24.8K Verfolger

Home » Wohnmobile » Vollzeit leben und reisen im Camper | Welche Reisemobilversicherung wählen Sie?

Vollzeit leben und reisen im Camper | Welche Reisemobilversicherung wählen Sie?

In unserem vorherigen Blog konnten Sie lesen, dass wir unser Camper gefunden haben. Wir haben jetzt unseren Camper abgeholt! Es ist wichtig, dass Ihr Wohnmobil versichert ist, bevor Sie es abholen. Wir haben festgestellt, dass es viele Aspekte zu berücksichtigen gilt, wenn Sie sich für eine entscheiden Wohnmobil Versicherung† Es ist wichtig, dass die von Ihnen gewählte Versicherung gut zu Ihren Wünschen und der Art des Reisens passt.
Versicherungen werden nicht einfach abgeschlossen. Es ist ratsam, die Bedingungen gründlich zu studieren und verschiedene Versicherungen zu vergleichen.

Lesen Sie auch: Wir verkaufen unser Haus und suchen einen Camper!
Lesen Sie auch: Haus verkauft und Wohnmobil gekauft | Unsere Reisemobil-Features

Auch die Sicherheit im Reisemobil ist essenziell. Haben Sie zum Beispiel an einen Rauchmelder gedacht? Wenn Sie auch planen, ein Reisemobil zu kaufen, hier ein paar Tipps.

Ist eine Reisemobilversicherung obligatorisch?

Ja eine Wohnmobil Versicherung ist obligatorisch. Ein Reisemobil ist ein Kraftfahrzeug und Sie sind daher verpflichtet, es mindestens WA (Legal Liability) zu versichern.

Worauf achten Sie bei der Wahl einer Reisemobilversicherung?

Welche Abdeckung wählen Sie?

Welche Abdeckung wählen Sie für Ihr Reisemobil? Ein Reisemobil muss daher mindestens WA versichert sein. Es werden nur die Schäden erstattet, die Sie anderen Personen oder anderen Fahrzeugen zufügen. Sie können auch eine zusätzliche Abdeckung wählen; WA begrenzte Kasko- oder All-Risk-Versicherung. Es lohnt sich immer, die Unterschiede zu betrachten und zu berechnen. Überlegen Sie selbst, welches Alter und welchen Wert das Reisemobil hat und welche Abdeckung Sie für angemessen halten.

Reisemobilversicherungen vergleichen
Reisemobilversicherungen vergleichen
Unser Rat
NKC Camper-Versicherung
5.0

Der NKC möchte, dass Sie die schönsten Wohnmobilreisen in vollen Zügen genießen können. Das Gefühl von Freiheit und Genuss, bei dem man an nichts denken muss. Auch nicht, wenn Sie Ihr Wohnmobil vermieten!

Vorteile:
  • Fast jedes Reisemobil versichert
  • Umfasst auch die Wohnmobilvermietung
  • Umfangreiche Pannenhilfe
  • Pendelverkehr standardmäßig mitversichert
  • 3 Jahre Anschaffungswertgarantie ohne Gutachten

Versicherung erweitern

Sie können die oben genannte(n) Versicherung(en) auch verlängern. Denken Sie an Rechtsschutz, Insassenunfallversicherung, aber auch Hausrat-, Reise- und/oder Stornoversicherung. Informieren Sie sich genau in den Bedingungen der Versicherung, welche Kosten von welcher Versicherung bis zu welcher Höhe übernommen werden. Klären Sie auch selbst ab, ob Sie z. B. noch irgendwo eine laufende Reise- und Stornoversicherung haben.

Kosten der Versicherungsprämie

Bei einigen Versicherungsgesellschaften können Sie im Internet nachlesen, wie hoch die Prämienkosten sind. Leider ist dies bei manchen nicht der Fall. Wir hatten uns eine Liste gemacht mit den Punkten, die uns wichtig waren und welche Versicherungen wir abschließen wollten. Wir haben auch eine Reihe von Versicherungsgesellschaften angerufen, um unsere Fragen zu stellen. Danach hatten wir ein gutes Bild und wussten, welche Versicherung und bei welcher Gesellschaft wir abschließen wollten. Wenn Sie eine Versicherung abschließen, können Sie wählen, ob sie sofort an diesem Tag in Kraft treten soll.  

Wenn Sie Ihre Versicherung verlängern, erhalten Sie möglicherweise einen Paketrabatt. Fragen Sie danach! Die Höhe der Prämie hängt von mehreren Faktoren ab, wie dem Wert des Reisemobils, dem Baujahr, dem Alter des Versicherungsnehmers, der Anzahl der aufgebauten schadenfreien Jahre, der Postleitzahl und der Höhe der Prämie abzugsfähig.

Versicherungen kosten Geld
Versicherungen kosten Geld

Schadensfreie Jahre

Es macht keinen Sinn, eine höhere Anzahl an schadenfreien Jahren einzutragen, in der Hoffnung, einen höheren Rabatt zu erhalten. Die Versicherungsgesellschaft verlangt einen Nachweis über die Anzahl der anspruchsfreien Jahre. Sie können zum Beispiel die Police Ihrer Kfz-Versicherung mit den schadenfreien Jahren vorlegen.

Postleitzahlengebiet

Die Versicherung schaut auf die Postleitzahl, ab der das Reisemobil versichert ist. Die Gefahr von Diebstahl und Einbruch ist in einer Stadt oft größer als beispielsweise auf dem Land. Sie fahren Ihr Wohnmobil zwar nicht nur im eigenen PLZ-Gebiet, die Prämie richtet sich jedoch nach dem PLZ-Gebiet, in dem das Wohnmobil versichert ist.  

Beurteilung

Es kann sein, dass die Versicherung einen Wert des Reisemobils verlangt. Eine Reihe von Versicherungsunternehmen können selbst eine Bewertung veranlassen. Ein Wertgutachten wird vor allem für selbstgebaute Reisemobile verlangt. Hierfür kann es zu Wartezeiten kommen, die es zu berücksichtigen gilt. Wir haben ein bestehendes Wohnmobil und es musste nicht versicherungstechnisch bewertet werden.

Zusätzliche Schlösser und ein Bearlock

Die Versicherung kann Anforderungen an die Schlösser stellen. Oft reichen die Standardschlösser am Reisemobil nicht aus und es müssen zusätzliche Maßnahmen getroffen werden. Dies können zusätzliche Schlösser an allen Fenstern und Türen sein oder ein BearLock um das Getriebe herum, das das Getriebe blockiert.

Anzahl Tage und Kilometer

Achten Sie genau auf die Anzahl der aufeinanderfolgenden Tage, die Sie mit dem Wohnmobil reisen können. Das ist von Versicherung zu Versicherung sehr unterschiedlich. „Daueraufenthalt“ ist fast immer nicht erlaubt.

Schauen Sie sich auch die Anzahl der Kilometer an, die gefahren werden können. Einige Versicherungsgesellschaften haben eine maximale Kilometerzahl, die in einem bestimmten Zeitraum gefahren werden darf.  

Abdeckungsbereich

Die Versicherung gilt bei den meisten Versicherungsgesellschaften in ganz Europa. Einige Versicherungsgesellschaften erlauben Ihnen auch Reisen in andere Länder außerhalb Europas, wie zum Beispiel Marokko. Daher ist es wichtig, sich Gedanken über die Ziele zu machen, die Sie besuchen möchten. Fallen diese in den Versorgungsbereich?

Deckungsbereich Versicherung
Welche Länder liegen im Versorgungsgebiet?

Pendeln

Ob Sie das Reisemobil zum Pendeln nutzen können, ist je nach Versicherungsgesellschaft unterschiedlich.

Camper vermieten

Wenn Sie vorhaben, auch Ihr Wohnmobil zu fahren vermieten Auch dies ist ein wichtiger Aspekt, den es zu berücksichtigen gilt. Das ist nicht bei jeder Versicherung erlaubt. Bei einigen Versicherungen dürfen Sie den Camper nicht oder teilweise nur an Familie oder Bekannte vermieten. Für andere ist dies kein Problem (oder es ist ein Punkt angebracht).  

Pannenhilfe

Bei einigen Versicherungen ist die Pannenhilfe in der Prämie enthalten. Es ist wichtig zu sehen, welche Hilfe enthalten ist. Handelt es sich um einen Ersatztransport, eine Hotelübernachtung oder einen Abschleppdienst? Mit der Reisemobilversicherung können Sie sich gegen Pannenhilfe versichern. Sie können auch eine andere Partei wählen, z. B. die ANWB† Stellen Sie außerdem sicher, dass die Abdeckung für die Niederlande und das Ausland gilt.

Parken im Ausland

Angenommen, Sie müssen aufgrund unerwarteter (familiärer) Umstände, z. B. eines Todesfalls, in die Niederlande reisen. Fahren Sie mit dem Wohnmobil oder wählen Sie das Flugzeug† Gut zu wissen, ob und für welchen Zeitraum Ihr Reisemobil auch in einer Garage im Ausland versichert ist.  

Flug
Flug

Europäisches Antragsformular

Es ist ratsam, ein europäisches Schadensformular im Wohnmobil zu haben. Anhand der Angaben im Schadensformular kann die Versicherungsgesellschaft feststellen, wer für den Schaden verantwortlich ist und welchen Wert er hat. Ein europäisches Antragsformular wird von der Versicherungsgesellschaft bereitgestellt.

Kfz-Steuer

Für ein Wohnmobil zahlen Sie weniger Kfz-Steuer als für ein Auto. Ein Reisemobil/Wohnmobil ist förderfähig Viertel Rate† Für ein Reisemobil zahlen Sie ein Viertel der Rate, die Sie alle drei Monate für ein Auto mit gleichem Leergewicht zahlen müssen.

Wenn Sie ein neues Reisemobil kaufen, ein Reisemobil importieren oder einen Bus in ein Reisemobil umbauen, müssen Sie den Reisemobiltarif beantragen. Wenn Sie ein Reisemobil bei einem Händler kaufen, organisiert dieser häufig die Beantragung dafür. Leider wurde dies in unserem Fall nicht gemacht und wir sind froh, dass wir uns dieser Regelung selbst bewusst waren.

Wir selbst haben den Quartalssatz beim Finanzamt beantragt. Dazu müssen Sie eine Reihe von Formularen ausfüllen und Fotos vom Inneren des Wohnmobils hinzufügen. Die Finanzverwaltung stellt eine Reihe von Anforderungen an den Quartalssatz, wie z. B. feste Koch- und Schlafgelegenheiten, einen festen Tisch und mindestens zwei feste und abschließbare Aufbewahrungsmöglichkeiten. Der Antrag wird nach Eingang vom Finanzamt bearbeitet. Die Bearbeitung kann bis zu 6 Wochen dauern.

Mit einem Wohnmobil kommen Sie um die Kfz-Steuer nicht herum – Sie haben Anspruch auf den vierteljährlichen Satz
Mit einem Reisemobil kommen Sie um die Kfz-Steuer nicht herum – aber Sie haben Anspruch auf den vierteljährlichen Satz

Sicherheit

Feuerlöscher

In einigen europäischen Ländern ist ein Feuerlöscher im Reisemobil Pflicht. Stellen Sie also sicher, dass Sie immer einen bei sich haben, der noch haltbar ist. Die Haltbarkeit der kleineren Flaschen im (Wohnmobil-) Auto gilt oft für einen kürzeren Zeitraum. Die Länder, in denen ein Feuerlöscher vorgeschrieben ist, sind: Polen, Belgien, Griechenland und die Türkei.

Suchen Sie nach den neuesten Informationen im Internet oder fragen Sie zum Beispiel im Campingshop danach, hier gibt es oft Informationen. Obligatorisch oder nicht; Es ist immer ratsam, einen Feuerlöscher in Ihrem Wohnmobil zu platzieren.

Tipp: mit Obelink zusammen sein Kompakte Feuerlöscher zu verkaufen die man an die wand montieren kann.

Manchmal ist ein Feuerlöscher erforderlich
Manchmal ist ein Feuerlöscher erforderlich

Rauchmelder

Es empfiehlt sich a Rauchmelder zum Aufhängen in Ihrem Wohnmobil. Es ist klein und es gibt im Prinzip nur einen Fluchtweg. Daher ist es gut, rechtzeitig zu wissen, ob es zu einer Rauchentwicklung kommt. Entscheiden Sie sich im Wohnmobil für einen Rauchmelder mit langlebiger Batterie. Wenn die Batterie leer ist, piept der Rauchmelder. Dann sofort ersetzen!

ein Rauchmelder im Wohnmobil ist nicht zwingend, kann aber lebensrettend sein. Ansehen hier das Sortiment an Rauchmeldern auf Bol.com – ab 10 Euro kann ein solches Gerät Ihr ganzes Leben retten.

Ein Rauchmelder

Kohlenmonoxid-Detektor

Sie können auch neben a wählen Rauchmelder einem Kohlenmonoxiddetektor am hängen.
Es wird gesagt, dass es am besten ist, es über Ihrem Bett aufzuhängen. Kohlenmonoxid ist geruchs- und farblos, kann sich schnell auf kleinem Raum ausbreiten und kann Sie sogar daran hindern, aufzuwachen, wenn Sie schlafen. Der Kohlenmonoxidmelder löst aus, wenn er Kohlenmonoxid erkennt, damit Sie das Wohnmobil rechtzeitig verlassen können. Sicherheit zuerst!

Kohlenmonoxidmelder sind etwas teurer als ein normaler Rauchmelder. Sie sind hier zu verkaufen ab etwa 20 Euro.

Lesen Sie auch: Reisen? Diese Reiseversicherung hat Corona (Covid-19) Deckung!

Unser Rat
NKC Camper-Versicherung
5.0

Der NKC möchte, dass Sie die schönsten Wohnmobilreisen in vollen Zügen genießen können. Das Gefühl von Freiheit und Genuss, bei dem man an nichts denken muss. Auch nicht, wenn Sie Ihr Wohnmobil vermieten!

Vorteile:
  • Fast jedes Reisemobil versichert
  • Umfasst auch die Wohnmobilvermietung
  • Umfangreiche Pannenhilfe
  • Pendelverkehr standardmäßig mitversichert
  • 3 Jahre Anschaffungswertgarantie ohne Gutachten
profilbild reisen wir zusammen

Wir reisen zusammen

Hi! Wir sind Stefan (28) und Laura (27) und seit über 11 Jahren ein Paar, also wahre Kinderlieblinge! Wir sind dabei, die Dinge umzudrehen. Wir werden unser Haus verkaufen, von der Arbeit zurücktreten und auf unbestimmte Zeit reisen. Sind Sie neugierig auf unser Abenteuer? Dann schauen Sie regelmäßig hier vorbei, bis bald!

9 Kommentare

  • Hi! Für (die meisten) Versicherung(en) benötigen Sie eine Wohnadresse. Im Internet findet man viele Informationen, von Versicherern, anderen Reisenden usw. Gute Reise!

  • Hallo, viel Spaß mit deinem Camper. Wie haben Sie den Camper versichert?
    Ich habe auch mein Haus verkauft, ein Wohnmobil gekauft, aber die Versicherung an eine Postadresse ist schwierig. Würde gerne von Ihnen hören.

  • Hallo,

    Wünsche dir viel Spaß und Erfolg mit dem Camper. Konnten Sie eine Versicherung anhand einer Postanschrift abschließen?

  • Hallo,

    Wünsche dir viel Spaß und Erfolg mit dem Camper. Konnten Sie eine Versicherung anhand einer Postanschrift abschließen? Ich habe auch mein Haus verkauft und möchte für ein Jahr (max. 8 Monate) ins Ausland reisen.

  • NKC versichert Sie nicht, wenn das Wohnmobil auf den Namen des Unternehmens zugelassen ist. Wie in meinem Fall als Reiseschriftsteller und Fotograf.

  • Was für gute Informationen. Sehr praktisch für unerfahrene Reisende.

  • Wie gründlich hast du das recherchiert! Oben! Und der August rückt näher…..?

  • Umfangreiche und übersichtliche Informationen, nützlich für Menschen, die danach suchen! Viel Erfolg bei den weiteren Vorbereitungen?

Geschrieben von:

profilbild reisen wir zusammen

Wir reisen zusammen

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren