WERELDREIZIGERS.NL
Startseite » Afrika » Roadtrip Afrika mit Roller und Auto | 62.000 km – die Einführung

Roadtrip Afrika mit Roller und Auto | 62.000 km – die Einführung

Karibu! Mit anderen Worten, willkommen zu meinem Abenteuer roadtrip bloggen über Afrika. Ich bin Eric und ich reise (schon seit drei Jahren) mit einem Roller und einem Auto durch Afrika. Reise mit mir Kenia, Uganda, Tansania, Sambia, Botswana, Namibia, Südafrika, Eswatini (Swasiland), Mosambik und Lesotho.

DEN PROFESSIONELLEN EXPERTEN FÜR GEWÄCHSHAUSFUNDEMENTE

Nach mehr als 12.000 km Abenteuer auf meinem Roller durch Uganda und Kenia (wo Chris van Wereldreizigers.nl für ein paar Wochen dabei – siehe hier), habe ich mich im Februar 2022 entschieden, einen Kleinbus in Mombasa zu kaufen. Mittlerweile befinde ich mich 50.000 km und sieben Monate später in St. Lucia, Südafrika.

Zeit, all meine Reiseabenteuer digitalem Papier anzuvertrauen. Haben Sie auch schon vor, dies zu tun? Lies meine Blogs, nimm dir die vielen Tipps zu Herzen und leg los!!! Afrika wartet auf Sie!!!

Ein Tam-Tam sorgt für glückliche Gesichter in der Nähe von Iten, Kenia
Ein Tam-Tam sorgt für glückliche Gesichter in der Nähe von Iten, Kenia | Roadtrip Afrika
Kleinbus in Pretorius Kop geparkt. Krüger Nationalpark
Kleinbus in Pretorius Kop geparkt. Krüger Nationalpark | Roadtrip Afrika

Tipp: Ich werde einen ausführlichen Blog über den Kauf eines Rollers, Autos oder Kleinbusses in Uganda oder Kenia schreiben. Es ist ziemlich kompliziert, wenn Sie die örtlichen Regeln nicht kennen.

Die Reiseroute (keine Planung)

Eigentlich hatte ich nie eine Route im Kopf. Von Uganda nach Kenia und eins kam zum anderen… Ich bin im September 2021 mit meinem Roller in Kenia angekommen. Das stellte sich als goldener Schachzug heraus, weil fast alle Touristen verschwunden waren (Covid), und es gab mir die Chance, für fast nichts in den schönsten Hotels an den spektakulärsten Orten zu übernachten…

Als einziger Gast im Sentrim Tsavo East NP | Roadtrip Afrika

Also blieb ich mehrere Wochen Taita Hills Game Resort und das Spektakuläre Sentrim Tsavo Ost (wo die berühmten „roten“ Elefanten fast den ganzen Tag an einer Wasserstelle leben).

Elefant am Wasserloch, Sentrim Tsavo East | Roadtrip Afrika

Im November fuhr ich auf einer brandneuen Straße zum UNESCO-Weltkulturerbe Lamu. Weihnachten habe ich in Malindi an der sonnenverwöhnten Suaheli-Küste Kenias gefeiert. Mombasa war von Februar bis Mitte April mein Refugium. Genügend Zeit, um dort (zufällig) einen Minibus zu kaufen und dann unsere Reise fortzusetzen. Einreise ins Südkap Anfang August über Uganda, Tansania, Sambia, Botswana und Namibia. Im September habe ich Umhlanga in Eswatini gefeiert, um einen Monat lang durch Mosambik zu reisen.

Umhlanga-Festival in Eswatini
Umhlanga-Festival in Eswatini | Roadtrip Afrika

Leider kannst du mit deinem Visum nur 30 Tage in Mosambik bleiben (na ja, ich werde in einem Blog darauf zurückkommen, all diese Visabestimmungen und diese Grenzübertritte). Und so reiste ich zurück nach Südafrika. Durch das wunderschöne Kwazulu-Natal, den Freistaat und das Bergkönigreich Lesotho.

Wo möglich parke ich meinen Kleinbus und fahre vor Ort auf dem 🛵. Denn es passt perfekt in den Fond des Kleinbusses, ist sparsam (auch hier sind die Spritpreise gestiegen) und sorgt vor allem für besondere Begegnungen mit der lokalen Bevölkerung (ua Polizei und Armee). Vor allem, wenn man wie ich für die Kleinen immer Lutscher (Tamtams auf Suaheli und Stokkies auf Afrikaans) dabei hat.

Video: Auf einem Roller bei Bamba (Kilifi District, Kenia). Und los ging es. PARTY bei einem 'mzungu' mit Lutschern!

Es gibt jetzt zu viele, um sie alle aufzuzählen. Die Marafi-Senke in Kenia oder der Kafue-Nationalpark in Sambia oder die hängenden Löwen in Uganda oder diese Bootsfahrt in Kasane, Botswana? Fast hätte ich den Mikumi NP in Tansania und Clarens in Südafrika vergessen.

Clarens, Südafrika
Clarens, Südafrika | Roadtrip Afrika

Ganz zu schweigen von den 30.000 Jungfrauen in Eswatini (Swasiland)… Oder war es einfach die Begegnung(en) mit dem Jemeniten Mohamed, der täglich bei Sonnenuntergang am Fluss in Malindi seine Kühe auf Abruf melkt?

Mohamed melkt seine Kühe in Malindi, Kenia
Mohamed melkt seine Kühe in Malindi, Kenia | Roadtrip Afrika

Tipps und Tricks

Ja, jetzt kann ich wie kein anderer darüber berichten, wie Sie 'WeltgewandtReise durch Afrika. Ob es darum geht, wie oft Sie an Polizei- und Armeekontrollen angehalten werden, oder was Sie tun und vor allem NICHT tun sollten. Wie ist die Situation an den verschiedenen Grenzen? Von Tansania bis Sambia zum Beispiel. Wenn das Chaos komplett scheint und alle dich anpöbeln. Und Sie kommen nach fünf Stunden auf einer unmöglichen Sandpiste nach Sambia… Oder um plötzlich aus dem Chaos in Sambia über eine brandneue Brücke nach Botswana zu fahren. Zu sehen, dass Botswana es sehr gut gemacht hat und das Chaos sofort zu verpassen…

Und was tun Sie, wenn Ihr Auto eine Panne hat? Wenn Ihr Zahnriemen völlig verschlissen ist und Sie in einem Kriegsgebiet, in der Wüste Kenias auf dem Weg nach Äthiopien festsitzen? Oder Sie bekommen 100 km vor Sossusvlei in Namibia einen platten Reifen? 

Eine Reifenpanne im Namib Naukluft NP
Eine Reifenpanne im Namib Naukluft NP | Roadtrip Afrika

Und was tun, wenn man seit sechs Monaten ohne gültigen Führerschein fährt? All das wird in den kommenden Blogs behandelt.

Nur echte Reisegeschichten…

Wie bin ich von A nach B gekommen? Ich werde einen Fahrplan erstellen. Aber die Geschichten sind viel lustiger und interessanter. Weil ich bequem reise. Und das bringt einfach viel mehr…

Posieren mit Erdmännchen im Makgadikgadi Pans NP, Botswana
Posieren mit Erdmännchen im Makgadikgadi Pans NP, Botswana | Roadtrip Afrika

Wo endet diese Reise?

Ich habe keine Ahnung. Vielleicht fahre ich mit meinem Bus nach Europa. Ich habe mich nun entschieden, mindestens bis April 2023 irgendwo in Afrika „on the road“ zu bleiben.

Genießen Sie alle Geschichten und wenn Sie Rat brauchen. Ich bin immer verfügbar. Auch in Afrika!

Mit reisenden Grüßen,

Eric

Eric auf einem Roller in Uganda

Eric

Wie ist es, mehr als 10.000 Kilometer in Madagaskar mit einem lokal gekauften Roller zu fahren? Oder auf einem Pikipiki (Scooter auf Suaheli) durch Ostafrika? In mehr als 20 Jahren habe ich mehr als 100 Länder bereist. Daraus sind viele unbezahlbare Reiseerlebnisse entstanden, die ich gerne mit Ihnen teilen möchte.

ERIC – ÜBER 100 LÄNDER
– Derzeit in Kenia.
– Teilen Sie einzigartige Reiseerlebnisse.
– Lieblingsdestinationen: Madagaskar, Uganda, Japan, Indien und Kolumbien.

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Eric auf einem Roller in Uganda

Eric

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Inhaltsverzeichnis

Übersetzen "
Link kopieren