WERELDREIZIGERS.NL
Home » Weltgewandt » Weltlich | Zealandia ist der 8. Kontinent / Kontinent dieser Welt

Weltlich | Zealandia ist der 8. Kontinent / Kontinent dieser Welt

All die Geschichts- und Topografiebücher der vergangenen Jahrzehnte, die besagen, dass die Welt nur ist 7 Kontinente Zählungen können in den Papierkorb gehen. Zealandia, der verborgene 8. Kontinent der Erde, ist nach a 375 Jahre Suche endgültig entdeckt. Die ersten wissenschaftlichen Arbeiten wurden in den Jahren 2016 und 2017 veröffentlicht geogesellschaft.org und im Jahr 2021 scheinen sich Wissenschaftler und Geologen auf der ganzen Welt einig zu sein, dass es wirklich einen 8. Kontinent gibt. In den kommenden Jahren müssen Lehrmaterialien weltweit angepasst und aktualisiert werden. Aber wie Sie wahrscheinlich erwarten, bleibt es nicht dabei, auch die Politik wird sich einmischen. Wem gehört eigentlich dieser Kontinent und seine Gewässer? In diesem Artikel lesen Sie alles über den 8. Kontinent der Welt.

Mehr weltliche Artikel:

Zealandia ist alles andere als neu

Das Konzept von Zeelandia ist alles andere als neu. Es war 1642 und Abel Tasman war auf einer Mission. Der Erfahrene Holländer Matrose mit extravagantem Schnurrbart, buschigem Spitzbart und einer Vorliebe für rohe Gerechtigkeit war von der Existenz eines riesigen Kontinents in der südlichen Hemisphäre überzeugt und entschlossen, ihn zu finden.

Damals war dieser Teil der Welt für die Europäer noch weitgehend mysteriös, aber sie waren fest davon überzeugt, dass es dort eine große Landmasse geben musste – präventiv Terra Australis genannt – um ihren eigenen Kontinent im Norden auszugleichen. Die Fixierung stammte aus der Römerzeit, würde aber erst jetzt getestet.

Quelle: geosociety.org

Und so verließ Tasman am 14. August die Basis seiner Firma in Jakarta, Indonesien, mit zwei kleinen Schiffen, die nach Westen, dann nach Süden, dann nach Osten fuhren und schließlich auf der Südinsel endeten Neuseeland† Seine erste Begegnung mit dem einheimischen Māori-Volk (von dem angenommen wird, dass es sich dort einige Jahrhunderte zuvor niedergelassen hat) verlief nicht gut: Am zweiten Tag paddelten mehrere mit einem Kanu und rammten ein kleines Boot, um Nachrichten zwischen den niederländischen Schiffen weiterzuleiten. Vier Europäer starben. Später feuerten die Europäer eine Kanone auf weitere XNUMX Kanus – es ist nicht bekannt, was mit ihren Zielen geschah.

Und das war das Ende seiner Mission – Tasman nannte den unglücklichen Ort Moordenaers (Mörder) Bay, mit wenig Sinn für Ironie, und segelte einige Wochen später nach Hause, ohne auch nur einen Fuß auf dieses neue Land gesetzt zu haben. Obwohl er glaubte, den großen südlichen Kontinent tatsächlich entdeckt zu haben, war es anscheinend nicht die kommerzielle Utopie, die er sich vorgestellt hatte. Er kam nicht zurückQuelle).

Australien war bereits bekannt

Zu dieser Zeit Australien bereits bekannt, aber die Europäer dachte, das wäre nicht das legendäre Kontinent war das, wonach sie suchten. Tasman wusste nicht, dass er die ganze Zeit recht hatte. Es gab einen fehlenden Kontinent, aber es dauerte 375 Jahre Forschung, um ihn tatsächlich zu verstehen und zu beweisen.

Warum Zealandia erst im 21. Jahrhundert entdeckt wurde

Es hat dann lange gedauert, bis der 8. Kontinent der Erde wirklich entdeckt war und auch nachgewiesen werden konnte. Tatsächlich ist die kontinentale Kruste normalerweise etwa 40 km dick – erheblich dicker als die ozeanische Kruste, die normalerweise etwa 10 km dick ist. Als der 8. Kontinent gedehnt wurde, wurde Zealandias Kruste schließlich so dünn, dass sich die Kruste jetzt nur noch 20 km nach unten erstreckt. Schließlich versank der hauchdünne Kontinent und verschwand im Meer.

Studie von Geosociety.org

Laut den Autoren der neue Studie Seit Hunderten von Jahren haben Geologen immer ein wichtiges Kriterium übersehen (ist das Gebiet groß und zusammenhängend genug, um eine eigene „Identität“ zu haben). Es gab auch einfach wenig Interesse oder Motivation, es weiter zu untersuchen, weil es eine sehr teure Studie ist, zumal die Forschung hauptsächlich auf dem Grund eines Meereskilometers durchgeführt werden musste.

Das Seerechtsübereinkommen der Vereinten Nationen

Letztlich ist es „UN-Seerechtskonvention“ für eine ernsthafte Motivation, weiter zu suchen. Es besagt nämlich, dass Länder ihr legales Territorium über ihre ausschließliche Wirtschaftszone hinaus erweitern können, die sich 200 Seemeilen (370 km) von ihren Küsten entfernt erstreckt, um ihren „ausgedehnten Festlandsockel“ zu beanspruchen – mit allen darin enthaltenen Bodenschätzen und Öl.

Als Neuseeland beweisen kann, dass es Teil eines größeren Kontinents ist, könnte es sein Territorium sechsmal vergrößern.

Plötzlich gab es Geld im Überfluss.

Wereldreizigers.nl

Gefördert von Neuseeland

Plötzlich gab es eine Fülle von Mitteln, um das Gebiet zu erforschen. 2017 wurde ein Team finanziert von Neuseeland Forschung und bohrte an sechs verschiedenen Stellen mehr als 1.250 Meter in den Meeresboden. Die Beweise häuften sich allmählich. Mit jeder gesammelten Gesteinsprobe verbesserte sich der Fall für Zealandia. Die Kerne, die sie sammelten, enthielten Pollen von Landpflanzen und Sporen von den Schalen von Organismen, die in warmen, flachen Meeren lebten.

Obwohl der Kontinent weitgehend untergetaucht ist, wissen Geologen aufgrund der oben genannten Funde und der dort gefundenen Gesteinsarten, dass Zealandia ein Kontinent ist. Die kontinentale Kruste besteht hauptsächlich aus magmatischen, metamorphen und sedimentären Gesteinen – wie Granit, Schiefer und Kalkstein, während der Meeresboden hauptsächlich nur aus magmatischen Gesteinen wie Basalt besteht.

Satellitendaten

Die endgültige doppelte Bestätigung kam von Satellitendaten, die verwendet werden können, um kleine Schwankungen der Erdanziehungskraft in verschiedenen Teilen der Kruste zu verfolgen, um den Meeresboden zu kartieren. Mit dieser Technologie ist Zealandia als fast so große deformierte Masse deutlich sichtbar Australien.

Anhand aktueller und detaillierter Satellitendaten von Erhebungen und Vertiefungen des alten Meeresbodens zeigt die neue Studie, dass Zealandia tatsächlich ein Ganzes ist.

Seeland

Als der Kontinent schließlich der Welt enthüllt wurde, eröffnete er eines der ausgedehntesten Meeresgebiete der Welt. Neben Neuseeland umfasst der Kontinent die Insel Neukaledonien – eine französische Kolonie, die für ihre wunderschönen Lagunen bekannt ist.

Zealandia war Teil von Gondwana

Aber woher kam Zeelandia ursprünglich? Zealandia war wahrscheinlich ursprünglich Teil des alten Superkontinents Gondwana, die sich vor etwa 550 Millionen Jahren bildete und im Wesentlichen das gesamte Land der südlichen Hemisphäre in einen Topf warf. Es nahm eine Ecke auf der Ostseite ein, wo es an mehrere andere grenzte, darunter die Hälfte der Westantarktis und ganz Ostaustralien. Vor etwa 105 Millionen Jahren begann Zealandia sich zurückzuziehen. Zealandia wurde ein eigener Kontinent.

Wirtschaftliche Interessen für Neuseeland

Wir sind noch nicht so weit, nur den 8. Kontinent zu entdecken und zu bestätigen. Jetzt, wo Forscher beweisen können, dass es sich tatsächlich um einen Kontinent handelt, liegt es an der Politik. In verschiedenen UN-Verträge mag ich UN-Seerechtskonvention Denn nach kontinentalen Kriterien werden Meeresstücke und die darunter liegenden Bodenschätze Ländern zugeordnet. In der Theorie, Neuseeland kann nun einen Reichtum an fossilen Brennstoffen und Mineralien vor seinen Küsten für sich beanspruchen. Und das gleiche würde Frankrijk Schließlich ist Neukaledonien ein französisches Überseegebiet.

Damit ist das letzte Wort über den 8. Kontinent der Welt noch lange nicht gesprochen.

Lesen Sie auch: Weltlich | Wie viele Kontinente oder Kontinente gibt es? 5, 6, 7 oder 8?

Avatarbild

Weltreisende

Wereldreizigers.nl bedeutet "Weltreisende" auf Niederländisch. Lassen Sie sich inspirieren, steigen Sie ein!

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Avatarbild

Weltreisende

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren