40.7K Verfolger

México

Start » Midden-Amerika » México

Tequila in der Hand und Sombrero auf dem Kopf. Das ist wahrscheinlich das erste, was einem in den Sinn kommt, wenn man an Mexiko denkt. Aber Mexiko ist erstaunlich vielseitig. Hier finden Sie nicht nur eine der größten Städte der Welt, die Hauptstadt Mexiko-Stadt, auch die Natur- und Kulturattraktionen sind Kleinode für sich. Die alten Bewohner, die Azteken und die Maya, haben ein beeindruckendes Erbe hinterlassen. Noch heute sind im ganzen Land verstreut konkrete Beweise dafür zu sehen. Tempel und Ruinen, Paläste und archäologische Funde funkeln in Städten und kleinen Dörfern.

Azteken

Jedes Ereignis wird zum Feiern genutzt. Es hat seinen Ursprung in ihren Vorfahren. Schon die Azteken hatten ihren eigenen Festkalender. Die „Fiestas“ bringen Farbe in das ansonsten nüchterne Leben der Mexikaner. „An solchen Tagen pfeift, schreit und singt der sonst wortkarge Mexikaner, zündet Böller und feuert mit seiner Pistole in die Luft.

Während er seine Seele entlädt, steigen seine Schreie – sehr zu ihrer Freude – wie eine Rakete in den Himmel, explodieren dort in Grün, Rot, Blau und Weiß und stürzen schwindelerregend herab, wobei sie einen Schweif goldener Funken hinter sich herziehen“, so ein Zitat aus das Buch „El laberinto de la soledad“ des mexikanischen Literaturnobelpreisträgers Octavio Paz. Mehr Infos auf der offiziellen Website des Tourismusbüros: Besuchen Sie Mexiko

Mexiko Stadt

Mexiko-Stadt ist natürlich der unbestrittene Chef aller Städte in Mexiko. Mit 20 Millionen Einwohnern bläst diese Metropole jede andere Stadt mit Leichtigkeit weg. Die Sehenswürdigkeiten lassen sich also nicht an einer Hand abzählen. Der Zócalo-Platz, der Engel der Unabhängigkeit am Paseo de la Reforma, der Templo Mayor, die Parks und historischen Gebäude: Sie könnten tagelang wandern und sich trotzdem nicht langweilen. Eine andere Stadt ist Guadalajara, komplett mit einer wunderschönen Kathedrale, historischen Gebäuden und einer schönen Atmosphäre. Monterrey und Veracruz zeigen eine andere Seite des urbanen Mexikos.

Vulkane und sonnenverwöhnte Strände

Berge sind eher wie Vulkane in Mexiko. Orizaba und Popocatépetl sind zwei hoch aufragende Vulkane, deren schneebedeckte Krater über 5000 m hoch sind. Das Land hat auch das größte Canyon-Gebiet der Welt, den Koperkloof. Lust auf einen erfrischenden Tauchgang? Dann ist es eine Frage der Wahl. Badeorte wie Acapulco, Cancún, Playa del Carmen und Puerto Vallarta sind bekannt für ihre Möglichkeiten zum Tauchen, Schnorcheln und Nachtleben.

Die Küche in Mexiko

Die umfangreiche mexikanische Küche stammt aus der Zeit der Maya, Azteken und Zapoteken. Bereits vor fünftausend Jahren wurde Mais angebaut, aus dem die Tortilla hergestellt wird. Was die Kartoffel für uns ist, ist für den mexikanischen Mais. Die amerikanischen Ureinwohner aßen das Fleisch von Truthähnen, haarlosen Hunden, Gürteltieren, Ratten, Mäusen, Fischen, Leguanen, Schlangen und Fröschen. Sie aßen auch Heuschrecken, Ameisen, Würmer und Wasserfliegeneier, die als Delikatesse galten.

Autovermietung in Mexiko

Mietwagen in Mexiko | 10 Tipps

Ein Auto in Mexiko zu mieten ist die perfekte Art, das Land zu erkunden! Es sind auch zahlreiche Vorteile damit verbunden. So sind Sie nicht mehr auf öffentliche Verkehrsmittel oder einen Reiseveranstalter angewiesen. Mit dem eigenen Mietwagen...

Chichen Itza, Yucatan

Chichén Itzá | Mexikos Weltwunder!

2021 bin ich unerwartet nach Mexiko abgereist. Der Grund? Ich wollte in die Vereinigten Staaten, um den Pacific Crest Trail zu wandern. Leider war es Reisenden aus dem Schengen-Raum aber immer noch verboten, in die USA einzureisen...

Übersetzen "