40.7K Verfolger

Home » Weltreise » 06 | Vorbereitung » Impfungen für eine Weltreise | Alles, was Sie wissen müssen

Impfungen für eine Weltreise | Alles, was Sie wissen müssen

ein Weltreise erfordert normalerweise viel Vorbereitung, geschweige denn jetzt während und / oder nach Corona. Es beginnt damit, einen Schritt-für-Schritt-Plan zu erstellen und sich ein klares Ziel zu setzen für eine Weltreise sparen† Und ja, neben deinen Covid-19-Impfungen benötigst du für eine Weltreise auch andere Impfungen. Sie brauchen sie vielleicht nicht alle, aber einige sind wichtig, bevor Sie sich in eine Umgebung begeben, die sich stark von der unterscheidet, an die Ihr Körper gewöhnt ist. Unabhängig vom Land habe ich immer auf aktuelle Impfungen geachtet. Betrachten Sie es als Investition in die Zukunft. Die meisten Impfungen wirken noch lange nach Ihrer Weltreise.

Vereinbaren Sie einen Termin

Wir raten auch jedem, der in ein Land oder Gebiet reist, wo Malaria oder eine andere lästige Krankheit verhindern kann, dringend, keine voreiligen Schlüsse aus diesem oder anderen Artikeln zu ziehen. Vereinbaren Sie immer einen Termin mit einem der Spezialisten von Impfungen auf Reisen oder die GGD. Die Informationen, die sie haben, sind immer aktuell und deshalb können sie Sie speziell auf der Grundlage Ihrer spezifischen Reisepläne beraten.

Auch die „optionale“ Variante können wir absolut empfehlen, da Sie bei Ihrer Weltreise nicht an bestimmte Orte oder Länder gebunden sein möchten. Es passiert oft, dass sich Ihre Pläne unterwegs ändern, und darauf wollen Sie in Sachen Impfungen unbedingt gut vorbereitet sein.

Welche Impfungen für eine Weltreise?

Die folgende Liste mit den wichtigsten Impfungen für eine Weltreise ist alphabetisch sortiert.

Impfungen für Ihre Weltreise
Impfungen für Ihre Weltreise

Lesen Sie auch: Die Welt der Insekten: Wissen, was dich gebissen hat!

BCG/TB

Wenn Sie gegen BCG geimpft sind, sind Sie vor Tuberkulose (TB) geschützt.

  • Was ist Tuberkulose?
    Tuberkulose ist eine Infektionskrankheit, die durch das Tuberkelbakterium verursacht wird. Sie können sich anstecken, wenn eine infizierte Person hustet und Bakterien freisetzt. Wenn Sie infiziert sind, können Sie TB nach 8 Wochen oder sogar Jahren bekommen. Die Symptome sind Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Gewichtsverlust, erhöhte Temperatur und nächtliches Schwitzen.
  • Für welche Länder?
    Die Impfung ist in keinem Land obligatorisch. TB tritt hauptsächlich auf in Afrika, Asien en Zuid-Amerika† Die Impfung wird nur manchmal für Kleinkinder empfohlen oder für Personen, die sich länger als 3 Monate in einem Risikogebiet aufhalten und intensiven Kontakt zur lokalen Bevölkerung haben.
  • Wie lange vor TB geschützt?
    Eine BCG-Impfung schützt Sie lebenslang vor Tuberkulose.

BMR 

Wenn Sie mit dem MMR-Impfstoff geimpft sind, sind Sie gegen Mumps, Masern und Röteln geschützt. Wenn Sie reisen, werden Sie hauptsächlich geimpft, damit Sie keine Masern bekommen.

  • Was ist BMR?
    Der MMR-Impfstoff ist ein Sammelbegriff für Mumps, Masern und Röteln. Masern betreffen vor allem Kinder. Die Krankheit beginnt mit einer Erkältung, Husten, roten Augen und Fieber. Nach ein paar Tagen bekommt man auch Pickel im Gesicht, später am ganzen Körper. Die Flecken werden braun und können jucken. Manchmal kommt es auch vor, dass man eine schwere Lungenentzündung oder Ohrenentzündung bekommt.
  • Für welche Länder?
    Der Impfstoff wird empfohlen für Afrika und die meisten Länder im Südosten Asien. in Europa ist der für Reisen in die Ukraine empfohlene Impfstoff und Rumänien.
  • Wie lange vor MMR geschützt?
    Nach einer Impfung sind Sie lebenslang geschützt. Hatten Sie als Kind alle Impfungen? Dann sind Sie bereits gegen MMR geimpft und diese Impfung ist für Ihre Reise nicht mehr notwendig.

Typhus 

Die Typhus-Impfung schützt Sie vor der Infektionskrankheit Typhus. 35 bis 70 % der Personen, die die Typhus-Impfung erhalten, bauen einen Schutz gegen Typhus auf. Der Schutz ist also begrenzt. Sie können sich auch für die Einnahme von Kapseln anstelle einer Impfung entscheiden.

  • Was ist Typhus?
    Die Infektionskrankheit Typhus wird durch das Bakterium Salmonellen verursacht und kommt in vielen tropischen Ländern vor. Die Bakterien werden durch mangelnde Hygiene übertragen. Zu den Symptomen gehören hohes Fieber, Bauchschmerzen, Kopfschmerzen und allgemeines Krankheitsgefühl. Manchmal gibt es Durchfall und manchmal Verstopfung. Typhus entwickelt sich etwa ein bis zwei Wochen nach der Ansteckung.
  • Für welche Länder?
    Typhus ist in keinem Land obligatorisch. Die Impfung ist daher besonders empfehlenswert, wenn Sie sich längere Zeit in einem Risikogebiet aufhalten. Die Krankheit tritt auf in Afrika, Mitte- und Zuid-Amerika en Asien† Besteht in einem Land ein hohes Risiko, wird die Impfung bereits für Aufenthalte von mehr als zwei Wochen empfohlen. Wenn das Risiko etwas geringer ist, wird es für eine Reise von mehr als drei Monaten empfohlen. Das Risiko ist in einigen Ländern Asiens hoch, darunter in India en Nepal.
  • Wie lange sind Sie geschützt? 
    Nach 1 Impfung sind Sie 3 Jahre lang gegen Typhus geschützt. Beachten Sie, dass der Schutz begrenzt ist. Wenn Sie sich für die Kapseln entscheiden, sind Sie 1 Jahr lang gegen Typhus geschützt.

Bei Reisen nach Angola ist ein Cholera-Stempel erforderlich. Madagaskar oder Sansibar (Tansania† Sprechen Sie darüber mit Ihrem Arzt.

Wereldreizigers.nl

Covid-19

Ich glaube, ich muss niemandem mehr erklären, was Covid-19 ist. Es ist wichtig zu wissen, dass viele Länder einen Covid-19-Impfpass verlangen, bevor Sie in das Land einreisen können, und häufig (bis Mitte 2021) wird ein PCR-Test hinzugefügt. Dies gilt insbesondere für afrikanische und asiatische Länder. Eine Impfung allein reicht oft nicht aus, also denken Sie daran.

DTP

DTP steht für Diphtherie, Tetanus und Polio, der DTP-Impfstoff schützt Sie vor diesen 3 Infektionskrankheiten. Tetanus ist das wichtigste für Reisende.

  • Was ist DTP?
    DTP steht für Diphtherie, Tetanus und Polio. Die DTP-Impfung schützt Sie vor drei verschiedenen Infektionskrankheiten. Diphtherie ist eine durch Bakterien verursachte Krankheit. Es wird durch Husten übertragen. Zu den Symptomen gehören Fieber, Halsschmerzen und Benommenheit. In einigen Fällen ist es so stark, dass sich Schleimhäute in Ihrem Rachen bilden und Sie ersticken können. Tetanus wird durch ein Bakterium verursacht, das hauptsächlich in Erde und Straßenschmutz vorkommt. Ohne Behandlung ist Tetanus tödlich. Zu den Symptomen gehören Steifheit in der Nähe der infizierten Wunden und Muskelkrämpfe. Das Bakterium kommt in allen Ländern vor, auch in den Niederlanden. Polio ist ein Virus, dieses Virus kann über die Fäkalien in die Kanalisation gelangen, so dass es auch ins Trinkwasser gelangen kann.
  • Für welche Länder?
    Die DTP-Impfung wird wirklich für fast jedes Land empfohlen. Nur in Westeuropa, Nordamerika, Neuseeland en Australien eine DTP-Impfung ist nicht erforderlich. Das bedeutet auch, dass Sie bereits für viele Reisen innerhalb Europas eine DTP-Impfung benötigen! In einigen Ländern ist die DTP-Impfung obligatorisch.
  • Wie lange geschützt?
    Nach 1 Impfung sind Sie 10 Jahre lang gegen Diphtherie, Tetanus und Polio geschützt. Als Kind wurden Sie oft mit dieser Impfung geimpft. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Impfung für Ihre Weltreise haben, vielleicht ist es wieder an der Zeit?
Impfungen und Gesichtsmasken auf Reisen
Impfungen und Gesichtsmasken auf Reisen

FSME – Zeckenenzephalitis

Der FSME-Impfstoff schützt Sie vor einem Virus, das Entzündungen im Gehirn verursachen kann.

  • Was ist FSME?
    FSME oder Zeckenenzephalitis ist ein Virus, das durch Zecken übertragen wird. Die Zecken kommen in Waldgebieten und in hohem Gras vor. Von April bis November ist die Wahrscheinlichkeit eines Zeckenbisses am höchsten. Auch Rohmilch von Kühen, Ziegen oder Schafen kann das Virus übertragen. Nach ein bis drei Wochen bekommen Sie grippeähnliche Symptome und manchmal kann es zu einer Hirnhaut- oder Hirnhautentzündung kommen.
  • Für welche Länder?
    Die Impfung ist in keinem Land obligatorisch. Es wird empfohlen, wenn Sie länger als einen Monat in ein Risikogebiet reisen. Zeckenenzephalitis tritt auf in Europa, Russland und in weiten Teilen Asien† Auch in zB Frankrijk of Italien also kannst du das bekommen!
  • Wie lange geschützt?
    Für einen vollständigen Schutz benötigen Sie drei Impfungen. Nach diesen drei Impfungen sind Sie für mindestens 3 Jahre geschützt. Die zweite Impfung folgt in der Regel vier Wochen nach der ersten, die dritte Impfung nach sechs bis dreizehn Monaten.
Eine Zecke kann FSME verursachen
Eine Zecke kann FSME verursachen

Gelbfieber 

Die Gelbfieberimpfung schützt Sie vor der seltenen, aber schweren Infektionskrankheit Gelbfieber.

  • Was ist Gelbfieber?
    Gelbfieber ist ein durch Mücken übertragenes Fieber. Tagsüber stechen die Mücken. Drei bis sechs Tage nach dem Mückenstich entwickeln Sie Fieber, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Übelkeit und Erbrechen. In einigen Fällen wird es ernster, Menschen können sogar an Gelbfieber sterben.
  • Für welche Länder?
    Gelbfieber tritt in Südostasien auf, Afrika, Zuid-Amerika und Panama. In vielen Ländern wird die Gelbfieberimpfung empfohlen, in einigen Ländern Afrikas ist sie jedoch Pflicht. In Ländern mit Impfpflicht müssen Sie mindestens zehn Tage vor Ihrer Reise eine Impfung nachweisen können. Länder, in denen der Impfstoff obligatorisch ist, sind: Angola, Burundi, Zentralafrikanische Republik, Kongo, Französisch-Guayana, Gabun, Ghana, Guinea-Bissau, Elfenbeinküste, Kamerun, Liberia, Mali, Niger, Sierra Leone und Togo.
  • Wie lange geschützt?
    Nach 1 Impfung sind Sie lebenslang gegen das Gelbfiebervirus geschützt.  

Hepatitis A 

Die Hepatitis-A-Impfung schützt Sie vor der Infektionskrankheit Hepatitus A, auch bekannt als ansteckende Gelbsucht. Im Jahr 2020 ist es fast eine Standardimpfung für Weltreisende, weil es außerhalb der westlichen Länder auf der ganzen Welt vorkommt.

  • Was ist Hepatitis A?
    Hepatitis A ist eine durch Viren verursachte Leberentzündung. Die Krankheit wird durch mangelnde Hygiene übertragen. Hepatitis A ist in westlichen Ländern, wenn überhaupt, selten, deshalb haben wir keine Antikörper dagegen hergestellt. Wenn Sie Hepatitis A haben, bekommen Sie nach etwa einem Monat Grippesymptome und Sie fühlen sich krank. Du musst im Bett bleiben, bekommst Kopfschmerzen und der Appetit ist weg. Sie bekommen auch Schmerzen in der Lebergegend und manchmal folgt nach ein paar Tagen eine Gelbsucht. Sie können monatelang von Hepatitis A erschöpft sein. Menschen, die 50+ sind, haben sogar eine sehr geringe Chance, an Hepatitis A zu sterben.   
  • Für welche Länder?
    Die Hepatitis-A-Impfung ist in keinem Land vorgeschrieben. Die Impfung wird jedoch in vielen Ländern empfohlen. Nur in Westeuropa, Nordamerika, Neuseeland und Australien wird die Impfung nicht empfohlen. Im Afrika, Mitte- und Zuid-Amerika, die Ferne und Naher Osten Sie sind am ehesten an Hepatitis A erkrankt.
  • Wie lange geschützt?
    Nach der ersten Impfung sind Sie 1 Jahr lang geschützt. Wenn Sie sich nach sechs Monaten erneut impfen lassen, sind Sie für mehr als 30 Jahre geschützt.
Eine Hepatitis-A-Impfung für Ihre Weltreise
Eine Hepatitis-A-Impfung für Ihre Weltreise

Hepatitis B

Die Hepatitis-B-Impfung schützt Sie vor der Infektionskrankheit Hepatitis B, einer schweren Infektionskrankheit der Leber.

  • Was ist Hepatitis B?
    Sie können an Hepatitis B erkranken sexueller Kontakt und durch Blut. Manchmal wird die Krankheit chronisch und kann im Extremfall zu Leberkrebs führen. Die Symptome sind denen der Grippe sehr ähnlich, aber Sie haben auch Muskel- und Gelenkschmerzen und kann von Gelbsucht begleitet werden. Unterbauchschmerzen können auch ein Symptom von Hepatitis B sein.
  • Für welche Länder?
    Die Hepatitis-B-Impfung ist in keinem Land obligatorisch, aber für einige Berufe obligatorisch. Diese Impfung wird Reisenden jedoch manchmal empfohlen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie sich längere Zeit (mehr als drei Monate) in einem Risikogebiet aufhalten. Hepatitis B tritt auf in Zuid-Amerika, ein großer Teil von Afrika und in Teilen von Asien† Auch in Russland und Naher Osten Hepatitis B stellt ein Gesundheitsrisiko dar, tritt jedoch in geringerem Ausmaß auf. Als Reisender benötigen Sie Hepatitis B nur für eine Reise von mehr als drei Monaten.
  • Wie lange geschützt?
    Nach 3 Impfungen sind Sie lebenslang gegen Hepatitis B geschützt. Die zweite Impfung gegen Hepatitis B folgt etwa einen Monat nach der ersten. Die dritte Impfung etwa fünf Monate nach der ersten. Beginnen Sie also rechtzeitig mit Impfungen, wenn Sie Hepatitis B benötigen.

Benötigen Sie einen Impfstoff gegen Hepatitis-A und Hepatitis-B? Dann nehmen Sie einen Kombinationsimpfstoff, um Geld zu sparen

Wereldreizigers.nl

japanische Enzephalitis

Die Impfung gegen Japanische Enzephalitis schützt Sie vor Flaviviren, die eine Gehirnentzündung verursachen können. Sie gehört zu den selteneren Impfungen für eine Weltreise, landet man aber in Risikogebieten, ist sie unbedingt zu empfehlen.

  • Was ist Japanische Enzephalitis?
    Die Krankheit wird durch Mücken übertragen. Die meisten Infizierten bemerken dies nicht. Mögliche Symptome sind Fieber, Kopfschmerzen, Kraftverlust, Verhaltensänderungen und Krämpfe.
  • Für welche Länder?
    Die Impfung ist in keinem Land obligatorisch. Es ist besonders empfehlenswert, wenn Sie sich für längere Zeit (mindestens 1 Monat) in einem Risikogebiet auf dem Land aufhalten. Die Risikogebiete sind China, India, Pakistan, Südostasien und kleine Teile von Russland en Australien.
  • Wie lange geschützt?
    Nach zwei Injektionen sind Sie ein Jahr lang geschützt. Wenn Sie danach erneut geimpft werden, sind Sie für 3 Jahre geschützt. Die zweite Injektion erhalten Sie vier Wochen nach der ersten.

Meningitis

Die Impfung schützt Sie vor Meningitis, einer Hirnhautentzündung.

  • Was ist Meningitis?
    Zu den Symptomen einer Meningitis gehören hohes Fieber, Schüttelfrost, Veränderung der Hautfarbe, Kopfschmerzen, Verwirrtheit, Nackensteifigkeit und Erbrechen.  
  • Für welche Länder?
    Die Impfung ist bei Reisen nach Saudi-Arabien obligatorisch. Außerdem kommt es in der Mongolei und Teilen der Mongolei vor Afrika.
  • Wie lange geschützt?
    Nach einer Impfung ist man drei oder fünf Jahre geschützt, ich habe im Internet verschiedenes gelesen.

Tollwut 

Die Tollwutimpfung schützt Sie vor der tödlichen Krankheit Tollwut, besser bekannt als Tollwut. Für eine Weltreise ist das eine sinnvolle Impfung, die aber recht teuer ist, weil man mehrmals hin und her muss.

  • Was ist Tollwut?
    Tollwut wird von Hunden, Fledermäusen, Affen und Füchsen übertragen. Sie können es durch die Bisse dieser Tiere bekommen, aber auch durch Lecken oder Kratzen. Selbst wenn Sie planen, sich von diesen Tieren fernzuhalten, können Sie angegriffen werden und laufen Gefahr, sich anzustecken. Sie bekommen die Krankheit erst etwa 1 oder 2 Monate nach der Ansteckung. Sie können Krämpfe bekommen und überaktiv sein, aber Sie können auch Lähmungen bekommen, die sich verschlimmern. Zu Beginn leiden Sie unter Fieber, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen und Kopfschmerzen. Später bekommt man Krämpfe oder Lähmungen, Nackensteifigkeit, Hyperaktivität und Krämpfe. Schließlich fallen Sie in ein Koma, das zum Tod führt. Sie werden Tollwut nicht überleben. Wenn Sie gebissen oder gekratzt werden, sollten Sie immer sofort handeln. Man weiß nie, ob ein Tier mit Tollwut infiziert ist, aber man kann kein Risiko eingehen. Wenn Sie nicht geimpft wurden, müssen Sie das Antiserum innerhalb von 24 Stunden haben. Dieser eine süße Affe könnte dich einfach töten.
Affen und Tollwut - Impfungen auf der ganzen Welt
Affen und Tollwut – Impfungen weltweit
  • Für welche Länder?
    Tollwutimpfung ist in keinem Land vorgeschrieben. Die Impfung wird jedoch empfohlen, wenn Sie sich länger als einen Monat in einem Risikogebiet aufhalten. Tollwut kommt vor in Afrika, östlichEuropa, Asien de in Süden- und Midden-Amerika† In Saudi-Arabien u Argentinien kommt auch vor, aber in geringerem Ausmaß.
  • Wie lange geschützt? 
    Sie benötigen 3x eine Tollwutimpfung. Die zweite Impfung erhalten Sie genau eine Woche nach der ersten, die dritte Impfung zwei bis drei Wochen nach der zweiten Impfung. Nach 3 Impfungen benötigen Sie das Antiserum für den Rest Ihres Lebens nicht mehr. Außerdem muss man sich nach einem Biss noch 2 Impfungen vor Ort holen. Diese sind überall leicht erhältlich. Sie haben den Impfstoff nicht? Dann brauchen Sie das Antiserum innerhalb von 24 Stunden, das ist nicht immer einfach zu bekommen. Sie benötigen außerdem fünf weitere Impfungen. Die Tollwutimpfung wird von den meisten Krankenkassen nicht erstattet und ist sehr teuer, überlegen Sie sich gut, ob Sie ggf. etwas sparen möchten Gesundheit.

Wann impfen

Am besten nimmst du die ersten Impfungen vor deiner Weltreise so früh wie möglich. Es wird empfohlen, dass Sie Ihre Impfungen 7 Monate vor der Abreise durchführen. Besonders wenn Sie Hepatitis B benötigen, tun Sie gut daran, mindestens sechs Monate zwischen der Impfung und der Abreise liegen zu lassen.

Bringen Sie Ihren Impfpass (Reisepass) mit

Nachfrage Impfungen auf Reisen oder die GGD, um Ihren Impfpass, auch Impfpass genannt, mit den neuesten Stempeln zu versehen. Haben Sie Ihr Heft verloren? Fordern Sie dann eine neue an und achten Sie darauf, dass alle Impfungen, die Sie zuvor (z. B. in Ihrer Jugend) erhalten haben, enthalten sind.

Avatarbild

Weltreisende

Wereldreizigers.nl ist die Inspirationsquelle für alle, die gerne reisen. Wir veröffentlichen täglich die neuesten Reisenachrichten, wunderbare Reisegeschichten, Reisetipps und Reiserouten. Lass dich inspirieren! An Bord zu holen!

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Avatarbild

Weltreisende

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren