschnittlich 100 Mal erbrechen? Das liegt daran, dass ihr Vestibularapparat nicht mehr versteht und ihnen in den ersten Tagen oft sehr übel ist. Und wussten Sie, dass der Urin jedes Astronauten in einem Gerät gefiltert und wenige Minuten später von denselben Personen wieder als Wasser getrunken wird? Man muss es nur wollen … und können.

Präsentation eines Astronauten, Steven Smith | Kennedy Raumfahrtszentrum
Präsentation eines Astronauten, Steven Smith | Kennedy Raumfahrtszentrum

In dieser Präsentation gab Steven Smith Einblicke in seine Weltraumspaziergänge (wie auf dem Foto zu sehen), bei denen er alte Batterien im Hubble-Weltraumteleskop durch neue ersetzen musste. Es war eine bizarre Arbeit so Hunderte von Kilometern über der Erde, von denen wir jetzt wunderschöne Bilder zu sehen bekommen.

In nur 40 Minuten erfahren wir viel über das Leben eines Astronauten und die Auswirkungen, die es auf sie, aber auch ihre Familien hat. Schließlich ist es nicht ungefährlich, für eine Weile ins All geschossen zu werden. Der Aufbau der Raumfahrt ist schwierig, besonders für die Familie und die Kinder eines Astronauten. Die Wahrscheinlichkeit, dass Dad nicht zurückkommen würde, war sicherlich real bei einer Space-Shuttle-Mission, bei der es bereits zu zwei Katastrophen gekommen war.

Malou geht nach der Vorstellung mit einem breiten Grinsen im Gesicht hinaus. Das war wirklich cool! sagt sie erstaunt. Auch mein Neffe und mein Bruder waren positiv überrascht.

5. Bustour durch den Komplex

Wie Sie auf der Karte des Parks sehen können, gibt es im Kennedy Space Center-Komplex mehrere Startrampen und Orte, die Sie besuchen können. Abhängig von den möglichen Starts fährt alle paar Minuten ein Bus über die Anlage und mit etwas Glück stehen mehrere Raketen bereit, an denen Sie vorbeifahren können. Der Busfahrer und das Video im Bus erzählen Ihnen währenddessen mehr über die Raketen und Gebäude, die Sie während der Tour sehen.

Ein wichtiger Teil der Tour ist natürlich das NASA-Gebäude selbst. Auf den Fotos sieht man es vielleicht nicht so gut, aber diese Halle ist gigantisch!

VAB (Vehicle Assembly Building) der NASA | Kennedy Raumfahrtszentrum
VAB (Vehicle Assembly Building) der NASA | Kennedy Raumfahrtszentrum

Mit einer erstaunlichen Höhe von 160 Metern, einer Länge von 218 und einer Breite von 158 Metern nimmt das Gebäude eine Fläche von acht Hektar ein. Das Volumen des Gebäudes beträgt ca. 3.665.000 Kubikmeter. Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie gigantisch das ist: die Empire State Building passt inhaltlich drei Mal in!

VAB (Vehicle Assembly Building) der NASA | Kennedy Raumfahrtszentrum
VAB (Vehicle Assembly Building) der NASA | Kennedy Raumfahrtszentrum

Der Endpunkt der Bustour ist fast immer der Saturn V / Apollo-Zentrum denn hier, genau wie am Eingang des Parks, gibt es viel zu sehen und zu erleben. Vom Apollo V/Saturn Zentrum fahren auch alle paar Minuten Busse zurück zum Eingang des Parks.

6. Mondtheater

Nach der Tour kommen Sie also im Saturn V / Apollo Center an. Das Lunar Theatre befindet sich im selben Gebäude wie die Saturn V/Apollo-Rakete.

Apollo / Saturn V-Zentrum
Apollo / Saturn V-Zentrum

Tipp: Sehen Sie sich beim Betreten des Saturn V Centers die Show im Lunar Theatre an, bevor Sie den Rest der Halle erkunden! Jede halbe Stunde gibt es hier eine Aufführung und drei Minuten vorher wird sie von der Halle angekündigt.

Die Aufführung im Lunar Theatre | Saturn V / Apollo Center
Die Aufführung im Lunar Theatre | Saturn V / Apollo Center

Überspringen Sie diese Show nicht, denn sie zeigen Ihnen auf fantastische Weise, wie die Mondmission aussah. Sie sehen den Mondlander und die Landung aus nächster Nähe und erleben durch die Funksprüche, Foto- und Videobilder die bemerkenswerteste Mission der Menschheitsgeschichte auf ganz einzigartige Weise.

Nach der etwa 20-minütigen Show können Sie in einem kleinen Saal allerlei Artefakte der Mondmission besichtigen. Denken Sie an die getragenen Raumanzüge und die Landekapsel, mit der die Astronauten zurück auf der Erde im Meer gelandet sind. Dies ist keine Nachbildung – das ist das einzig Wahre, mit Verbrennungen und allem.

Die Landekapsel, mit der die Astronauten zur Erde zurückkehrten
Die Landekapsel, mit der die Astronauten zur Erde zurückkehrten

Sie brachten sogar ein paar Stücke Mondgestein mit, um sie sich anzusehen.

Mondstein

Ein Smartphone hat heute mehr Rechenleistung als alle Geräte, die während der Saturn-V-Starts zum Mond verwendet wurden.

Es ist ein Wunder, wie sie das damals geschafft haben.

Chris – Wereldreizigers.nl

Ist dir das klar Vor 55 Jahren Neil Armstrong betrat als erster Mensch den Mond. Es ist bizarr zu sehen, dass die damalige Technologie dies realisieren konnte. Wir hatten damals kaum Computer, keine Laptops und Smartphones und überhaupt kein Internet! Ein Smartphone hat heute mehr Rechenleistung als alle Geräte, die während der Saturn-V-Starts verwendet wurden. Wie ist es passiert?!

7. Saturn V / Apollo-Zentrum

Jetzt, da wir die Lunar Theatre-Show gesehen haben, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um die Saturn-V-Rakete zu bewundern. Die Saturn V wurde von 1967 bis 1973 geflogen und dies ist der einzige Ort auf der Welt, an dem Sie die Riesenrakete bewundern können. Die 3-stufige Rakete, die die Mondmissionen abgeschlossen hat, ist nur hier in einer wahrhaft gigantischen Halle zu sehen.

Ich habe an diesem Tag schon mehrere Raketen gesehen, darunter auch das riesige Space Shuttle. Doch mein Mund klappt überrascht auf, das ist wirklich eine Rakete ganz anderer Art. Der Saturn V ist nicht weniger als 110.6 Meter lang und passt damit liegend nicht einmal in ein professionelles Fußballfeld! Man muss es gesehen haben, um es zu glauben.

Stärkste Rakete, die je gebaut wurde

Übrigens ist die Saturn V immer noch die größte und leistungsstärkste Rakete, die jemals gebaut wurde, und auch die einzige Rakete, die uns Menschen zum Mond und zurück gebracht hat. Die Rakete wurde für neun bemannte Flüge zum Mond und zum Start von Skylab, der ersten amerikanischen Raumstation, eingesetzt.

Auch im Jahr 2022 wird Saturn V die einzige Rakete bleiben, die Menschen über die niedrige Erdumlaufbahn hinausgebracht hat.

Saturn V hält auch immer noch die Rekorde für die schwerste gestartete Nutzlast und die größte Nutzlast (140.000 kg).

Chris – Wereldreizigers.nl

Wie lange ist allerdings die Frage, denn SpaceX wird höchstwahrscheinlich diese 55 Jahre alten Rekorde mit ihren neuen brechen Raumschiff† Die ersten Testflüge sind bereits in der zweiten Jahreshälfte 2 geplant!

160.000.000 PK

Saturn V produzierte satte 160 Millionen PS. Lassen Sie diese Zahl einen Moment auf sich wirken… Das durchschnittliche Auto in den Niederlanden hat etwa 120 PS. Man bräuchte dann über 1,3 Millionen Autos, um die Leistung einer Saturn-V-Rakete zu erreichen, und der Parkplatz für all diese Autos müsste die Größe von Amsterdam haben. nicht zu fassen.

8. Sehen Sie sich einen Raketenstart an

Jetzt, da Sie all diese wunderschönen Raketen gesehen haben, ist ein Start natürlich das ultimative i-Tüpfelchen. Zugegeben, man muss Zeit und Glück haben, um einen Launch zu sehen. Vor ein paar Jahren waren Malou und ich auch in Miami und wollten an einem Launch teilnehmen. Leider wurde dieser Start mehrmals verschoben und wir konnten nicht länger in Miami bleiben, um den Start zu sehen. Zum Glück hatten wir diesmal mehr Glück!

Bemerkung: Fast der gesamte Bericht, den Sie gerade gelesen haben, fand am selben Tag wie der Start statt. Der Trick besteht also darin, einen Tag auszuwählen, an dem ein Start geplant ist – obwohl das leichter gesagt als getan ist, da sie sich ständig ändern.

Auf dem Gelände des Kennedy Space Centers gibt es zwei große Aussichtsbereiche. Der erste befindet sich hinter dem Atlantis Space Shuttle Center und der andere im Saturn V / Apollo Center. Wir nahmen unsere Plätze im Saturn V Center ein, da es der Startrampe am nächsten liegt, etwa 10 Kilometer entfernt.

An den Tribünen werden Sie außerdem live kommentiert und können zwischendurch auf einer großen Leinwand zuschauen, damit Sie nichts verpassen.

Der Livestream startet etwa eine Stunde vor Beginn. Der Kommentator wird Ihnen nun auch alles über die Rakete und die Mission erzählen. Wir waren schon darauf vorbereitet!

Malou, Chris, Neffe Niek und Bruder Remon sind bereit für den Start!
Malou, Chris, Neffe Niek und Bruder Remon sind bereit für den Start!

Die Rakete fliegt in den Himmel

Was haben wir uns technisch angesehen? Ein SpaceX-Start für das Starlink-Projekt. Mit dieser Rakete startet Space-X 53 Starlink-Satelliten für das weltweite Internet. Die Satelliten befinden sich im Kopf der Rakete. Minuten nach dem Start teilt sich die Rakete und der Booster fällt kontrolliert zur Erde zurück, während die Satelliten ihre Reise ins All fortsetzen.

Der Booster wird dann wiederverwendet. SpaceX ist das erste und bisher einzige Unternehmen, das Raketen wiederverwendet, wodurch Starts um den Faktor 1000 billiger werden. Mehr als 2000 Satelliten wurden inzwischen gestartet und das Ziel ist es, 18.000 ins All zu bringen, damit Sie jederzeit und überall auf der Welt Internetempfang haben.

Keine Stunde später, die wie im Flug verging, ist es schon so weit. Während wir alle runterzählen sehen wir schon Flammen unter der Rakete, los geht's! Der Livestream hinkt etwa 15 Sekunden hinterher… Zum Glück hatte uns der Live-Kommentator bereits gewarnt.

Der SpaceX mit 53 StarLink-Satelliten verlässt die Startrampe
Der SpaceX mit 53 StarLink-Satelliten verlässt die Startrampe

Wenn die Rakete etwa 25 Sekunden über dem Boden ist, kommt das ohrenbetäubende Geräusch. Es ist unmöglich zu beschreiben, wie sich das anhört. Es ist nicht übermäßig laut, aber Sie können die Vibrationen sogar in 10 Kilometern Entfernung spüren. Der Klang knistert durch dich hindurch.

Während ich ein paar Fotos mache, filmt Malou den Start. Der Sound ist windbedingt nicht sehr gut, aber nach ca. 25 Sekunden ist das erkennbare Knistern der Rakete deutlich zu hören. Da geht er! Sehen und hören Sie sich das folgende Video an:

Emotionaler Moment

Es mag albern klingen, aber es ist einfach passiert. Als die Rakete abhob und 25 Sekunden später das ohrenbetäubende Geräusch zu hören war, hatten wir Mühe, unsere Emotionen im Zaum zu halten. Einfach Gänsehaut! Ich musste fast eine Träne wegwischen, weil meine Augen vor Rührung tränten. Als ich Malou ansah, sah ich zu meiner Überraschung genau dasselbe. Wie ist das möglich? Ich dachte heute zum zweiten Mal…

Erst nach 20 Sekunden hören wir das Dröhnen der gestarteten SpaceX-Rakete
Erst nach 25 Sekunden hören wir das Dröhnen der gestarteten SpaceX-Rakete

Das habe ich im Vorfeld nicht von mir erwartet und schon gar nicht von Malou. Malou interessiert sich generell weniger für Technik und Raumfahrt als ich.

Das hatte wohl mit den Erlebnissen und Eindrücken des Tages zu tun. Wir waren bereits einen ganzen Tag im Kennedy Space Center und haben verschiedene Shows und Präsentationen besucht, in denen perfekt erklärt wurde, wie besonders das ist, was man zu sehen bekommt. Sie bekommen einfach ein viel besseres Bild. Darüber hinaus wurde auch all den Astronauten, die bei früheren Missionen ihr Leben verloren haben, regelmäßig Aufmerksamkeit geschenkt, weil es natürlich nicht immer gut lief. All dies kommt zusammen, wenn Sie sehen, wie die Rakete von der Plattform abhebt. Ein toller Augenblick!

Landung der Stage1-Rakete auf See

Wenn die SpaceX-Rakete langsam im Weltraum verschwindet, kann man mit bloßem Auge gerade noch die Aufspaltung der Rakete sehen. Von diesem Punkt an können Sie auf dem Bildschirm genau verfolgen, wie die Stage1-Rakete auf die Erde zurückfällt, um eine weitere perfekte Landung zu machen, während die Stage2-Rakete ihre Mission im Weltraum fortsetzt.

Die Fortsetzung der Mission ist durch Kameras auf der Rakete deutlich zu sehen

9. Das neue SLS (Space Launch System)

Dies war ein echter Bonus für uns; nicht jeder wird diese Rakete sehen können! Wenn Sie von der Nordseite nach Cape Canaveral fahren, können Sie mit etwas Glück das neue SLS (Space Launch System) aus nächster Nähe sehen. Die SLS ist die neue wiederverwendbare NASA-Rakete, mit der sie nach 55 Jahren zum Mond zurückkehren wollen. Mehr zu dieser Mission weiter unten.

Wir haben das ehrlich gesagt zufällig herausgefunden, weil wir einen SpaceX-Start sehen wollten, für den wir keine Tickets vom Strand (Titusville Beach) hatten. Wir fuhren kurz nach Sonnenaufgang daran vorbei, während die umliegenden Nachtlichter noch an waren! Es musste einfach sein!

Das SLS (Space Launch System) auf der Startrampe LC-39B.

Die SLS-Rakete war dort für die ersten „Nassprobentests“. Dies sind Tests, bei denen sie die Rakete betanken und im Grunde alles bis zum Countdown zum Start tun. Eine Art Generalprobe. Diese Tests werden in den kommenden Monaten mehrmals wiederholt. Wenn Sie also die Möglichkeit haben, probieren Sie es aus!

Nachdem wir den ersten SpaceX-Start von Titusville Beach (Standort hier – mehr dazu weiter unten im Artikel) fuhren wir auf dem Rückweg noch einmal daran vorbei. Diesmal war es nicht die Nachtbeleuchtung, sondern die Sonne, die durch die dunkle Wolkendecke auf die Rakete scheinen konnte. Während ich ein Foto mache, hängt Malou passenderweise die amerikanische Flagge aus dem Fenster. Was für ein Bild!

De Wereldreizigers.nl 4x4 Camper, die amerikanische Flagge und die neue Weltraumrakete SLS | Cape Canaveral
De Wereldreizigers.nl 4×4 Camper, die amerikanische Flagge und die neue Weltraumrakete SLS | Cape Canaveral

10. NASA-Mission Artemis III

Die riesige SLS, die Sie oben sehen, ist Teil der neuen Artemis-III-Mission der NASA. Das ist die Neumondmission, mit der die NASA bereits 2024 oder 2025 den Mond betreten will. Mit Hilfe dieser neuen Rakete wollen sie sogar eine Basis auf dem Mond bauen! Die ersten Testflüge für den SLS sind für das dritte Quartal 3 geplant.

Wenn Sie dieses Jahr die Möglichkeit haben, einen Testflug live mitzuerleben, gehen Sie hin! Genau wie bei den spektakulären Explosionen der verschiedenen SpaceX-Raketen bei ihren ersten Tests haben Sie auch bei dieser Rakete eine zusätzliche Chance auf ein Feuerwerk. Schließlich weiß man nie: Ein Test ist ein Test aus einem bestimmten Grund!

Weitere Informationen zu dieser neuen Mission finden Sie im YouTube-Video unten.

Nützliche Informationen

Wo kaufen Sie Tickets?

Für den Eintritt in das Kennedy Space Center sind verschiedene Arten von „Tickets“ und „Paketen“ erhältlich. Die Standardticketpreise für den ganztägigen Eintritt in das Kennedy Space Center betragen ca. 60 USD. Tickets können auch am Eingang gekauft werden, aber wer sie vorab kauft, bekommt per E-Mail einen QR-Code und muss dann nicht mehr anstehen.

Wir haben die Tickets auch im Voraus gekauft und das ist auch gut so, denn als wir kurz nach 9 Uhr morgens ankamen, war sehr viel los. Die Tatsache, dass wir direkt weitergehen und die Tickets selbst scannen konnten, sparte mindestens eine halbe Stunde!

Die Tickets sind nicht an Tage gebunden, sodass Sie entscheiden können, wann Sie gehen möchten.

  • Eintrittskarten für das Kennedy Space Center – Klicke hier.
  • Eintrittskarten + Transfer von Orlando (Tagestour) – Klicke hier.

Manchmal sind auch Pakete verfügbar. Pakete kosten in der Regel 125 bis 250 US-Dollar und sind nur an beliebten Starttagen erhältlich. Ein „Paket“ beinhaltet nette Extras wie ein Catering-Dinner mit einer Rakete und einzigartigen Souvenirs. Mit den Paketen von 250 Dollar pro Person ist Ihnen auch ein Platz in der Nähe des Starts sicher, so nah wie es die Sicherheit an diesem Tag zulässt.

Pakete werden nur über die verkauft offizielle Website oder am Eingang des Parks.

Wie kommt man dort hin?

Orlando liegt geografisch am nächsten zu Cape Canaveral, wo sich das Kennedy Space Center befindet. Grundsätzlich ist der Weg zum Kennedy Space Center nur mit dem Auto, Taxi oder Bus möglich.

Wenn Sie einen Mietwagen haben, fahren Sie am besten selbst. Das Parken ist normalerweise kostenlos und die Infrastruktur in der Region ist gut.

Liebling
Sonnige Autos | All-Inclusive-Autovermietung im Urlaub
4.5
Vorteile:
  • All-Inclusive-Autovermietung
  • Niederländische Firma
  • Weltweites Angebot
  • Mieten Sie ein Auto ohne Sorgen
Nachteile:
  • Nicht immer die günstigsten
Jetzt vergleichen
Sie möchten uns unterstützen? Wir erhalten eine kleine Provision, wenn Sie über unsere Links einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen.
  • Von Orlando: Orlando ist die einzige Stadt, von der aus Sie organisierte Touren zum Kennedy Space Center unternehmen können. Diese Touren starten oft sehr früh am Morgen und der Eintritt in den Park ist inbegriffen. Abholung ist in Absprache mit Ihnen möglich Hotels und die Preise beginnen bei etwa 139 $ (Die Tagestouren sind hier buchen). Die Selbstfahrt von der Innenstadt von Orlando zum südlichen Haupteingang des Kennedy Space Center dauert etwa 1 Stunde.
  • Aus Fort Lauderdale: Von Fort Lauderdale aus dauert es ungefähr drei Stunden (außerhalb der Hauptverkehrszeit), um zum südlichen Haupteingang des Kennedy Space Center zu gelangen. Abfahrt früh morgens (z. B. um 06:00 Uhr), um die Stoßzeiten zu vermeiden. Wir fuhren um 06:15 Uhr morgens los und kamen um 09:00 Uhr an, genau zur Öffnungszeit des Parks.
  • Aus Miami: Es wird eine sehr lange Fahrt von der Innenstadt von Miami sein. Bitte planen Sie etwa 4 bis 4,5 Stunden ein, um zum südlichen Haupteingang des Kennedy Space Center zu gelangen. Dazu gehört auch, den Berufsverkehr zu vermeiden! Mein Rat: notfalls ab Miami buchen Hotelaufenthalt in der Nähe von Cape Canaveral (zum Beispiel dieses hier), so dass Sie von Miami aus leicht zum Strand gelangen können Hotels Sie können am nächsten Morgen fahren und schlafen und dann ausgeruht den Park betreten.
  • Aus Jacksonville: Fahren Sie von der Innenstadt von Jacksonville etwa 2,5 Stunden bis zum Nordeingang des Kennedy Space Center in der Nähe des Saturn V/Apollo Center. Für den südlichen Haupteingang müssen Sie ca. 30 Minuten hinzurechnen.
  • aus Tampa: Von der Innenstadt von Tampa dauert die Fahrt zum südlichen Haupteingang des Kennedy Space Centers etwa zwei Stunden. Berücksichtigen Sie die Menschenmassen in Orlando, wo es während der Hauptverkehrszeit sehr voll sein kann.

Was kostet das Parken?

Das Parken am Kennedy Space Center ist grundsätzlich kostenlos. Es gibt jedoch einige missionsspezifische Ausnahmen. Sehr beliebte Missionen, bei denen Menschenmassen erwartet werden, können Parkgebühren verlangen, um die Menschen zu ermutigen, Fahrgemeinschaften zu bilden.

Darf man dort übernachten?

Nein, im Prinzip nicht. Es gibt keine Hotels im Kennedy Space Center oder in Cape Canaveral. Für Menschen mit Reisemobil gibt es eine Ausnahme: Wenn Sie Titusville über die nördliche Brücke nach Cape Canaveral, gleich nach der Brücke gibt es links einen Parkplatz zum Picknicken. Etwas weiter sind auch Parkplätze am Wasser. Der erste Teil ist mit Schildern versehen Kein Nachtparken aber im zweiten Teil wird das Übernachten mit einem Wohnmobil geduldet. Laut den verschiedenen Bewertungen auf iOverlander werden Wildcamper aus der Region alle von der örtlichen Polizei in diesen Teil geschickt. Hier ist es also möglich.

Der einzige tolerierte Wildcampingplatz am Cape Canaveral mit Sonnenuntergang
Der einzige tolerierte Wildcampingplatz am Cape Canaveral mit Sonnenuntergang

Auch zwei Nächte haben wir ohne Probleme direkt am Wasser verbracht, zusammen mit ein paar anderen Wohnmobilbesitzern. Den genauen Standort finden Sie auf Google Maps hier sehen. Speichern Sie den Standort für später! Unten sind einige Bilder von dem Ort, an dem wir einen wunderschönen Sonnenuntergang genossen haben.

Der einzige tolerierte Wildcampingplatz am Cape Canaveral mit Sonnenuntergang
Der einzige tolerierte Wildcampingplatz am Cape Canaveral mit Sonnenuntergang

PS† Wir haben hier auch eine Stunde lang eine Schule Delfine genossen! Wir entdeckten die Delfine an den Picknicktischen und sie schwammen eine Stunde lang herum. Wirklich cool!

Wie sind die Öffnungszeiten?

Das Kennedy Space Center ist 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr geöffnet! Es gibt eine Stunde Unterschied in der Schließzeit im April, wie Sie im Zeitplan unten sehen können.

Januar 1st - April 3rd9 AM - 5 PM
April 4th - April 23rd (Frühlingsspitze)9 AM - 6 PM
April 24th - Dezember 31st9 AM - 5 PM

Essen und Trinken

Lebensmittel: Wie überall gibt es auch hier Burger und Pizza. Die Hamburger kosten 9 Dollar und waren wirklich unverschämt, lasst diese hier weg… Für 9 Dollar gibt es auch eine kleine Peperoni-Pizza, die viel besser war.

Getränk: Ein Tipp, den ich jedem geben möchte: Bringt eure eigene Wasserflasche mit, denn ihr könnt sie hier an vielen Stellen füllen. Das Wasser ist trinkbar, aber es hat (wie fast überall in den USA) einen leichten Chlorgeschmack im Wasser.

Tipp: Verwenden Sie die Lifestraw Wasserflasche, das den Chlorgeschmack vollständig filtert.

Laden Sie die App herunter

Kennedy Space Center hat eine App, in der Sie viele Informationen finden können. Die App ist praktisch, weil sie auch aktuelle Zeiten aller Vorstellungen enthält, die im ganzen Park zu sehen sind. Es gibt auch verschiedene Karten, die die Navigation durch den Park erleichtern. Die App ist sowohl für IOS als auch für Android verfügbar. Der Einfachheit halber habe ich die Download-Links bereits unten eingefügt, damit Sie es zu Hause über das WLAN herunterladen können - dann sparen Sie einige mobile Daten.

Sehen Sie sich kostenlos einen Raketenstart an

Wie Sie teilweise schon im Kapitel über den SLS gelesen haben, sind wir es auch kostenlose ging zu einem Start. Tatsächlich kann man Raketenstarts aus der Ferne umsonst sehen (wetterabhängig natürlich), aber natürlich gilt: Je näher, desto besser. Denn obwohl man die Rakete aus 25 Kilometern Entfernung sehen kann, ist das Erlebnis geringer.

Ein beliebter Ort, um kostenlose SpaceX-Starts zu sehen, ist Titusville Beach (Standort hier† Sie sind von hier aus etwa 13 Meilen von den Falcon Heavy-Starts und etwa 16 Meilen von den Falcon 9-Starts entfernt. An diesem Strand gibt es mehrere Parkplätze. So haben wir uns mit dem SLS im Hintergrund eingeparkt.

Parkplatz Titusville Beach
Chris und Malou auf dem Dach des Wohnmobils | Sind sie Fans von Space-X oder wereldreizigers.nl Im Hintergrund?
Chris und Malou auf dem Dach des Wohnmobils | Sind sie Fans von Space-X oder wereldreizigers.nl Im Hintergrund?

Sie befinden sich ziemlich nah an der größten Startplattform, von der früher der Saturn V gestartet wurde. Die Plattform wurde nun für den neuen SLS umgebaut, aber ich enttäusche Sie vorab: Bei den SLS-Launches ist dieser Teil ohne Zweifel geschlossen. Es ist einfach zu nah und zu gefährlich!

SLS-Plattform

Sie müssen also genau im Auge behalten, welche Rakete von welcher Plattform aus fliegt, und Ihre Beobachtungsposition entsprechend anpassen. Ich habe eine Google Maps-Übersicht mit den beliebtesten Orten erstellt, an denen Sie einen Start sehen können. Ich habe auch hinzugefügt, welche Rakete normalerweise von welcher Plattform startet.

Viel Sehvergnügen!

Abschluss

Alles in allem blicken wir auf drei fantastische Tage im und um das Kennedy Space Center zurück. Der erste Start vom Strand war kostenlos, aber zu weit entfernt, um ihn wirklich zu genießen. Es war eine schöne Erfahrung, die definitiv Lust auf mehr gemacht hat!

Wir kauften dann Eintrittskarten und erlebten einen Start aus nächster Nähe. Der ganze Tag ist einer, den man nie vergisst. Es wird kein Wunsch für alle sein, aber es ist wirklich fantastisch, dies mit eigenen Augen zu sehen und zu erleben.

Auch ohne Barkasse ist der Park absolut einen Besuch wert. Die Shows sind großartig! Man lernt an einem Tag viel über Raumfahrt und es macht sogar Leuten Spaß, die eigentlich nichts davon wissen. Dieses Interesse wächst natürlich, wenn Sie von einer Überraschung zur nächsten rollen und mit der möglicherweise größten Errungenschaft der Menschheit konfrontiert werden.

Danke fürs Lesen und bis zum nächsten Blog!


Planen Sie hier Ihren Urlaub in Amerika


Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Avatarbild

Chris

Besitzer von Wereldreizigers.nl † Entdecke die Welt!

✔️ Januar 2021 - Friesland
✔️ Februar 2021 - Dordrecht
❌ März 2021 - Harter Lockdown
✔️ April 2021 - Roadtrip Schweiz
✔️ April 2021 - Elsloo, Friesland
✔️ Mai 2021 - Eijsden & Maastricht, Limburg
✔️ Mai 2021 - Breda
✔️ Mai 2021 - Achterhoek
✔️ Juni 2021 - Mallorca, Spanien
✔️ Juli 2021 - Roadtrip Kroatië
✔️ August 2021 - Roadtrip Slovenië
✔️ August 2021 - Kenia Tour
✔️ September 2021 - Rundreise Uganda
✔️ Oktober 2021 - Ostende, Belgien
❌ November 2021 - Zuhause
❌ Dezember 2021 - Startseite

➡️ 2022 - 1 Jahr Vereinigte Staaten & Kanada

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Avatarbild

Chris

GESUCHT

Übersetzen "
Link kopieren