WERELDREIZIGERS.NL
Reisen oder Sex
Home » Reisenachrichten » Würdest du Sex aufgeben, um zu reisen? † 20 % der Amerikaner sagen ja

Würdest du Sex aufgeben, um zu reisen? † 20 % der Amerikaner sagen ja

REISENEWS – 18. Januar 2021: Nach neuen Untersuchungen von Exodus-Reise sagten 76 Prozent der Amerikanisches dass es 2020 schwieriger war, positiv zu bleiben als in den Vorjahren. Das heißt jedoch nicht, dass es unmöglich war – und die Umfrage unter 2.000 international reisenden Befragten ergab, dass 79 % glaubten, dass die Aufnahme neuer Hobbys der Schlüssel zur Bewältigung der Pandemie ist. 20 % der Befragten vermissen das Reisen so sehr, dass sie bereit sind, auf Sex komplett zu verzichten, um wieder zu reisen. Natürlich sind wir auch sehr gespannt, wie wir bodenständigen Holländer dastehen! ?

Lesen Sie auch: Weltreisende-Umfrage: Sind Sie geimpft, um wieder reisen zu können?

Optimismus unter Amerikanern

Die Umfrage befasste sich mit den anderen Faktoren, die zu diesem vorsichtigen Optimismus beitragen – wobei „Hoffnung, dass die Pandemie 2021 endet“ ganz oben auf der Liste stand (52 %). †

Dicht gefolgt bis Ende 2020 (51 %), mit der Idee, 2021 mehr zu reisen (45 %), um die Top XNUMX abzurunden. Ebenfalls ganz oben auf der Liste der Gründe, warum die Befragten hoffnungsvoller sind, war das Praktizieren von a positive Denkweise (28 %) und entscheiden sich zu glauben, dass die Zukunft voller Möglichkeiten ist (19 %).

Und während 75 % angaben, dass sie die Nachrichten im Jahr 2020 genauer verfolgen werden als je zuvor, gaben 76 % an, dass eine allgemeine Beschränkung der Bildschirmzeit zu diesem positiven Gefühl beiträgt.

Lesen Sie auch: Alle Nationalparks in den Vereinigten Staaten von Amerika | Aufführen

Positiv bleiben während Corona

Die von Exodus Travels in Auftrag gegebene und von OnePoll durchgeführte Umfrage untersuchte die Denkweise der Befragten und wie sie in dieser herausfordernden Zeit positiv bleiben.

Lesen Sie auch: Bleiben Sie während Ihrer Weltreise ruhig und positiv | 6 Tipps

Nichts tun - Weltreise

Aber für diejenigen, die es sind, mag das Geheimnis einfach sein: 82 % gaben an, dass sie sich im Jahr 2020 bewusst bemüht haben, Dinge zu tun, die sie glücklich machen. 64 % Prozent haben Hobbys, und sie bezeichneten sich mit etwa doppelt so hoher Wahrscheinlichkeit als „sehr glücklich“ als diejenigen ohne Hobbys (40 % vs. 18 %).

Von denjenigen mit Hobbys gaben 77 % an, während der COVID-19-Pandemie neue Hobbys begonnen zu haben – im Durchschnitt etwa vier. Diese Hobbys sind nicht nur ein Weg, um die Zeit totzuschlagen, denn die Ergebnisse zeigten, dass 70 % zugaben, Hobbys zu betreiben, die ihren zukünftigen Reiseplänen zugute kommen.

Lektionen für zukünftige Reiseerlebnisse

„Ich denke, wir sind uns alle einig, dass 2020 eine echte Ausbildung war“, sagte Robin Brooks, Marketing- und PR-Direktor von Exodus Travels. „Wir haben wertvolle Lektionen über menschliche Beziehungen, die Bedeutung der Wissenschaft und die Wertschätzung der kleinen Dinge im Leben gelernt. Bis 2021 ist es zwar noch ungewiss, aber wir haben im vergangenen Jahr auch viel gelernt, und das haben wir auf unserer Seite.

Lesen Sie auch: Die Reisebranche im Jahr 2021 | Ein Jahr voller Herausforderungen (und Chancen)

„Es ist herzerwärmend zu sehen, dass so viele Menschen ihre Leidenschaft für die Welterkundung nach innen wenden – indem sie neue Hobbys annehmen, neue Wege der Selbstfindung abonnieren – ein Drittel (34 %) der Befragten begann sogar, eine neue Sprache zu lernen. Sie nehmen sich diese Zeit, um neue Fähigkeiten und Interessen zu erlernen, die ihre zukünftigen Reiseerlebnisse prägen können, und das hat einfach etwas unglaublich Hoffnungsvolles. †

Die Ergebnisse zeigen, dass Hobbys zum Glücklichsein beitragen können, aber Reisen anscheinend auch: Die Umfrage ergab, dass 78 % der Befragten am glücklichsten sind, wenn sie reisen können.

Und wenn sie nicht reisen können, suchen einige Befragte trotzdem nach Abenteuern. Um glücklicher zu werden, lesen die Befragten über Urlaub (49 %), sehen sich Reiseprogramme an (45 %) und sehen sich sogar Hoteloptionen für ein Reiseziel an (44 %).


Netflix-Tipps: Dunkler Tourist | Reisen Sie zu den bizarrsten und gefährlichsten Orten der Welt


Sex aufgeben, um wieder zu reisen

Doch es gibt auch viele Menschen, die sich tatsächlich unglücklicher fühlten. Sieben von zehn gaben an, dass ein Jahr ohne Reisen negative Auswirkungen auf ihr Glück hatte, gleichzeitig sind 57 % wieder hoffnungsvoll für 2021.

Tatsächlich sagte ein Drittel der Befragten (36 %), dass sie bereit wären, auf Kaffee oder Netflix zu verzichten (34 %), wenn sie morgen ihre perfekte Reise machen könnten – während fast 20 % sogar auf Sex verzichten würden, um wieder zurückzukommen es. zu reisen. Wow!

Sex oder Reisen? Wenn Sie wählen müssten, was würden Sie wählen?
Sex oder Reisen? Wenn Sie wählen müssten, was würden Sie wählen?

Im Jahr 2021 werden die Befragten Reisen nach Europa (37 %), Mittelamerika (36 %) und Asien (34 %) priorisieren, während 14 % angaben, dass sie „überall und jederzeit“ reisen möchten.

Und sie möchten am häufigsten mit ihrem Partner reisen (56 %), gefolgt von ihrem Kind (51 %) und ihren Freunden (38 %).

Antizipation: Planung weltlicher Reisen

Und es hat Vorteile Pläne en Buch eines zukünftigen Urlaubs, Weltreise oder Abenteuer. Laut einer früheren OnePoll-Umfrage planten diejenigen, die ihre derzeitige Zufriedenheit mit 10 oder XNUMX (auf einer Skala von XNUMX) bewerteten, höchstwahrscheinlich gerade eine Reise – was zeigt, dass die Menschen am glücklichsten sind, wenn sie ein bevorstehendes Abenteuer erleben müssen gespannt sein auf.


billige weltreiseroute

Tipp lesen: Beispiel für eine günstige Weltreiseroute | Um die Welt für 1500 €


Vorsicht bei der Buchung neuer Reisen

Aber während 67 % sagten, dass sie so bald wie möglich reisen werden, sind die Befragten auch vorsichtig.

Die Umfrage ergab, dass 77 % den Unternehmen, mit denen sie reisen (Hotels, Reisegruppen, Fluggesellschaften usw.), mehr Aufmerksamkeit schenken, um sicherzustellen, dass sie die richtigen Vorkehrungen gegen COVID-19 treffen.

„Wir alle wollen 2021 reisen“, sagte Brooks. „Aber die Gesundheit unserer globalen Gemeinschaft muss an erster Stelle stehen. Wenn es wieder sicher ist, sich ins Ausland zu wagen, ist es unerlässlich, dass jeder die richtigen Vorkehrungen trifft, um die Ausbreitung von COVID-19 zu stoppen, einschließlich der Buchung von Reisen über Unternehmen und Organisationen, die kleine lokale Unternehmen und die Ressourcen zum Schutz ihrer Reisenden und aller Menschen unterstützen.

„Im Moment ist es am besten, die neuesten Sicherheitsvorkehrungen zu befolgen, denken Sie daran, dass dies nur vorübergehend ist, wir tun dies alle gemeinsam – und schauen Sie weiter nach vorne und planen Sie Ihr nächstes Abenteuer – damit Sie bereit sind, wenn die Gelegenheit zum Reisen zurückkehrt ." vor dir."

Wir sind sehr gespannt, wie wir bodenständigen Holländer darüber denken. Könntest du wieder auf Sex verzichten, um zu reisen? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Wereldreizigers.nl
Quelle: exodutravels.com
Avatarbild

Weltreisende

Wereldreizigers.nl bedeutet "Weltreisende" auf Niederländisch. Lassen Sie sich inspirieren, steigen Sie ein!

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Avatarbild

Weltreisende

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren