WERELDREIZIGERS.NL
Home » Nordamerika » Kanada » Zurück in die Staaten! | Was wir aus Kanada vermissen werden… | Roadtrip Kanada (44)

Zurück in die Staaten! | Was wir aus Kanada vermissen werden… | Roadtrip Kanada (44)

Es waren zwei wunderschöne Monate Kanada. Leider ist es schon Zeit, das Land zu verlassen, denn Anfang Oktober müssen wir wieder in San Francisco sein. Wir werden drei Wochen mit meinen Eltern verreisen und gemeinsam die Highlights Westamerikas entdecken. Freue mich schon!

Wir haben Kanada so sehr genossen, dass wir mit unseren Blogs weit hinterherhinken. Heute sind wir mit der Fähre abgefahren Victoria auf Vancouver Island (Lage AGB) zu Port Angeles im Staat Washington in der USA. Zeit, über unsere Zeit in Kanada nachzudenken…

Bevor ich einen ausführlichen Blog über das schöne Vancouver Island schreibe, möchte ich Ihnen erzählen, was wir von dem Land vermissen werden. Also Dinge, in denen sich Kanada von den USA unterscheidet und auch eines wissen wir sicherlich nicht Ich werde Kanada vermissen!


Planen Sie hier Ihren Urlaub in Kanada


Unsere Reise durch die Vereinigten Staaten und Kanada

Dieser Artikel ist Teil einer großen einjährigen Reise, die wir (Chris und Malou van Wereldreizigers.nl), machen gerade vorbei Die Vereinigten Staaten en Kanada† Wir fingen an New York City und sind durch Washington, D.C en Baltimore (wo wir unser Wohnmobil verschifft haben), sind zuerst in den Süden (Florida) gereist und haben dann eine ganze Runde durch das Land gemacht. Ende Juli überquerten wir über Montana die Grenze nach Kanada.

Die Organisation dieser Reise hat viel Zeit und Energie gekostet. Also mussten wir US B1/B2 Visum von einem Jahr und wir haben wochenlang daran gearbeitet Umbau unseres 4×4 Wohnmobils† Dann haben wir uns an die Arbeit gemacht RV nach Amerika zu versenden und im Nachhinein stellte sich heraus, dass es ein Niederländische Kfz-Versicherung in Amerika zu einer der größten Herausforderungen werden.

Als das alles vorbei war, konnten wir uns endlich auf die Vorfreude konzentrieren: all die schönen Orte, die wir besuchen wollen, herauszufinden und zu planen. ich baue der ultimative roadtrip Route durch Amerika und Kanada von rund 50.000 Kilometern in Google Maps und wir erfüllen uns jetzt unseren Traum! Die interaktive Karte kann unten eingesehen werden.

Weitere Blogs von unserer Reise durch Amerika und Kanada

Amerika

Kanada

Was wir an Kanada nicht vermissen werden

Das kanadische Internet (nicht)

Vielleicht war das kanadische Internet ein weiterer Grund, warum unsere Blogs nicht reibungslos liefen. In einem so modernen Land würde man das nicht erwarten, aber in Kanada ist das nicht so gut!

Zunächst einmal ist ein Abonnement für einen Touristen ziemlich teuer. Wir haben uns für ein Abonnement eines Budgetanbieters entschieden, das uns 70 CAD (53 Euro) für einen Monat gekostet hat und wir haben 20 GB bekommen. Normalerweise kostet Sie so viel Datenvolumen etwa 20 Euro.

Wir haben nicht einmal das Datenpaket erhalten, und das lag an Folgendem; Es gibt viele Orte, an denen die Reichweite extrem schlecht ist. Tatsächlich gab es meist 0,0 Reichweite, sobald wir über einen einzelnen Hügel gefahren sind oder eine Stadt 5 bis 10 Kilometer hinter uns gelassen haben. Das würde man von einem modernen Land wie Kanada nicht erwarten…

Wir haben im folgenden Monat kein neues Paket gekauft und weiterhin Bibliotheken und Wi-Fi-Punkte verwendet. Dies schien auf dem Papier eine gute Idee zu sein, aber leider stellten sich diese auch als knapp heraus, oft passwortgeschützt, sehr begrenzt (maximal 500 MB pro Woche) und/oder einfach nur langsam.

Ich dachte, dieser Ort symbolisiert das Internet in Kanada
Ich dachte, dieser Ort (in einem Waschsalon) symbolisiert das Internet in Kanada

Was wir an Kanada vermissen werden

Der Kanadische Dollar

In einem früheren Blog habe ich Ihnen ehrlich von einigen Rückschlägen während unserer Reise erzählt. Einer davon ist, dass der Wert des Euro gesunken ist und damit in etwa dem des US-Dollars entspricht. In Kanada kamen wir in den Genuss einer weiteren Währung, dem Kanadischen Dollar. Jeder kanadische Dollar kostete uns etwa 75 bis 80 Cent. Es stellte sich heraus, dass dies wirklich einen großen Unterschied machte.

Lesen Sie auch: Reiserückschläge | Inflation, schwacher Euro und Autoprobleme | Roadtrip USA (37)

Kanadische und amerikanische Rechnungen
Kanadische und amerikanische Rechnungen

Wir hatten erwartet, dass die Preise in Kanada höher sein würden, aber das war aufgrund des schwachen kanadischen Dollars eigentlich nicht so schlimm. Wir werden also den Kanadischen Dollar verpassen!

Opmerking: Kanadier verwenden das Wort loonie für die 1 kanadische Dollar-Münze und Toni für einen für eine 2-Münze. Ein Vogel, der gemeinsame Lohn, ist auf den meisten Münzen abgebildet.

Unter Berücksichtigung der Umwelt

Sobald wir in Kanada ankamen, stellten wir fest, dass Kanada (im Gegensatz zu den USA) sich ziemlich um die Umwelt schert. Sie trennen den Müll und Sie bekommen keine Plastiktüten mehr in den Geschäften. Auf alle Dosen und Flaschen, ob groß oder klein, gibt es ein Pfand, und Sie können sie bei einem entsorgen Flaschendepot.

Geben Sie Plastikflaschen und -würfel an ein Flaschendepot in Kanada zurück
Geben Sie Plastikflaschen und -würfel an ein Flaschendepot in Kanada zurück

Das gibt es in den USA nicht. Bei all den großen Autos, oft mit Mega-Karawanen dahinter und noch einem Auto und Boot, bekommt man den Eindruck, dass sich die Amerikaner keine Sorgen um die Zukunft der Erde machen… Zum Glück ist das in Kanada anders.

Lesen Sie auch: Verantwortungsvolles Reisen, wie geht das? | 7x nachhaltige Tipps

Keine Notwendigkeit zu konvertieren

Amerikaner haben Probleme mit dem metrischen System. Sie verwenden Meilen, Gallonen, Zoll, Fuß, was auch immer. Zum Glück keine Kanadier. Wie wir Europäer (und der Rest der Welt) verwenden sie oft das metrische System.

Ausnahmen: Allerdings gibt es in Kanada Ausnahmen vom metrischen System, zum Beispiel auf Autobahnbrücken. Hier geben sie noch die Körpergröße in Fuß und Zoll an. Sie sehen auch viele amerikanische „Pfund und Unzen“ in den Läden, wenn es um die Menge an Lebensmitteln geht, die Sie kaufen, anstatt Pfund und Gramm.

Es war eine Erleichterung, dass wir in Kanada gerade mal 80 km/h fahren konnten, wenn an der Straße ein Schild mit der Nummer 80 stand. Jetzt heißt es in den USA wieder schalten, besonders bei unserem Camper, der weiterhin KM pro Stunde im Armaturenbrett anzeigt. Schön war auch, dass der Dieselpreis pro Liter und nicht pro 3,8 L (eine Gallone) angegeben wird, man also ständig umrechnen muss.

Gleiches gilt für Temperaturen. Ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht, jemandem nicht zu antworten, wenn er/sie eine Temperatur erwähnt, weil ich nicht weiß, ob "... Grad" heiß oder kalt ist. Das liegt daran, dass man in Amerika von Grad Fahrenheit spricht. In Kanada funktionierte mein Gehirn genauso, bis ich entdeckte, dass sie von Grad Celsius sprechen.

Brut

Wir Holländer lieben gutes Brot und essen es jeden Tag. Gutes frisches Brot war in den Vereinigten Staaten fast unmöglich zu finden! Sie versuchen es, verwenden aber oft Zutaten, damit es länger hält und Sie es schmecken können.

Wir haben in Kanada echtes Brot gefunden und es hat uns sehr gut geschmeckt. Es ist sogar bei Safe-On-Foods und kanadischen Walmart-Supermärkten erhältlich. Es wird schwer, das hinter uns zu lassen...

Kaffee von Tim Hortons

Tim Hortons ist eigentlich der kanadische Starbucks. Als wir zum ersten Mal nach Kanada kamen, sahen wir überall das rote Logo, aber wir wussten noch nicht, was es war. Kim (eine in Kanada lebende Niederländerin) stellte uns die Kette vor.

Bei Starbucks zahlt man für seinen kleinen Cappuccino schnell um die 5 USD und noch mehr, wenn man ein besonderes Getränk bestellt. Bei Tim Hortons kostet der gleiche Cappuccino etwa 3 CAD (2,25 Euro) und ist von guter Qualität. Auch die Leckereien (Donuts, Muffins etc.) haben einen kleinen Preis, meist zwischen 1 und 2 Euro.

Kaffee von Tim Hortons
Kaffee von Tim Hortons

Mit unserem begrenzten Reisebudget war es in den USA nicht möglich, jeden Tag eine Tasse Kaffee bei Starbucks zu bekommen. Das hätte uns mindestens 10 bis 15 USD pro Tag gekostet, was reine Geldverschwendung ist. In Kanada war es schwer, sich mit diesen Preisen zurückzuhalten. Wir haben fast täglich einen Drink von den Tim Hortons genossen!

Zu letzt

Man könnte sagen, dass Kanada eine Mischung aus Europa und den USA ist. Einige Orte in Kanada haben, wie europäische Städte, ein gemütliches Zentrum, das wir in den USA sehr vermissen. In Kanada gibt es in größeren Städten sogenannte Blocks, wo man alle Ketten finden kann, was wiederum sehr amerikanisch ist.

Es war schön, während unserer Reise zwei Monate lang in einer anderen Umgebung zu sein, die sich eigentlich mehr von den Vereinigten Staaten unterscheidet, als man erwarten würde. Kanada wir werden dich vermissen! Mach's gut!

Planen Sie hier Ihren Urlaub in Kanada

Avatarbild

Malou

Schon früh 👶 haben mich ferne Reisen und andere Kulturen fasziniert. Schon so manches Land gesehen 🗺️, aber sicher noch nicht fertig! In diesem Alter (31) denke ich oft darüber nach, wie ich mein Leben weiter organisieren soll. Wenn ich reise, lasse ich das schnell los und kann das Hier und Jetzt voll genießen 🧘.
Zu Hause 🏠 habe ich einen Job in der Kinderbetreuung, aber im Moment habe ich ein Jahr frei, um mit meinem Mann Chris und dem Camper 🚐 in den USA 🇺🇸 und Kanada 🇨🇦 auf Abenteuer zu gehen

3 Kommentare

  • Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben zu antworten. Es ist so wunderbar, von den Erfahrungen anderer Leute zu lernen, ich habe all Ihre Blogbeiträge gelesen – so viele tolle Informationen und Inspirationen! Es ist einfach eine so ungewisse Zeit, so etwas zu planen, ich frage mich, was es kosten wird, unser Auto zu versenden, sobald wir bereit sind zu gehen (wahrscheinlich 24. Januar). Niemand weiß!

  • Hallo Lärke,

    Ja! Das B1/B2-Visum ist 10 Jahre gültig und Sie können maximal 1 Jahr am Stück in den USA bleiben. Sie können in das Land ein- und ausreisen, aber beachten Sie bitte, dass Sie jedes Mal etwas riskieren. Denn die Einwanderungsbehörde entscheidet vor Ort, wie viele Monate Sie bekommen, wenn Sie versuchen, wieder einzureisen. Und wir haben von zahlreichen anderen Reisenden gehört, dass sie manchmal nur ein paar Wochen oder Monate bekommen, weil die Einwanderungsbehörde dem Plan nicht traut oder denkt, dass Sie nicht genügend Geld haben, um sich für einen so langen Zeitraum selbst zu versorgen .

    Seien Sie vorbereitet, haben Sie einen Plan und zeigen Sie ihn ihnen. Stellen Sie sicher, dass Sie über genügend Geld verfügen, das ist auch für sie wichtig. Als wir in den USA ankamen, bekamen wir zunächst 6 Monate, aber am Flughafen hätten wir gleich ein Jahr bekommen können. Ein Jahr lang war er bereit zu stempeln, bis wir ihm sagten, dass wir auch im Sommer nach Kanada gehen würden. Also beschloss er, uns im März 6 Monate zurückzugeben. Wir sind dann für 2 Monate nach Kanada gegangen und vor knapp zwei Wochen wieder in die USA zurückgekehrt. Wir erklärten einem anderen Einwanderungsbeamten noch einmal unseren Plan, dass wir planen, nach Osten zurückzukehren und das Fahrzeug in 6 Monaten zurück nach Europa zu schicken. Nach einigen Fragen gab er uns weitere 6 Monate, also insgesamt 1 Jahr.

    Der Einwanderungsbeamte drängte uns zu verstehen, dass wir nicht länger bleiben können, weil wir mit diesem Visum ein ganzes Jahr in den Staaten waren. Wir müssten für längere Zeit nach Hause zurückkehren, bevor wir uns wieder einstimmen könnten, wenn überhaupt. Was „erweiterte Zeit“ in bestimmten Monaten oder Jahren bedeutet, wissen wir nicht. Er würde es nicht klären.

    Ich würde davon ausgehen, dass wir mindestens ein Jahr außerhalb der USA sein müssten, bevor sie uns wieder reinlassen würden. Das VISA bleibt jedoch gültig, es sind 10 Jahre. Sie können es also einfach weiter versuchen, auch wenn Sie ein Jahr Zeit hatten, aber es wird nie klar sein, wie viel Zeit Sie beim Betreten bekommen werden.

    Hoffe das erklärt deine Frage(n).

  • Handelt es sich bei Ihrem Visum um ein Visum für die mehrfache Einreise? Wir sind auch Europäer und hoffen, eine ähnliche Reise wie Sie zu machen, und wir versuchen herauszufinden, welches Visum wir beantragen müssen. Vielen Dank

Geschrieben von:

Avatarbild

Malou

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren