WERELDREIZIGERS.NL
Home » Midden-Amerika » Nicaragua » Must do: Vulkanboarding in Nicaragua

Must do: Vulkanboarding in Nicaragua

Vulkanboarden, es klingt verrückt, mit einem Holzbrett einen aktiven Vulkan hinunterzurutschen. Diese Aktivität ist jedoch auf der Bucketlist vieler abenteuerlustiger Reisender. Und das zu Recht, es sorgt für einen unglaublichen Adrenalinkick und außerdem hat man vom Vulkan Cerro Negro aus einen wunderschönen Blick auf die Gegend! Wir erzählen dir alles über diese tolle Aktivität in Nicaragua

Lesen Sie auch: Rucksackreisen in Nicaragua | Reiseroute und Tipps

Heimatbasis Leon

Die geschäftige Stadt Leon ist die Basis für das Vulkanboarding auf dem Cerro Negro. Kolonialbauten und wunderschöne Kirchen prägen diese Stadt. Sie können sich hier ein paar Tage lang amüsieren, indem Sie durch die Straßen schlendern und die gemütlichen Bars besuchen. Doch viele Reisende besuchen Leon nur aus einem Grund: Vulkan-Boarding.

Der Vulkan Cerro Negro

Cerro Negro heißt wörtlich übersetzt „schwarzer Hügel“ und das beschreibt diesen Vulkan perfekt. Dieser große Vulkanfelsen kontrastiert wunderschön mit der grünen Hügellandschaft. Cerro Negro ist der jüngste Vulkan Mittelamerikas, der um 1850 entstand.

Vulkan Cerro Negro
Zusammen mit der Gruppe für Cerro Negro

Der letzte Ausbruch war 1999, seitdem rumpelt der Vulkan regelmäßig, ist aber nicht mehr ausgebrochen. Sie müssen sich während Ihrer Tour keine Sorgen darüber machen, da die vulkanische Aktivität genau überwacht wird. Was Sie bemerken, ist, dass sich die Steine ​​etwas warm anfühlen und manchmal Rauch im Krater zu sehen ist. Der Cerro Negro ist etwa 700 Meter hoch.

Die Wanderung nach oben

Von Leon werden Sie mit einem Pick-up-Truck zum Cerro Negro transportiert, diese Fahrt dauert etwa eine Stunde. Danach kann der Aufstieg zum Gipfel beginnen.

Das Besteigen von Vulkanen ist nicht meine Lieblingsbeschäftigung, da es immer darauf hinausläuft, dass es ziemlich steil bergauf geht. Glücklicherweise ist diese Wanderung einfach zu machen, da ein gewundener Pfad angelegt wurde, sodass Sie nicht steil hinaufsteigen müssen. Außerdem kannst du dir für ein paar Euro dein Board mitnehmen lassen, damit du dich ganz auf die Wanderung konzentrieren kannst. Während des Spaziergangs gibt es regelmäßig einen Moment der Ruhe, was von der Gruppe sicherlich geschätzt wird.

Was die Wanderung ermüdend macht, ist, dass Sie ständig in der prallen Sonne laufen, da es auf dem Vulkan keine Vegetation gibt, also vergessen Sie nicht, einen Hut oder eine Mütze mitzunehmen. Zum Glück sorgt der Wind gelegentlich für die nötige Abkühlung.

Vulkan Cerro Negro
Die Wanderung nach oben

Vulkan Boarding

Wenn Sie oben angekommen sind, ziehen Sie Ihren Anzug an und erhalten Sie eine Erklärung zum Einstieg in den Vulkan. Je weiter du nach hinten hängst, desto schneller gehst du und legst deine Füße leicht auf den Boden. Wer es lieber etwas langsamer angehen möchte, muss sich gerade hinsetzen und die Füße in den Sand stecken.

Am Fuße des Vulkans steht jemand mit einem Tachometer, der misst, wie schnell jeder fährt, natürlich sehr schön zu wissen, aber es sollte kein Wettbewerb sein. Sicherheit steht an erster Stelle und Sie sollten das tun, womit Sie sich wohl fühlen.

Lesen Sie auch: Top 10 Vulkane in Island | Jenseits, beeindruckend und aktiv

Vulkan Boarding
Vulkan Boarding

Nach der Erklärung können wir einzeln nach unten rutschen. Während ich meinen Vorgängern zuschaue, schlagen die Nerven hoch. Es ist keine Kleinigkeit, von einem 700 Meter hohen aktiven Vulkan zu sausen. Sobald ich auf meinem Teller bin, habe ich die Zeit meines Lebens. Ich entschied mich für eine ziemlich aufrechte Sitzposition, aber danach hätte ich mich etwas schneller getraut. Schließlich rutschte ich mit 35 km/h vom Vulkan, aber es gab auch Leute in meiner Gruppe, die 70 km/h erreichten.

In weniger als einer Minute sind Sie wieder am Fuße des Vulkans, das erste, was ich dachte, war: „Ich will wieder hin!“. Ich fand es so cool.

Outfit beim Vulkan-Boarding

Um sich vor einem möglichen Sturz oder hochspringenden Felsbrocken zu schützen, bekommt man eine gute Ausrüstung. Diese besteht aus einem robusten Hosenanzug, einer Brille und Handschuhen.

Vergessen Sie außerdem nicht, geschlossene Schuhe anzuziehen und ein Tuch oder Bandana mitzubringen. Dieses Stück Stoff kannst du dir vor den Mund binden, damit du keine Steine ​​ins Gesicht bekommst oder Staub sammeln musst.?

Cerro Negro
Ein Gruppenfoto vor dem Abstieg

Eintrittskosten für den Vulkan

Bei jedem Herberge oder ein Reiseveranstalter kann die Vulkan-Board-Tour buchen, der Durchschnittspreis für dieses Abenteuer beträgt 30 $. Viele Organisationen bieten auch nette Extras wie ein kostenloses T-Shirt und ein leckeres kühles Getränk an.

Tun oder nicht tun?

Ja, natürlich! Es ist eine unglaublich coole und einzigartige Erfahrung. Wussten Sie, dass dies der einzige Ort auf der Welt ist, an dem Sie in einen Vulkan einsteigen können? Wenn Sie also in Nicaragua sind, würde ich empfehlen, diese großartige Aktivität auszuprobieren.  

Lesen Sie auch: Die 15 schönsten Nationalparks in Mexiko | Vom Vulkan bis zur Maya
Avatarbild

Lieke Thijssen

?️ Lateinamerika-Liebhaber
???? Reise- und Gastgewerbe-Texter
? Weiter: Westküste Mexiko

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Avatarbild

Lieke Thijssen

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren