Wereldreizigers.nl
Tauch- und Schnorchelplätze auf der Welt | Tauch- und Schnorchelplätze | Wereldreizigers.nl

Dies sind die 7 besten Tauch- und Schnorchelplätze der Welt

Sind Sie ein Reisender mit einer Leidenschaft für die Unterwasserwelt? In diesem Artikel nehmen wir Sie mit auf eine Reise zu einigen der besten Tauch- und Schnorchelplätze der Welt. Von den bunten Korallen im Roten Meer Ägypten zu den idyllischen Gewässern der Malediven. Egal, ob Sie ein Schnorchler-Anfänger oder ein erfahrener Taucher sind, diese Reiseziele haben alles zu bieten. Ziehen Sie Ihren Neoprenanzug an, schnorcheln Sie und los geht’s!

Lesen Sie auch: Himmelsscanner | So sparen Sie (viel) Geld bei Flügen | AKTUALISIERUNG 2023

Die 7 besten Länder der Welt zum Tauchen und Schnorcheln

1. Ägypten

Ägypten ist weltberühmt für die beeindruckenden Pyramiden und den Nil, aber das Land hat auch eine wunderschöne Unterwasserwelt zu bieten. Das Rote Meer ist eines der beliebtesten Tauchziele der Welt, und das aus gutem Grund. Ägypten hat fast das ganze Jahr über ruhiges, warmes Wasser mit guter Sicht. Dies zieht Schnorchler und Taucher aller Niveaus an. Es spielt also keine Rolle, ob Sie wenig Erfahrung haben oder bereits 100 Tauchgänge in Ihrem Logbuch haben. Das Gebiet ist sehr vielfältig, von Korallenriffen bis hin zu Wracks. Die besten Orte zum Schnorcheln oder Tauchen in Ägypten sind:

Schnorcheln und Tauchen Ägypten
Schnorcheln und Tauchen in Ägypten

• Sharm el Sheikh
Hier (Standort hier) finden Sie einige der spektakulärsten Korallenriffe der Welt, darunter das berühmte Ras-Mohammed-Nationalpark. Dieser Park verfügt über große Steilhänge, farbenfrohe Korallengärten und vielfältige Meereslebewesen, darunter Barrakudas, Schildkröten und Riffhaie.

Hurghada
Dieser Badeort (Lage hier) verfügt über wunderschöne Korallengärten, in denen Sie Muränen, Napoleonfische und Delfine beobachten können. Ein Highlight ist das Thistlegorm, ein versunkener britischer Frachter aus dem Zweiten Weltkrieg.

Marsa Alam
Diese ruhigere und weniger touristische Gegend (Lage hier) ist bekannt für die berühmten Elphinstone-Riff, wo Sie alle Arten von Haien beobachten können. Marsa Alam ist auch ein guter Ort zum Nachttauchen.

• Dahab
Dieser Ort (Standort hier) kommt drauf an der Golf von Akaba an der Ostküste davon Sinaï-Halbinsel. Dahab ist bekannt für seine wunderschönen Tauchplätze, wie z Blaues Loch und Leuchtturm-Riff.



Entlang der Küste gibt es viele weitere Orte, an denen Sie beispielsweise im Roten Meer schnorcheln und tauchen können safaga, Der Quseir en Port ghalib.

Was ist er te zien?

In Ägypten liegt das Riff ziemlich nah an der Küste. Die meisten Resorts haben einen Pier zum Riff oder liegen in einer Bucht, von der aus man direkt ins Wasser gehen kann. Allein beim Schnorcheln gibt es viel zu sehen, aber es ist auch eine Frage des Glücks. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Rochen, Papageienfischen, Kaiserfischen, Muränen und Schildkröten begegnen, ist recht hoch. An manchen Orten gibt es sogar einheimische Delfine oder Seekühe. Sie haben auch die Möglichkeit, farbenfrohe Nacktschnecken, Tintenfische und Haie zu sehen. Die Tauchbedingungen in Ägypten sind normalerweise sehr gut, mit geringen bis keinen Gezeitenströmungen und ruhigem Wasser mit Sichtweiten von bis zu 30 Metern oder mehr.

Tauchen in Ägypten
Schnorcheln und Tauchen in Ägypten

Beste Reisezeit für Ägypten

Wenn Sie in Ägypten schnorcheln und/oder tauchen möchten, sind Frühling, Sommer und Frühherbst die idealen Reisezeiträume (April bis November). Das Wasser hat dann etwa 28 Grad und ein Neoprenanzug von 3-5 mm ist ausreichend. Beim Schnorcheln kann es schön sein, ein langärmeliges Badeshirt zu tragen, das hilft auch gegen Sonnenbrand. Im Sommer steigen die Temperaturen auf bis zu 35 Grad, manche empfinden das als angenehm, andere finden es zu heiß. Wer viel Zeit im Wasser verbringt, bleibt schön kühl! Im Winter sinkt die Temperatur auf bis zu 20 Grad und das Meer ist oft etwas rauer.

Planen Sie hier Ihren Urlaub in Ägypten

2. Indonesien

Indonesien liegt mitten im Korallendreieck, einem Gebiet, das als das beste Tauch- und Schnorchelziel der Welt gilt. Mit mehr als 17.000 Inseln können Sie die Unterwasserwelt endlos erkunden. Von farbenfrohen Riffen und beeindruckenden Korallenwänden bis hin zu Wracks und Unterwasserhöhlen. Die besten Orte zum Schnorcheln oder Tauchen in Indonesien sind:

Schnorcheln und Tauchen in Indonesien
Schnorcheln und Tauchen in Indonesien

Lesen Sie auch: Indonesien | Die 9 schönsten Inseln und Archipele + beste Reisezeit

• Raja Ampat
Wenn man einmal hier war, ist alles andere eigentlich kaum zu übertreffen. Raja Ampat (Standort hier) ist eine Inselgruppe im Norden von West-Papua. Die Gewässer rund um dieses Gebiet sind für ihre hohe Artenvielfalt bekannt. Dort finden Sie fast alles, von Thunfisch- und Delfinschwärmen bis hin zu Mantarochen und Walhaien. Raja Ampat ist auch der richtige Ort für Makro-Enthusiasten (Schnecken, Garnelen, Krabben usw.). Da wird es Ihnen nie langweilig!

• Komodo
Dieses UNESCO-Weltkulturerbe (Standort hier) liegt zwischen den Inseln Flores (Insel) en Sumbawa. An manchen Stellen gibt es eine schöne Strömung, wodurch nährstoffreiches Wasser Tiere wie Haie, Schildkröten und Riesenmantarochen anlockt. Komodo ist eher ein Ort für Taucher, man kann aber auch als Schnorchler mit dem Boot fahren.

Indonesien Tauchen Komodo
Schnorcheln und Tauchen in Indonesien

• Bali
Die beliebteste Insel Indonesiens (Standort). hier) hat überraschend gute Orte zum Schnorcheln und Tauchen. Am besten eignet sich hierfür die Ostküste, etwa die Fischerdörfer Amed en tulamben. Verpassen Sie nicht das Wrack der USS Liberty. Auch die nahegelegene Insel Nusa Penida lohnt sich, hier kann man mit riesigen Mantarochen schnorcheln! Taucher können den seltenen Mondfisch beobachten.

• Bunaken
In diesen Nationalpark Nord-Sulawesi (Ort hier) hat steile Wände und viele Meereslebewesen wie Schildkröten, Riffhaie und Fischschwärme.

Was ist er te zien?

Tauchen und Schnorcheln in Indonesien ist unglaublich schön. Die besten Spots liegen nahe der Küste, weniger als eine 10-minütige Bootsfahrt entfernt. Oder Sie laufen vom Strand ins Meer, die Korallen beginnen ganz in der Nähe. Ideal für Anfänger, aber auch für erfahrene Schnorchler oder Taucher sehr interessant. Die Koralle ist gesund und hat alle Farben des Regenbogens. Abhängig von der Insel, der Jahreszeit und dem Standort in Indonesien haben Sie die Chance, Mantarochen, Schildkröten, Haie, Kraken, Garnelen, Nacktschnecken, Anglerfische, Muränen und vieles mehr zu sehen. Dir fehlen die Augen!

Schnorcheln in Indonesien
Schnorcheln und Tauchen in Indonesien

Beste Reisezeit für Indonesien

Die Trockenzeit in Indonesien dauert von April bis Oktober und dies ist die beste Zeit zum Schnorcheln und Tauchen. Es ist jedoch sinnvoll, dies im Voraus zu prüfen, da die beste Reisezeit für Raja Ampat von Dezember bis März ist. Indonesien ist ein großes Land und die Jahreszeiten variieren hier und da leicht. An den meisten Stellen ist das Wasser ruhig und klar. Die Wassertemperatur liegt zwischen 27°C und 30°C, ein dünner Neoprenanzug oder Rashguard ist ausreichend.

Planen Sie hier Ihren Urlaub in Indonesien

3. Malediven

Schneeweiße Sandstrände, klares Meer, wiegende Palmen und eine vielfältige Unterwasserwelt. Das bekommen Sie, wenn Sie dorthin gehen Die Malediven geht in den Urlaub. Schnorcheln auf den Malediven fühlt sich fast so an, als würde man in ein Aquarium springen. Neben allen Arten tropischer Fische und wunderschönen Korallen haben Sie auch die Möglichkeit, Delfinen, Haien und Meeresschildkröten aus nächster Nähe zu begegnen. Als Taucher können Sie zwischen Wracktauchen und Strömungstauchen wählen. Machen Sie Touren von einer Insel aus oder übernachten Sie auf einer Tauchsafari. Davon werden Sie eine Weile nicht genug haben! Die besten Orte zum Schnorcheln oder Tauchen auf den Malediven sind:

Malediven Schnorcheln
Das sind die 7 besten Tauch- und Schnorchelplätze der Welt 26

• Ari-Atoll
Dieses Atoll (Standort hier) ist eines der beliebtesten Tauchziele auf den Malediven, einschließlich der Tauchplätze Maja Thila en Fischkopf. Schwimmen Sie mit Mantarochen, Walhaien, Schildkröten und bunten Rifffischen.

• Baa-Atoll
Ein UNESCO-Weltkulturerbe mit einer Fülle an Meereslebewesen (Lage hier) und ein guter Ort für eine Begegnung mit Walhaien und Mantarochen. Buchen Sie eine Reise nach Hanifaru-Bucht, ein unvergessliches Erlebnis.

Feiertagsmelodien
Das sind die 7 besten Tauch- und Schnorchelplätze der Welt 27

Nord-Male-Atoll
Suchen Sie einen der besten Tauchplätze auf den Malediven? Dann fahren Sie zum Nord-Male-Atoll und besuchen Sie uns Bananenriff, HP-Riff en Male Atoll Shark Point.

Lhaviyani-Atoll
Dieses Atoll (Standort hier) ist bekannt für seine vielen Weichkorallen und Schildkröten. Lust auf einen aufregenden Strömungstauchgang? Machen Sie einen Ausflug nach Kuredu-Express.

Was ist er te zien?

Die Malediven liegen südwestlich von Sri Lanka, in dem Indischer Ozean. Es ist ein Ziel für Hochzeitsreisende, Ruhesuchende und Taucher. Die kleinen Inseln sind von flachen Lagunen, Steilhängen und Riffen mit einer Mischung aus Hart- und Weichkorallen umgeben. Beim Schnorcheln sehen Sie Fische wie Clownfische, Papageienfische, Drückerfische und sogenannte „Sweetlips“. Wer mehr Action möchte, kann die Kanäle zwischen den Inseln und abgelegenen Atollen erkunden, in denen große Arten wie Hammerhaie, Riffhaie und Mantarochen herumschwimmen.

Beste Reisezeit für die Malediven

Auf den Malediven scheint die Sonne in Hülle und Fülle, die Durchschnittstemperatur liegt bei etwa 30°C. Die beste Zeit zum Schnorcheln und Tauchen ist von Dezember bis April. Die Sicht unter Wasser ist gut und es regnet kaum. Es hängt jedoch davon ab, wohin Sie genau reisen, da einige Atolle wie das Baa-Atoll und das Lhaviyani-Atoll umgekehrte Jahreszeiten haben. Der Vorteil einer Reise in der Nebensaison ist, dass es hier deutlich ruhiger ist.

Planen Sie hier Ihren Urlaub auf den Malediven

  • Flugtickets Für die Malediven können Sie über buchen Skyscanner.
  • Herbergen, Hotels und Resorts Sie buchen auf den Malediven Hostelworld en Booking.com.
  • Touren und Aktivitäten Auf den Malediven können Sie über buchen GetYourGuide.

4. Australien

Australien ist eines der besten Reiseziele zum Schnorcheln und Tauchen. Das ist größtenteils ihr zu verdanken Great Barrier Reef, das jedes Jahr Tausende von Tauchern und Schnorchlern aus der ganzen Welt anzieht. Neben diesem Riff gibt es auch viele andere Orte, an denen man viele schöne Dinge sehen kann, wenn man den Kopf unter Wasser hält. Die besten Orte zum Schnorcheln oder Tauchen in Australien sind:

Australien
Schnorcheln und Tauchen in Australien

•Great Barrier Reef
Das größte Korallenriff der Welt (Standort hier) erstreckt sich entlang der Nordostküste Australiens und ist ein beliebtes Reiseziel für Taucher und Schnorchler. Hier können Sie während der Migrationssaison auf farbenfrohe Korallenriffe, Schildkröten, Haie, Rochen, Delfine und sogar Buckelwale treffen.

Walhai Australien
Das sind die 7 besten Tauch- und Schnorchelplätze der Welt 30

• Ningaloo-Riff
Was viele nicht wissen ist, dass man an der Westküste Australiens im Ningaloo Reef auch sehr gut schnorcheln und tauchen kann. Schwimmen Sie mit riesigen Mantarochen, Walhaien und tropischen Fischarten im klaren Wasser des Indischen Ozeans.

Lord Howe Island
Auf dieser abgelegenen Insel (Standort hier), das auf der UNESCO-Welterbeliste Man kann sehr gut schnorcheln und tauchen. Lord Howe liegt im Pazifischen Ozean, zwischen Sydney en Brisbane In. Ein außergewöhnlicher Ort, sowohl unter als auch über Wasser!

Seelöwe Australien
Schnorcheln und Tauchen in Australien

Was ist er te zien?

Australien hat in Sachen Schnorcheln und Tauchen viel zu bieten. Wie wäre es mit Schnorcheln mit Seelöwen, Mantarochen, Walhaien, Schildkröten und Buckelwalen? Und die Liste endet hier nicht. Schwimmen Sie zwischen den farbenfrohen Korallenriffen mit Hart- und Weichkorallen oder halten Sie Ausschau nach Seepferdchen und Nacktschnecken. Wenn Sie Wracktauchen gehen möchten, ist die SS Yongala in Queensland und die HMAS Sydney in Westaustralien interessant. Es gibt Tauchplätze für alle Niveaus.

Delfinaffe Mia wa
Das sind die 7 besten Tauch- und Schnorchelplätze der Welt 31
Schnorcheln in Australien
Das sind die 7 besten Tauch- und Schnorchelplätze der Welt 32

Beste Reisezeit für Australien

Australien hat unterschiedliche Jahreszeiten, je nachdem, welche Orte Sie besuchen. Die beste Reisezeit dorthin Great Barrier Reef ist von Juni bis Oktober. Die Sicht unter Wasser ist gut, die Temperaturen angenehm und es regnet wenig. Du besuchst es Ningaloo-Riff und wenn Sie Walhaie sehen möchten, reisen Sie zwischen April und August. Die Wassertemperatur liegt zwischen 20°C und 28°C.

Australien Schnorcheltauchen | Tauch- und Schnorchelplätze | Wereldreizigers.nl
Das sind die 7 besten Tauch- und Schnorchelplätze der Welt 33

Planen Sie hier Ihren Urlaub in Australien

  • Flugtickets Für Australien können Sie über buchen Skyscanner.
  • Herbergen, Hotels und Resorts in Australien buchen Sie Hostelworld en Booking.com.
  • Touren und Aktivitäten In Australien buchen Sie über GetYourGuide.

5. Bonaire

Bonaire ist eine kleine Insel in der Karibik, auf der man gut schnorcheln und tauchen kann. Tauchen Sie normalerweise immer mit einem Guide? Dann ist dies der perfekte Ort, um das selbstständige Tauchen zu erlernen. Die Landtauchgänge sind sehr einfach zu navigieren. Wenn Sie lieber schnorcheln möchten, müssen Sie nicht weit gehen, denn das Riff beginnt etwa 10 Meter von der Küste entfernt. Es wird schnell tief, was für Schnorchler nicht ideal ist (es sei denn, Sie möchten Freitauchen). Das kristallklare Wasser ist – je nach Windstärke und -richtung – ruhig und ohne allzu große Strömung. Die besten Orte zum Schnorcheln oder Tauchen auf Bonaire sind:

Bonaire-Tauchen | Tauch- und Schnorchelplätze | Wereldreizigers.nl
Schnorcheln und Tauchen in Bonaire

• Klein Bonaire
Diese kleine, unbewohnte Insel vor der Westküste von Bonaire (Lage hier) hat einige spektakuläre Tauch- und Schnorchelplätze. Eine beliebte Option ist das Driftschnorcheln, bei dem Sie auf einer Seite der Insel ins Wasser fallen gelassen werden und mit der Strömung auf die andere Seite zurück „treiben“. Hier sieht man oft Meeresschildkröten, Tintenfische und unzählige tropische Fische.

• Hilma Hooker
Dieses berühmte Schiffswrack ist ein Muss für Taucher. Die Hilma Hooker, ein Frachtschiff, liegt in einer Tiefe von etwa 18 bis 30 Metern. Es ist mit Korallen bedeckt und es schwimmen riesige Fische herum.

• Salzpier
Vom Strand aus sieht man den Pier (Standort). hier) sieht nicht besonders aus, aber unter Wasser ist es eine andere Geschichte. Folgen Sie den mit Korallen und Schwämmen bedeckten Säulen in Richtung Meer und halten Sie Ausschau nach kleinen Meerestieren wie Garnelen und Seepferdchen. Wenn Sie hier schnorcheln gehen, schauen Sie nachmittags im flachen Bereich links und rechts vom Pier nach. Dann haben Sie gute Chancen, Schildkröten zu sehen!

• 1000 Schritte
Ein beliebter Schnorchel- und Tauchplatz auf Bonaire (Lage hier), wo man über eine Treppe (zum Glück nicht wirklich 1000 Stufen) zum Strand gelangt. Regelmäßig werden Delfine, Rochen, Schildkröten, Muränen und Papageienfische gesichtet.

Schnorcheln und Tauchen in Bonaire
Schnorcheln und Tauchen in Bonaire


Was ist er te zien?

Die Korallenriffe rund um Bonaire sind gesund und vielfältig und weisen leuchtende Farben auf. Denken Sie an violette Röhrenkorallen, rosa Fächerkorallen oder grüne Hartkorallen. Die meisten Schnorchel- und Tauchplätze liegen auf der Westseite der Insel, aber bei ruhigem Wetter ist auch die Ostküste eine Option, die nur mit dem Boot erreichbar ist. Gehst du Tauchen auf Bonaire, sollten Sie auf jeden Fall bei Vollmond vorbeikommen. Einige Tage nach Vollmond können Sie einen Nachttauchgang mit Ostrakoden unternehmen, der mit leuchtendem Plankton verglichen werden kann. Ein magisches Erlebnis! Bonaire ist auch ein gutes Ziel für Makrofotografie.

Schildkröte Bonaire 1 | Tauch- und Schnorchelplätze | Wereldreizigers.nl
Schnorcheln und Tauchen in Bonaire

Beste Reisezeit für Bonaire

Nicht umsonst wird Bonaire das „Paradies der Taucher“ genannt. Die Karibikinsel verfügt über mehr als 25 Tauchplätze, die fast alle von der Küste aus erreichbar sind. Laden Sie Ihre Sachen in einen Pickup, fahren Sie zu einem Strand Ihrer Wahl, parken Sie Ihr Auto ein paar Meter vom Meer entfernt und gehen Sie ins Wasser. Es könnte nicht einfacher sein! Schnorcheln und Tauchen ist das ganze Jahr über möglich, denn auf Bonaire herrscht tropisches Klima mit Temperaturen zwischen 35 °C und 28 °C. Die Wassertemperatur beträgt ca. XNUMX °C, man kann sogar ohne Neoprenanzug tauchen. Die Hochsaison dauert von Januar bis April.

Wracktauchen in Bonaire
Das sind die 7 besten Tauch- und Schnorchelplätze der Welt 34

6. Philippinen

Immer mehr Schnorchler und Taucher finden den Weg dorthin Philippinen, ein Archipel von mehr als 7.000 Inseln in Südostasien. Die gesunden Korallenriffe und die hohe Artenvielfalt machen dieses Land zu einem Paradies für alle, die gerne im Wasser sind. Manche Orte sind bereits recht touristisch, andere hingegen sind noch unberührt. Schauen Sie sich zum Beispiel an Siquijor, Apo Riff (Mindoro), Moalboal und Malapascua (Cebu), Anilao (Batangas), Balisag-Insel & Anda (Bohol). Weitere gute Orte zum Schnorcheln oder Tauchen auf den Philippinen sind:

Schnorcheln und Tauchen auf den Philippinen
Schnorcheln und Tauchen auf den Philippinen

Lesen Sie auch: Top 10 | Welche Länder sind für eine Weltreise am günstigsten? (Aktualisierung 2023)

• Tubbataha-Riff
Dieses UNESCO-Weltkulturerbe ist ein abgelegenes Atoll in der Sulusee (Lage hier) und gilt als einer der besten Tauchplätze der Welt. Hier finden Sie vertikale Wände voller Korallen, Haie, Mantarochen, Schildkröten und bunte Fischschwärme.

• Dauin / Apo-Insel
An der Südostküste der Insel Negros Liggen Dumagette (Ort hier) in Dauin (Ort hier), beide sehr gut zum Tauchen geeignet, besonders wenn Sie Makroaufnahmen mögen. Halten Sie Ausschau nach besonderen Tieren wie Anglerfischen, Nacktschnecken und Geisterpfeifenfischen. Bei einem Nachttauchgang werden Sie viel mehr sehen! Liegt auch vor der Küste Apo-Insel (Ort hier), mit erstaunlichen Korallengärten und Schildkröten.

• Puerto Galera
An diesen Ort Mindoro (Ort hier) sollten Sie sich nicht entgehen lassen, wenn Sie sich für Unterwasserfotografie und Makrofotografie interessieren. Besonders geeignet für Taucher.

• Coron Bay
Coron ist eine Insel im Norden von Palawan (Lage hier), wo man Wracktauchen gehen kann. Die japanischen Wracks sind komplett mit Korallen bedeckt und das ist wunderschön anzusehen. In dieser Gegend gibt es auch eine Reihe wunderschöner Schnorchelplätze und paradiesischer Inseln.

Tubod Schnorcheln auf den Philippinen
Tubod Schnorcheln auf den Philippinen

Was ist er te zien?

Unglaublich viel, du bist wirklich erstaunt. Von den größeren pelagischen Arten wie Haien, Mantarochen und Walhaien bis hin zu besonderen Nacktschnecken, Seepferdchen und Kraken. Die Korallen sind an den meisten Orten farbenfroh, gesund und voller Leben. Seien Sie vorsichtig bei Touren, die Schnorcheln mit Walhaien anbieten. Bei den meisten dieser Touren werden die Walhaie von den Guides gefüttert und manchmal sogar berührt. Das sieht man zum Beispiel in der Stadt Oslob.

nemo Leon Philippinen
Schnorcheln und Tauchen auf den Philippinen

Beste Reisezeit für die Philippinen

Es ist etwas schwierig, eine optimale Reisezeit anzugeben, da diese je nach Region/Insel unterschiedlich ist. Da auf den Philippinen ein tropisches Klima herrscht, ist die Temperatur nicht die Ursache. Die Wassertemperatur liegt zwischen 26°C und 30°C. Trotzdem ist es schön, wenn das Meer ruhig ist und die Sonne scheint. Da viele Reisende die Visayas Besuche; Die beste Reisezeit dorthin ist von Juli bis Oktober. Die Trockenzeit liegt für den Großteil der Philippinen zwischen November und April, aber lassen Sie sich nicht zu sehr darauf ein.

Planen Sie hier Ihren Urlaub auf den Philippinen

  • Flugtickets Für die Philippinen können Sie über buchen Skyscanner.
  • Herbergen, Hotels und Resorts Auf den Philippinen buchen Sie Hostelworld en Booking.com.
  • Touren und Aktivitäten Auf den Philippinen buchen Sie über GetYourGuide.

7. Belize

Dieses Land darf auf der Liste der weltbesten Schnorchel- und Tauchplätze auf keinen Fall fehlen. Belize ist vor allem für die bekannt Großes Blaues Loch, ein Erdloch im Karibischen Meer. Aber es gibt noch viel mehr zu sehen, wie zum Beispiel freundliche Seekühe, Weichkorallen, Ammenhaie, Schildkröten und riesige Rochen. Die besten Orte zum Schnorcheln oder Tauchen in Belize sind:

Schnorchel- und Tauchplätze in Belize
Das sind die 7 besten Tauch- und Schnorchelplätze der Welt 35

• Great Blue Hole / Leuchtturmriff
Von oben sehen Sie dieses dunkelblaue Loch (Standort). hier) mitten im Meer sieht unwirklich aus. Das Erdloch ist satte 124 Meter tief, obwohl Sie die meisten Korallen und Meereslebewesen auf den ersten Metern um das Loch herum sehen werden. Ein besonderes Erlebnis, das Sie unbedingt ausprobieren sollten. Das Lighthouse Reef hat auch andere schöne Tauchplätze wie z Half Moon Caye Wall en Lange Caye-Wand.

• Meeresschutzgebiet Hol Chan
Diese Reserve (Standort hier) ist in der Nähe Ambergris Caye und ist ein beliebtes Schnorchel- und Tauchziel. Hier finden Sie wunderschöne Korallengärten und die Möglichkeit, Meeresschildkröten, Rochen, Seekühe und viele tropische Fische zu beobachten. Ein toller Ort, wenn Sie weniger Erfahrung haben.

• Glover's Reef
Dies ist ein entfernter Standort (Standort). hier), wo Sie Haie, Rochen, Schildkröten und Rifffischschwärme sehen können. Ein Paradies für Schnorchler und Taucher.

Schnorcheln Belize
Schnorcheln und Tauchen in Belize


Was ist er te zien?

Ein Highlight sind Ammenhaie, Seekühe, Schildkröten und große Stachelrochen. Das Riff besteht hauptsächlich aus Weichkorallen in Orange, Rosa und Lila. Die besten Schnorchel- und Tauchplätze liegen in der Nähe der Atolle, ringförmigen Koralleninseln im Meer. Ein Nachteil ist, dass man fast immer ein Boot braucht, um zu den schönsten Orten zu gelangen. Dies macht Belize zu einem ziemlich teuren Reiseziel zum Schnorcheln und Tauchen. Die Halbinsel ist ein guter Ausgangspunkt Placencia.

Beste Reisezeit für Belize

Dank seines subtropischen Klimas ist Belize das ganze Jahr über, insbesondere zwischen Juli und Dezember, ein gutes Schnorchel- und Tauchziel. In diesen Monaten ist das Wasser ruhig und die Sicht ist gut. Die Wassertemperatur schwankt normalerweise zwischen 26°C und 29°C. Wenn Sie Walhaie sehen möchten, kommen Sie bei Vollmond von April bis Juni.

Planen Sie hier Ihren Urlaub in Belize

Zu letzt

Neben den oben genannten Ländern gibt es natürlich noch viele weitere Reiseziele, in denen Sie Schnorcheln und Tauchen genießen können. Andere Favoriten sind Malaysia, México, Palau, Thailand, Galapagosinseln und Fidschi. Wohin sollten wir Ihrer Meinung nach wirklich gehen?

Lizette, die Salty Beach Bums

Aloha, ich bin Lizette (36), eine Reisefreakin mit einer großen Vorliebe für tropische Reiseziele. Ich kann mir ein Leben ohne Reisen nicht vorstellen, es ist wirklich zu einem Lebensstil geworden. Dieses Gefühl der ultimativen Freiheit und des Abenteuers ist unbeschreiblich und macht süchtig. Ich will nichts anderes!

Du machst mich sehr glücklich mit Palmen, weißen Sandstränden, einem klaren Meer voller Korallen und der warmen Sonne auf meiner Haut. Ich reise mit meinem Freund um die ganze Welt und suche nach den schönsten Reisezielen, nettesten Restaurants, coolen Aktivitäten und besonderen Orten zum Schlafen. Natürlich teile ich dies gerne mit anderen auf World Travelers, meinem eigenen Reiseblog und in den sozialen Medien. Machen Sie auch eine Reise?

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Möchten Sie jeden Monat tolle Reisetipps und Vorteile erhalten?

logo-weltreisende-grau-1
Übersetzen "
1 Teilen
1 Teilen
Link kopieren