WERELDREIZIGERS.NL
Arenal-Vulkan-Nationalpark-Costa-Rica
Home » Midden-Amerika » Costa Rica » Die 10 schönsten Nationalparks in Costa Rica | Nachhaltiger Ökotourismus

Die 10 schönsten Nationalparks in Costa Rica | Nachhaltiger Ökotourismus

Mehr als 25 % des Territoriums in Costa Rica deckt Nationalparks† Costa Rica hat eine Fülle von Naturwundern mit vielen Parks und Reservaten, die seine vielfältigen unglaublichen Ökosysteme schützen. Das Land schreit geradezu danach, erkundet zu werden! Costa Rica ist sehr umweltfreundlich und weltweit für seine beeindruckenden Naturschutzbemühungen bekannt. Ihr Fokus auf nachhaltigen Ökotourismus hat sich in den letzten Jahren ausgezahlt. Costa Rica ist und bleibt das vielfältigste Land der Welt, das man besuchen kann.

Lesen Sie auch: Rundreise durch Costa Rica | Abenteuerlich und entspannt!

Traumstrände, üppige, dampfende Regenwälder und eine Reihe hoch aufragender Vulkane. Die wechselnden Landschaften dieses ökologischen Paradieses sind umwerfend anzusehen. Die glücklichen Besucher der Küste werden immer wieder von ihrer Schönheit überrascht sein. Kombiniert mit seinem entspannten Charme und friedlichen Ambiente macht es Mittelamerika Land zu einem Top-Reiseziel für Naturliebhaber. Hier sind die schönsten Nationalparks in Costa Rica; Lassen Sie sich überraschen!

1. Carara-Nationalpark

Dieser nasse und wilde Nationalpark ist mit dichtem Regenwald bedeckt. Carara zu besuchen ist eine heiße und schwüle Angelegenheit. Es ist ein Zufluchtsort für über 400 verschiedene Vogelarten. Hier sehen Sie eine bunte Reihe von Trogonen, Sittichen und Kolibris, die zwischen den Bäumen flattern, während ihre Lieder durch das Laub widerhallen. Caraca schön zu besuchen. Tiere umgeben Sie von allen Seiten, wenn Sie sich auf die abgelegenen Fußwege begeben.

Faultier, Carara-Nationalpark
Faultier, Carara-Nationalpark

Oben auf dem wunderschönen Regenwald und den vielen Vögeln hängend, Faultiere auf den Bäumen, während Affen verspielt von ihren Ästen schwingen. Alles an diesem Nationalpark ist in seiner Essenz bezaubernd. Krokodile sind auch reichlich vorhanden und viele von ihnen können sich an den Ufern des Flusses Tarcoles sonnen. Dieser Park hat es wirklich in sich. Vom Regenwald aus machen Sie sich auf den Weg zu kleinen Lichtungen mit archäologischen Ruinen, die fast zwei Jahrtausende alt sind. Es sorgt für ein unvergessliches Erlebnis. Der Caraca-Nationalpark wird Ihnen sicherlich schöne Erinnerungen hinterlassen. Sie werden die Fülle an erstaunlichen Dingen, die Sie gesehen haben, nie vergessen.

2. Cahuita-Nationalpark

Cahuita liegt an der Ostküste des Landes. Es besteht aus einer Reihe verschiedener Ökosysteme, ist aber vor allem für seine wunderschönen Strände und das kristallklare Wasser bekannt. Ein Spaziergang entlang der Sandstrände ist ein großartiger Ort, um sich nach einem langen Spaziergang zu entspannen. Der unberührte und ungezähmte Regenwald ist immer nur einen Katzensprung entfernt. Leguane entspannen sich in der Sonne und Affen schaukeln in den Bäumen. Schöne Tiere sind hier nie weit entfernt.

Cahuita, einer der schönsten Nationalparks Costa Ricas
Cahuita, einer der schönsten Nationalparks Costa Ricas

Direkt vor der Küste gibt es einige wunderschöne Korallenriffe, die Sie erkunden können. Die leuchtenden Unterwasserfarben sorgen für ein großartiges Schnorchelerlebnis. Meeresschildkröten beißen Korallenstücke ab, während sich Fischschwärme mit den Wellen bewegen. Allein dieses wunderschöne Unterwasserspektakel macht den Cahuita Nationalpark schon einen Besuch wert.

3. Irazu-Vulkan-Nationalpark

Benannt nach dem Vulkan, der den Park dominiert, ist Irazu die Hauptattraktion, die Besucher in die Gegend zieht. 3.432 Meter überragt der noch aktive Vulkan seine Umgebung. Der Vulkan bietet von oben einen atemberaubenden Panoramablick. Über den Wolken erstreckt sich der perfekte blaue Himmel mit nur einem Meer aus Weiß darunter.

Nationalpark Irazu-Vulkan
Nationalpark Irazu-Vulkan

An einem klaren Tag ist die Aussicht sogar noch besser. An klaren Tagen können Sie auf der einen Seite den Pazifischen Ozean und auf der anderen Seite das Karibische Meer sehen. Wenn Sie durch die Mondlandschaft wandern, fühlen Sie sich wie auf einem anderen Planeten. Der seltsame grüne See im Krater trägt nur zu diesem Gefühl bei. Der Vulkan Irazu ist ein besonderer Ort für einen Besuch, ein wunderschöner Nationalpark in Costa Rica.

4. Nationalpark Piedras Blancas

Der Nationalpark Piedras Blancas liegt im tiefen Südwesten des Landes. Der Park enthält eine Reihe von wunderschönen Stränden und unberührtem Regenwald, die Besucher genießen können. Die niedrig liegenden Berge bedeckt mit den verworrenen und verdrehten Bäumen. Der Wald fällt sanft zu den sandigen Ufern in den Ozean ab.

Lesen Sie auch: Naturgebiet Penas Blancas in Nicaragua | Touren und Aktivitäten abseits der ausgetretenen Pfade

Nationalparks in Costa Rica: Piedras Blancas
Nationalparks in Costa Rica: Piedras Blancas

Das Gebiet ist ein Hotspot für Biodiversität. Die vielfältige Fauna und Flora, die einen malerischen Anblick bieten. Über hundert verschiedene Säugetierarten leben hier, darunter Jaguare und Pumas, die aufgrund ihrer nachtaktiven Natur selten zu sehen sind. Wild und unberührt wie immer, es ist die atemberaubende Landschaft, die Piedras Blancas zu einem Hit macht.

5. Vulkan Rincón de la Vieja

Costa Rica ist die Heimat einer großen Anzahl aktiver, schlafender und erloschener Vulkane. Der Vulkan Rincon de la Vieja ist ein spektakulärer Nationalpark in Costa Rica. Der Park enthält drei Vulkane, von denen der wichtigste dem Park seinen Namen gibt. Rincon de la Vieja überragt alles um ihn herum und ist die Hauptattraktion des Parks.

Vulkan Rincón de la Vieja
Vulkan Rincón de la Vieja

Pfade schlängeln sich und schlängeln sich die steilen Hänge des Vulkans hinauf. Auf über 1.900 Metern Höhe bietet er von oben einen wunderschönen Panoramablick. Die Wanderwege sind wunderbar zu wandern. Sie passieren erstarrte Lavafelder, heiße Quellen und Wasserfälle, die die Schönheit des Vulkans zeigen. Wildtiere sind auch reichlich vorhanden. Im Park können unter anderem Tapire, Pumas und Jaguare gesichtet werden.

6. Nationalpark Vulkan Arenal

Der Arenal Volcano National Park ist die Heimat des aktivsten Vulkans des Landes. Der Vulkan Arenal gibt dem Park auch seinen Namen. Aufgrund der häufigen Eruptionen in der Vergangenheit haben Lavafelder die Erde versengt und vernarbt. Das Land unterhalb des Kraters ist öde und unfruchtbar. Weiter unten haben die reichhaltigen Nährstoffe, die durch die Eruptionen freigesetzt wurden, schöne grüne Farben geschaffen.

Lesen Sie auch: Must do: Vulkanboarding in Nicaragua

Nationalpark Vulkan Arenal
Nationalpark Vulkan Arenal

Die Gegend eignet sich wunderbar zum Wandern und mit fast 850 Vogelarten werden auch Vogelbeobachter diesen Park lieben. Je höher Sie den Vulkan hinaufsteigen, desto besser wird die Aussicht. Sie blicken auf die schöne Landschaft und den schönen See, der im Sonnenlicht glitzert. Einfach spektakulär.

7. Nationalpark Tortuguero

Die abgelegene Lage von Tortuguero, einem der beliebtesten Nationalparks in Costa Rica, trägt seit Jahrhunderten zum Schutz der Umwelt bei. Bemerkenswerterweise hat diese erstaunlich vielfältige Landschaft elf verschiedene Bereiche, die Besucher genießen können. Mit Mangrovenwäldern, Sümpfen, Regenwäldern und Lagunen; Die Landschaft verändert sich ständig vor Ihren Augen und verschmilzt langsam miteinander, bis Sie in ein völlig anderes Ökosystem eintauchen. Der Park ist tropischer Natur. Die Feuchtigkeit und Nässe von Tortuguero haben es seiner Fauna und Flora ermöglicht, zu gedeihen. Mit Bäumen und Pflanzen, die Sie aus jedem erdenklichen Winkel anspringen, ist die atemberaubende Landschaft ein wunderschöner Anblick. Wildtiere gibt es im Überfluss und Seekühe, Krokodile und Meeresschildkröten lieben es, in der Nähe der Strände zu schwimmen.

Nationalpark Tortuguero
Nationalpark Tortuguero

Auf den Pfaden, die durch den Regenwald führen, können Besucher auch Affen, Tukane und mehr aus nächster Nähe beobachten. Der Nationalpark Tortuguero sorgt für eine unvergessliche Reise. Nirgendwo sonst in Costa Rica werden Sie so abwechslungsreiche Landschaften sehen.

8. Corcovado-Nationalpark

Abgeschieden, wild und ursprünglich. Die abgelegene Lage von Corcovado hat dazu beigetragen, seine Ökosysteme zu erhalten und zu schützen. Die Gegend ist durch national Geographic als das artenreichste Gebiet der Welt bezeichnet. Ein Muss für Naturliebhaber! Mit einer Fülle von Dingen, die es zu sehen und zu tun gibt, wird es den Besuchern nie langweilig. Die schiere Anzahl an atemberaubenden Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten wird Sie für immer unterhalten.

Corcovado-Nationalpark
Corcovado-Nationalpark

Ob beim Schnorcheln oder Tauchen, um die Wunder der Tiefe zu genießen, beim Kanufahren durch das Wasser oder beim Wandern auf den Pfaden, um einen Blick auf Tapire oder Klammeraffen zu erhaschen; Corcovado wird lange in Erinnerung bleiben.

9. Poas-Vulkan-Nationalpark

Dieser Vulkan ist so aktiv, dass der Park derzeit wegen kürzlicher Eruptionen geschlossen ist. Es gibt regelmäßige Seismizität und um sicherzustellen, dass Sie den Park betreten können, erkundigen Sie sich am besten im Voraus beim offizielle Website aus dem Park. Der Poas Volcano National Park war früher der beliebteste Nationalpark in Costa Rica. Der Park ist toll zu besuchen.

Poas-Vulkan-Nationalpark
Poas-Vulkan-Nationalpark

Im Park befindet sich der Botos-Krater mit einem auffallend schön gefärbten See. So hoch, dass Nebel um Sie herumwirbelt, funkelt der Glanz des Sees durch die Dunkelheit. Es ist einfach atemberaubend zu sehen. Wanderungen durch das Vulkangebiet sorgen für lebenslange Erinnerungen. Der Poas Volcano National Park wird mit Sicherheit seinen Platz als beliebtester Park des Landes wiedererlangen, wenn er seine Pforten wieder öffnet.

10. Nationalpark Manuel Antonio

Manuel Antonio wurde mehrfach in die Liste der schönsten Nationalparks der Welt aufgenommen und ist bezaubernd anzusehen. Mit seinen unberührten Stränden, dem grünen Regenwald und dem perfekt blauen Wasser werden sich die Besucher sofort in alles verlieben, was der Park zu bieten hat. Die atemberaubende Landschaft beruhigt Ihre Seele. Wenn Sie im kristallklaren Wasser baden und dabei die faszinierende Schönheit der Küste betrachten, werden Sie diese Oase der Ruhe nie wieder verlassen wollen.

Nationalpark Manuel Antonio. Costa Rica
Nationalpark Manuel Antonio. Costa Rica

Die unglaublichen Landschaften sind herrlich zu erkunden und mehrere Pfade schlängeln sich durch den dichten Regenwald. Das ist ihre Pracht; Manuel Antonio ist der meistbesuchte Nationalpark in Costa Rica. Authentisch und malerisch, das ist das Beste, was Costa Rica zu bieten hat.

Avatarbild

Weltreisende

Wereldreizigers.nl bedeutet "Weltreisende" auf Niederländisch. Lassen Sie sich inspirieren, steigen Sie ein!

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Avatarbild

Weltreisende

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren