WERELDREIZIGERS.NL
Home » Ozeanien » Papua-Neuguinea » Tauchen & Entspannen in Tufi, Papua-Neuguinea

Tauchen & Entspannen in Tufi, Papua-Neuguinea

Schon der letzte Blog von Papua-Neuguinea† Die Zeit vergeht wie im Flug, und wir auch, denn mangels Straßen und weil es viel schneller geht, fliegen wir davon der Sepik-Fluss zum Meer; Tufi, um genau zu sein. Tufi ist als Ort zum Tauchen bekannt, mit farbenfrohen Korallen und dem Albino-Hammerhai. Es scheint uns der beste Ort, um uns nach all den Abenteuern auszuruhen.

Lesen Sie auch: Informationen und erste Einführung in Papua-Neuguinea
Lesen Sie auch: Zu Fuß durch den Dschungel von Papua-Neuguinea
Lesen Sie auch: Besuch von Papua-Neuguineas größtem Sing-Sing

Und das tun wir. Wir buchen ein Zimmer im einzigen Resort dort und lassen uns noch einmal in die Welt des Tourismus eintauchen. Jeden Tag ein leckeres Frühstück, ein leckeres Mittagessen (wenn wir wollen) und ein ausgezeichnetes Abendessen mit einem wunderbaren Blick über die Bucht. Es ist ein schöner Ort, an dem wir Zeit haben, ein Buch zu lesen, in einer Hängematte abzuhängen und die Geräusche des Dschungels zu genießen. Ach und ab und zu müssen wir uns vor dem großen herumfliegenden Nashornvogel ducken.  

Die Herstellung von Sago, dem typischen Lebensmittel Papua-Neuguineas, © MYgrations.nl

Der Tufi-Stamm

Wir sind natürlich nicht nur zum Faulenzen hier, denn die Menschen, die hier leben, sind ganz anders als die Menschen im Landesinneren und wir möchten sie kennenlernen. Auch hier haben die Männer die schönsten Federn auf dem Kopf und die Frauen die schönsten Muscheln um den Hals. Und doch anders.

Die Menschen leben mit den Füßen im Sand statt im Schlamm, der Dschungel ist weniger abgelegen und dicht als im Landesinneren und auch die Sonne scheint hier weniger hell zu scheinen, weil die Menschen etwas heller sind. Aber wie im Landesinneren sind sie sehr freundlich, sehr offen und stolz auf ihren Stamm. Sie lieben es, uns alles über ihr Leben zu erzählen, wie sie Sago machen (eine Art Pfannkuchen, der aus Gummi zu sein scheint), Musik machen, damit wir die Geräusche hören können, mit denen sie früher kämpften, und zeigen, wie sie temporäre Tattoos anbringen das Gesicht mit Kohl.

Wir gehen durch das Dorf, wo natürlich Sachen verkauft werden, und wir unterhalten uns hier und da mit einigen Leuten, die herumlaufen. Die Bevölkerung hier trägt übrigens normale Kleidung, nur für Zeremonien und Besucher legt sie ihre traditionelle Stammeskleidung an. 

Nachdem Sie einige Stunden herumgewandert sind, ist es an der Zeit, zurück zur Lodge zu segeln. Hier geht alles mit dem Boot übers Meer, denn der Rückweg durch den Dschungel dauert einige Zeit. Wir segeln in einem traditionellen Boot, Kanu, zurück zur Lodge, wo wir uns mit einem guten Buch in einer Hängematte zurücklehnen. 

Tufi-Stamm mit wunderschönem Kopfschmuck voller Farben und Federn des Paradiesvogels, © MYgrations.nl

Tauchen an den Außenriffen von Tufi

Am nächsten Tag gehen wir tauchen, denn das ist wirklich der Grund, warum die Leute nach Tufi gehen. Nun, Yuri wird tauchen und ich werde schnorcheln. Tiefes Wasser ist nichts für mich, also bleibe ich nahe an der Oberfläche. Es dauert eine ganze Weile, bis wir das Tauchziel erreichen, denn Yuri besteht darauf, dort zu tauchen, wo die Wahrscheinlichkeit am größten ist, einen Albino-Hammerhai zu sehen.

Während Yuri die Tiefen des Meeres absucht, schwimme ich durch die wunderschön gefärbten Korallen, unberührt und so schön. Das Wasser ist klar, so dass ich weit sehen kann und so sehe ich die schönsten Fische, aber auch Haie, die sich auf dem Grund ausruhen. Nach einer Stunde treffen wir uns wieder auf dem Boot und hat Yuri es geschafft, einen Albino-Hammerhai zu sehen? Ja!! Es gibt kein Bild davon, aber wir müssen ihn beim Wort nehmen. Zufrieden und geplaudert über all die Fische und die schöne Koralle geht der Rückweg um einiges schneller. Was für ein schöner Ort. 

Der Nashornvogel, der Badehosen liebt

Zurück in der Lodge hat sich Rufus, der Nashornvogel, den Badeanzug eines Touristen geschnappt. Sie versuchen ihn anzulocken, aber er hat bereits seine Beute. Badeanzug gegangen. Einen Moment lang haben wir Angst, dass auch unsere Kleidung verschwunden ist, aber sie hängt immer noch draußen. Und wir kommen gerade noch rechtzeitig, denn wenig später landet Rufus auf unserem Balkon, bereit, einen weiteren Badeanzug zu nehmen. Was er letztendlich damit macht, ist uns ein Rätsel. 

Nachdem wir uns ein paar Tage im Tufi Resort erholt und die Ruhe, die schönen und freundlichen Menschen und die unglaublich schönen bunten Korallen genossen haben, ist es Zeit, unsere Sachen zu packen. Wir fliegen über die Philippinen zurück, wo wir zwei Tage Zeit haben, um Manila zu entdecken. Leider viel zu wenig Zeit zum Inselhüpfen dort, aber das kommt beim nächsten Mal. Unsere Reise nach Papua-Neuguinea ist vorerst vorbei und damit auch diese Blogserie. Wir hoffen, es hat Ihnen gefallen, uns hat es auf jeden Fall gefallen.

In der nächsten Blogserie nehmen wir Sie mit auf eine nächste ganz besondere Reise. Diesmal nicht durch den Dschungel, sondern auf dem Wasser. Wir reisen zur abgelegensten bewohnten Insel der Erde und darüber hinaus. 

Lesen Sie auch: Informationen und erste Einführung in Papua-Neuguinea
Lesen Sie auch: Zu Fuß durch den Dschungel von Papua-Neuguinea
Lesen Sie auch: Besuch von Papua-Neuguineas größtem Sing-Sing

Möchten Sie unsere Abenteuer verfolgen? Was kann!

Folgen Sie uns für die wildesten Abenteuer, fesselnden Geschichten und (zu) verrückten Orte www.mygrations.nl en Instagram† Momentan fahren wir mit einem Volkswagen Bus auf der alten Handelsroute nach China; Die Seidenstraße

Mygrations Milene & Yuri 2

Milene und Yuri

? trete! Sie haben es bis zum Ende unseres Blogbeitrags geschafft.

Hoffe es hat dir gefallen, lass es uns unten wissen? Fragen, Tipps, Träume können Sie auch teilen. Rustââgh...

Ach und wir finden es auch schön, uns auf Instagram und/oder Youtube zu folgen. ?

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Mygrations Milene & Yuri 2

Milene und Yuri

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren