WERELDREIZIGERS.NL
mit dem 4x4 Camper am Strand in Florida
Home » Nordamerika » USA » Amelia-Insel | 4×4 Camper am Strand in Florida | Roadtrip USA (7)

Amelia-Insel | 4×4 Camper am Strand in Florida | Roadtrip USA (7)

Nachdem wir in der Natur von beidem geistig und körperlich wieder aufgeladen waren Barrington und Blythe Island County Parks war es Zeit für etwas Abwechslung. Wir wollten den Strand und Spaß und deshalb haben wir uns entschieden, nach einem Ort zu suchen, an dem wir abhängen können unser 4×4 Camper könnte an den Strand fahren! Auf Amelia Island, einer Halbinsel im Nordosten Floridas, ist das möglich. Hier kann man an vielen Stellen mit dem Auto an den Strand fahren, so dass das Ziel für die nächsten Tage wurde. Anschließend machten wir einen weiteren Halt in St. Augustine, der ältesten Stadt der Vereinigten Staaten.


Planen Sie hier Ihren Urlaub in Amerika


Unsere Reise durch die Vereinigten Staaten und Kanada

Dieser Artikel ist Teil einer großen einjährigen Reise, die wir (Chris und Malou van Wereldreizigers.nl), machen gerade vorbei Die Vereinigten Staaten en Kanada† Wir fingen an New York City und sind durch Washington, D.C en Baltimore (wo wir unser Wohnmobil verschifft haben), sind zuerst in den Süden (Florida) gereist und haben dann eine ganze Runde durch das Land gemacht.

Die Organisation dieser Reise hat viel Zeit und Energie gekostet. Also mussten wir US B1/B2 Visum von einem Jahr und wir haben wochenlang daran gearbeitet Umbau unseres 4×4 Wohnmobils† Dann haben wir uns an die Arbeit gemacht RV nach Amerika zu versenden und im Nachhinein stellte sich heraus, dass es ein Niederländische Kfz-Versicherung in Amerika zu einer der größten Herausforderungen werden.

Als das alles vorbei war, konnten wir uns endlich auf die Vorfreude konzentrieren: all die schönen Orte, die wir besuchen wollen, herauszufinden und zu planen. ich baue der ultimative roadtrip Route durch Amerika und Kanada von rund 50.000 Kilometern in Google Maps und wir erfüllen uns jetzt unseren Traum! Die interaktive Karte kann unten eingesehen werden.

Weitere Blogs von unserer Reise durch Amerika und Kanada

Longhorn-Steakhouse

Unser bisheriges Ziel, Blythe Island, verließen wir gegen Abend. Bevor wir nach Amelia Island gefahren sind, haben wir uns entschieden, uns über eine der erhaltenen Spenden zu freuen! Wir erhielten von Guido (Danke!) eine spezielle Spende für Essen im Longhorn Steakhouse. Dies ist ein echtes amerikanisches Diner / Steakhouse mit einem Cowboy-Thema … Und es liegt zufällig auf der Route!

Wir kamen an einem Freitagabend gegen 6 Uhr an und es war bereits sehr viel los. Es warten sogar Leute draußen! Und während wir langsam an all den Leuten auf der Suche nach einem Parkplatz vorbeifahren, werden wir förmlich von allen angestarrt. Man sieht nur Leute, die denken: „Was fährt denn hier schon wieder rauf?“ und "Was ist das für ein komisches Nummernschild?".

Holen Sie sich ein Bier an der Bar im Longhorn Steakhouse - Das Cowboy-Thema ist sofort sichtbar
Holen Sie sich ein Bier an der Bar im Longhorn Steakhouse – das Cowboy-Thema ist sofort sichtbar

Nachdem ich eine Weile gewartet hatte, während ich ein Bier genossen hatte, das ich an der Bar bekam, wurde uns ein Tisch zugewiesen. Uns geht es gut und wir erhalten bereits eine nette E-Mail von jemandem, der sich im oder in der Nähe des Longhorn Steakhouse aufhält und unseren Camper und so weiter gesehen hat unsere Hallo-Seite endete.

Eine neue Spende

Jason und Kim schicken uns eine E-Mail, wünschen uns viel Spaß in Florida und spenden sofort 5 Dollar, ohne dass wir mit ihnen gesprochen haben. Wirklich sehr süß! Es ist sinnbildlich für die Gastfreundschaft, die wir bisher in diesem Land erlebt haben.

Offensichtlich haben wir uns für ein "Steak" entschieden, da wir in einem Steakhouse waren. Sie können 2 Beilagen (Beilagen) wählen. Wir entschieden uns für Pommes, einen Beilagensalat, eine Ofenkartoffel und Spargel. Der Beilagensalat kam zuerst und mein Gott, was für eine Portion. Allein der Beilagensalat ist schon eine Mahlzeit!

Ein ein Kilo Rib-Eye

Als der Rest des Essens kam, kratzte ich mich wirklich am Kopf… Dieses Longhorn Special Rib-Eye ist nur ein Kilo! Oder vielleicht sogar noch mehr … Ich werde das nie beenden.

Oben auf dem Foto (unten) sehen Sie ein „normales“ Steak, mit dem Malou bereits satt war. Das Rib-Eye auf meinem Teller hatte die Größe meines Kopfes, wirklich bizarr.

Ein normales Steak oben auf dem Foto, das Longhorn Special Rib-Eye unten auf dem Foto. Wow!
Ein normales Steak oben auf dem Foto, das Longhorn Special Rib-Eye unten auf dem Foto. Wow!

Gut gelaunt beginne ich zu schlemmen. Was für ein leckeres Steak (sorry Vegetarier!). Malou hilft eine Weile bei der Zubereitung dieses großartigen Stücks Fleisch, aber nach der Hälfte müssen wir wirklich aufgeben ... Es ist viel zu viel!

Was übrig bleibt, werfen wir natürlich nicht weg, sondern nehmen es in einem sogenannten Doggybag mit. Dort können wir morgen auch zu Mittag essen.

Offizielles Florida Welcome Center

Da wir spät aufgebrochen sind und ausgiebig gegessen haben, haben wir keine Lust, viel weiter zu fahren und einen Wildcamping- oder Zeltplatz zu suchen. Wir wussten schon, dass wir morgen den Strand besuchen würden! Also entschieden wir uns für diese Nacht, sobald wir Florida betraten (10 Minuten vom Longhorn Steakhouse entfernt), im offiziellen Welcome Center zu übernachten.

Toller Ort zum übernachten

Leider habe ich keine Bilder gemacht, aber das Florida Welcome Center (Location AGB) ist ein großartiger Ort, um die Nacht kostenlos zu verbringen. Es liegt direkt am Highway mit vielen Picknickbänken, wunderschönen wiegenden Palmen und es gibt 24/7 Security. Empfohlen.

Mautgebühren vereinbaren

Außerdem ist dies ein guter Zwischenstopp, da Sie hier eine Mautbox kaufen können. Es gibt zwei Varianten: ein Ticket für 10 Dollar oder die Box für 15 Dollar. Die Box kann in vielen weiteren Zuständen verwendet werden (siehe Bild unten – alle Zustände, die lila sind, können Sie dort verwenden). Da wir in mehrere Bundesländer kommen, haben wir uns für die teurere Variante entschieden.

EZ Pass Maut - In welchen Staaten können diese verwendet werden?
EZ Pass Maut – In welchen Staaten können diese genutzt werden?

Das Praktische an der Box ist, dass Sie Ihre Kreditkarte damit verknüpfen können, sodass Sie die Maut automatisch bezahlen. Darum müssen wir uns also keine Sorgen mehr machen.

Viele Informationen über Florida

Schließlich können Sie hier kostenlos einen Saft zapfen und Hunderte von Flyern und Informationsbroschüren über Florida ansehen und mitnehmen. In Florida gibt es wirklich viel zu tun und da wir einen Monat hier bleiben, nehmen wir uns wirklich einen Moment Zeit, um wirklich zu schauen, was wir tun wollen. Zum Beispiel bringen wir einen Flyer mit den besten Orten mit, um einen Raketenstart in Cape Canaveral zu sehen. Außerdem wollen wir wissen, wo wir mit Seekühen schnorcheln können (natürlich in freier Wildbahn!). Wir gingen schließlich mit einer Tasche voller Informationsbroschüren aus der Tür. Ab an den Strand!

Amelia Island

Am nächsten Morgen fuhren wir vom Florida Welcome Center direkt zum Strand auf Amelia Island. Wir haben über iOverlander gefunden Peters Point Beachfront Park wo wir auch an den Strand fahren können, wenn alles gut geht. Dort angekommen sahen wir jedoch eine Schranke mit Security… Wir durften nicht rein. Glücklicherweise war der pensionierte Wachmann sehr hilfreich. Er konnte feststellen, dass die lokale Bevölkerung dieses Stück Strand seit letztem Jahr „beschützt“. Am Strand stehen noch viele Autos, aber das ist nur erlaubt, wenn man im Stadtteil wohnt… Bürokratie.

Der Trauzeuge gab uns den Tipp, wo es noch erlaubt war und das ist der Seaside Park, ca. 8 Minuten entfernt. Wir dankten dem Mann und stiegen ein, um unsere Mission fortzusetzen!

Seaside Park – am Strand mit dem 4×4 Camper

Einmal angekommen Park am Meer das Tor ist tatsächlich offen und ich könnte direkt auf den Strand fahren. Sicherheitshalber habe ich mir erstmal den Strand angeschaut… Wir haben einen 4×4 Camper, der fast 3 Tonnen wiegt und viel Gewicht auf der Hinterachse hat. Es gab einige Rettungsschwimmer, die ich auch fragte, ob wir mit unserem Wohnmobil an den Strand gehen könnten.

"Wenn Sie einen Allradantrieb haben, können Sielautet die Devise.

Wagen wir es?

Ich ging weiter, um zu sehen, ob es klug wäre, mit unserem 3-Tonnen-Kombi an den Strand zu fahren. Wenn der Sand extrem weich und locker war, riskierte ich, stecken zu bleiben, und ich hatte keine Lust darauf. Der erste Teil war ziemlich hart und von viel Fahren geprägt. Also kein Problem. Etwas weiter, wo alle parkten, war der Sand viel lockerer und weicher, aber nicht so schlimm, dass ich dachte: das geht nicht.

Reifendruck reduzieren

Ich habe mich daher entschieden, den Reifendruck deutlich zu senken, bevor ich an den Strand fahre. Mit einem niedrigeren Reifendruck haben Sie mehr Reifenfläche auf dem Sand (sowohl in der Länge als auch in der Breite). Ich könnte es in vielen Worten erklären, aber das Bild unten macht es in viel kürzerer Zeit viel besser.

Zusammenfassend habe ich den Reifendruck von knapp 3 bar an den Vorderrädern und 4 bar an den Hinterrädern auf 1,5 bar vorne und 2 bar hinten gesenkt. Ich aktivierte den Allradantrieb und fuhr ruhig an den Strand. Als Kind war ich so glücklich!

Nachdem ich überprüft habe, ob wir einigermaßen eben sind, erscheint der mittlerweile berühmte Daumen. Der Platz wurde genehmigt!

Chris genehmigt den Spot | Amelia Island, Florida
Chris genehmigte den Spot | Amelia Island, Florida

Großes Interesse bei Einheimischen

Wir stellten alles zur Schau und stellten schnell fest, dass es an diesem Tag sehr windig war. Da wurden wir fast gesandstrahlt! Ich beschloss daher eine Stunde später, den Camper eine Vierteldrehung zu drehen, damit wir windgeschützt sitzen konnten. In der Zwischenzeit habe ich ein paar Fotos gemacht, während ich mir dachte, wie bizarr es wirklich ist, was wir jetzt tun… Wir waren mit unserem eigenen holländischen Camper unterwegs, den wir selbst nach Amerika verschifft hatte, Camping am Strand in Florida!

Und aus jedem Blickwinkel schien der Camper schöner zu werden, als die Sonne immer höher am Horizont aufstieg… Fantastisch, dass dieses robuste Gerät all dies ermöglicht.

De Wereldreizigers.nl 4x4 Camper auf dem Stand | Küstenpark, Amelia Island, Florida
De Wereldreizigers.nl 4×4 Wohnmobil am Strand | Küstenpark, Amelia Island, Florida

Malou beschloss heute Morgen, sich in die Sonne zu legen und ein Buch zu lesen, während ich mit einem Amerikaner nach dem anderen sprach. Es hat mir tatsächlich einen trockenen Mund gegeben.

„Coole Anlage! Hast du das Ding verschickt? Schöner Camper! Woher kommt ihr? Ist das Deutsch? Was bedeutet „wir sind Reisende etwas“? Schöner kleiner Laster! Wohin gehst du?“

Die unzähligen Fragen, die ich beantworten durfte am Strand.

Chris – Wereldreizigers.nl
Malou liest ein Buch in der Sonne, während ich die vielen Fragen von Locals | beantworte Küstenpark, Amelia Island, Florida
Malou las ein Buch in der Sonne, während ich die vielen Fragen der Einheimischen beantwortete | Küstenpark, Amelia Island, Florida

Nach viel Interesse und Komplimenten der Einheimischen, die auch langsam immer mehr am Strand anzutreffen waren (es war noch früh), klappte ich den Stuhl aus und fing an, die Sonne zu genießen. Jetzt, wo es etwas belebter wurde, ist uns auch etwas weniger aufgefallen. Es mag verwöhnt klingen, aber irgendwann hatte ich genug von all dem Interesse und den Komplimenten. Ich wollte mich hier auch einfach nur erholen!

Tagsüber fuhren immer mehr Einheimische mit Geländewagen an den Strand | Amelia Island, Florida
Tagsüber fuhren immer mehr Einheimische mit 4×4's an den Strand | Küstenpark, Amelia Island, Florida

Wo wir bleiben

Wo wir Peters Point Beachfront Park – der Ort, an dem wir zunächst nicht an den Strand fahren durften – wir ihn aber genutzt haben, ist zum Übernachten! Auf dem großen Parkplatz war es abends herrlich ruhig und wir fanden keine Schilder mit „kein Nachtparken“. Hier standen kostenlose Toiletten- und Duschmöglichkeiten zur Verfügung und morgens konnten wir an den großen, überdachten Picknicktischen mit dem Meer im Hintergrund ein leckeres Frühstück genießen.

Frühstück im Peter's Point Beachfront Park
Frühstück im Peter's Point Beachfront Park

Ein alter Camper mit viel Luxus

Heute Morgen genossen wir auch eine frische Tasse Kaffee mit Wasser, mit dem wir uns selbst filtern unser Filtersystem und elektrisches Kochen mit unserem 2200 (!) Watt Wasserkocher. Den Toast beim Frühstück grillen wir heute wieder elektrisch und wir zapfen nur heißes Wasser für das Geschirr unser elektrischer Warmwasserbereiter von 14 Litern. Das alles kostet viel Energie! Energie, die wir komplett selbst erzeugen unsere Sonnenkollektoren und die in unserem gespeichert ist EcoFlow Delta Max Kraftwerk.

Der EcoFlow Delta Max

Der EcoFlow ist ein neues Gerät (Kickstarter-Projekt ab September 2021), das rund 2000 Euro kostet und das alles möglich macht. Das Gerät kostet zwar etwas, bringt aber auch viel Komfort in unserem 20 Jahre alten Camper. Sie denken vielleicht nicht darüber nach; Kochen, Grillen und Duschen mit elektrisch erhitztem Wasser im Reisemobil oder Wohnwagen war bis vor kurzem undenkbar. Es sei denn, Sie waren auf einem Campingplatz ständig auf 220 Volt.

den EcoFlow Delta Max 2000, den wir in unserem Reisemobil verbaut haben
den EcoFlow Delta Max 2000, den wir in unserem Reisemobil verbaut haben

Unendlich sauberes Wasser und Strom

Zu Hause nimmt man all diese Dinge als selbstverständlich hin, ohne darüber nachzudenken! Dass Ihnen immer unendlich viel Strom und sauberes Wasser zur Verfügung stehen. Zuhause ist das normal und die Rechnungen werden automatisch bezahlt. Das Reisen in einem Wohnmobil ist eine ganz andere Geschichte, das werden Sie bald genug herausfinden.

Trinkwasser ist knapp, Warmwasser kostet viel Energie und diese Energie muss irgendwo angezapft oder irgendwie erzeugt werden. Wir sind daher sehr zufrieden mit all den Upgrades, die wir dem Camper hinzugefügt haben, bevor wir nach Amerika aufbrachen. Jetzt profitieren wir davon!

Lesen Sie auch: Unser 4×4 World Tour Camper (1) | Badezimmer und Interieur
Lesen Sie auch: Unser 4×4 Weltreise Camper (2) | Gadgets und Upgrades
Lesen Sie auch: Unser 4×4 Weltreise Camper (3) | Technik und Upgrades zum Auto

Zu letzt

Im nächsten Blog werde ich Ihnen mehr darüber erzählen, was es in der Region in und um Amelia Island zu sehen und zu tun gibt.

Bis zum nächsten Blog!


Planen Sie hier Ihren Urlaub in Amerika


Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Avatarbild

Chris

Besitzer von Wereldreizigers.nl † Entdecke die Welt!

✔️ Januar 2021 - Friesland
✔️ Februar 2021 - Dordrecht
❌ März 2021 - Harter Lockdown
✔️ April 2021 - Roadtrip Schweiz
✔️ April 2021 – Elsloo, Friesland
✔️ Mai 2021 - Eijsden & Maastricht, Limburg
✔️ Mai 2021 - Breda
✔️ Mai 2021 - Achterhoek
✔️ Juni 2021 - Mallorca, Spanien
✔️ Juli 2021 - Roadtrip Kroatië
✔️ August 2021 - Roadtrip Slovenië
✔️ August 2021 - Kenia Tour
✔️ September 2021 - Rundreise Uganda
✔️ Oktober 2021 - Ostende, Belgien
❌ November 2021 - Zuhause
❌ Dezember 2021 - Startseite

➡️ 2022 - 1 Jahr Vereinigte Staaten & Kanada

2 Kommentare

  • Fernandina Beach ist jetzt meine Heimatstadt.

    Hätte ich gewusst, dass Sie hier sind, wäre ich vorbeigekommen.

Geschrieben von:

Avatarbild

Chris

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren