WERELDREIZIGERS.NL
Kolosseum in Rom
Home » Europa » Italien » Tipps für eine Städtereise nach Rom | Gutes Essen, Sehenswürdigkeiten und Hotels

Tipps für eine Städtereise nach Rom | Gutes Essen, Sehenswürdigkeiten und Hotels

Rom nimmt für mich einen besonderen Platz in meinem Herzen ein. Ich selbst habe mehr als 35 Länder bereist. Italien ist und bleibt für mich die Nummer 1! Insgeheim bin ich ein Fan von Bella Italia!
Ich war schon 8 Mal in Rom und Rom fühlt sich an wie R(h)ome und gehört daher zu meinen Top 5 meiner Lieblingsstädte. In diesem Blog verrate ich dir, warum Rom eine meiner Lieblingsstädte ist und gebe dir außerdem Tipps für die ultimativen Städtereisen Städtereise.

Blick auf die Vatikanstadt - Städtereise Rom
Blick auf die Vatikanstadt – Städtereise Rom

1. Wie kommt man nach Rom?

Grund für einen Besuch in Rom war für uns, weil ich schon immer neugierig auf Italien war. Es schien mir gut, zuerst mit der Hauptstadt Rom zu beginnen, den Urlaub mit einer Städtereise zu beginnen, schien uns etwas zu sein. Wir hatten damals noch wenig Erfahrung mit der Buchung von Reisen und entschieden uns, ein Gesamtpaket (Flug + Hotel) über D-reizen zu buchen. Das hat uns für 7 Tage ca. 700 Euro gekostet. Jetzt, wo ich mehr Erfahrung mit Reisen habe (und meine Freunde mich auch den Ticketmaster nennen), weiß ich, dass dies viel billiger möglich ist. Sie können ganz einfach mit KLM, Ryanair oder Transavia nach Rom fliegen. Als wir das erste Mal mit KLM nach Rom flogen, fand ich das beste Angebot über Skyscanner.

Lesen Sie auch: Himmelsscanner | So sparen Sie (viel) Geld bei Flügen

Grün in Rom
Grün in Rom

Die folgenden 7 Mal bin ich mit Ryanair geflogen (Abflug vom Flughafen Eindhoven). Ich habe diese Angebote auch durch gefunden Skyscanner† Ein One-Way-Ticket bekommst du schon ab (keine Angst) 9,99 Euro! Wer kann da nein sagen? Sobald Sie am Flughafen in Rom angekommen sind, können Sie den Bus nach Rom Termini (Hauptbahnhof) nehmen. Ein Ticket kostet etwa 6 Euro pro Strecke und Sie können das Ticket außerhalb des Flughafens kaufen.

2. Sich in Rom verirrt

Es ist eine Tatsache. Ich bin super schlecht mit Google Maps. Was also tun bei einem Städtetrip in Rom…? Wenn ich verreise, nehme ich immer ein Reiseheft mit. Dieses Mal habe ich ein italienisches Büchlein mit nützlichen italienischen Redewendungen mitgebracht, das es mir ermöglichte, mich mit den Einheimischen zu verständigen. Plötzlich fragte ich einen Italiener, wo der Trevi-Brunnen sei. Es stellte sich heraus, dass er aus Neapel stammte.

Kolosseum in Rom
Kolosseum in Rom

Spaßtatsache: Neapolitaner finden es sehr schwierig, Italienisch zu verstehen. Sie sprechen Dialekt! Sie sagen auch, Sie haben Italiener und Sie haben Neapolitaner. Der Neapolitaner Antonio verstand mich also nicht gut und fragte seine Freunde, was ich meine. Mit Händen und Füßen versuchten sie uns zu zeigen, wo der Trevi-Brunnen war. Es war uns nicht klar. Bei den Italienern dreht sich alles um den Spaß, also landeten wir alle mit einer halben Stunde Verspätung in der örtlichen Pizzeria, um leckere Pizza zu essen und uns wieder mit Händen und Füßen zu verständigen.

3. Die Sprache der Liebe lernen

Da ich bei meinem ersten Besuch in Rom mit Italienern auf Italienisch über mein Büchlein kommunizierte, war ich getriggert. Ich finde, die italienische Sprache klingt schön und als ich mein Jura-Studium bei HBO beendet hatte, dachte ich: Ich möchte Italienisch lernen und zurück zu R(h)ome. Durch das Internet fand ich Dilit International House. Ich buchte über die Schule einen Kurs und eine Wohnung und nahm das Flugzeug nach Rom. Sie können auch ein Taxi buchen, das Sie vom Flughafen zum Apartment bringt. 70 Euro waren mir wirklich zu viel, da es mit dem Bus nur 6 Euro vom Flughafen ins Zentrum sind.

Kathedrale in Rom
Kathedrale in Rom

Ich dachte, die Wohnung selbst würde mir gefallen … aber hoppla, ich habe vergessen, dass ich mit Google Maps super schlecht war. Vom Hauptbahnhof aus hat es einfach funktioniert, mit der U-Bahn bis zur rechten Haltestelle zu fahren, aber als ich am Bahnhof ankam, wusste ich nicht, in welche Richtung ich gehen sollte. Google Maps zeigte an, dass es 5 Minuten zu Fuß waren. Kaum zu glauben, nach 2,5 Stunden Laufen und Suchen (durchgeschwitzt und schon mit Koffer) hatte ich die Wohnung erreicht! Pfieew gut 70 Euro gespart!

4. Was es in Rom zu sehen gibt

Nun, was gibt es in Rom nicht zu sehen? Ich war 8 Mal in Rom und habe mich noch nie gelangweilt. Diese Stadt hat so viel zu bieten. Suchen Sie nach leckeren Restaurants? Rom hat es. Kultur? Rom hat es auch. Rom hat alles für einen perfekten Städtetrip! Das Tolle an Rom ist, obwohl es eine Megastadt ist, dass es so kompakt ist. Sie können buchstäblich alles zu Fuß erledigen. Der Trevi-Brunnen ist spektakulär, aber die Spanische Treppe ist auch ein Muss und war damals ein Muss! Aber leider darf man auf der Spanischen Treppe nicht mehr sitzen (Sünde). Der Grund dafür ist, dass die Spanische Treppe als Museum gilt.

Goldener Tipp: Besuchen Sie die Vatikanstadt. Mit der U-Bahn gut zu erreichen und sonntags will der Papst auch mal aus seinem Fenster winken! Grüß den Papst!

Spanische Treppe in Rom
Spanische Treppe in Rom
Termini – Bahnhof Rom
Termini – Bahnhof Rom

Rom ist erstaunlich, großartig und in wenigen Worten wirklich unbeschreiblich.
Das muss man gesehen haben, das muss man erlebt haben. Viele Touristen kommen jedes Jahr nach Rom.

TIPP: Wo Touristen sind, gibt es auch Taschendiebe. Natürlich kann es jedem passieren, dass man ausgeraubt wird (hoffen wir, dass es nicht passiert, klopft an die Tür). Vorbeugen ist immer besser als heilen und verstecken Sie deshalb Ihren Geldbeutel an einem guten Ort.

5. Nachtleben in Rom

Wenn man während einer Städtereise in einer Stadt wie Rom ausgeht, bekommt man plötzlich ein ganz anderes Stadterlebnis. Wenn ich an Ausgehen denke, denke ich eher an Clubs und Diskotheken. Italiener denken anders. Die Italiener in Rom gehen normalerweise im Viertel Trastevere aus. Dies ist auch das schönste Arbeiterviertel Roms. Hier treffen sich Freunde und jeder kann mitmachen.

Suchen Sie etwas luxuriöseres und einen Ort, an dem Sie tanzen können? Shari Vari es ist! Dieser Club liegt im Herzen von Rom und ist trendy. Hier wird Ihnen nicht so schnell langweilig. Wenn du mehr in die chillige Atmosphäre kommen willst, empfehle ich dir Apotheke Cocktailbar bei. Nicht wirklich ein Fan von Alkohol? Keine Sorge, hier gibt es auch leckere alkoholfreie Cocktails.

Kolosseum am Abend
Kolosseum am Abend

6. Mieten Sie eine Vespa in Rom

Haben Sie den Film Enrico Piaggio Vespa auf Netflix gesehen? Wenn die Antwort nein lautet, rate ich Ihnen, sich diesen inspirierenden Film anzusehen. Enrico Piaggio ist der Erfinder der Vespa. Die Menschen in Rom fahren hauptsächlich mit der Vespa von A nach B. Wir dachten ... warum nicht bei unserem Städtetrip in Rom eine Vespa mieten und Rom auf einer Vespa erkunden? Also gingen wir zu einem Vermieter. Davon gibt es in Rom viele. Der Mann fragte uns, ob wir Erfahrung mit Rollerfahren hätten.

Vespa in Rom

Nun, nein war die Antwort. Autofahren und Radfahren war für uns kein Problem, aber wir waren vorher noch nie Roller gefahren. Der Mann meinte, es sei besser für uns, ein Fahrrad zu mieten. Eine Woche zuvor hatten auch niederländische Touristen Roller gemietet und einen Unfall gehabt. Die Versicherung erstattete nichts, was den Touristen eine saftige Summe im Magen zurückließ. Ups, das wollten wir nicht, also haben wir Rom mit dem Fahrrad erkundet! Es wurde eine Kaution von 100 Euro verlangt und gerade als wir das Fahrrad zurückgeben wollten, verhielt sich mein Fahrrad sehr seltsam. Zum Glück sagte der Mann, es sei kein Problem und ich sei dadurch keine 100 Euro leichter.

Pantheon Rom
Pantheon Rom

7. Wo in Rom übernachten?

Bei Ihrer Städtereise in Rom ist es gut zu wissen, dass die Hotels in Rom (leider) in die Jahre gekommen sind. Ich habe in einem 3-Sterne- und einem 4-Sterne-Hotel übernachtet, aber Sie können es nicht mit einem 3- oder 4-Sterne-Hotel in den Niederlanden vergleichen. Der Standort ist mir sehr wichtig. Ich empfehle daher ein Hotel in der Nähe des Bahnhofs Termini. Termini ist ein großer Hauptbahnhof.

Hinweis: Es ist nicht sehr angenehm, abends / nachts um diese Station herumzulaufen. Achten Sie genau auf Ihre Sachen.

Forum Romanum
Forum Romanum

8. Nette Restaurants in Rom

Pizza, Pasta, Gelato alias leckeres italienisches Eis überall! Mama mia! Bei Städtereisen esse ich gerne dort, wo die Einheimischen essen, also in Rom! Mein Tipp ist daher, ins Arbeiterviertel zu gehen Trastevere! 

Sie wissen, dass das Essen in einem Restaurant gut ist, wenn viele Leute da sind und wenn die Einheimischen da sind. Das ist im Ristorante Carlo Mint der Fall. Hier isst man richtig günstig. Gut zu wissen ist, dass man in Italien oft Coperta bezahlen muss. Je nach Restaurant sind das meist 1 oder 2 Euro pro Person. Bestellen Sie mindestens die Pizza Margherita bei Carlo Menta und das Tiramisu zum Abschluss.

Auf der Suche nach etwas luxuriöserem? 'Gusto alles haben! Service und Essen ist hier Perfetto!

Pizza während unseres Städtetrips in Rom
Pizza während unseres Städtetrips in Rom

9. Nimm den FlixBus nach Neapel

Bei Ihrem Städtetrip in Rom schon alles gesehen und Sie wollen auch noch eine andere Stadt erkunden? Dann buche ein Ticket mit dem FlixBus nach Neapel. Dieser Bus ist umweltfreundlich und bringt Sie innerhalb von 2,5 Stunden nach Neapel. Diese Stadt ist völlig anders als Rom und deshalb ist es schön, beide Städte zu kombinieren.

Sie können auch andere Städte von Rom aus erkunden, werfen Sie einen Blick auf bookaway.com† Bookaway hat zahlreiche Bus-, Taxi- und Minivan-Angebote in ganz Italien.

Essen Sie die beste Pizza in Neapel bei L'Antica Pizzeria da Michele† Dieses Restaurant ist für den Film bekannt Essen, beten und lieben† Neben leckerem Essen ist Neapel auch für Maradona bekannt.

TIPP: diejenigen, die die Serie Gomorrah auf Netflix gesehen haben, haben vielleicht ein wenig Angst, nach Neapel zu gehen. Es ist erstaunlich, wie gefährlich es dort ist.

Neapel

Das ist es! Das waren die Tipps für einen schönen Städtetrip nach Rom. Viel Spaß!

leda

Führen

Ich liebe es, neue Orte, neue Menschen und neue Kulturen zu entdecken. Kürzlich bin ich vier Monate lang durch Südostasien gereist. Das war wirklich spektakulär! Wann bekommt man wieder so eine Chance? Manchmal muss man sich selbst Gelegenheiten schaffen. Reisen sehe ich eher als Investition. Also investieren Sie in sich selbst und entdecken Sie es!

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

leda

Führen

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren