WERELDREIZIGERS.NL
Start » Zuid-Amerika » Peru » Reiseinformationen Peru | Alles, was Sie vorab wissen müssen

Reiseinformationen Peru | Alles, was Sie vorab wissen müssen

Unsere Weltreise begann in Zuid-Amerika. Um genau zu sein in Kolumbien und durch verschiedene Länder wollen wir während dieser Reise nach Patagonien absteigen und weiterfliegen Neuseeland. Leider haben wir weltweit immer noch mit dem Covid-Virus zu tun, also werden wir sehen, ob wir an diesen Plänen festhalten können, aber bisher läuft es gut und wir sind dabei Peru! Ein Land auf das wir uns sehr gefreut haben, denn wir lieben die Natur und die Wanderungen. In diesem Artikel voller Reiseinformationen für eine Reise nach Peru erzähle ich dir alles, was du vorab wissen musst.

Tour in Peru (Rucksacktour)

Peru; das Land der Inkas, mysteriöse Entdeckungen, Kolonialstädte und die traditionell gekleidete Bevölkerung. Peru ist das Land der beeindruckenden Anden, Wüsten und hochgelegenen Seen. Du bist auf der Suche nach Inspiration oder Informationen zu Peru oder bist bereits mit dem Rucksack im Land unterwegs? Dann lesen Sie die folgenden Artikel voller Informationen, Reiseberichte und praktischer Tipps…

Über Peru

Peru liegt an der Westküste Südamerikas. Dieses Land liegt zwischen Ecuador, Kolumbien, Brasilien, Bolivien und Chile, liegt am Pazifischen Ozean und hat fast 30 Millionen Einwohner. Peru ist vor allem für seine Inka-Kultur bekannt. Die Inkaruinen sind immer noch eine wichtige Attraktion. Das berühmteste Beispiel dafür ist natürlich Machu Picchu, das 2007 zu einem der Neuen erklärt wurde sieben Weltwunder. Richtig so!

Aber es gibt noch mehr in Peru. Die unwirtlichen Anden ziehen sich quer durch das Land und auch die natürliche Schönheit des Amazonas ist hier zu finden. Das Haustier von Peru ist das Lama, Sie sehen dieses lustige Tier im ganzen Land.

Ist Peru etwas für Sie?

Magst du Wandern, Natur und suchst ein Land mit verschiedenen Extremen? Dann passt Peru wahrscheinlich perfekt zu dir! Ob es Teil einer langen Reise oder eines Urlaubs ist; Dieses Land wird Sie begeistern!

Peru muss gesehen werden

Die Route, auf die wir in diesem Artikel eingehen, führt Sie durch alle möglichen fantastischen Sehenswürdigkeiten Perus, aber Sie können die Reise leicht verkürzen oder verlängern. Alle Optionen werden deutlich angezeigt. Für diese Route können Sie sich drei bis sechs Wochen Zeit nehmen, je nachdem, was Sie unternehmen oder was Sie überspringen möchten.

Auf 5.036 Metern Höhe am Rainbow Mountain
Auf 5.036 Metern Höhe am Rainbow Mountain

Peru hat viel zu bieten, davon viel in der Natur und damit außerhalb der Städte. Viele Orte verdienen auch einen eigenen Blog (an dem gerade gearbeitet wird). Hier finden Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten im Überblick.

  1. Machu Picchu 
  2. Cusco
  3. Arequipa
  4. Paracas
  5. Huaraz
  6. Huacachina
  7. Colca Canyon
  8. Huayhuash
  9. Regenbogenberg
  10. Chinchero, Salineras de Maras und Muräne
Salineras de Maras, die von der Stadt Cusco aus zu besuchen sind
Salineras de Maras, die von der Stadt Cusco aus zu besuchen sind

Reiseroute, Start- und Endpunkt

Lima

Wenn Sie mit dem Flugzeug nach Peru reisen, besteht eine sehr gute Chance, dass Sie am Flughafen von Lima ankommen. Dies ist die Hauptstadt von Peru und es wird viel geflogen. Auch die Einreise nach Peru ist möglich Ecuador, Kolumbien of Bolivien, aber aufgrund der enormen Anfahrtswege sieht man das oft weniger.

Wenn Sie aus den Niederlanden kommen, denken Sie schnell an eine Rückfahrkarte nach Lima. Sie können aber auch ein One-Way-Ticket nach Lima buchen und beispielsweise von La Paz (Bolivien) zurückfliegen. Das bedeutet, dass Sie in Peru keinen Inlandsflug benötigen. Gehen wir der Einfachheit halber davon aus, dass Sie in Lima starten.

Nach der Landung in Lima können Sie natürlich direkt weiterreisen. Ich selbst bin kein großer Fan von Städten bei dieser Art von Reisen, aber für Lima mache ich eine kleine Ausnahme. Diese Stadt hat wunderbare Restaurants! Trotzdem ein schöner Start, um sich nach einem langen Flug zu entspannen und gut essen zu können…

Huaraz am Anfang oder Ende

Nach zwei Nächten entschieden wir uns zu gehen Huaraz (Ort AGB) gehen. Was die Route betrifft, fügen Sie diese Stadt am besten zu Beginn oder am Ende Ihrer Reise zu Peru hinzu. Das liegt daran, dass Sie von Lima aus nur mit dem Bus dorthin fahren können und dieser Bus nicht weniger als acht Stunden braucht.

Sie können nach Lima die berühmtere Runde machen und von Cusco nach Lima fliegen, um Huaraz am Ende Ihrer Reise zu besuchen. Man sagt, das sei besser, um sich an die Höhe zu gewöhnen. Wenn Sie jedoch genügend Zeit haben, können Sie zu Beginn Ihrer Reise in Peru auch nach Huaraz fahren. Es ist wichtig, sich einen Tag Zeit zu nehmen, um sich an die Höhe zu gewöhnen.

Wir haben uns entschieden, die Stadt Huaraz gleich zu erkunden, weil wir Cusco an die bolivianische Grenze wollten und dafür nicht zurück nach Lima wollten. Von South Cross– Bus fuhren wir nach Huaraz.

Sie können in Lima an zwei Orten in diesen Bus einsteigen, nämlich am Busbahnhof Javier Prado (Ort AGB) von Nordplatz (Ort AGB). Also beide aus Cruz del Sur. Wenn Sie direkt vom Flughafen kommen und Lima (noch) komplett auslassen, ist es besser, zur Plaza Norte zu gehen. Schlafen Sie in oder um die Nachbarschaft Miraflores, dann ist Javier Prado perfekt.

Laguna Churup mit einer schönen Spiegelung durch das stille Wasser
Laguna Churup mit einer schönen Spiegelung durch das stille Wasser

Nach mehr als 8 Stunden im Bus kommen Sie in Huaraz an. Hier kommen Sie auch an einem speziellen Busbahnhof von Cruz del Sur an. Wenn Sie später auch mit ihnen gehen, merken Sie sich, wo er ist, das erspart erneutes Suchen!

In Huaraz kannst du dann mehrere Wanderungen unternehmen. Beides Wanderungen, die Sie selbst mit einem Ortsbus organisieren können oder eine Tageswanderung mit Tour, aber Sie können sich auch als Mehrtageswanderung herausfordern. 

Nach Huaraz sind wir mit demselben Bus zurück nach Lima gefahren. Diese Strecke kann man auch als Nachtbus nehmen, wir haben uns aber wieder für einen Bus tagsüber entschieden.

Paracas

Auch diesmal beschlossen wir, uns von dieser Reise zu erholen und die Nacht in Lima zu verbringen. Wenn Sie einen Nachtbus nehmen würden, können Sie am nächsten Tag sofort einen Bus nehmen Paracas fassen. Dieser Bus braucht „nur“ 3,5 Stunden.

Viele Vogelarten, die Sie vom Boot aus auf den Islas de Ballestas sehen
Viele Vogelarten, die Sie vom Boot aus auf den Islas de Ballestas sehen
Küste des Paracas National Park Reserve
Küste des Paracas National Park Reserve

In Paracas (Lage AGB) haben Sie zwei große Sehenswürdigkeiten, die ich auf jeden Fall besuchen würde, wenn Sie hier sind. Sie können eine Bootsfahrt in Richtung machen Inseln von Ballestas und einen Rundgang machen Paracas-Nationalparkreservat. Letzteres ist mit einer organisierten Tour möglich, aber Sie können es auch selbst tun, indem Sie ein Fahrrad, einen Roller oder ein Auto mieten. 

Ica und/oder Huachina

Von Paracas aus können Sie Ihren Weg auf zwei Arten fortsetzen. Sie können wählen, ob Sie den Bus nehmen möchten Ica (Ort AGB) und nehmen Sie dort ein Taxi oder Tuk-Tuk Huacachina (Ort AGB), sondern über das Busunternehmen Paracas-Explorer Sie können auch den Bus von Paracas nach Huacachina nehmen. Letzteres haben wir gemacht und können es auf jeden Fall weiterempfehlen. Ica selbst hat wenig zu bieten und kann daher getrost übersprungen werden. In Huacachina kann man sowohl Buggy fahren als auch Sandboarding fahren und dies wird oft als Kombination angeboten.

Arequipa

Von Huacachina aus kann man nicht direkt zum nächsten Ziel fahren Arequipa (Ort AGB). Dafür müssen Sie in Ica umsteigen. Sie können jetzt auch ein Taxi oder Tuk-Tuk nach Ica nehmen und dort den Nachtbus nach Arequipa nehmen. Ein Nachtbus auf dieser Strecke ist sehr zu empfehlen und fährt am meisten. Das liegt zum Teil an der Dauer, nämlich 12 bis 14 Stunden. Bei Ihrer Ankunft in Arequipa werden Sie am Busbahnhof abgesetzt. Von hier aus ist es am besten, ein Taxi ins Zentrum zu nehmen. 

Einer der vielen schönen Ausblicke während der Wanderung im Colca Canyon
Einer der vielen schönen Ausblicke während der Wanderung im Colca Canyon

Arequipa ist eine wunderschöne Stadt und es gibt viel zu entdecken und zu erleben. zusätzlich Colca Canyon sehr beliebt von dieser Stadt aus zu besuchen. Sie können diese zweittiefste Schlucht der Welt mit einer ein- oder mehrtägigen Tour besuchen. Außerdem ist diese Wanderung auch sehr gut alleine zu bewältigen. Nach dieser Wanderung können Sie nach Arequipa zurückkehren, aber auch weiterfahren Cusco of Puno. Wir entschieden uns, zuerst zurück nach Arequipa zu fahren und von dort aus einen Nachtbus nach Cusco zu nehmen. 

Cusco

Einmal in Cusco (Ort AGB) ist es auch ratsam, ein Taxi ins Zentrum oder zu deiner Unterkunft zu nehmen, denn auch hier liegt der Busbahnhof etwas außerhalb des Zentrums.

In Cusco gibt es Tagestouren und natürlich auch mehrtägige Touren. Sie können hier viel tun. Wir empfehlen es auf jeden Fall Regenbogenberg. Wir hatten selbst verschiedene Geschichten darüber gehört, aber diese Reise war nicht so schlimm für uns. Ebenfalls Chinchero, Salineras de Maras en Moray sind wunderbare Ausflüge und können sogar kombiniert werden. Die meisten kennen Cusco auch als Ausgangspunkt für einen Besuch Machu Picchu. Wir selbst haben die fünf Tage Salkantay-Trek Richtung Machu Picchu, man kann aber auch nur Machu Picchu besuchen. 

Lesen Sie auch: Inka-Trail | Die mystische Reise nach Machu Picchu

Nach Cusco haben Sie mehrere Möglichkeiten, Ihre Reise zu beenden oder fortzusetzen. Von hier aus können Sie bequem hinfliegen Lima. Auf diese Weise können Sie Huaraz Ihrer Reiseroute hinzufügen, falls Sie dies noch nicht getan haben, aber Sie können natürlich auch über Lima in die Niederlande zurückfliegen.

Puno

Wir selbst gingen weiter Bolivien und entschied sich für eine Übernachtung in Puno (Ort AGB) mit zwei Bussen von Cusco nach Copacabana (Bolivien), um unsere Reise fortzusetzen. Puno liegt wie Copacabana auf der Titicacasee. Wenn Sie diesen See von Peru aus besuchen möchten, können Sie dies auch von Puno aus tun. Puno kann auch zwischen Arequipa und Cusco besucht werden und man muss es nicht unbedingt von Cusco auf und ab nehmen. 

Blick auf Cusco von Christo Blanca
Blick auf Cusco von Christo Blanca

Nützliche Informationen

Die beste Reisezeit

Eigentlich kann man das ganze Jahr über nach Peru reisen. Denn es gibt mehrere Gegenden in Peru, in denen man sich das ganze Jahr über am besten aufhalten kann. Generell gelten die Monate Mai bis Oktober als beste Reisezeit. In den meisten Regionen finden Sie dann das beste Wetter vor.

Wenn Sie gezielt irgendwo das beste Wetter haben möchten, kann dies nur ein wenig anders sein. In den Anden bevorzugt man trockenes Wetter und deshalb sind dort die Monate Mai bis September am besten. Auch April ist dabei möglich; Sie haben nur ein wenig mehr Regenwahrscheinlichkeit, aber es ist viel grüner als gegen September.

Eines der vielen Alpakas in Peru
Eines der vielen Alpakas in Peru

September bis November sind die besten Monate, um den Amazonas zu besuchen. Draußen ist es entweder zu trocken für die schönste Natur und die meisten Tiere oder es regnet viel. Im Amazonas kann es natürlich immer mal wieder regnen, es ist natürlich nicht umsonst, dass es im Regenwald so schön grün ist.

Unser Winter ist perfekt für den Küstenbereich, zum Beispiel zum Surfen. In den Monaten Dezember bis März scheint die Sonne am meisten!

Visum

Sie müssen kein Visum für Peru im Voraus beantragen. Bei der Einreise erhalten Sie ein Visum für 90 Tage. Sie benötigen lediglich einen noch 6 Monate nach Ausreise gültigen Reisepass und ein Ausreiseticket. Mit diesem Ausreiseticket sehen sie bereits im Voraus, dass Sie das Land innerhalb von 90 Tagen verlassen werden. Das kann zum Beispiel ein Busticket nach Bolivien, ein Flugticket in ein anderes Land und natürlich ein Rückflugticket sein. 

Laguna Wilcacocha, ein See in der Nähe von Huaraz

Feiertage

Folgende Tage bzw. Wochen sind gesetzliche Feiertage in Peru:

  • 1. Januar: Neujahrstag
  • Eine Woche im März oder April: Semana Santa
  • 1. Mai: Tag der Arbeit
  • 29. Juni: San Pedro und San Pablo
  • 28. und 29. Juli: Unabhängigkeitstag (Fiestas Patrias)
  • 30. August: Santa Rosa de Lima
  • 8. Oktober: Schlacht von Angamos
  • 1. November: Allerheiligen
  • 8. Dezember: Unbefleckte Empfängnis
  • 25. Dezember: Weihnachten
Peruaner auf dem Markt in Chinchero

Leitungs- und Trinkwasser

Das Leitungswasser wird von den Einheimischen getrunken, aber es ist nicht klug für uns, es zu trinken. Wasser kann man in Peru also wirklich an allen Straßenecken kaufen. Darüber hinaus können Sie auch mit einem Filter arbeiten, damit Sie das Leitungswasser schließlich trinken können. 

Kleidungstipps

In Peru gibt es keine speziellen Dresscodes, aber ich kann dir ein paar Tipps geben. Natürlich macht es einen großen Unterschied, welche Orte Sie besuchen werden, denn in diesem schönen Land gibt es wärmere und kältere Orte zu besuchen.

Für die Küstenregion müssen Sie etwas mehr sommerliche Kleidung in Ihre Tasche packen. Da kann es ziemlich heiß werden! Für die höheren Lagen empfehle ich besonders wärmere Kleidung. Arbeiten Sie dann vor allem mit Lagen, also mehreren T-Shirts mit langen und kurzen Ärmeln. Dazu sicherlich ein dicker Pullover, vielleicht sogar Thermounterwäsche. Für die richtige Kälte empfehle ich außerdem Handschuhe, eine Mütze, dicke Socken und eine gute Regen-/Windjacke.

Geld ist wichtig

Münteenheid

Die Währung von Peru ist der peruanische Sol oder Sohlen. Der Wechselkurs beträgt im Moment 1,- EUR ist 3,80 PEN. Das kann sich natürlich ändern, so überprüfen immer der Preiswert zu diesem Zeitpunkt zu Beginn Ihrer Reise.

Banknoten gibt es in Stückelungen von 10, 20, 50, 100 und 200. Abhängig von Ihrem Einkauf und dem Geschäft sind 100-Banknoten manchmal schwierig auszugeben. Leider bekommt man am meisten von den Geldautomaten. Es wird daher empfohlen, diese schnellstmöglich gegen eine kleinere auszutauschen.

Plaza de Armas und die Kathedrale von Arequipa

Bei größeren Supermärkten und Restaurants war das oft kein Problem und man konnte sich daher einige kleinere Scheine für die Momente sparen, in denen sie wirklich kein Kleingeld haben. Manchmal tun auch Ladenbesitzer zunächst so, als hätten sie kein Kleingeld, geben aber nicht so schnell auf, denn wenn sie merken, dass sie nichts anderes verkaufen, haben sie plötzlich Kleingeld!

Bankkarten

Wenn Sie eine Kreditkarte verwenden möchten, können Sie dies an vielen Stellen tun! Es spart oft viel unnötiges Geld von den Maschinen. Mit Pins an einem Geldautomaten können Sie oft einen Höchstbetrag auf einmal abheben. Das ist übrigens je nach Bank und auch je nach Bank unterschiedlich. Übrigens berechnen sie manchmal eine zusätzliche Gebühr für die Zahlung mit Karte. Sie können dann selbst beurteilen, was Sie an Gebühren über einen Geldautomaten oder direkt in Ihrem Hotel oder Restaurant bezahlen. Manchmal ist es billiger, es noch von einem Geldautomaten aus der Wand zu bekommen. Wenn Sie mit einer Debitkarte Geld abheben möchten, vergewissern Sie sich, dass sie sich auf der Weltposition befindet. 

Lesen Sie auch: Mit welcher (Prepaid-)Kreditkarte reist man am besten? Und warum?

Verhandeln

In Peru kann man durchaus über Beträge verhandeln. Besonders in Märkten und anderen Orten, wo kein fester Betrag für Geschäfte angegeben ist. Beurteilen Sie immer selbst, ob Sie dies tun möchten oder nicht. Manchmal kann man versuchen, ein bisschen darüber zu reden, aber wenn man es in Euro umrechnet, sind es vielleicht nur zehn Cent. Ich selbst schätze im Vorfeld ein, was ich für ein bestimmtes Produkt ausgeben möchte, bevor ich mich entscheide, ob ich überhaupt verhandle, wenn ich die Preisvorstellung höre. 

Tipps

Trinkgeld ist in Peru ziemlich üblich. Der übliche Betrag liegt zwischen 5 % und 10 % der Rechnung. Dies wird fast nie standardmäßig auf die Rechnung gesetzt, aber es ist möglich, also achten Sie darauf, bevor Sie zweimal Trinkgeld geben.

Tour in Peru (Rucksacktour)

Peru; das Land der Inkas, mysteriöse Entdeckungen, Kolonialstädte und die traditionell gekleidete Bevölkerung. Peru ist das Land der beeindruckenden Anden, Wüsten und hochgelegenen Seen. Du bist auf der Suche nach Inspiration oder Informationen zu Peru oder bist bereits mit dem Rucksack im Land unterwegs? Dann lesen Sie die folgenden Artikel voller Informationen, Reiseberichte und praktischer Tipps…

Madelon Donders

Ich bin Madelon, im Netz auch als Rückfahrkartenwelt bekannt und im Moment 32 Jahre jung. Seit ich ein paar Jahre alt bin, schreie ich, dass ich eine lange Reise machen will und jetzt mache ich es endlich! Sowohl mein Freund Thomas als auch ich haben gekündigt und reisen nun um die Welt!

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Madelon Donders

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren