WERELDREIZIGERS.NL
Reisen mit Wohnmobil oder Wohnwagen Tipps
Home » Reisetipps » Reisen mit Wohnwagen oder Wohnmobil | Nützliche und praktische Tipps

Reisen mit Wohnwagen oder Wohnmobil | Nützliche und praktische Tipps

Reisen mit Wohnwagen oder Wohnmobil, wir Niederländer Liebe es. Jetzt, da der Sommer vor der Tür steht, werden Tausende von Wohnmobilen und Wohnwagen für die großen Reinigungs- und Vorbereitungsarbeiten aus ihren Lagern geholt. Träume von wunderbaren Reisen durch Europa fängt wieder an, aber wo fängst du an?

In diesem Artikel werde ich nicht nur allgemeine und offensichtliche Tipps mit Ihnen teilen. Ich werde Ihnen auch einige einfache, aber sehr effektive Tricks beibringen, die wir im Laufe der Jahre mit unserer weltweiten Reiseerfahrung gesammelt haben. Denken Sie an Sicherheitstipps für das Reisen mit Wohnwagen oder Wohnmobil, aber auch an viele praktische Tipps.

Zum Beispiel, wie Sie Ihr Wohnmobil oder Ihren Wohnwagen die Wäsche waschen lassen können (ja, wirklich) und warum ein Akku-Bohrschrauber ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Ausrüstung ist.

Sicherheitstipps

1. Überprüfen Sie die Technik Ihres Autos oder Wohnmobils

Ein Wohnwagen bewegt sich nicht ohne ein solides Auto, das ihn vorwärts zieht, und ein Wohnmobil bewegt sich nicht ohne einen funktionierenden Motor. Also, wo fängst du an? An der Basis natürlich…

Sind die Reifen noch in Ordnung? Wurde der Motor kürzlich gewartet? Und was auf jeden Fall einen Check wert ist, bevor Sie Ihre Wohnwagen- oder Reisemobilreise durch Europa antreten, sind die hinteren Stoßdämpfer. Machen Sie sich nichts vor: Ihr Auto muss viel aushalten, besonders am Heck mit all dem Caravan-Gewicht, das an der Anhängerkupplung hängt.

Neue extra schwere Stoßdämpfer, die dem zusätzlichen Gewicht an der Hinterachse besser standhalten
Neue extra schwere Stoßdämpfer, die dem zusätzlichen Gewicht an der Hinterachse besser standhalten

Gleiches gilt für Wohnmobile. Das meiste Gewicht lastet auf Ihrer Hinterachse, also denken Sie daran. Weisen die Stoßdämpfer am Heck Verschleißerscheinungen auf, tauschen Sie diese am besten vorsorglich aus.

Lesen Sie auch: Unser 4×4 Weltreise Camper (3) | Technik und Upgrades zum Auto

2. Installieren oder überprüfen Sie Ihre Anhängerkupplung

Dieser Punkt ist nur für Personen mit Wohnwagen wichtig, es sei denn, Sie haben natürlich auch einen Anhänger hinter Ihrem Wohnmobil. Möglicherweise haben Sie im vergangenen Jahr ein neues Auto gekauft oder ein neues aus dem Leasing erhalten. Ohne Anhängerkupplung kommt man nicht weit! Möglicherweise müssen Sie noch eine Anhängerkupplung kaufen und an Ihrem Auto installieren lassen, bevor Sie Ihren Wohnwagen daran ankoppeln können. Prüfen über diese Seite anhand Ihres Kennzeichens, dann einfach welche Anhängerkupplung für Ihr Auto geeignet ist.

Wenn Sie bereits eine Anhängerkupplung an Ihrem Auto oder Wohnmobil haben, überprüfen Sie mindestens alle Befestigungspunkte. Vibrationen können dazu führen, dass sich Schrauben mit der Zeit lockern und Sie möchten vor Fahrtantritt sicher sein, dass die Anhängerkupplung richtig befestigt ist.

Und wenn Sie schon dabei sind: Prüfen Sie die Leitungen an und zur Anhängerkupplung auf sichtbare Schäden.

3. Überprüfen Sie die Beleuchtung Ihres Wohnwagens oder Anhängers

Wenn Sie Ihren Wohnwagen bereits mit dem Auto verbunden haben, überprüfen Sie die Beleuchtung sorgfältig. Alle kontrollieren die Blinker und ob die Rücklichter serienmäßig funktionieren. Tun Sie mehr als das! Gehen Sie auch hier auf Nummer sicher und machen Sie es gemeinsam mit jemandem.

Nachfolgend einige Tipps:

  • Überprüfen Sie die Rückfahrscheinwerfer
  • Überprüfen Sie die Warnblinkanlage (die dreieckige Notruftaste)
  • Kontrolliere die Blinker getrennt voneinander (denn das geht oft schief in der Verkabelung)
  • Überprüfen Sie die Rücklichter
  • Überprüfen Sie die Bremslichter
  • Überprüfen Sie alle seitlichen, vorderen und oberen Beleuchtungen

Und jetzt kommt die Spitze der Tipps: Holen Sie sich eine dritte Person und machen Sie es noch einmal. Nur jetzt, während jemand das Kabel sanft auf und ab bewegt. Bei Defekten im Kabel (z. B. Wackelkontakte) erfahren Sie das jetzt und nicht erst unterwegs. Sie werden nicht der Erste sein, der seine Wohnwagen- oder Anhängerbeleuchtung im Stand überprüft und trotzdem Probleme beim Fahren hat. Mit einem Druck von Onkel Agent …

4. Überprüfen Sie die Bereifung Ihres Wohnwagens oder Reisemobils

Stillstand schadet den Reifen, das ist bekannt. Und da Wohnwagen und Reisemobile den größten Teil ihres Lebens im Schuppen verbringen, ist es wichtig, darauf besonders zu achten, besonders wenn dieser auch längere Zeit draußen stand. Überprüfen Sie nicht nur das Profil, sondern schauen Sie es sich auch genau an Dürre Risse in Ihrem Profil und an den Reifenflanken.

Prüfen Sie Ihre Reifen auf Profil, Alter und eventuelle Trockenrisse
Prüfen Sie Ihre Reifen auf Profil, Alter und eventuelle Trockenrisse

Übrigens, wussten Sie, dass Reifen auch einen haben Verfallsdatum haben? Reifen haben eine Lebensdauer von 5 bis 10 Jahren. Generell gilt bei Wohnwagen und Reisemobilen, dass man einen Reifen nicht älter als 5 Jahre werden lassen sollte, auch wenn das Profil noch gut genug ist.

Denn mit viel Stand und dem hohen Gewicht verlangt man seinen Reifen viel mehr ab als mit einem Auto, das nur zum Pendeln genutzt wird. Ein alter Reifen kann Mängel aufweisen, die Sie mit bloßem Auge nicht erkennen können.

Im Zweifel: Wechseln Sie Ihre Reifen! Ein Reifenschaden mit einem Wohnwagen oder Wohnmobil ist häufig und lebensbedrohlich.

Beste Band für Weltreisende
BFGoodrich Ko2 All Terrain | über TyresCompetitor
5.0
176,99 €

Wereldreizigers.nl fragte in einer der größten Overlander-Gruppen der Welt per Umfrage Rat... Was ist die beste World-Tour-Band? Die Ergebnisse lügen nicht. Wahnsinn 93% der 700 Stimmen habe mich für diese Band entschieden!

Weltreisende, Vanlifer, Overlander und sogar Armeeeinheiten auf der ganzen Welt sind sich einig: die BF Goodrich Ko2 All-Terrain, All-Season ist das beste Band für Ihren Wohnwagen, Wohnmobil, 4x4 oder Wohnmobilbus.

Die Band ist weit verbreitet von Armeeeinheiten überall auf der Welt. Sie sind auch dafür bekannt, dass sie extrem stark sind und zu jeder Jahreszeit für jedes Gelände bereit sind.

Vorteile:
  • Die erste Wahl für Overlander weltweit
  • sehr stark
  • All-Terrain
  • Alle Jahreszeiten
  • Toller Winterreifen
  • inkl. alle Wintergütezeichen (Schneeflocke etc.)
Nachteile:
  • Sind nicht billig
Jetzt bestellen
Sie möchten uns unterstützen? Wir erhalten eine kleine Provision, wenn Sie über unsere Links einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen.

5. Achten Sie auf das maximale Gewicht

Ein häufiges Problem bei Wohnwagen und Wohnmobilen ist, dass sie überladen sind. Das ist nicht nur strafbar, sondern auch sehr gefährlich. Überprüfen Sie das Kennzeichen Ihres Wohnwagens oder Reisemobils, damit Sie genau wissen, wie viel es wiegt und was Sie möglicherweise laden dürfen.

Ihr Wohnwagen oder Wohnmobil ist schneller überladen, als Sie denken ANWB warnt dafür jedes Jahr. Ein Reserverad, 100 Liter Wasser, Kleidung, Markisen, Sonnenkollektoren, Geräte und Spielzeug fügen Ihrem Wohnwagen oder Reisemobil nur 500 Kilo oder mehr hinzu.

Achten Sie beim Wohnwagenzug auch auf die maximale Zuladung und Anhängelast Ihres Autos! Auch hier machen viele Urlauber einen Fehler.

6. Achten Sie auf die richtige Gewichtsverteilung

Hast du das schon mal auf YouTube gesehen, das gefährliche Schaukeln von Wohnwagen? Oder dass ein Reisemobil fast auf zwei Rädern zu fahren scheint? Dies hat meist mit einer zu schweren und schlecht verteilten Last zu tun. Achten Sie auf die richtige Gewichtsverteilung, um gefährliche Pendelmomente zu vermeiden. Besonders das Gewicht hinter der Achse kann lebensgefährlich sein. Fahrräder und vollgestopfte Schließfächer auf der Rückseite eines Wohnwagens erhöhen das Risiko, stark zu schaukeln.

Das YouTube-Video unten ist ein sehr prägnantes, aber perfektes Beispiel, sehen Sie es sich an und schaudern Sie!

Achten Sie deshalb darauf, dass Wohnwagen richtig beladen sind. Wenn Sie beispielsweise links etwas Schweres in Ihren Wohnwagen stellen, ist es sinnvoll, auch rechts etwas Schweres zu stellen. Am besten natürlich so nah wie möglich an der Achse.

Wenn Sie Fahrräder mitbringen möchten, ziehen Sie diese in Betracht vor dem Wohnwagen statt auf der Rückseite zu montieren, denn ja, das geht auch!

Profi-Tipp: Stellen Sie sicher, dass Sie genau wissen, wo sich die schweren Teile befinden.

Suchen Sie in Ihrem Reisemobil oder Wohnwagen die Haushaltsbatterie, den Wassertank und den Abwassertank.

Dann können Sie dies berücksichtigen, wenn Sie all Ihre anderen Sachen für eine bessere Gewichtsverteilung laden.

Chris – Wereldreizigers.nl

Haben Sie andere schwere Gegenstände dabei, wie z. B. einen großen Werkzeugkasten oder einen mobilen Akku? Dann stellen Sie es am besten ins Auto statt in den Wohnwagen. Bei einem Reisemobil ist es besonders wichtig, dass Sie diese schweren Gegenstände möglichst tief und zwischen den Achsen verstauen.

Praktische und praktische Campingtipps

1. Brauchst du das ganze Zeug wirklich?

Das ist wahrscheinlich der schwierigste Teil für die meisten Menschen: weniger tragen. Sie versuchen immer, an alles zu denken, was nützlich sein kann. Dabei nimmst du immer zu viel mit.

Denken Sie darüber nach, was Sie in Ihren letzten Urlaub mitgenommen haben und was Sie nicht benutzt haben. Seien Sie kritisch. Sie wären überrascht, wie viel Unordnung (und Gewicht) Sie jedes Jahr ohne ein klares Ziel mit sich herumschleppen.

Ein Supermarkt in Kroatien
Ein Supermarkt in Kroatien

Brauchen Sie wirklich einen großen und einen kleinen Grill? Und wie wäre es mit diesen 25 Dosen Suppe von Aldi? Wirklich nicht nötig… Sie können Ihre Einkäufe auch im Ausland erledigen. Deine Schließfächer müssen nicht randvoll sein, wenn du gehst. Nicht wirklich.

2. Weniger Wasser mitführen = Kraftstoff sparen

Und wenn du gehst Spanien of Kroatië 100 oder 150 Liter Wasser im Tank braucht man unterwegs wirklich nicht. Sauberes Wasser ist fast überall verfügbar, auf fast jedem Campingplatz in Europa.

Machen Sie sich bewusst, dass all das Gewicht eine zusätzliche Belastung für Ihr Wohnmobil, Ihren Wohnwagen, Ihr Auto, aber auch für Ihren Geldbeutel ist. Alle 100 Kilo sparen Sie 50 Euro Kraftstoff, einfache Fahrt! Damit kann man sicher noch andere lustige Dinge anstellen…

In Ländern, in denen das Trinkwasser eine etwas schlechtere Qualität hat, können Sie es trotzdem oft trinken, wenn Sie vorher einen einfachen, aber unentbehrlichen Wasserfilter für Ihren Wohnwagen installieren. Wir von Wereldreizigers.nl benutze diesen Wasserfilter seit Jahren in unserem Wohnmobil und er funktioniert super.

Immer sauberes Trinkwasser
AquaLogic Inline-C-Ultra Wasserfilter
4.5
112.50 €

Zweifeln Sie jemals an der Wasserqualität? Der AquaLogic Inline-C-Ultra Wasserfilter ist ein Wasserfilter, der einfach in Ihrem Wohnmobil oder Wohnwagen zu platzieren ist.

Der AquaLogic Inline-C-Ultra ist ein Trinkwasserfilter mit der Fähigkeit, Geschmack, Farbe und Gerüche, einschließlich Chlor und andere Chemikalien, zu absorbieren. Dies wird den Geschmack und die Qualität Ihres Trinkwassers erheblich verbessern.

Vorteile:
  • Am besten getestet
  • Erschwinglich
  • Geruchs- und geschmackloses Wasser
  • Einfache Installation
Nachteile:
  • Filtermembran nach 12 Monaten ersetzen
Jetzt bestellen
Sie möchten uns unterstützen? Wir erhalten eine kleine Provision, wenn Sie über unsere Links einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen.

3. Füße, Wasserwaage und Akku-Bohrschrauber

Du bist angekommen! Jetzt gilt es, den Wohnwagen oder das Reisemobil fest zu stellen, damit man beim Ein- und Aussteigen nicht seekrank wird. Normalerweise drehen Sie die Beine Ihres Wohnwagens oder Wohnmobils mit einer Kurbel aus. Das ist ab und zu ganz nett, aber wenn Sie den Wohnwagen oder das Reisemobil oft an einen anderen Ort oder Campingplatz bewegen (z Nationalparks in Europa), dann bleibst du beschäftigt!

In Sekundenschnelle sind wir mit unserem Reisemobil überall auf gleicher Höhe – per Akku-Bohrschrauber
In Sekundenschnelle sind wir mit unserem Reisemobil überall auf gleicher Höhe – per Akku-Bohrschrauber

Kaufen Sie eine Verlängerung mit Kappe für den Akku-Bohrschrauber. Jetzt können Sie Ihre Beine im Handumdrehen ein- oder ausklappen, genau wie wir. Dank dieses Tricks sind wir innerhalb von 20 Sekunden buchstäblich stabil und eben, egal wie schief die Oberfläche ist!

Pro tip: Bringen Sie kleine Wasserwaagen innen und außen an Ihrem Reisemobil oder Wohnwagen an.

Zum Beispiel eine auf dem Dreiecksverbinder Ihres Wohnwagens und eine innen auf dem Boden, auf den Sie treten.

Chris – Weltreisende

4. Falten oder rollen Sie Ihre Markise ein

Aber IMMER wenn du gehst… Auf meinen Reisen um die ganze Welt habe ich buchstäblich Dutzende von Markisen und Zelten über Campingplätzen fliegen sehen. Auch an einem sonnigen, schönen Tag können Sie Ihre Markise beim Verlassen einfahren. Das Wetter kann sich täuschend schnell ändern, besonders in warmen Ländern ist man immer zu spät!

Gehen Sie daher immer auf Nummer sicher. Es ist nur eine Minute Arbeit und kann Ihnen viel Ärger, Schaden und Geld ersparen.

5. Lassen Sie Ihr Reisemobil oder Ihren Wohnwagen die Wäsche waschen

Dies ist eine praktische Pro Tipp in der Kategorie nie gedacht-aber-was-ein-guter-Tipp! Lassen Sie Ihr Reisemobil oder Ihren Wohnwagen die Hände waschen. Wie funktioniert das?

  • Man nehme einen großen Eimer mit dicht schließendem Deckel, zum Beispiel einen mit Farbe drin (natürlich darauf achten, dass er innen makellos ist!).
  • Machen Sie etwas Seifenwasser mit der Kleidung, die Sie waschen möchten. Nicht überfüllen! Es muss Platz zum „Schwappen“ haben.
  • Klemmen Sie diesen Eimer kurz vor Fahrtantritt irgendwo in Ihrem Wohnwagen oder Reisemobil fest, zum Beispiel im Deichselschrank (das ist der Raum über der Deichsel, in dem sich die Gasflaschen und andere Stauräume befinden) oder in der Garage Ihres Reisemobils.
Wenn Sie weggehen: Fahren Sie IMMER Ihre Markise ein. Und die Wäsche? Sie lassen den Camper das schwere Heben machen :)
Wenn Sie weggehen: Fahren Sie IMMER Ihre Markise ein. Und die Wäsche? Sie lassen den Camper diese schwere Arbeit erledigen

Wenn man unterwegs ist, schwappt beim Überfahren aller Unebenheiten die Seifenlauge: sozusagen wie eine Waschmaschine! Am Zielort angekommen, ist Ihre Wäsche komplett sauber. Einfach mit Wasser abspülen und fertig! Dies kann direkt an der Waschstraße erfolgen.

Bis zum nächsten Blog!

Avatarbild

Chris

Besitzer von Wereldreizigers.nl † Entdecke die Welt!

✔️ Januar 2021 - Friesland
✔️ Februar 2021 - Dordrecht
❌ März 2021 - Harter Lockdown
✔️ April 2021 - Roadtrip Schweiz
✔️ April 2021 – Elsloo, Friesland
✔️ Mai 2021 - Eijsden & Maastricht, Limburg
✔️ Mai 2021 - Breda
✔️ Mai 2021 - Achterhoek
✔️ Juni 2021 - Mallorca, Spanien
✔️ Juli 2021 - Roadtrip Kroatië
✔️ August 2021 - Roadtrip Slovenië
✔️ August 2021 - Kenia Tour
✔️ September 2021 - Rundreise Uganda
✔️ Oktober 2021 - Ostende, Belgien
❌ November 2021 - Zuhause
❌ Dezember 2021 - Startseite

➡️ 2022 - 1 Jahr Vereinigte Staaten & Kanada

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Übersetzen "
Link kopieren