WERELDREIZIGERS.NL
Home » Reisetipps » Leben nach 12 Monaten #vanlife | Unsere besten #Vanlife-Tipps

Leben nach 12 Monaten #vanlife | Unsere besten #Vanlife-Tipps

Und dann ist plötzlich Schluss, 12 Monate #vanlife einfach enden. Wir sind wieder zu Hause und es scheint, als wäre alles ein Traum gewesen. Zwölf Monate Freiheit aus unseren Köpfen gefegt, um dem „normalen“ Leben Platz zu machen... Wie wir das Leben zu Hause nach 12 Monaten Vanlife erleben und was wir euch mitgeben wollen, könnt ihr in diesem Artikel nachlesen.

Mehr @vandemics

(1) #vanlife DIY | Welches Wohnmobil wählen Sie, wenn Sie 2 Meter groß sind?
(2) Wie baut man ein Wohnmobil in einem Monat? † Bus Camper selber bauen
(3) Selbstgebautes Reisemobil | 5 Dinge, die wir beim nächsten Mal anders machen
(4) DIY Bus Camper | Die 7 Camper-Funktionen, die Sie sich auch wünschen

#Vanlife @Bucht von Kotor, Montenegro
#Vanlife @Bucht von Kotor, Montenegro

Die Zeit vergeht, wenn Sie Spaß haben

Es ist erstaunlich, wie schnell ein Jahr vergeht. Unser Vanlife-Abenteuer begann im November 2020. Als Neulinge stürzten wir uns in das Abenteuer, ohne zu wissen, was uns erwarten würde. Natürlich sind wir schon einmal gereist, aber diese Erfahrung, wo man so abhängig voneinander und von der Natur ist, hatten wir noch nie erlebt.

Ende Oktober (2021) kamen wir wieder nach Hause (in Amsterdam) und das Verrückte am Zuhausesein ist, dass Sie nach deiner Reise Man ist nicht mehr 24/7 zusammen und das naturnahe Leben ist plötzlich ganz weit weg von einem, sodass man sich nur noch sehr schwer vorstellen kann, wie es einmal war.

#Vanlife @Albanien
#Vanlife @Albanien

Von einem Abenteuer zum anderen

Wie immer bei uns stürzten wir uns von einem Abenteuer ins nächste. Als wir zum Beispiel nach Hause kamen, haben wir unser schönes Haus auf Rädern sofort verkauft, damit wir mit der Renovierung unserer Wohnung beginnen konnten. Darauf sind wir nun bestens vorbereitet und haben auch mit unseren „alten“ Arbeitgebern wieder die Zusammenarbeit aufgenommen.

#Vanlife @Sardinien, Italien
#Vanlife @Sardinien, Italien

Auf der Suche nach Erinnerungen

Sehnen wir uns nicht nach unserem #vanlife Leben? Das ist es auf jeden Fall! Hin und wieder schauen wir uns an und merken plötzlich, dass es ein sehr harter Übergang ist, an den wir uns etwas Zeit nehmen sollten, um uns daran zu gewöhnen. In einem anderen Moment denken wir melancholisch an all die schönen Orte, an denen wir gewesen sind, und scrollen durch die Fotos, auf der Suche nach Erinnerungen.

Der ultimative #vanlife-Ort @Kroatien:

Trotzdem ist es schön, wieder dabei zu sein Niederlande um unseren Freunden und unserer Familie nahe zu sein. Unter unseren Freunden hat ein wahrer Babyboom stattgefunden und wie schön, dass wir all diese stolzen Eltern endlich persönlich sehen können. Und wie schön ist es, gemeinsam mit unseren Nichten und Neffen Schuhe für Sinterklaas stecken zu können!

Festhalten am #vanlife-Gedanken

Ist #vanlife plötzlich komplett ausgelöscht von uns? Nein, nicht das. Wir versuchen, an unserem bewussteren festzuhalten – minimalistisch – Lebensstil, bei dem wir häufiger wählen gebrauchte Produkte Und wenn wir etwas Neues kaufen, entscheiden wir uns hauptsächlich für gute Qualität. Außerdem versuchen wir, so viel wie möglich zu Fuß zu gehen, Termine bewusster zu wählen und weniger hastig zu leben (letzteres ist wirklich eine Herausforderung!). Hin und wieder ist es noch eine kleine Suche, wie wir das in unserem Stadtleben am besten umsetzen können, aber wenn wir uns immer wieder gegenseitig daran erinnern, wird es uns in Zukunft wahrscheinlich leichter fallen.

#Vanlife @Andalusien, Spanien
#Vanlife @Andalusien, Spanien

Ist Vanlife etwas für dich?

Wenn auch du vorhast, dich dem #vanlife-Abenteuer zu stellen, können wir nur sagen: MACHT ES! Es ist fantastisch, und ja, hin und wieder ist man enttäuscht über eine volle Toilette, ein Auto, das nicht anspringt, oder einen schlecht gewählten Schlafplatz, aber es lohnt sich. 

Unsere besten #Vanlife-Tipps

Wir haben unsere besten Vanlife-Tipps für Sie aufgelistet, damit Sie das Beste daraus machen können. Die folgenden Tipps haben für uns wirklich den Unterschied gemacht.

1. Park4Night

Ohne diese App kommt man als Vanlifer wirklich nicht mehr aus! Hier findest du die besten Schlafplätze, Camper-Einrichtungen und ehrliche Bewertungen von anderen Vanlifern.

2.Komoot

Diese App ist vollgepackt mit den schönsten Wanderungen in den von Ihnen besuchten Gebieten. Die Wanderungen sind für verschiedene Niveaus zugänglich und die App sorgt dafür, dass Sie sich nie verirren können.

3. Die Kulturtasche

Vielleicht ein bisschen verrückter Tipp, aber wir konnten rein Osteuropa wirklich nicht ohne. Wir hatten eine Tasche gebastelt (selbst genäht), in die unsere Kassette aus der Toilette passte. In den Momenten, in denen wir keine Entladestation, aber eine Toilette an einer Tankstelle finden konnten, wanderte die Kassette in die Tasche und wir nahmen sie unauffällig zum Entladen mit hinein.

4. Sonnenkollektoren

Wenn Sie wie wir so weit wie möglich vom Stromnetz leben möchten, brauchen Sie wirklich Sonnenkollektoren. Mit Hilfe von zwei Sonnenkollektoren auf dem Dach war unser Akku immer voll und wir konnten immer unseren Laptop/Telefon aufladen und morgens Smoothies machen.

Sonnenkollektoren an unserem #vanlife-Bus
Sonnenkollektoren an unserem selbstgebauten #vanlife Bus Camper

Lesen Sie auch: Umherfliegende Sonnenkollektoren – Die Gefahr, die auf dem Dach Ihres Reisemobils lauert

5. Beginnen Sie mit dem Wohl der Menschen

Es ist unmöglich, sich auf jede Situation vorzubereiten, in der Sie sich befinden könnten. Zum Beispiel konnten wir wirklich nicht vorhersehen, dass unser Auto am Freitagnachmittag stehen bleiben würde kurz vor weihnachten und würde in einer überteuerten Werkstatt landen.

Am Ende wurden wir fantastisch von netten Leuten empfangen, die es sogar geschafft haben, dass unser Bus an einen günstigeren Ort geschleppt wurde, und hart gearbeitet haben, um uns vor Weihnachten wieder auf die Straße zu bringen.

Hätten wir unseren Mitmenschen nicht so viel Vertrauen geschenkt, wäre unser Bus wahrscheinlich trotzdem kaputt gegangen und unser Bankreflex geplündert. Unser bester Vanlife-Tipp lautet daher: Sei offen für die Hilfe anderer und setze die guten Absichten deiner Mitmenschen voraus!

Tschüss Bus!
Tschüss Bus!

Mehr @vandemics

(1) #vanlife DIY | Welches Wohnmobil wählen Sie, wenn Sie 2 Meter groß sind?
(2) Wie baut man ein Wohnmobil in einem Monat? † Bus Camper selber bauen
(3) Selbstgebautes Reisemobil | 5 Dinge, die wir beim nächsten Mal anders machen
(4) DIY Bus Camper | Die 7 Camper-Funktionen, die Sie sich auch wünschen

Vandemiker

Vandemiker

VANDEMICS - Adrian & Sandra
? Aus dem Leben in Pandemiezeiten
? Wir bereisen Europa mit unserem kleinen Camper namens Fordtress!
1️⃣ Ein Jahr Sabbatical
? Derzeit in Spanien

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Vandemiker

Vandemiker

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren