WERELDREIZIGERS.NL
Home » Reisetipps » Berücksichtigung von Bären und anderen Wildtieren (Tipps) | Roadtrip Kanada (42)

Berücksichtigung von Bären und anderen Wildtieren (Tipps) | Roadtrip Kanada (42)

Während unserer roadtrip mit Amerika en Kanada Wir hatten oft die Gelegenheit (und tun dies immer noch), mit Bären und anderen Wildtieren in Kontakt zu kommen. Das kann für Mensch und Tier gefährlich werden. Als Tourist müssen Sie diese Chance berücksichtigen, Ihr Verhalten entsprechend anpassen und wissen, was zu tun ist, wenn Ihnen ein Tier zu nahe kommt. In diesem Artikel werde ich Ihnen davon erzählen und Beispiele dafür geben, was Sie nicht tun sollten!


Planen Sie hier Ihren Urlaub in Kanada


Unsere Reise durch die Vereinigten Staaten und Kanada

Dieser Artikel ist Teil einer großen einjährigen Reise, die wir (Chris und Malou van Wereldreizigers.nl), machen gerade vorbei Die Vereinigten Staaten en Kanada† Wir fingen an New York City und sind durch Washington, D.C en Baltimore (wo wir unser Wohnmobil verschifft haben), sind zuerst in den Süden (Florida) gereist und haben dann eine ganze Runde durch das Land gemacht. Ende Juli überquerten wir über Montana die Grenze nach Kanada.

Die Organisation dieser Reise hat viel Zeit und Energie gekostet. Also mussten wir US B1/B2 Visum von einem Jahr und wir haben wochenlang daran gearbeitet Umbau unseres 4×4 Wohnmobils† Dann haben wir uns an die Arbeit gemacht RV nach Amerika zu versenden und im Nachhinein stellte sich heraus, dass es ein Niederländische Kfz-Versicherung in Amerika zu einer der größten Herausforderungen werden.

Als das alles vorbei war, konnten wir uns endlich auf die Vorfreude konzentrieren: all die schönen Orte, die wir besuchen wollen, herauszufinden und zu planen. ich baue der ultimative roadtrip Route durch Amerika und Kanada von rund 50.000 Kilometern in Google Maps und wir erfüllen uns jetzt unseren Traum! Die interaktive Karte kann unten eingesehen werden.

Weitere Blogs von unserer Reise durch Amerika und Kanada

Amerika

Kanada

Wie berücksichtigen Sie Wildtiere?

In Niederlande Wir kennen nur die Schilder entlang der Straße, die uns vor dem Überqueren von Wildtieren warnen. Sie sehen sie hier natürlich und sehr oft, aber es gibt noch andere Dinge, die Menschen tun, um der Tierwelt Rechnung zu tragen.

Lesen Sie auch: Tierbeobachtungen | 10 Wildlife-Erlebnisse für Ihre Bucket List!

Warnungen

Im Nationalparks oft wird durch Karten und Schilder darauf hingewiesen, dass Tiere nicht gefüttert werden dürfen und Abstand gehalten werden muss. Auch Kleintiere dürfen nicht gefüttert werden. Leider haben wir gesehen, dass Menschen gerne Vögel oder Eichhörnchen füttern und dass die Tiere Menschen sehr nahe kommen, mit der Möglichkeit, dass sie Sie beißen und Krankheiten übertragen.

Es gibt auch Schilder, die darauf hinweisen, dass Bären in der Nähe sind. Unten sehen Sie, was zu tun ist, wenn Sie einem Bären in freier Wildbahn begegnen. Jedenfalls heißt es nicht, dass man aus zwei Metern Entfernung fotografieren muss…

Viele Parks raten auch, dass Sie, wenn Sie ein wildes Tier von Ihrem Auto aus sehen, in Ihrem Auto bleiben sollten. Zum Schutz von sich und dem Tier.

Streichle die flauschigen Kühe nicht

Bären sind unberechenbar und gefährlich, das wissen viele Menschen. Aber Bisons können auch sehr gefährlich sein. Sie sind extrem stark und sehr territorial. Sie schlagen sogar regelmäßig Löcher und Dellen in Autos, die ihnen zu nahe kommen.

Im Yellowstone-Nationalpark sind viele Bisons angetroffen worden, und obwohl sie normalerweise sehr entspannt aussehen (wie der Bison, der an unserem Wohnmobil in Yellowstone unten vorbeigeht), können sie Menschen gegenüber sehr explosiv und aggressiv sein.

Sie sind also Tiere, die unbedingt berücksichtigt werden müssen. Der NPS in Amerika veröffentlicht regelmäßig Updates online mit dem Slogan „Streichle die flauschigen Kühe nicht'. Das machen sie wirklich nicht umsonst, es geht noch viel zu oft schief mit unwissenden Touristen, die zu nahe kommen.

Streichle nicht die flauschigen Kühe – Bild von NPS auf Instagram
Streichle nicht die flauschigen Kühe – Bild vom NPS auf Instagram

Abstand halten

Parks Canada und der National Park Service in Amerika verwenden die folgenden oder ähnliche Bilder, um zu veranschaulichen, dass Menschen einen Abstand von 30 Metern (etwa drei Buslängen) zu Tieren wie Elchen und Schafen einhalten sollten. Für Bären, Wölfe und Löwen (Berglöwen) wird empfohlen, 100 Meter Abstand zu halten.

Rat, Abstand zu wilden Tieren zu halten
Rat, Abstand zu wilden Tieren zu halten

Bärenschlösser und Tresore

Während unserer Reise sahen wir Bärenschlösser zum ersten Mal in den Wäldern von Florida und wir haben seitdem nichts anderes gesehen. Alle Mülltonnen und Container sind damit gesichert, damit Bären sie nicht öffnen können. Besonders auf Campingplätzen wird darum gebeten, Müll und Lebensmittel wegzuräumen. Wenn Sie kein Auto oder Wohnmobil haben, hier sind sog Bärentresore für.

Lesen Sie auch: Alligatoren und Bären in Florida | Roadtrip USA (11)

Sie sind schlaue Tiere und sie haben große Kraft. Ohne diese Schleusen suchen Bären nach Nahrung von Menschen und kommen immer näher. Bären werden das auch weiterhin tun, weil sie schnell lernen. Ein gefütterter Bär ist ein toter Bär, heißt es hier. Es ist üblich, dass ein Bär eingeschläfert wird, weil er zu einer Gefahr für den Menschen geworden ist.

Bärenspray

Wenn Sie sich in einem Gebiet befinden, in dem viele Bären leben, ist es ratsam, nicht alleine zu gehen. Es ist wichtig, während des Spaziergangs wachsam zu sein und Lärm zu machen. Ein Bär kann Sie dann aus der Ferne bemerken und oft würde der Bär sich von Ihnen fernhalten.

Falls Sie einem Bären begegnen, gibt es eine Reihe von Dingen, die Sie tun können. Auf dem Warnschild oben (unter der Überschrift Warnungen) können Sie sehen, was Sie in verschiedenen Fällen am besten tun können. Weglaufen gehört nicht dazu. Verschleiß Bärenspray kann Ihnen im Falle eines Bärenangriffs helfen. Es ist eine Art Pfefferspray, das eine große Gaswolke erzeugt, damit Sie dem Bären entkommen können.

Bärenspray | Diese haben wir bei Spaziergängen in der Tasche
Bärenspray | Diese haben wir bei Spaziergängen in der Tasche

Bußgelder bis zu 25.000 US-Dollar

Was viele Leute auch nicht wissen, ist, dass es sie gibt sehr hohe Bußgelder für das Stören von Wildtieren ausgehändigt werden. In Kanada können Bußgelder bis zu 25.000 US-Dollar und in den Vereinigten Staaten 20.000 US-Dollar betragen. Einen Bären oder Bison aus nächster Nähe zu fotografieren, kann daher sehr teuer werden.

Bilder aus der Ferne aufnehmen

Halten Sie wie empfohlen einen Sicherheitsabstand ein. Wenn Sie ein schönes Foto von einem dieser schönen Tiere für Ihre Social-Media-Seiten machen möchten, sollten Sie den Kauf einer Kamera in Betracht ziehen, die nah an der „Action“ sein kann. Eine gute Kamera mit Zoomobjektiv wirkt Wunder. Dies verhindert auch, dass Sie Ihr Leben riskieren. Also jeden Euro wert.

Elche in einem Nationalpark - aus sicherer Entfernung gesichtet, fotografiert mit einem Zoomobjektiv.
Elche im Nationalpark – aus sicherer Entfernung gesichtet, mit Zoomobjektiv fotografiert.

Lesen Sie auch: Welche ist die beste Kamera für eine Welttournee? Und warum?

Ich habe zuvor über unzählige Gründe geschrieben warum du während deiner (Welt-)Reise keine Fotos mit deinem Smartphone machst, aber dieser Grund (Sicherheit) kann meiner Meinung nach hinzugefügt werden.

Wie man es nicht macht

Es ist kein Zoo

Viele Menschen kommen in die Nationalparks, um Wildtiere zu sehen. Das ist okay, aber mit etwas Abstand. Vielen Menschen scheint jedoch nicht klar zu sein, dass es sich um wilde Tiere handelt und nicht um Tiere im Streichelzoo. Es gibt keine Zäune und sie sind echte wilde Tiere….

Im Jasper National Park sahen wir viele Autos entlang der Straße parken. Es musste etwas zu sehen geben. Vom Auto aus sahen wir viele Leute mit Kameras, die ein paar Meter entfernt Bilder von einem Bären machten! Wir waren sehr überrascht.

Malou blieb im Auto und ärgerte sich darüber, weil sie nicht verstehen kann, dass die Menschen das Tier nicht berücksichtigen. Sie wollte eigentlich schnell weg….

In einiger Entfernung ging ich, um mit meinem Zoomobjektiv zu fotografieren. Mein Herz raste, als ich den Bären auf mich zukommen sah. Unten sehen Sie den Moment, in dem der Bär zu laufen begann. Das untere Foto war mein letztes Foto, da ich sofort los musste.

Verwundet und getötet

Schließlich macht alles Spaß und ist gut, bis der Bär oder andere Wildtiere jemanden angreifen und töten (etwas, worüber wir in den USA und Kanada in den letzten Monaten VIEL gelesen haben). Es ist häufiger, als Sie vielleicht zunächst denken. Das Internet ist voll von Nachrichtenartikeln und Videos.

Fast wöchentlich lesen wir online über diese Art von Menschen, Menschen, die verletzt werden. Normalerweise muss der Bär oder Bison oder was auch immer danach getötet werden, weil es mehr Menschen verletzen könnte. Damit gefährden Sie nicht nur sich selbst, sondern auch unschuldige Wildtiere. Bitte gehen Sie nicht in die Nähe von Wildtieren. All diese Zeichen und Warnungen sind aus einem bestimmten Grund da!

Lesen Sie auch: Schwimmen Sie nicht mit Delfinen und unternehmen Sie keine Elefantenritte

Abschluss

Es erfordert viel von den Menschen, die Tierwelt zu berücksichtigen; Schilder lesen, Wegbeschreibungen folgen, eigene Wünsche vorbereiten und zurückstellen (kein Selfie mit einem Bison auf dem Insta). Aber wenn jeder seinen gesunden Menschenverstand einsetzt, können wir glücklich zusammenleben und uns als Menschen an der Schönheit der Tiere erfreuen.

Planen Sie hier Ihren Urlaub in Kanada

Avatarbild

Chris

Besitzer von Wereldreizigers.nl † Entdecke die Welt!

✔️ Januar 2021 - Friesland
✔️ Februar 2021 - Dordrecht
❌ März 2021 - Harter Lockdown
✔️ April 2021 - Roadtrip Schweiz
✔️ April 2021 – Elsloo, Friesland
✔️ Mai 2021 - Eijsden & Maastricht, Limburg
✔️ Mai 2021 - Breda
✔️ Mai 2021 - Achterhoek
✔️ Juni 2021 - Mallorca, Spanien
✔️ Juli 2021 - Roadtrip Kroatië
✔️ August 2021 - Roadtrip Slovenië
✔️ August 2021 - Kenia Tour
✔️ September 2021 - Rundreise Uganda
✔️ Oktober 2021 - Ostende, Belgien
❌ November 2021 - Zuhause
❌ Dezember 2021 - Startseite

➡️ 2022 - 1 Jahr Vereinigte Staaten & Kanada

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Avatarbild

Chris

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren