WERELDREIZIGERS.NL
Startseite » Europa » Niederlande » Leben auf einem Boot | Oder im Wohnmobil?

Leben auf einem Boot | Oder im Wohnmobil?

Gedanken über Alibis, Inspiration für neue Texte und im Winter warm bleiben können. 

Das volle Paket  

"Und so nennen sie die Garage", sagt das Mädchen. Ich schaue in den Laderaum unter der Ladefläche des umgebauten Busses. Es enthält alles: einen Grau- und Frischwassertank, eine Gasflasche und sogar einen Boiler.  

„Oh ja…“, murmle ich und sehe zu, wie sie mir die Ausrüstung vorführt. Der geforderte Preis ist immer noch ziemlich hoch. Irgendetwas muss das loswerden, also will ich nicht zu aufgeregt werden.  

„Ich habe ein Video mit Erklärungen. Ich habe es bekommen, als ich es vor zwei Jahren selbst von dem Mann gekauft habe, der es selbst gebaut hat“, erklärt sie.  

Immer heißes Wasser
Truma Elektroboiler
4.5
469,00 €

Die Truma Elektroboiler ist eine gute Alternative zur Gasboiler in Ihrem Wohnwagen, Wohnmobil oder Boot.

Der Boiler hat ein Reservoir mit einem Fassungsvermögen von 14 Litern und wird von einem 230-Volt-Heizelement mit einer Leistung von 850 Watt beheizt.

Durch die Isolierung des Speichers sinkt das Warmwasser nur um 1 °C pro Stunde, was ihn äußerst effizient macht.

Vorteile:
  • Nachhaltige elektrische Warmwasserbereitung
  • Sehr effizient
  • Verliert nur 1 °C Wärme pro Stunde
  • 14 Liter
Nachteile:
  • Exkl. Schläuche und Anschlüsse
Jetzt bestellen
Sie möchten uns unterstützen? Wir erhalten eine kleine Provision, wenn Sie über unsere Links einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen.

Lesen Sie auch: Reisen mit dem Wohnmobil (3) | Camper gekauft + Features und Upgrades

Pläne bekannt  

Die Pläne sind bekannt. Mein Boot fährt zum Winterspot und ich überwintere in einem Wohnmobil. Ich hatte einen anderen Van im Auge, aber dann stellte sich heraus, dass es sich um Euro 3 handelt, was bedeutet, dass Sie beispielsweise nicht nach Arnheim einreisen dürfen. Nach einigen Frustrationen und Stunden auf Marktplaats bin ich auf diesen hier gestoßen. Schöne Sache, komplett mit Sonnenkollektoren, Wasseranschluss, Toilette und Heizung. Es ist einfacher, einen Camper alleine zu fahren als ein Boot.  

'Was denkst du?' bittet den Freund, der bei uns war, den Camper zu besichtigen. Wir sind wieder in seinem Auto. Mein Kopf rast vor Begeisterung und Gedanken. Wo werde ich die Nacht verbringen? Ist der Bus in Ordnung? Was ist, wenn ich betrogen werde und bereits im ersten Monat viele Ausgaben habe? Was wäre, wenn… 'Hallo?' Ich höre neben mir. Ich erschrecke. 

'Was?' 

'Was denkst du darüber?'  

"Ja, coole Sache." Ich höre das Lied im Radio. Mein Gefühl ist überall. Auf der einen Seite bin ich froh, dass ich das machen werde, weil mein freies Dasein gegenüber dem Leben auf einem Boot gesteigert ist, auf der anderen Seite hätte ich es lieber gemeinsam gemacht.  

"Ich denke, Sie sollten es tun", schließt dieser Freund. Ich denke daran zurück, wie ich mein Boot gekauft und viel vom geforderten Preis bekommen habe. Bei der Besichtigung war ich überhaupt nicht begeistert, erwähnte alle Nachteile und den Wartungsaufwand und sagte, ich wolle eine Nacht drüber schlafen. Trotzdem rief ich noch am selben Tag an und bot tausend Euro unter dem geforderten Preis. Erfolgreich. 

'Ich auch. Heute Abend biete ich neuneinhalb«, sage ich bestimmt. Ich denke, es ist eine beträchtliche Menge, aber deutlich niedriger als der geforderte Preis. Der Reisebus ist komplett und kann im Prinzip jahrelang halten. Ich habe keine Lust mehr auf ein riesiges Auftragsprojekt, also zahlst du etwas mehr. Der Freund sieht mich an. 

„Ich wusste es“, sagt er mit einem Lächeln. 

Kaufen  

"Mensch, das ist viel niedriger als der geforderte Preis", stammelt das Mädchen am anderen Ende der Leitung. 

'Ja, das ist richtig. Am Innenausbau muss noch gearbeitet werden, die Schiebetür muss angepasst werden und der Motor bleibt ein Glücksspiel, oder?“ Ich schlage vor. Sie ging, um sich mit ihrer Freundin zu beraten, und würde mich zurückrufen. Dieser Rückruf hat sehr lange gedauert. Am nächsten Tag hatte ich immer noch keine Nachricht, also fing ich an, ihn zu quetschen.

Es erinnerte mich an ein Vorstellungsgespräch, das ich einmal hatte. Ich habe ein Angebot bekommen, fand es aber zu wenig. Die Frau von HR könnte innerhalb des Tarifvertrags zwei Stufen höher gehen. Ich wollte mehr und bluffte sie: "Vier Stufen höher, musst du das besprechen oder so?" Ich fragte. Ja, das musste sie besprechen. „Weißt du jetzt, was wir tun?“ Ich begann. "Du wirst es besprechen und mich dann in einer Minute zurückrufen." Mein Herz schlug mir bis zum Hals und ich dachte, ich hätte es vermasselt. Eine halbe Stunde später rief sie zurück und sagte, es sei in Ordnung. Wenn du etwas willst, kannst du es ausstrahlen.  

„Hallo, Melanie hier. Wir nehmen Ihr Angebot für das Wohnmobil an. Wann holst du ihn ab?' Yay! Sehen? Ich habe ein Wohnmobil.  

Von Gas bis Standheizung 

"Nun, dann ist das erledigt." Sagte der Freund, wo ich mit meinem Wohnmobil übernachtet habe. Ich könnte ihn direkt in seine Werkstatt fahren und dort schlafen. Wir haben die Gasheizung ausgebaut und eine Standheizung eingebaut. Das funktioniert einwandfrei und ich hatte das Ding sowieso schon vom Boot.

Während der Arbeit sah ich auf Park4Night, eine App, mit der man Wohnmobilstellplätze finden kann, und ich habe einen schönen Platz zwischen meinem aktuellen Standort und dem Ort gefunden, an dem ich morgen arbeiten muss.

Ein wunderschöner natürlicher Ort am Wasser. Es ist kein offizielles Zelten erlaubt, aber ich weiß, dass es normalerweise funktioniert, so zu tun, als wäre man verrückt. Außerdem ist mein Bus äußerlich kein typischer Camper, es könnte also auch ein geparkter Firmen-Van sein.

Ich habe darüber nachgedacht, Firmenaufkleber darauf zu kleben. 'Hundeausführdienst De Labri' oder so ähnlich. Oder 'Hundepflegesalon Sem'. Rein wegen des Alibis und um zu zeigen, dass keine Wertgegenstände darin sind. Aber dieses Projekt läuft noch. 

Das Wohnmobil | Leben auf einem Boot
Das Wohnmobil | Leben auf einem Boot

Ganz besonderer Ort  

Der Platz am Wasser ist wirklich fantastisch. Sie können um den See herumlaufen, viel Vegetation und hier und da einen kleinen Strand. Es ist mitten in der Hitzewelle, also ist Wasser schön.

Beim Gehen treffe ich auf einen Mann, der etwas nervös auf und ab geht. Sportschuhe, Trinkflasche, Handtuch, aber eben laufen. Ich fotografiere die Umgebung und schicke die Fotos an den Herdfreund.  

„Ah, ich glaube, ich kenne diesen Ort. Schon mal gehört, das ist ein Treffpunkt für Schwule.« Alles passte zusammen. Der Mann mit Turnschuhen und einer Flasche Wasser, die angehaltenen Autos, die weiterfuhren, und all die Typen, die hin und her gingen. Die ganze Welt weiß, dass es ein schwuler Parkplatz ist, aber ich weiß es nicht. Nennen wir es Anfängerglück. Dabei bin ich stehengeblieben. Sie können mich nicht unterkriegen. Auch nicht ohne Alibi. 

Lesen Sie auch: Leben auf einem Boot | Das ist Shem de Labric
Lesen Sie auch: Leben auf einem Boot | Würdest du das machen?!
Lesen Sie auch: Leben auf einem Boot | Unerwünschter Besuch, schlechte Nächte und trotzdem diese Freiheit

Avatarbild

Schem de Labric

Mein Name ist Sam und ich bin 33 Jahre alt. Vor drei Monaten traf ich die Entscheidung, mein Haus aufzugeben und auf meinem Boot zu leben. Zusammen mit Freund und Hund, auf ca. 12 qm. Wir leben in einer Region in den Niederlanden und segeln von Ort zu Ort, fahren in den Ferien weiter und verbringen den Winter an einem festen Platz in einer Marina.

Ich liebe es zu schreiben und das mache ich gerne an Bord. Vor allem jetzt, wo ich mehr Platz im Kopf habe, weil ich weniger finanzielle Sorgen habe, ein entspannteres Leben auf dem Wasser habe (natürlich mit Höhen und Tiefen, weil vieles neu ist) und auch weniger arbeiten muss. Mein größter Traum ist es, vom Schreiben zu leben und nicht mehr ortsgebunden zu sein, um mit meinem Boot, eventuell in Kombination mit einem Wohnmobil, überall hinfahren zu können.

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Avatarbild

Schem de Labric

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Inhaltsverzeichnis

Übersetzen "
Link kopieren