Wereldreizigers.nl
Startseite » Reisenachrichten » Kroatien | Pelješac-Brücke eröffnet – Grenzübertritt nicht mehr nötig

Kroatien | Pelješac-Brücke eröffnet – Grenzübertritt nicht mehr nötig

REISENACHRICHTEN – 29. Juli 2022: Am 26. Juli 2022 findet die feierliche Eröffnung der Pelješac-Brücke (Standort hier) aufgetreten. Dies ist eine praktische Verbindung zum Süden Kroatiens und eine Touristenattraktion in einem.

Die Brücke verbindet das Festland von Kroatië mit der Halbinsel Pelješac. Diese verbindet unter anderem die Stadt Dubrovnik mit dem Rest des Landes. Wo Besucher der Halbinsel bisher über Bosnien und Herzegowina anreisen mussten, können sie nun die neue Brückenverbindung nutzen. Dadurch verkürzt sich die Fahrzeit von einer Stunde auf 20 Minuten.

Lesen Sie auch: Höhepunkte Kroatiens | Reiseroute für Auto, Motorrad, Wohnwagen oder Wohnmobil!

Die neue Route über die Pelješac-Brücke
Die neue Route über die Pelješac-Brücke

Kein Grenzübertritt nötig

Obwohl die Strecke über Bosnien und Herzegowina nur 10 Kilometer lang ist, nimmt die Fahrt viel Zeit in Anspruch, da Reisende zweimal eine Landesgrenze mit Passkontrolle überqueren müssen. Mit der Eröffnung der Brücke gehört dies der Vergangenheit an. Die Pelješac-Brücke hat eine Länge von 2,4 Kilometern und eine Höhe von 55 Metern. Dadurch wird die Schifffahrt nicht durch die Brücke behindert.

Die Pelješac-Brücke
Die Pelješac-Brücke

Tipp: Möchten Sie weitere tolle Orte in Kroatien entdecken? Dann lesen Sie unseren Blog über den schönsten Strand Kroatiens, Pasjača Strand. Natürlich kann man das Städtetrip nach Dubrovnik Verpassen Sie auch nicht unsere Artikel dazu und lesen Sie sie auch nicht Sibenik, Nationalpark Krka, Advent Zagreb (Weihnachtsmärkte), das Neue Peljesac-Brücke oder ein tolles planen Tour zu allen Highlights Kroatiens. Brauchen Sie mehr Inspiration? Dann lesen Sie unseren Artikel dazu Kostenloses Camping in Kroatien.

Interessanter Ort

Neben allen praktischen Aspekten dient die Brücke auch als Touristenattraktion. Sowohl für Segler, für die das Unterqueren der Brücke ein besonderes Erlebnis ist, als auch für die vielen Reisenden, die bei der Fahrt über die Brücke einen einzigartigen Ausblick auf das Revier genießen können. Auch die Aussicht vom Festland und der Halbinsel auf der Brücke ist sehr lohnend.

Die Pelješac-Brücke am Abend
Die Pelješac-Brücke am Abend

Lesen Sie auch: 5 Gründe, warum Sie Südkroatien in Ihrem Urlaub nicht auslassen sollten

Avatarbild

Weltreisende

Wereldreizigers.nl | Alles zum Thema Fernreisen, Weltreisen, Reisenachrichten, Reisefotografie, Rucksackreisen, Reisetipps und mehr.

Diese Seite kann gesponserte und/oder Affiliate-Links enthalten. Durch die Nutzung unserer Affiliate-Links unterstützen Sie uns ohne zusätzliche Kosten. Danke schön!

Möchten Sie jeden Monat tolle Reisetipps und zusätzliche Vorteile erhalten? Und wussten Sie, dass wir jeden Monat eine Weltkarte an unsere Abonnenten verschenken? Sie müssen lediglich unten Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen und haben jeden Monat die Chance zu gewinnen!

logo-weltreisende-grau-1
Übersetzen "
12 Shares
12 Shares
Link kopieren