WERELDREIZIGERS.NL
Rotorua
Home » Ozeanien » Neuseeland » Rotorua Reiseführer | Was zu tun ist, muss man gesehen haben, Reisetipps und Kosten

Rotorua Reiseführer | Was zu tun ist, muss man gesehen haben, Reisetipps und Kosten

Rotorua ist eines der beliebtesten Touristenziele auf der Nordinsel Neuseeland† Touristen besuchen Rotorua seit dem 19. Jahrhundert, um in seinen heißen geothermischen Quellen zu baden. Die dynamische geothermische Landschaft lädt zu aufregenden Spaziergängen in der Natur, kulturellen Erlebnissen der Maori, Ausflügen zu stinkenden Geysiren und Bädern in luxuriösen Spas ein.

Rotorua
Rotorua

Alles, von Restaurants bis hin zu Unterkünften, liegt zentral innerhalb weniger Blocks, da es sich um eine kleine Stadt handelt. Da es sich um einen kleinen Ort handelt, brauchen Sie hier nur ein paar Nächte, um Ihren Spaß zu haben. Um loszulegen, sehen Sie sich zuerst das Video oben auf dieser Seite an!

Lesen Sie auch: Rundreise Neuseeland | Die ganze Schönheit der Welt in einem Land

Was sind die 5 Must-sees in Rotorua?

1. Whakarewarewa-Wald

Whakarewarewa-Wald ist ein weitläufiger 5.600 Hektar großer Wald und bietet eine wunderschöne Kulisse zum Reiten, Mountainbiken, Wandern und mehr. Der Redwood Grove hat endlose Wanderwege, während die Vielfalt der Landschaften für epische Ausblicke und Radtouren sorgt (es gibt über 70 Wanderwege!).

2. Rotorua-Museum

Dieses Museum befindet sich in einem alten Badehaus und hat Exponate über die Kultur und Geschichte der Gegend und beherbergt viele Maori-Gegenstände. Der Eintritt kostet 20 NZD (12 Euro) für Erwachsene, mit Ermäßigungen für Senioren und Kinder.

3. Thermalreservat Whakarewarewa

Ja, versuch das zu sagen! Hat es selbst mehrere Anläufe gebraucht? Das Whakarewarewa Maori Thermal Village befindet sich in einem Gebiet mit ausbrechender geothermischer Aktivität. Das Reservat ist in zwei Teile geteilt, wobei der touristischere, Te Puia, am nächsten an der Stadt. Die Preise beginnen bei 45 NZD (27 Euro) für Erwachsene und 20 NZD (12 Euro) für Kinder. Führungen sind inbegriffen.

4. Maori-Dorf Tamaki

Wenn Sie Maoris kennenlernen möchten, ist dieses Gebiet das Beste, um dies zu tun. Die kulturellen Touren sind alle ähnlich. Einige sind kleiner und billiger, einige haben besseres Essen, andere haben eine längere Dauer, also wählen Sie unbedingt eine aus, es gibt eine große Auswahl! Das Tamaki Maori Village Tours sind sehr zu empfehlen und kosten je nach Dauer, Führung und Mittagessen um die 80 bis 150 Euro.

Maori-Dorf Tamaki
Maori-Dorf Tamaki

5. Zorbing

Nein das ist kein ort, aber das ist etwas zu tun! Diese von Neuseeland erfundene Aktivität ist bei Rucksacktouristen beliebt. Sie werden in einen riesigen transparenten Ball gestopft und einen Hügel hinuntergerollt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihrem Ball Wasser hinzuzufügen. Zorb-Erlebnisse beginnen bei 45 NZD (27 Euro) pro Person. Viel Spaß dabei!

Zorben in Rotorua
Zorben in Rotorua

Andere Dinge zu sehen und zu tun in Rotorua

Velocity Valley Abenteuerpark

Zeit, etwas Geld zu streuen! Wir beißen später in den sauren Apfel. Holen Sie sich Ihren Adrenalinkick im Velocity Valley, der Heimat der weltweit einzigen von Menschenhand betriebenen Monorail-Rennstrecke, auf der Sie mit Ihren Freunden im Shweeb-Racer um die Wette fahren können. Sie können auch die verwenden Rotorua-Bungy Probieren Sie es aus, steigen Sie an Bord des Agrojet für das schnellste Jetboot-Erlebnis des Landes oder machen Sie einen freien Fall im Windkanal bei Freefall Xtreme. Tickets beginnen bei 85 NZD (50 Euro) für zwei Fahrten.

Wanderung um den Berg Tarawera

Mount Tarawera ist ein beeindruckender Berg, der für seinen heftigen Vulkanausbruch im Jahr 1886 bekannt ist. Heute dienen der verschlafene Berg und der See als Paradies für Wanderer oder Kajakfahrer. Da die Maori den Berg als heiligen Ort betrachten, sollten Sie eine Tour bei Kitiaki Adventures buchen, da sie das einzige Unternehmen sind, das den Berg hinauffahren darf. Ihre Kraterwanderungen und geothermischen Touren beginnen bei 164 NZD (100 Euro) für eine fünfstündige Tour.

Berg Tarawera
Berg Tarawera

Kuirau-Park

Der Kuirau Park liegt an der Nordseite von Rotorua und ist Neuseelands einziger öffentlicher Geothermalpark. Folgen Sie den Wanderwegen, die zu blubbernden, dampfenden Pools mit geothermischer Aktivität führen, und beobachten Sie die Natur hinter der Sicherheit der Zäune bei der Arbeit. Nutzen Sie die kostenlosen Fußbäder im Kuirau Park.

Die Seen von Rotorua

Obwohl der Lake Rotorua der größte in der Gegend ist, gibt es 14 malerische Seen, die ihn umgeben und für viele Wasserabenteuer sorgen. Steigen Sie an Bord eines traditionellen Schaufelraddampfers und fahren Sie um den Lake Rotorua herum: Tickets für eine einstündige Kreuzfahrt auf der Lakeland Queen gibt es ab 37 NZD (22 Euro). Schwimmen, entspannen und grillen Sie mit Freunden am Lake Tikitapu, einem kleinen kreisförmigen See, der für seine leuchtend blaue Farbe bekannt ist und 15 Autominuten von Rotorua entfernt liegt. Genießen Sie den warmen Strand und die geothermischen Pools am Lake Tarawera. Es ist auch ein wunderbarer Ort, um nach einem köstlichen BBQ einfach den Sonnenuntergang zu beobachten. Abends verwandelt sich der See oft in einen bunten Spiegel.

Sonnenuntergang am Rotorua Lake
Sonnenuntergang am Rotorua Lake

Kaituna-Fluss | Rafting

Etwas außerhalb von Rotorua bietet der gewundene Kaituna River Wildwasser-Rafting der Klasse 5. Abenteuerlustige können beim Rafting über den sieben Meter hohen Kaituna-Wasserfall fliegen, den höchsten Wasserfall der Welt. Es gibt mehrere Rafting-Unternehmen zur Auswahl, mit Ausflügen ab 95 NZD (60 Euro) pro Person.

Baden im Polynesian Spa

Das Eintauchen in das therapeutische Wasser von Rotorua zieht seit über 200 Jahren Touristen in die Gegend. Es gibt 28 verschiedene Pools, die Sie im Spa genießen können, darunter private Pools mit Aussicht und eine umfassende Palette an Spa-Services. Die Eintrittspreise beginnen bei 32 NZD (20 Euro).

Regierungsgärten

Dies ist ein schöner öffentlicher Park in der Nähe des Sportsdrome (einer Sportarena) und gilt als wichtiger Ort für die einheimischen Maori. Die Maori schenkten der Krone hier 50 Hektar Land, das in einen großen Garten und eine Gärtnerei umgewandelt wurde. Es beherbergt auch die Blue Baths, ein kunstvolles Badehaus im elisabethanischen Tudor-Stil, das seit über einem Jahrhundert besteht und heute lokale Hochzeiten und Veranstaltungen beherbergt. Sie können die kunstvollen geothermischen Pools täglich (sofern keine Veranstaltung stattfindet) ab 11 NZD (6 Euro) pro Person genießen.

Regierungsgärten, Rotoroa
Regierungsgärten, Rotoroa

Besuchen Sie das begrabene Dorf

Dieses Dorf, eine 20-minütige Fahrt von Rotorua entfernt, wurde mit Asche überschwemmt, als in der Nähe des Mt. Tarawera brach 1886 aus und tötete 153 Menschen. Hier sehen Sie die Überreste des Dorfes, während Sie etwas über seine Geschichte und den Ausbruch erfahren. Der Eintritt beträgt 30 NZD (17 Euro) für Erwachsene, mit Ermäßigungen für Familien und Kinder. Grumpy's bietet Transfers ab 7,5 NZD (4,5 Euro) pro Person an.

Machen Sie eine Canopy-Tour

Diese dreistündigen Touren führen Sie auf Seilrutschen und Drehbrücken durch den nahe gelegenen Wald mit 1000 Jahre alten Bäumen. Unterwegs lernen Sie die einheimischen Vögel und Pflanzen des Waldes kennen. Gruppen sind immer kleiner als zehn Personen. Rechnen Sie mit rund 150 NZD (90 Euro) pro Person.

Wie viel kostet eine Unterkunft in Rotorua?

Hostelpreise – In der Hochsaison (Dezember bis Februar) kostet ein Bett in einem Schlafsaal mit vier bis sechs Betten 29 NZD (17 Euro), während ein Schlafsaal mit acht bis zehn Betten 22 NZD (13 Euro) kostet. Ein privates Zimmer kostet etwa 70-100 NZD (40-60 Euro) für ein Doppelbett.

In der Nebensaison (Juni bis August) kostet ein Bett in einem Schlafsaal mit vier bis sechs Betten 25 NZD (15 Euro), während ein Schlafsaal mit acht bis 19 Betten 11 NZD (55 Euro) kostet. Ein privates Zimmer kostet etwa 90-35 NZD (55-XNUMX Euro) für ein Doppelbett.

Hostels hier bieten nicht wirklich kostenloses Frühstück an. Küchen sind jedoch in den meisten Hostels vorhanden. Für Reisende mit Zelt oder Wohnmobil gibt es Campingplätze in der Umgebung. Sie zahlen zwischen 13 und 36 NZD (8 und 20 Euro) pro Nacht für ein einfaches Grundstück.

Preise für Budget-Hotels – Budget-Hotels beginnen bei etwa 70 NZD (40 Euro) pro Nacht für ein Doppelzimmer in einem Drei-Sterne-Hotel, liegen aber im Durchschnitt eher bei 120 NZD (75 Euro).

Airbnb – Optionen sind in ganz Rotorua verfügbar, mit geteilten Unterkünften ab etwa 20 NZD (11 Euro) pro Nacht, während ein Privatzimmer etwa 100 NZD (60 Euro) pro Nacht kostet. Für ein ganzes Haus oder Apartment müssen Sie mit mindestens 200 NZD (120 Euro) pro Nacht rechnen.

Wie viel kosten Essen und Getränke in Rotorua?

Essen gehen ist in Neuseeland nicht billig und Rotorua ist da keine Ausnahme. Eine typische Mahlzeit mit einem Getränk kostet etwa 35-40 NZD (23-28 Euro). Sie können Sandwiches für 8 NZD (5 Euro) kaufen und selbst in einem kleinen Ort wie Rotorua gibt es viele preiswerte chinesische, thailändische und Sushi-Restaurants, die von Gerichten für 10 bis 15 NZD (7-9 Euro) reichen. Fast Food wie McDonald's oder Burger King kostet etwa 11 NZD (6,5 Euro)

Die knappen, teureren Restaurants in Rotorua bieten Drei-Gänge-Menüs ab 60 NZD (36 Euro) an, während ein traditionelles Maori-Hangi-Dinner und eine Show bei 100 NZD (60 Euro) beginnen.

Ein Bier an der Bar kostet etwa 9 NZD (5 Euro).

Wenn Sie sich entscheiden, Ihr eigenes Essen zu kochen, rechnen Sie mit 65-80 NZD (45-44 Euro) pro Woche für Grundnahrungsmittel.

Welches Budget hast du noch für Rotorua?

Backpacker-Budget | 60 Euro

Wenn Sie mit dem Rucksack unterwegs sind oder ein Wohnmobil in Rotorua haben, müssen Sie mit 100 NZD (60 Euro) pro Tag rechnen. Dieses Budget deckt einen Schlafsaal im Hostel, öffentliche Verkehrsmittel, günstige Mahlzeiten und/oder kochen Sie Ihr eigenes Essen und etwa eine Attraktion pro Tag ab. Diese Menge kannst du noch weiter reduzieren, indem du keinen Alkohol trinkst und nur noch selbst kochst.

Durchschnittliches Budget | 175 Euro

Ein durchschnittliches Budget von etwa 305 NZD (175 Euro) pro Tag deckt den Aufenthalt in einem preisgünstigen Hotel, Essen zu allen Mahlzeiten, ein paar Attraktionen am Tag, viele Getränke und öffentliche Verkehrsmittel mit regelmäßigem Uber oder Taxi ab.

Hohes Budget | 430 Euro

Mit einem Luxusbudget von etwa 750 NZD (430 Euro) oder mehr pro Tag erhalten Sie ein XNUMX-Sterne-Hotel, jede gewünschte Mahlzeit, Getränke, viele Attraktionen (wie Shows oder Touren) und Taxis.

Tipps zum Sparen in Rotorua

Wie im Rest von Neuseeland können sich die Kosten in Rotorua schnell summieren. Aktivitäten und Essen gehen sind Ihre zwei größten Ausgaben hier. Hier sind einige Möglichkeiten, während Ihres Besuchs Geld zu sparen!

Übernachten Sie in einem Wohnmobil!

Die Erkundung Neuseelands mit dem Wohnmobil ist eine beliebte Möglichkeit, Geld zu sparen, und Rotorua ist sehr Wohnmobil-freundlich. Es gibt eine Reihe von Ferienparks zur Auswahl, die zwischen 25 und 75 NZD (15 bis 40 Euro) pro Nacht kosten. Laden Sie die Campermates-App herunter, um Campingplätze, Tankstellen und Entsorgungsstationen zu finden.

Mieten Sie ein Wohnmobil in Rotorua
Mieten Sie ein Wohnmobil in Rotorua

Vermeiden Sie die Hochsaison

Die Preise werden in den Sommermonaten (Dezember bis Februar) höher sein, vermeiden Sie also die Hochsaison, wenn Sie können!

Kochen Sie Ihr eigenes Essen

Restaurants in Neuseeland sind nicht billig. Wenn Sie Ihr Budget schonen möchten, versuchen Sie, so viel wie möglich Ihre eigenen Mahlzeiten zu kochen. Gehen Sie zu den Supermarktketten PAK 'N SAVE und Countdown für billigere Lebensmittel.

Besuchen Sie die kostenlosen Geysire

Viele Leute besuchen Te Puia, aber während die heißen Quellen und Geysire schön sind, können Sie kostenlos durch die Stadt spazieren und viel sehen. Sparen Sie Ihr Geld für eine Maori-Show.

WWOOF es

WWOOFing ist eine großartige Möglichkeit, für Ihre Unterkunft und Verpflegung zu arbeiten. Als Gegenleistung für die Arbeit auf einem Bauernhof oder B&B erhältst du kostenloses Essen und Kosten. Es ist eine beliebte Aktivität bei Reisenden, da Sie damit billiger und länger an einem Ort bleiben können. Sie können es für ein paar Tage oder ein paar Monate tun. Denken Sie daran, dass die meisten Farmen etwas Erfahrung erfordern, da zu viele unerfahrene Arbeiter in der Vergangenheit Probleme verursacht haben.

Übernachten Sie bei einem Einheimischen

Es gibt zwar nicht viele Couchsurfing-Hosts in der Gegend, aber es gibt immer noch einige. Versuchen Sie, bei einem Einheimischen zu bleiben, um Ihre Wohnkosten zu sparen. Sie erhalten auch einige wertvolle Einblicke in die Gegend von einem Anwohner - und das ist unbezahlbar!

Wie bewegt man sich in Rotorua fort?

Das Zentrum von Rotorua ist klein und kann leicht zu Fuß umrundet werden (es dauert etwa 20 Minuten zu Fuß von Anfang bis Ende). Wenn es Ihnen nichts ausmacht, zu Fuß zu gehen, gibt es einige zweistündige Wanderungen, die den See und die nahe gelegenen heißen Quellen umfassen.

Bus – Das Bussystem heißt Rotorua Urban mit 11 Buslinien, die sieben Tage die Woche verkehren. Eine Einzelfahrkarte kostet 2,80 NZD (1,5 Euro) für einen Erwachsenen und Kinder unter 5 Jahren fahren kostenlos.

Taxen – Taxis beginnen bei $3 NZD (2 Euro), mit einem normalen Fahrpreis von $3 NZD (2 Euro) pro zusätzlichem Kilometer. Da die Stadt klein ist, brauchen Sie nicht wirklich ein Taxi zu bestellen, es sei denn, Ihre Unterkunft oder Aktivität liegt etwas außerhalb der Stadt.

Uber und Carsharing – Uber ist gerade (Mitte 2020) in Rotorua gestartet, daher gibt es nur wenige Autos, die den Service anbieten. Es ist die beste Art, sich fortzubewegen, wenn Sie nicht auf den Bus warten möchten, und es ist billiger als ein Taxi. Sie können auch Carsharing mit anderen Reisenden arrangieren, um die Kosten zu teilen, es ist in Neuseeland sehr verbreitet, besonders in den Touristengebieten wie Rotorua.

Wann ist die beste Reisezeit für Rotorua?

Der Sommer – Da Neuseeland auf der Südhalbkugel liegt, sind die Jahreszeiten in Rotorua umgekehrt. Der Hochsaison-Sommer findet in den Monaten Dezember bis Februar statt und ist mit einer durchschnittlichen Tagestemperatur von 20-25 Grad die beliebteste Reisezeit. Kiwis machen in diesen Monaten auch Urlaub – seien Sie gewarnt, dass Touren und Abenteueraktivitäten in dieser Zeit in Rotorua oft ausgebucht sind. Besonders viel los wird im Velocity Valley Adventure Park sein.

Der Winter – ist von Juni bis August und die beste Zeit für einen Besuch, wenn Sie Schneesport mögen, aber die Temperaturen in Rotorua bleiben zwischen 9 und 16 Grad. Die angenehmste Jahreszeit für einen Besuch ist von März bis Mai, wenn die Menschenmassen nachgelassen haben, aber aufgrund des gemäßigten Klimas Neuseelands und der konstanten Hitze der heißen Quellen gibt es nie eine schlechte Zeit, um Rotorua zu besuchen.

Lesen Sie auch:

Avatarbild

Weltreisende

Wereldreizigers.nl bedeutet "Weltreisende" auf Niederländisch. Lassen Sie sich inspirieren, steigen Sie ein!

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Avatarbild

Weltreisende

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren