WERELDREIZIGERS.NL
Billionenverlust im Tourismussektor
Start » Reisenachrichten » Der Tourismussektor erlitt im Jahr 2020 aufgrund von COVID-4,5 einen Verlust von 19 Billionen (!).

Der Tourismussektor erlitt im Jahr 2020 aufgrund von COVID-4,5 einen Verlust von 19 Billionen (!).

REISENACHRICHTEN – 25. März 2021: Der jährliche Economic Impact Report (EIR) des World Travel & Tourism Council zeigt die verheerenden Auswirkungen von COVID-19 auf die globale Reise- und Tourismusbranche im vergangenen Jahr, die einen massiven Verlust von fast 4,5 Billionen US-Dollar erlitten hat. Außerdem gingen in der Branche in nur einem Jahr mehr als 61 Millionen Arbeitsplätze verloren.

Es ist schwer zu begreifen, wie viel Geld 4,5 Billionen tatsächlich sind, aber um Ihnen eine Vorstellung zu geben, listen wir den Betrag unten in seiner Gesamtheit auf.

$ 4.500.000.000.000,-

Der Verlust des globalen Tourismussektors im Jahr 2020

Zahlen des jährlichen Economic Impact Report (EIR) des WTTC

Der jährliche EIR des World Travel & Tourism Council (WTTC), die den globalen Privatsektor des Reise- und Tourismussektors repräsentiert, zeigt, dass der Beitrag des Sektors zum BIP (Bruttoinlandsprodukt ist der gesamte monetäre Wert aller Waren und Dienstleistungen, die in einem Land während eines bestimmten Zeitraums produziert werden), um nicht weniger als 49,1 % gesunken, verglichen mit der gesamten Weltwirtschaft, die nur um 3,7 % zurückging.

Im Jahr 2020 werden riesige Verluste zunehmen. Der Bericht zeichnet das erste vollständige Bild einer Branche, die trotz lähmender Reisebeschränkungen und Quarantänen, die weiterhin die dringende Erholung der Weltwirtschaft bedrohen, ums Überleben kämpft.

Lesen Sie auch: Niederländische Reiseblogger haben sich in der Corona-Krise als widerstandsfähig erwiesen

Niederländische Reiseblogger haben sich in der Corona-Krise als widerstandsfähig erwiesen
Niederländische Reiseblogger haben sich in der Corona-Krise als widerstandsfähig erwiesen

Die globale Wirkung hat sich als enorm herausgestellt

Insgesamt ging der Beitrag des Sektors zum globalen BIP im Jahr 4,7 auf 2020 Billionen US-Dollar (5,5 % der Weltwirtschaft) zurück, von fast 9,2 Billionen US-Dollar im Vorjahr (10,4 %).

Im Jahr 2019 waren 10,6 % der weltweit erwerbstätigen Bevölkerung im Tourismussektor beschäftigt

Jährlicher Wirtschaftsbericht (EIR) des WTTC

Im Jahr 2019, als die Reise- und Tourismusbranche weltweit florierte und einen von vier neuen Arbeitsplätzen weltweit schuf, trug die Branche weltweit 10,6 % (334 Millionen) Arbeitsplätze bei.

Aber im vergangenen Jahr, als die Pandemie das Herz des Reise- und Tourismussektors erschütterte, gingen mehr als 62 Millionen Arbeitsplätze verloren, was einem Rückgang von 18,5 % entspricht, sodass weltweit nur noch 272 Millionen Menschen in der Branche beschäftigt waren.

Ein Tuk-Tuk-Taxifahrer in Bangkok | Ein bekannter Job in der Tourismusbranche
Ein Tuk-Tuk-Taxifahrer in Bangkok | Ein bekannter Job in der Tourismusbranche

Dieser Arbeitsplatzverlust ist im gesamten Reise- und Tourismus-Ökosystem aufgetreten und betrifft insbesondere KMU (KMU), die 80 % aller Unternehmen in der Branche ausmachen. Darüber hinaus waren die Auswirkungen auf Frauen, Jugendliche und Minderheiten als eine der vielfältigsten Branchen der Welt erheblich.

Bedrohung durch Covid-19 noch nicht vorbei

Die Bedrohung bleibt jedoch bestehen, da viele dieser Arbeitsplätze derzeit durch staatliche Retentionsprogramme und reduzierte Arbeitszeiten unterstützt werden, die ohne eine vollständige Erholung des Reise- und Tourismussektors verloren gehen könnten.

Der WTTC ist kontinuierlich führend in der Führung des Privatsektors bei den Bemühungen, die internationale Mobilität wiederherzustellen und das globale Verbrauchervertrauen wiederherzustellen, und hat Regierungen auf der ganzen Welt für ihre schnelle Reaktion gelobt.

Das Global Tourism Board befürchtet jedoch, dass die Regierungen bedrohte Arbeitsplätze nicht unbegrenzt unterstützen können und sich stattdessen an den Sektor wenden sollten, um die Erholung voranzutreiben, damit er die globale wirtschaftliche Erholung durch die Rettung von Unternehmen und die Schaffung dringend benötigter neuer Arbeitsplätze ankurbeln kann. Nur so können Sie die Millionen Menschen vor einem wirtschaftlichen Abgrund retten.

ich-vermisse-ferne-reiseziele
Reisen, ich vermisse es. Ich vermisse es so sehr. Ein Brief an ferne Ziele.

Internationale Reiseausgaben um 69,4 % gesunken

Der Bericht zeigt auch einen schockierenden Verlust bei den internationalen Reiseausgaben, die um 69,4 % niedriger waren als im Vorjahr.

Die Ausgaben für Inlandsreisen gingen um 45 % zurück, ein geringerer Rückgang aufgrund einiger Inlandsreisen in einer Reihe von Ländern.

Gloria Guevara, WTTC-Präsidentin und CEO, sagte: „Wir müssen das schnelle Handeln von Regierungen auf der ganzen Welt loben, um so viele gefährdete Arbeitsplätze und Lebensgrundlagen zu retten, dank verschiedener Zurückbehaltungsprogramme, ohne die die heutigen Zahlen viel schlimmer wären.

„Dennoch zeigt der jährliche Economic Impact Report des WTTC das volle Ausmaß des Schmerzes, den unsere Branche in den letzten 12 Monaten ertragen musste und der viele Leben und Unternehmen, ob groß oder klein, unnötigerweise zerstört hat.

Ein leerer Flughafen

„Offensichtlich will niemand das durchmachen, was so viele in den letzten 4,5 Monaten durchgemacht haben. WTTC-Untersuchungen zeigen, dass allein die globale Reise- und Tourismusbranche am Boden zerstört ist und einen beispiellosen Verlust von fast XNUMX Billionen US-Dollar erlitten hat.

„Da der Beitrag des Sektors zum BIP um fast die Hälfte gesunken ist, ist es wichtiger denn je, dass Reisen und Tourismus die Unterstützung erhalten, die sie benötigen, damit sie zur wirtschaftlichen Erholung beitragen können, die entscheidend dazu beitragen wird, dass die Welt vorankommt erholen Sie sich von den Auswirkungen der Pandemie.“

Der Weg zur Erholung: WTTC ruft für Juni 2021 auf

Während 2020 und der Winter 2021 für Reisen und Tourismus katastrophal waren, zeigt die WTTC-Forschung, dass die Wiederaufnahme der internationalen Mobilität und des Reisens bis Juni dieses Jahres das globale und nationale BIP erheblich steigern wird – und gleichzeitig die Arbeitsplätze.

Der Umfrage zufolge könnte der Beitrag des Sektors zum globalen BIP in diesem Jahr stark steigen, um 48,5 % im Jahresvergleich. Die Studie zeigt auch, dass sein Beitrag im Jahr 2022 fast das gleiche Niveau wie 2019 erreichen könnte, mit einem weiteren Anstieg von 25,3 % gegenüber dem Vorjahr.

Der WTTC prognostiziert auch, dass die 62 Millionen Arbeitsplätze, die 2020 verloren gegangen sind, bis 2022 zurückkehren könnten, wenn die weltweite Einführung von Impfstoffen in zügigem Tempo fortgesetzt wird und die Reisebeschränkungen kurz vor der geschäftigen Sommersaison gelockert werden.

Ein Infinity-Pool bei Sonnenuntergang – Bali

Lesen Sie auch: Bali werde ohnehin im Juli 2021 für Touristen geöffnet, sagt Präsident Jokowi

Der WTTC befürwortet nachdrücklich die Wiederaufnahme des sicheren internationalen Reisens im Juni dieses Jahres, wenn die Regierungen seine vier Wiederherstellungsprinzipien befolgen, einschließlich eines umfassend koordinierten internationalen Testregimes vor der Abreise für alle nicht geimpften Reisenden, um Quarantänen zu beseitigen.

Verbesserte Gesundheits- und Hygieneprotokolle

Es umfasst auch verbesserte Gesundheits- und Hygieneprotokolle und das obligatorische Tragen von Masken; Umstellung auf individuelle Risikobewertungen von Reisenden statt Länderrisikobewertungen; und fortgesetzte Unterstützung der Branche, einschließlich Steuern, Liquidität und Arbeitnehmerschutz.

WTTC sagt, die Einführung digitaler Gesundheitskarten, wie die kürzlich angekündigte 'Digitaler grüner Pass“ wird die Erholung des Sektors unterstützen.

Die Global Tourism Authority fordert Regierungen auf der ganzen Welt außerdem nachdrücklich auf, einen klaren und entschlossenen Fahrplan bereitzustellen, um Unternehmen Zeit zu geben, den Betrieb hochzufahren, um sich von den Verwüstungen der Pandemie zu erholen.

Quelle: WTTC
Avatarbild

Weltreisende

Wereldreizigers.nl bedeutet "Weltreisende" auf Niederländisch. Lassen Sie sich inspirieren, steigen Sie ein!

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Avatarbild

Weltreisende

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren