WERELDREIZIGERS.NL
Trampen auf einer Reise
Startseite » Reisetipps » Trampen auf einer Reise | 10 Tipps zum Trampen im Ausland

Trampen auf einer Reise | 10 Tipps zum Trampen im Ausland

Du bist abenteuerlustig und lernst gerne neue Leute kennen? Oder haben Sie ein knappes Budget, möchten aber trotzdem das Ausland erkunden? Trampen auf Reisen ist die perfekte Art, neue Ziele und Menschen günstig kennenzulernen!

Heute gibt es natürlich viele Alternativen. Oft entscheiden sich Reisende dafür, das Ausland mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erkunden. Bus und Bahn sind unterhaltsame, einfache und (oft) erschwingliche Optionen. EIN Autovermietung ist auch sehr beliebt. Dennoch entscheiden sich einige Reisende für das Trampen. Das stimmt, wir wohnen nicht mehr in der Hippie-Siebziger, und man sieht immer weniger Anhalter auf der Strecke. Trampen auf Reisen im Jahr 2022: Wie gehen Sie damit um? Lesen Sie unten alles über das Trampen und 10 Tipps, die Sie verwenden können, wenn Sie während Ihrer Reise per Anhalter fahren möchten!

Über das Trampen auf Reisen

Was sind Aufzüge?

Aber was genau ist Trampen? Trampen ist eine Form des Reisens, bei der ein Reisender einen Autofahrer bittet, ihn oder sie als Passagier mitzunehmen („mitzunehmen“). In den meisten Ländern ist das Trampen auf allen Straßen erlaubt, auf denen Fußgänger erlaubt sind, also nicht auf Landstraßen und Autobahnen. Üblicherweise sind Aufzüge auch am Beginn von Einfahrten, auf Parkplätzen, an einer Bushaltestelle oder an einer Tankstelle erlaubt.

Meine Erfahrung mit Trampen auf Reisen

Ich selbst, eine 26-jährige Frau, habe viel Erfahrung mit Trampen auf Reisen. Meine Tramp-Karriere begann bei den Pfadfindern, wo wir manchmal zusammen mit einer großen Gruppe trampten. Danach bin ich hauptsächlich auf Wanderreisen in Europa und Nordamerika getrampt. Während meines Spaziergangs auf der Pacific Crest-Trail 2021 bin ich unzählige Male vom Fußweg in eine Stadt getrampt und umgekehrt. Nach einer Woche in der Mitte von Nirgendwo bin ich auf eine autobahn gekommen bzw Schotterstraße zu Recht und wir hoben den Daumen, um in eine Stadt oder einen Supermarkt zu gehen.“Trampen“. Praktisch, oder?

Auch in diesem Jahr habe ich einen großen Wanderausflug gemacht Kanada und wir trampten von der Wanderung hin und her. Manchmal kurze Distanzen, aber oft lange Distanzen; Wir sind in 2 Tagen mehr als 700 km per Anhalter gefahren!

Warum Trampen nicht immer Spaß macht…

Trampen ist nicht immer lustig
Trampen ist nicht immer lustig

Aber das Trampen auf Reisen hat auch seine Schattenseiten. Manchmal muss man lange auf einen Aufzug warten. Das Heben erfolgt im Freien, bei jedem Wetter: Regen, Kälte, Schnee oder praller Sonne. Außerdem hast du keine Glücksgarantie. Sie wissen nicht, ob Sie mitgenommen werden und wann Sie Ihr Ziel erreichen.

Lesen Sie auch: Top 10 | Welche Länder sind für eine Weltreise am günstigsten?

Ist Trampen gefährlich?

Der vielleicht größte Nachteil ist die Sicherheit… Viele Leute fahren nicht gerne per Anhalter, weil man nicht weiß, auf wen man sich einlässt. Man hört viele Horrorgeschichten über Anhalter, die verschwinden oder andere schlimme Dinge erleben. Auch ich habe diese Geschichten gehört und werde sie in Erinnerung behalten. Mit den folgenden Tipps habe ich das Trampen jedoch immer sicher und angenehm unterwegs erlebt. Hoffentlich können diese dir auch bei deinem Abenteuer helfen!

10 Tipps für ein sicheres und unterhaltsames Tramp-Erlebnis!

1. Vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl

Unterschätzen Sie nicht die Bedeutung Ihres Bauchgefühls! Auch wenn ich persönlich davon überzeugt bin, dass 99 % der Menschen es ernst meinen, besteht immer eine (kleine) Chance, dass jemand am Steuer sitzt, dem man nicht wirklich vertraut.

Merken Sie, dass der Fahrer betrunken oder betrunken ist? Folgen Sie in dieser Situation am besten Ihrem gesunden Menschenverstand: Steigen Sie nicht ein. Fühlen Sie sich mit dieser Person nicht wohl? Oder haben Sie das Gefühl, dass etwas nicht stimmt? Außerdem gilt: Steigen Sie nicht in das Fahrzeug ein und verlangen Sie nicht, es zu verlassen. Bei Aufzügen stehen Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden an erster Stelle und jeder Fahrer muss dies respektieren.

2. Heben Sie mindestens zwei an

Trampen entstand dank der Popularität des Autos. Vor allem in den 60er und 70er Jahren standen Anhalter, oft Reisende und Studenten, mit einem Schild am Rand der Start- und Landebahn. Im 21. Jahrhundert hat fast jeder ein eigenes Auto, was bedeutet, dass es viel weniger Anhalter gibt. Obendrein sind Tramper und Autofahrer gleichermaßen auf der Hut: Es gibt grausame Geschichten von Mord, Erpressung und Entführung – von beiden Seiten!

Trampen zu zweit. (Quelle: Pexels - Ketut Subiyanto)
Trampen zu zweit. (Quelle: Pexels – Ketut Subiyanto)

Deshalb ist es nicht unklug, zu zweit oder in der Gruppe zu trampen. Vor allem weibliche Solo-Anhalter sind selten: Viele Frauen entscheiden sich dafür, mit einem Freund oder einer Freundin zu trampen. Ich trampe immer mit meinem Partner und wir hören von vielen Fahrern, dass ein trampendes Paar Selbstvertrauen ausstrahlt. Es kann also Ihre Chancen erhöhen, zu zweit zu trampen! Und vielleicht fühlst du dich auch sicherer, wenn jemand in der Nähe ist. Deine Entscheidung!

3. Gesetze und Regeln – Informieren Sie sich, bevor Sie gehen

Dieser Tipp ist ganz einfach: Informieren Sie sich über die Gesetze und Vorschriften in dem Land und/oder Gebiet, in dem Sie trampen. Es ist zum Beispiel drin Europa Auf Autobahnen ist das Trampen verboten. Suchen Sie sich also einen guten Liftplatz, an dem die Fahrer Sie einfach und sicher abholen können, und vermeiden Sie Probleme mit der örtlichen Polizei. Trampen Sie darin Naher Osten of Westafrika? Dann ist es keine gute Idee, mit dem Daumen in der Luft zu trampen! In diesen Bereichen ist es eine abwertende Geste und die Leute können Anstoß nehmen. Informieren Sie sich also gut über die Geschriebene und ungeschriebene Regeln des Landes, in dem Sie trampen.

4. Machen Sie ein Schild mit Ihrem Ziel

Das Anzeigen Ihres Ziels ist eine nützliche Information für den Fahrer. Dadurch kann der Fahrer besser einschätzen, wohin Sie fahren müssen, und die Leute können Sie in die richtige Richtung leiten. Manchmal hat man Glück und der Fahrer bringt einen sogar bis ans Ziel!

Der Alkoholmarker war fast weg... (Ⓒ Ryan Kodak Brown)
Der Franzbranntwein-Marker war fast aus … (Ⓒ Ryan Kodak Brown)

Lesen Sie auch: Was ist eine Herberge? Und warum solltest du dort bleiben?

Aus diesem Grund machen wir immer ein Pappschild mit unserem Ziel in Alkoholmarker darauf. Das musst du nicht im Rucksack mitschleppen. Sie können einfach in einem Fast-Food-Restaurant oder einer Tankstelle nach einem Pappteller und einem Marker fragen. Indem Sie Ihr endgültiges Ziel anzeigen, ist es wahrscheinlicher, dass viele Fahrer Sie abholen.

5. Trampen während des Tages

Dieser Tipp spricht für sich. Autofahrer nehmen eher tagsüber Anhalter mit als nachts, außerdem fahren tagsüber einfach mehr Autos als nachts. So ist es viel wahrscheinlicher, dass Sie tagsüber erfolgreich trampen. Auch nicht vergessen: Nachts trifft man auf der Strecke ein anderes Publikum: Nachtschwärmer, Taxis, müde Fahrer und Lkw-Fahrer.

Tagsüber mit dem Handy trampen: Diese beiden Typen haben es drauf!
Tagsüber mit dem Handy trampen: Diese beiden Typen haben es drauf!

Wusstest du schon: Lkw-Fahrer dürfen oft keine Mitfahrer befördern? Gelegentlich werden wir von Truckern abgeholt. Sie sind oft sehr freundlich und haben Freude an sozialen Kontakten, aber ihr Arbeitgeber kann ihnen vertraglich verbieten, Leute abzuholen… Sie werden oft ein freundliches Hupen hören. LKW an!

6. Finden Sie einen guten Anhalterplatz

Trampen auf Reisen verläuft nicht immer reibungslos. Trampen in einer Großstadt zum Beispiel: Keine gute Idee. Die Menschen in einer Stadt sind normalerweise beschäftigt und pendeln viel. Wir trampen lieber außerhalb eines Dorfzentrums oder auf der Straße, wo man leicht abgeholt werden kann. Ideal ist ein großer Seitenstreifen oder Parkplatz, mit viel Platz zum Anhalten. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie im Straßenverkehr gut sichtbar sind! Nicht nur zu Ihrer Sicherheit, sondern auch, damit Autofahrer Sie schon von Weitem sehen können. Das gibt ihnen genug Zeit, um eine Entscheidung zu treffen.

7. Trampen an einer Tankstelle

Wenn das Trampen auf einer Reise wirklich nicht funktioniert, kann es gut sein, es anders zu machen. Entweder Sie suchen sich einen anderen Stadtteil, oder Sie versuchen Ihr Glück an einer Tankstelle. Viele halten hier an, um aufzutanken oder einen Kaffee zu trinken. Wer weiß, vielleicht chattest du einfach mit jemandem, der dir entgegenkommt!

Seien Sie natürlich immer höflich und versuchen Sie, niemanden dazu zu drängen, Sie mitzunehmen – das ist kontraproduktiv. Die Leute sind von Natur aus neugierig – wenn sie dich mit Rucksack und Schild sehen, kommt bestimmt jemand zu dir.

Aufzüge an einer Tankstelle. (Quelle: Pexels - Erik McLean)
Aufzüge an einer Tankstelle. (Quelle: Pexels – Erik McLean)

8. Ihr Unternehmen im Auto

Hat ein Auto für Sie angehalten? Super! Sie haben Ihr Gepäck im Auto verstaut und sind angeschnallt. Und nun? Viele Leute unterhalten sich gerne im Auto. Sie sind neugierig, warum du trampst, wohin du gehst und wer du bist. Das ist vielleicht das Beste am Trampen: der soziale Kontakt.

Man hört sich gegenseitig die Geschichten, Meinungen, Anekdoten an … Beim Trampen lernt man oft Leute kennen, die man sonst vielleicht nicht trifft. So teilten wir Fahrten mit rechtsextreme Trump-Fans, eine indische Lastwagenfahrerin, eine Top-Bankerin, eine Baumpflegerin, eine Jägerin der First Nation und eine Managerin in einem Fast-Food-Restaurant.

9. Handy in der Tasche

Immer praktisch, sein Handy dabei zu haben, oder? Bei einem Notfall, einer Panne oder – im schlimmsten Fall – einem Fahrer mit unfreundlichen Absichten können Sie jederzeit den Rettungsdienst oder die Polizei rufen.

10. Lächeln!

Verbreiten Sie die Liebe! (Ⓒ Ryan Kodak Brown)
Verbreiten Sie die Liebe! (Ⓒ Ryan Kodak Brown)

Ja, das ist es! Mit einem Lächeln sind Sie immer ein Gewinner. Lachen ist ansteckend und zeigt, dass du ein freundlicher, cooler und unschuldiger Anhalter bist. Menschen vertrauen eher jemandem, der lächelt, als jemandem, der mürrisch aussieht. Mit einem Lächeln, deinem besten Fuß nach vorne und deinem Daumen in der Luft wird es wahrscheinlich nicht lange dauern, bis du mitgenommen wirst. Viel Glück!

Lesen Sie auch: Himmelsscanner | So sparen Sie (viel) Geld bei Flügen

Avatarbild

Ilse Prät

Vor 10 Jahren erlebte ich meine erste Wanderreise in Schweden. Seitdem bin ich süchtig nach dem Laufen. Unter den Sternen campen, in eisigen Seen schwimmen und reines Bergwasser probieren! Vor kurzem bin ich mit meinem Freund Ryan in seinem Dodge-Minivan die ganze Zeit durch Amerika gereist. Gemeinsam schreiben und filmen wir unsere Abenteuer und genießen alles, was die Natur zu bieten hat.

1 Kommentar

  • Wie viel Geld brauchen wir zum Trampen? Was ist das richtige Alter zum Trampen?
    ❤ ️

Geschrieben von:

Avatarbild

Ilse Prät

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren