40.7K Verfolger

Home » Midden-Amerika » Nicaragua » Naturgebiet Penas Blancas in Nicaragua | Touren und Aktivitäten abseits der ausgetretenen Pfade

Naturgebiet Penas Blancas in Nicaragua | Touren und Aktivitäten abseits der ausgetretenen Pfade

Tief im Regenwald von Nicaragua liegt das Naturschutzgebiet Penas Blancas. Mit seinen wunderschönen Felsformationen, Wanderwegen, Wasserfällen und Aussichtspunkten ist es ein ideales Ziel für Reisende, die ein Erlebnis in unberührter Natur suchen. Wir werden Sie bei unserem Besuch in dieser wunderschönen Gegend mitnehmen.

Zurück zu Basic

Das Naturschutzgebiet Penas Blancas fühlte sich wie ein Reset an, um den ganzen Weg zurück zu den Grundlagen zu gehen. Weil Sie so weit weg von der Zivilisation sind und keinen Zugang zu Strom, Internet und anderen Ablenkungen haben, sind Sie eigentlich gezwungen, in die Natur einzutauchen.

Es ist ein gut versteckter Ort, den nur wenige Touristen kennen.

Wandern und Natur entdecken, Penas Blancas
Wandern und Natur entdecken, Penas Blancas

Was machst du dann? Hauptsächlich wandern und die Natur entdecken. Wenn Sie mit einem Führer hinausgehen (und das ist bei manchen Wanderungen wirklich empfehlenswert), erfahren Sie alles über die Pflanzen und Tiere, die diese schöne Gegend ihr Zuhause nennen können. Darüber hinaus sind es vor allem die Bewohner von Penas Blancas, die das Erlebnis einzigartig machen, weil sie mit Leidenschaft über ihre Lebensweise sprechen.

Lesen Sie auch: Granada, Nicaragua | 5 Tipps für die besten Aktivitäten

Guide (links) erklärt die Felsformationen während einer unserer Touren in Penas Blancas
Guide (links) erklärt die Felsformationen während einer unserer Touren

Wie kommt man zum Naturschutzgebiet Penas Blancas?

Das Naturschutzgebiet Penas Blancas erreicht man am besten über die Stadt Matagalpa. Vom Hauptbusbahnhof nehmen Sie den Bus über Rio Blanco nach Las Praderas. Es ist ratsam, dem Busfahrer genau zu sagen, wohin Sie wollen, damit er Sie warnen kann, wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben. Die Fahrt in einer Art Van dauert etwa 3,5 Stunden und führt durch wunderschöne Landschaften.

Es ist immer wieder spannend, an Orte zu reisen, die kaum von Touristen besucht werden, man weiß nie genau, wo man landet. Glücklicherweise verlief unsere Busfahrt gut und wir wurden auf einer Straße in der Nähe von Penas Blancas abgesetzt. Von hier aus gingen wir 10 Minuten auf einem Sandweg, der uns zum Dorf führte. (Soweit man eine Reihe von Hütten als Dorf bezeichnen kann, haha.)

Unterkunft Eco Albergue
Unterkunft Öko-Albergue Guardianes del Bosque

Penas Blancas – Wo übernachten?

In Bezug auf die Unterkunft hat man in Penas Blancas kaum eine Wahl, wir haben selbst in der Eco-Albergue Guardianes del Bosque übernachtet. Dieses Anwesen wird von 40 Mitgliedern der Genossenschaft Guardianes del Bosque oder der örtlichen Gemeinde betrieben.

Die Übernachtung kostet nichts, für ca. 7 Euro hat man schon ein Zimmer. Und mit Zimmer meine ich eine Art Holzkiste, in die genau ein Doppelbett hineinpasst. Erwarten Sie auch kein heißes Wasser, eine anständige Toilette oder eine mit Kochplatten ausgestattete Küche.

Hier ist alles altmodisch, und das ist schon ein Erlebnis für sich. Zum Beispiel haben wir zusammen mit unserem Guide Henry Bohnen mit Reis auf traditionelle Weise hergestellt, bei der die Bohnen 2,5 (!!) Stunden über dem Feuer gekocht wurden. Möchten Sie mit Henry in Kontakt treten? Dann schick ihm in deinem besten Spanisch a Nachricht auf Facebook.

Unternehmungen in Penas Blancas

1. Tour a la Cima

Diese etwa 5-stündige Tour führt Sie auf die Spitze der Felsformationen und bietet einen spektakulären Blick auf die Umgebung des Naturgebiets Penas Blancas. Du musst die Wanderung zusammen mit einem Guide machen, sonst verirrst du dich garantiert. Außerdem ist die Wanderung ziemlich anstrengend, wo man teilweise steile Stufen hochgeht, daher ist es schön, jemanden dabei zu haben, der die Route gut kennt. Neben der Aussicht auf die Gegend gibt es auch einen Punkt, an dem Sie auf einen gigantischen Wasserfall blicken, der von oben sehr cool zu sehen ist.

Für diese Tour zahlen Sie ca. 6 Euro pro Person.

Blick über Penas Blancas von der Felsformation | Tour a la cima
Blick über Penas Blancas von der Felsformation | Tour a la cima

2. Besichtigen Sie den Campingplatz en el bosque birgen

Möchten Sie die extreme Version der La Cima-Tour machen? Dann kannst du auch eine zweitägige Wanderung mit Guide machen, bei der du auf der Felsformation übernachtest. Diese Tour kostet ca. 25 Euro pro Person und beinhaltet Übernachtung, Abendessen und Frühstück.

3. Tour à la Casada

Ein gemütlicher Spaziergang von etwa 45 Minuten hin und 45 Minuten zurück bringt Sie zu den Wasserfällen im Regenwald. Die Wege sind hier deutlich markiert und mit einer Karte können Sie diese Wanderung selbst machen. Wenn Sie lieber mit einem Guide gehen möchten, ist das für 7 Euro pro Person auch möglich.

Ein Wasserfall aus dem Regenwald bei der Wasserfallwanderung | Tour a la Casada, Peñas Blancas
Ein Wasserfall aus dem Regenwald während der Wasserfallwanderung | Tour à la Casada

4. Besichtigen Sie die Plantas Medicinales

Dies ist eine kurze Tour von 1,5 Stunden, bei der Sie alle Heilpflanzen der Gegend kennenlernen, Sie zahlen etwa 5 Euro pro Person.

5. Tour de Aves

Beobachten Sie gerne Vögel? Dann sind Sie in Penas Blancas genau richtig. Während dieser Tour begeben Sie sich mit einem Führer auf die Suche nach den einheimischen Vögeln. Es gibt eine Reihe von Arten, die in Penas Blancas identifiziert wurden, darunter Kolibris, Tangaren, Sittiche und Grasmücken. Eine seltene Vogelart, die auch hier vorkommt, ist der schöne Quetzal, der hauptsächlich in Nebelwäldern brütet. Für die Vogelbeobachtungstour zahlen Sie 4 Euro pro Person.

6. Tour de Café und Las Fincas

In Penas Blancas wird neben Bananen vor allem Kaffee angebaut. Während der Kaffeetour besuchen Sie die Kaffeeplantagen und lernen die Verarbeitung der Kaffeebohne kennen. Diese Tour kostet 5 Euro pro Person.

Kaffee Penas Blancas
Kaffeebohnen werden draußen getrocknet

Welche Tiere begegnen Ihnen in Penas Blancas?

Penas Blancas ist die Heimat vieler verschiedener Tierarten, darunter 4 verschiedene Affenarten, Jaguare, Pumas, Tapire und Pacas. Ganz zu schweigen von vielen Insekten und Vögeln. Aber das besondere Erlebnis war mit meinem Lieblingstier: dem Faultier. Das Schöne an einem Faultier ist, dass Sie es lange bewundern können, wenn Sie es sehen, weil es so langsam ist (Faultiere bewegen sich nicht schneller als 30 Zoll pro Minute).

Es ist nicht leicht, diese braunhaarigen Viecher in den Bäumen zu entdecken, aber zum Glück hatte unser Guide ein Auge für sie. Und so konnte ich dieses besondere Säugetier mindestens 15 Minuten lang beobachten.

Wussten Sie, dass Faultiere ihr Leben hauptsächlich hängend in Bäumen verbringen? Auch eine lustige Tatsache: Sie krabbeln nur einmal pro Woche herunter, um ihren Stuhlgang zu machen. Faultiere können nicht nur im Naturschutzgebiet Penas Blancas, sondern in ganz Lateinamerika gesichtet werden.

Faultier Penas Blancas
Siehst du das Faultier hängen?

Essen: Wie und was?

Wie bereits erwähnt, liegt Penas Blancas mitten im Nirgendwo, bereiten Sie sich also gut auf Ihren Besuch vor. Neben der Tatsache, dass du natürlich deinen Rucksack mit Standardartikeln mitnimmst, ist es sinnvoll, sich ausreichend mit Lebensmitteln einzudecken, da es in der Umgebung keine Supermärkte gibt. 

Bringen Sie insbesondere Lebensmittel mit, die nicht zubereitet werden müssen, da Sie die öffentliche Küche, in der Sie zuerst ein Feuer anzünden müssen, wahrscheinlich nicht viel nutzen werden. Außerdem gibt es meines Wissens keinen Kühlschrank, in dem Sie Ihre Lebensmittel aufbewahren können. Es ist daher keine gute Idee, frisches Fleisch oder Fisch mitzubringen.

Vielleicht kannst du in deinem Hostel in Matagalpa bereits Meal Prep machen: eine Mega-Portion eines Nudel- oder Reisgerichts zubereiten und mitnehmen: So isst du schon ein, zwei Tage zu Abend. Außerdem ist es sinnvoll, viel Brot, etwas wie ein Glas Erdnussbutter und etwas Konserven wie Mais und Thunfisch mitzubringen. Oh und vergessen Sie nicht die Energieriegel und das frische Obst.

Tipp! In Bezug auf Dinge, die Sie mitbringen sollten: Stellen Sie sicher, dass Sie gute Wanderschuhe und einen Regenponcho dabei haben, wenn Sie Penas Blancas besuchen.

Penas Blancas-Plantage
Kaffee- und Bananenplantage

Gehst du nach Penas Blancas?

Während Ihres Besuchs im Naturschutzgebiet Penas Blancas gibt es viel zu tun. Wir haben selbst 3 Tage hier verbracht, was für uns mehr als genug Zeit war. Obwohl wir in Bezug auf die Umgebung länger hier hätten bleiben können, war es in Bezug auf die Einrichtungen ein bisschen schwierig. Denken Sie also daran, wenn Sie Penas Blancas besuchen, damit Sie nicht mit Überraschungen konfrontiert werden.

Trotzdem war es der besondere Ort während unseres Rucksackreise durch Nicaragualernt man das Land auf eine ganz andere Art kennen. Möchten Sie Penas Blancas besuchen? Wir sind gespannt!

Lesen Sie auch: Must do: Vulkan-Boarding in Nicaragua

Avatarbild

Lieke Thijssen

?️ Lateinamerika-Liebhaber
???? Reise- und Gastgewerbe-Texter
? Weiter: Westküste Mexiko

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Avatarbild

Lieke Thijssen

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren