WERELDREIZIGERS.NL
Home » Ozeanien » Neuseeland » Die 10 schönsten Nationalparks in Neuseeland | Natur pur

Die 10 schönsten Nationalparks in Neuseeland | Natur pur

Neuseeland, ein berühmtes Land in Ozeanien für seine natürliche Schönheit. Die weiten Landschaften und Panoramen sind wie an keinem anderen Ort der Erde. Hohe schneebedeckte Berge ragen dramatisch in den klaren blauen Himmel. Endlose grüne Täler und sonnenverwöhnte Wiesen erstrecken sich in die Ferne mit bodenlosen kristallklaren Seen. Weit weg von der Welt wurde die atemberaubende Landschaft populär gemacht Herr der RingeFilme. Da Neuseelands Nationalparks gut geschützt und erhalten sind, bekommt man hier wirklich etwas von Mutter Natur. Es ist eigentlich erstaunlich, dass relativ wenige Besucher und Touristen kommen, um die unglaubliche Landschaft zu erkunden. Neuseeland ist auch in diesem Sinne wirklich einzigartig: sowohl in Bezug auf die Landschaft als auch auf die Freiheit. Sie teilen das Land (noch) nicht mit Touristenhorden! EIN Rundreise durch Neuseeland ist ein einzigartiges Erlebnis und sehr zu empfehlen.

Tipp: Sehen Sie sich das schöne Video oben auf dieser Seite an. Es dauert nicht weniger als eine Stunde (!), aber das Zappen ist auch großartig. Besonders cool ist es, das Video in 4K auf dem Fernseher im Wohnzimmer anzusehen – dann erwachen die Bilder wirklich zum Leben!

1. Aufstrebender Berg

Diesen gebirgigen Teil des Landes muss man einfach gesehen haben. Der gesamte Park ist reich an unglaublichen Sehenswürdigkeiten. Schneebedeckte Berge erheben sich hoch über den Schluchten. Täler münden dramatisch in Seen und Flüsse schlängeln sich hinab. Mit einer Höhe von über 3000 Metern ist es der imposante Mount Aspiring, der dem Park seinen Namen gibt. Die steilen Klippen und felsigen Grate sind eine Freude zu erkunden. Dieser Nationalpark ist daher auch bei Bergsteigern und Naturliebhabern beliebt, die auf die versteckten Pfade strömen.

Mount Aspiring National Park - Neuseeland
Mount-Aspiring-Nationalpark – Neuseeland

Ungezähmt und unberührt, wie viele Orte in Neuseeland, bietet der Park eine Fülle unvergesslicher Sehenswürdigkeiten; Dominierende Berge, durchsetzt mit ruhigen und ruhigen Seen, was will man mehr?

2. Nelson-Seen

Auf der Suche nach malerischen Seen umgeben von verträumten Bergen? Dann ist der Nelson-Lakes-Nationalpark genau das Richtige für Sie. Die Zwillingsseen von Rotoiti und Rotoroa liegen zwischen den felsigen Schluchten und Tälern und sehen absolut atemberaubend aus. Diese malerische Landschaft spiegelt den Himmel über ihnen wider. Die Gebirgszüge Saint Arnaud und Mount Robert bieten Ihnen mit Sicherheit eine Fülle unvergesslicher Fotomotive. Wanderwege schlängeln sich von den Ufern des Sees und schlängeln sich den steilen Berghang hinauf. Wer den Wegen weiter folgt, landet an wunderschönen Aussichtspunkten mit Blick auf die perfekten Panoramen darunter.

Nelson-Lakes-Nationalpark, Neuseeland
Nelson-Lakes-Nationalpark, Neuseeland

Mit einer Fülle von Fischen in den Seen ist es ein beliebtes Gebiet zum Angeln. Viele Besucher des Parks entscheiden sich dafür, in der abgelegenen Schönheit zu campen und zu übernachten. Der Nelson Lakes National Park ist ein friedlicher und malerischer Park mit einigen atemberaubenden Sehenswürdigkeiten.

3. Westland Tai Poutini

Die gigantischen dominanten Gipfel der Südalpen sind wirklich ein beeindruckender Anblick. Diese wunderschönen Berge, die an ihrem höchsten Punkt über 3700 Meter hoch sind, machen Westland Tai Poutini zu einem unglaublichen Nationalpark, den man besuchen sollte. Diese unbezwingbare Bergkette erstreckt sich bis zur Küste. Die verschiedenen Aussichtspunkte bieten fantastische Ausblicke auf die ins Meer stürzenden Berge. Zwischen den felsigen Gipfeln liegen einige wunderschöne, ruhige Seen, die es zu erkunden gilt. Mit jedem eroberten Grat erwartet Sie ein weiterer Leckerbissen mit unglaublichen Panoramen.

Fox-Gletscher, Westland-Tai-Poutini-Nationalpark
Fox-Gletscher, Westland-Tai-Poutini-Nationalpark

Hohe Gletscher dominieren die Landschaft und zwei beliebte Attraktionen sind der Franz-Josef-Gletscher und der Fox-Gletscher. Um die wunderschöne Landschaft aus der Vogelperspektive zu sehen, steigen Sie mit einem Hubschrauber in die Lüfte und erleben Sie das ultimative Seherlebnis.

4. Paparoa

Paparoa ist die Heimat der charakteristischen Pancake Rocks. Die Pancake Rocks sind die Hauptattraktion des Parks. Darüber hinaus hat Paparoa einige wunderschöne Landschaften zu bieten, die Besucher erkunden können. Direkt an der Küste der Südinsel gelegen, überblicken die wunderschönen Berge der Paparoa Range die Tasmanische See und die üppigen Wälder, die sie bedecken. Die unterschiedlichen Landschaften tragen zum Charme der Gegend bei.

Paparoa-Nationalpark, Neuseeland
Paparoa-Nationalpark, Neuseeland

Mit steilen Schluchten, die unberührte Flüsse und Schluchten flankieren, die sich durch den alten Felsen schneiden; Der Nationalpark hat eine Fülle von malerischen Aussichten zu bieten. Versteckt innerhalb der Grenzen des Parks befinden sich eine Reihe von Höhlen, die zu reizvollen Erkundungen einladen. Der Paparoa National Park hat eine Fülle von wunderschönen geologischen Formationen, die diesen Park zu einem wunderbaren Besuch machen.

5. Bei Urewera

Mit ausgedehnten Wäldern, so weit das Auge reicht, ist es ein unvergessliches Erlebnis, die Wildnis des Te Urewera Nationalparks zu betreten, wie die ungezähmte Tierwelt des Parks. Das Kronjuwel von Te Urewera ist zweifellos der wunderschöne Waikaremoana Lake. Hier sehen Sie eine wunderschöne Landschaft und das Nebeneinander des wilden Waldes, der droht, die Ufer zu überfallen, und die ruhige Ruhe des Wassers des Sees ist bezaubernd anzusehen. Verstreut in der Vegetation befinden sich einige wunderschöne Wasserfälle, in die Sie stolpern können. Flechten und Moose bedecken die Felsen zu beiden Seiten der Wasserfälle und verzaubern in ihrer Pracht, weit entfernt von der Außenwelt.

Te Urawera Nationalpark, Neuseeland
Te Urawera Nationalpark, Neuseeland

Es ist wirklich erstaunlich, diesen Nationalpark zu erkunden, und wie in den meisten Teilen Neuseelands werden Sie Szenen von solcher Schönheit finden, dass Sie immer wieder zurückkehren möchten.

6. Aoraki / Mount Cook

Heimat des höchsten Berges des Landes, der massive Aoraki/Mount Cook, der dem Park seinen Namen gibt. Mit einer kolossalen Höhe von 3724 Metern ist er die Hauptattraktion, die Besucher in die Gegend zieht. Gletscher bedecken einen Großteil der Oberfläche des Parks und deuten auf das kalte und unerwartete Wetter hin, das oft die höchsten Gipfel heimsucht.

Aoraki / Mount-Cook-Nationalpark
Aoraki / Mount-Cook-Nationalpark

Die glitzernden, klaren und wunderschönen Gletscher und schneebedeckten Berge werden Sie im Sonnenlicht blenden, die Sonnenstrahlen reflektieren und im dunkelblauen Himmel lebhaft leuchten. Mit einer reichen Vielfalt an Flora und Fauna, die es zu entdecken gilt, bildet die üppige Vegetation einen atemberaubenden Kontrast zu den leblosen Felsen des Berghangs.

7. Abel Tasman

Benannt nach dem ersten europäischen Entdecker, der Neuseeland gesehen hat, kann man sich nur vorstellen, was er dachte, als er die spektakuläre Küste vor seinen Augen sah. Das unberührte türkisfarbene Wasser, die wunderschönen Sandstrände und das bewaldete Hinterland des Abel-Tasman-Nationalparks sind atemberaubend schön und anders als alle anderen Nationalparks in Neuseeland.

Abel-Tasman-Nationalpark, Neuseeland
Abel-Tasman-Nationalpark, Neuseeland

Obwohl er der kleinste ist, hebt er sich dank seiner beeindruckenden Landschaft, die jedes Jahr eine große Anzahl von Touristen anzieht, definitiv von seinem Gewicht ab. Naturliebhaber möchten vielleicht auf einem der Campingplätze im Park übernachten oder sich in den Wald wagen, um einen der wunderschönen Wasserfälle zu entdecken, die in die darunter liegenden Becken stürzen. Die friedlichen Küstengewässer laden zum Kajakfahren ein; Auf dem Wasser ist die wunderschöne Küste ein beeindruckender Anblick.

8. Tongariro

Die trostlose Felslandschaft, die von schillernden türkisfarbenen Seen durchzogen ist, hat eine fast jenseitige Natur. Bemerkenswerterweise war es der vierte Nationalpark, der jemals auf der Welt gegründet wurde, und dies allein ist ein Beweis dafür, wie spektakulär die Landschaft ist. Innerhalb des Parks befinden sich drei aktive Vulkane, von denen einer der Tongariro ist, von dem der Nationalpark seinen Namen hat.

Tongariro-Nationalpark, Neuseeland
Tongariro-Nationalpark, Neuseeland

Tot in der Mitte der Nordinsel gelegen, enthält der Park auch Lavafelder und Seen, die in den Kratern erloschener Vulkane entstanden sind. Der schneebedeckte Berg Tongariro ist auf der ganzen Welt berühmt für seine faszinierende Pracht, die in den Herr der Ringe-Filmen so schön hervorgehoben wurde. Ein Heimatland der Maori mit zahlreichen religiösen Stätten; Der Tongariro-Nationalpark muss gesehen werden, um zu glauben, dass es so viele Naturwunder zu sehen gibt.

9. Arthurs Pass

Wenn die Sonne über dem Nationalpark untergeht, malt eine Fülle von goldenen Farbtönen die Berge in einer tanzenden Reihe von leuchtenden Gelb- und Orangetönen, bevor sie langsam in dunklere Violetttöne übergehen, wenn ein weiterer schöner Tag zu Ende geht. Der Arthur's Park National Park nimmt einen schroffen Teil der Southern Alps-Gebirgskette ein und bietet als solcher eine Reihe schöner Aussichtspunkte über die umliegende Landschaft mit besonders schönen Sonnenuntergängen.

Arthurs Pass Nationalpark
Arthurs Pass Nationalpark

Eine Seite des Parks, die durch die Gebirgskette, die ihn durchzieht, in zwei Hälften geteilt wird, ist mit felsigen Gipfeln bedeckt, während die andere aus üppigen Wäldern und gewundenen Flussbetten besteht. Mit Skifahren, Klettern und sogar Jagen bietet Arthur's Pass eine Reihe abenteuerlicher Aktivitäten, die Besucher anlocken.

10. Fiordland

Der riesige und weitläufige Fiordland-Nationalpark, einer der größten Nationalparks der Welt, ist großartig zum Erkunden. Die uralte Natur dieser unglaublichen Landschaft beeindruckt Sie wirklich, wenn Sie die riesigen Schluchten und Fjorde sehen, die von Gletschern hinterlassen wurden, die sich im Laufe der Jahrtausende durch die Felsen geschnitten haben. Die berühmtesten Fjorde im Park sind Milford Sound und Doubtful Sound – tägliche Rundflüge und Kreuzfahrten offenbaren den Besuchern ihre Schönheit.

Fiordland-Nationalpark im Sommer
Fiordland-Nationalpark im Sommer

Heimat unberührter Wildnis, ausgedehnter Wälder, hoher Gipfel und kristallklarer Seen; Fiordland hat wirklich alles. Während Neuseeland als Ganzes wirklich nur eine endlose Weite atemberaubend schöner Landschaften ist, schafft es Fiordland irgendwie, für sich allein zu stehen, so groß ist seine unübertroffene Pracht.

Fiordland-Nationalpark im Winter
Fiordland-Nationalpark im Winter

Ihr Herz wird schmerzen, wenn Sie diese wundersame Ecke der Welt verlassen, und Sie werden zweifellos daran denken, zurückzukehren, sobald Sie den Park hinter sich gelassen haben. zauberhaft. Unvergesslich. Ein Schatz zum Hegen. Neuseeland ist wirklich ein Land, das es wert ist, besucht zu werden.

Lesen Sie auch: Auckland Reiseführer | Was zu tun ist, muss man gesehen haben, Reisetipps und Kosten
Lesen Sie auch: Bay of Islands Reiseführer | Was zu tun ist, muss man gesehen haben, Reisetipps und Kosten

Avatarbild

Weltreisende

Wereldreizigers.nl bedeutet "Weltreisende" auf Niederländisch. Lassen Sie sich inspirieren, steigen Sie ein!

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Avatarbild

Weltreisende

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren