WERELDREIZIGERS.NL
Weltreisender 4x4 Overlander Camper
Home » Weltreise » Versand eines Overlander-Fahrzeugs, Wohnmobils oder Wohnmobilbusses | Wie viel kostet das?

Versand eines Overlander-Fahrzeugs, Wohnmobils oder Wohnmobilbusses | Wie viel kostet das?

Sie werden es wahrscheinlich nicht vermisst haben, aber die USA öffnet am 8. November 2021 wieder seine Tore für den Tourismus (Quelle† Vorausgesetzt, Sie sind geimpft und können dies nachweisen… Das heißt, wir (Malou und Chris), planen, unser 2022×4-Fahrzeug Anfang 4 für Überlandungen in den USA in die USA zu verschiffen und Kanada† Wir haben auch überlegt, den Camper zu verschieben Australien of Südafrika aber die Corona-Beschränkungen in diesen Bereichen sind uns im Moment noch zu streng. Wir haben noch die Zitate!

Was kostet es also eigentlich, ein Auto oder Wohnmobil in die USA zu verschiffen? Und was kostet es den anderen Kontinente† Und wie arrangiert man so etwas? Weil es leichter gesagt als getan ist, Ihr Fahrzeug auf das Boot zu bringen. Eine solche Reise erfordert einiges an Vorbereitung in Sachen Vorbereitung.

Auch der Versand unserer 4×4 Wohnmobil nicht wirklich Standard, da es aufgrund der Höhe von drei Metern nicht in einen Seecontainer passt. Aber was ist möglich? Also viel Recherche…

Lesen Sie auch: Überland in Amerika und Kanada | Alles über VISA und ESTA
Lesen Sie auch: Überland in Amerika und Kanada | Versichern Sie Ihr Fahrzeug

De Wereldreizigers.nl 4x4 Wohnmobil
De Wereldreizigers.nl 4×4 Wohnmobil

In dieser Artikelserie nehme ich Sie daher mit durch den Orientierungs- und Vorbereitungsprozess unserer Überlandreise auf den amerikanischen Kontinent. Ich versuche herauszufinden, ob unser 4×4-Camper vielleicht noch in einen Seecontainer passt, und wenn nicht, welche Möglichkeiten es noch gibt.

In den letzten Wochen habe ich recherchiert und unzählige Angebote eingeholt. Ich habe die verschiedenen Optionen und Ergebnisse in diesem Artikel aufgelistet, einschließlich der durchschnittlichen Kosten. Und weil wir ursprünglich nach Versandoptionen für eine Reise in verschiedene Teile der Welt gesucht haben, habe ich diese Optionen in diesen Artikel aufgenommen, nicht nur in die USA.

So geht das mit einem 4×4 Overlander, Camper bzw #vanlife camperbus sehen Sie sofort, welche Möglichkeiten Sie haben und was es Sie kosten könnte. Überall auf der Welt!

Lesen Sie auch: #vanlife DIY | Welches Wohnmobil wählen Sie, wenn Sie 2 Meter groß sind?


Planen Sie hier Ihren Urlaub in Amerika


Unsere Reise durch die Vereinigten Staaten und Kanada

Dieser Artikel ist Teil einer großen einjährigen Reise, die wir (Chris und Malou van Wereldreizigers.nl), machen gerade vorbei Die Vereinigten Staaten en Kanada† Wir fingen an New York City und sind durch Washington, D.C en Baltimore (wo wir unser Wohnmobil verschifft haben), sind zuerst in den Süden (Florida) gereist und haben dann eine ganze Runde durch das Land gemacht.

Die Organisation dieser Reise hat viel Zeit und Energie gekostet. Also mussten wir US B1/B2 Visum von einem Jahr und wir haben wochenlang daran gearbeitet Umbau unseres 4×4 Wohnmobils† Dann haben wir uns an die Arbeit gemacht RV nach Amerika zu versenden und im Nachhinein stellte sich heraus, dass es ein Niederländische Kfz-Versicherung in Amerika zu einer der größten Herausforderungen werden.

Als das alles vorbei war, konnten wir uns endlich auf die Vorfreude konzentrieren: all die schönen Orte, die wir besuchen wollen, herauszufinden und zu planen. ich baue der ultimative roadtrip Route durch Amerika und Kanada von rund 50.000 Kilometern in Google Maps und wir erfüllen uns jetzt unseren Traum! Die interaktive Karte kann unten eingesehen werden.

Weitere Blogs von unserer Reise durch Amerika und Kanada

Versand Wohnmobil / Van / Overlander

Mit dem eigenen Fahrzeug auf einem anderen mitfahren zu können Kontinent, muss es in den meisten Fällen erst verschickt werden. Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten und nachfolgend habe ich eine Übersicht aller Möglichkeiten erstellt. Kurz gesagt, Sie können Ihr Fahrzeug per Schiff verschiffen oder in einem Frachtflugzeug transportieren.

Nachfolgend können Sie die Details pro Transportart lesen.

Transport per Flugzeug

Ja, es ist auch möglich, Ihren 4×4, Camper, Overlander, Van oder Truck per Flugzeug auf einen anderen Kontinent zu transportieren. Sogar ein riesiger Expeditions-Truck passt in einen Lastwagen. Allerdings sind die Kosten so hoch, dass ich denke, dass es sich nicht lohnt, wirklich nachzuforschen. Es ist nicht die Zielgruppe für Wereldreizigers.nl =) Korrigiert mich, wenn ich falsch liege!

Transport per Seecontainer

Wenn Ihr Wohnmobil oder Überlandfahrzeug in einen Schiffscontainer passt, ist dies eine gute und beliebte Option. Ihr Fahrzeug ist in einer Stahlbox sicher ver- und verschlossen und Sie haben auf Wunsch die volle Kontrolle über das Be- und Entladen des Fahrzeugs. Das Be- und Entladen ist bei vielen Logistikunternehmen in den Niederlanden möglich, Sie können auf Wunsch selbst vor Ort sein.

Viele 4×4-Dachzelt-Overlander passen in einen 20-Fuß-Container. Die größeren/längeren Fahrzeuge passen normalerweise in einen 20-Fuß-Container.

Es besteht auch die Möglichkeit etwas höhere (Reise-)Vans in einem Seecontainer zu transportieren. Dies ist in einem „High-Cube“-Seecontainer möglich, der 30 Zentimeter höher ist als ein normaler Seecontainer.

Um herauszufinden, was in einen Seecontainer passt und was nicht, schauen wir uns zunächst die Abmessungen der Seecontainer genau an.

Transport per Seecontainer
Transport per Seecontainer

20 Fuß Seecontainer

Ein 20-Fuß-Seecontainer ist sechs Meter lang. Viele 4×4-Überlandfahrzeuge (ohne LKW) sind weniger als sechs Meter lang und passen daher perfekt in einen 20-Fuß-Seecontainer. Haben Sie hervorstehende Teile, eine Anhebung Ihres 4×4-Fahrzeugs und/oder ein großes Dachzelt? Dann ist es gut, die genauen Maße Ihres Fahrzeugs zu kennen, bevor Sie überhaupt daran denken, es zu versenden. Natürlich müssen Sie sich vorher sicher sein, dass Ihr Fahrzeug in den Seecontainer passt.

Abmessungen 20ft Seecontainer:

  • Äußeres: L 6,06 x B 2,44 x H 2,59-Meter.
  • Innen: L 5,89 X B 2,35 X H 2,39-Meter.

Geeignet für: Viele 4×4-Fahrzeuge, Overlander und kleine Wohnmobile. Denken Sie an Toyota Land Cruiser, Land Rover Defender, diverse Jeeps, Volkswagen T1/T2/T3/T4/T5 Vans, Mercedes Vito und viele andere Marken und Typen, solange die Höhe unter 2,39 Meter bleibt und das Fahrzeug ist nicht länger als 6 Meter.

Außer Bussen und großen Wohnmobilen gibt es in den Niederlanden kaum ein normales Fahrzeug, das breiter als 2,35 Meter ist. Allerdings passen sie sowieso nicht in einen Seecontainer, dazu später mehr.

Malou und ich in Amerika mit dem gemieteten Hippie-Camper (2016). Ein Transporter dieser Größe passt in einen Seecontainer!
Malou und ich in Amerika mit dem gemieteten Hippie-Camper (2016). Ein Transporter dieser Größe passt in einen Seecontainer!

40 Fuß Seecontainer

Der 40-Fuß-Container ist nicht weniger als 12 Meter tief und kann zwei Fahrzeuge mit einer Länge von maximal 6 Metern oder ein Fahrzeug mit einer Länge von mehr als 6 Metern transportieren, möglicherweise ergänzt durch zusätzliches Material (z. B. Dachgepäckträger oder Anhänger) und/oder andere Gegenstände.

Abmessungen 40ft Seecontainer:

  • Äußeres: L 12,2 x B 2,44 x H 2,59-Meter.
  • Innen: L 12,02 X B 2,35 X H 2,39-Meter.

Geeignet für: Viele 4×4-Fahrzeuge, Overlander und kleine Wohnmobile. Denken Sie an Toyota Land Cruiser, Land Rover Defender, verschiedene Jeeps, Volkswagen T1 / T2 / T3 / T4 / T5 Vans, Mercedes Vito und viele andere Marken und Typen, solange die Höhe unter 2,39 Metern bleibt und das größer als 6 Meter sein.

Schiffsfahrzeug per Seecontainer
Schiffsfahrzeug per Seecontainer

40-Fuß-High-Cube-Versandcontainer

Der 40-Fuß-High-Cube-Seecontainer ist vergleichbar mit dem regulären 40-Fuß-Container, aber die High-Cube-Variante ist 30 Zentimeter höher.

Abmessungen 40ft High-Cube-Versandbehälter:

  • Äußeres: L 12,2 x B 2,44 x H 2,89-Meter.
  • Innen: L 12,02 X B 2,35 X H 2,69-Meter.

GEEIGNET FÜR: Durch die höheren Abmessungen des 40ft High-Cube Seecontainers eignet sich der Container nicht nur für 4×4 Überlandfahrzeuge und kleine (Eigenbau-)Wohnmobile, sondern auch für viele Werkscamper im mittleren Segment, die oft nur etwas zu klein sind höher als 2 Meter 40 und länger als sechs Meter sind. Auch im luxuriöseren Segment gibt es Werkscamper, die in diese Seecontainer passen. Allerdings muss auch die maximale Breite von 2,35 Metern berücksichtigt werden, was in diesem Fall ebenfalls eine Herausforderung darstellen kann.

✔️ Vorteile beim Versand von Seecontainern

  • Sicher, Ihr Fahrzeug befindet sich in einer versiegelten Stahlbox.
  • Verladung bei einem Logistikunternehmen in den Niederlanden, möglicherweise sogar in der Nähe Ihres Wohnortes.
  • Andere Gegenstände können Sie im Seecontainer mitnehmen.
  • Vorausgesetzt, Sie können sich die Containerkosten mit jemandem teilen, kann dies die günstigste Option sein.

❌ Nachteile beim Versand von Seecontainern

  • Umständliches Be- und Entladen. Auch im Bestimmungsland müssen Sie zunächst zu einem Logistikpartner zum Entladen gehen. Der Container darf im Hafen nicht geöffnet werden.
  • Generell mehr Papierkram und Zollprobleme.
  • Bei nur einem Fahrzeug pro Container ist es die teuerste Variante.

Tipps zum Be- und Entladen von Seecontainern

Wichtiger Tipp von einem Leser mit Erfahrung: Die Türrahmenhöhe von Containern ist etwa 11 Zentimeter niedriger als die Innenhöhe.

Selbst wenn der Innenraum beispielsweise 2,39 Meter beträgt, werden Sie nicht in der Lage sein, in ein Auto von 2 Meter „ohne viel Aufhebens“ einzusteigen. Auch weil die Schwelle dafür sorgt, dass man meist schräg einfährt.

Was Sie zum Beispiel tun könnten, ist, die Reifen vollständig zu entleeren und sie im Inneren wieder aufzupumpen. Oder dass Sie die Räder abnehmen und auf den Bremsscheiben einrollen. Es hilft auch, eine lange Rampe zu haben, damit der Winkel, den Sie eingeben, minimiert wird.

Was kostet der Transport per Seecontainer?

Um Ihnen eine Vorstellung von den Kosten für den Versand Ihres Fahrzeugs per Seecontainer zu geben, habe ich nachfolgend eine einfache Übersicht mit den durchschnittlichen Preisen erstellt, die Sie pro Kontinent erwarten können. Die nachstehenden Preise werden alle unter der Annahme berechnet, dass der Seecontainer auf ein Containerschiff in Rotterdam oder Antwerpen verladen wird.

Schiffsfahrzeug per Seecontainer
Schiffsfahrzeug per Seecontainer

Randnotiz 1: Unten sehen Sie Durchschnitt Preise für ein Einweg† Allerdings findet in den Jahren 2021 und 2022 ein heftiger Preiskampf für Seecontainer statt, was es schwierig macht, genau zu sagen, was genau es kosten wird. Den Preiskampf lasse ich daher außer Acht, denn dieser ist (hoffentlich) vorübergehend. Ich gehe einfach von den Zitaten aus, die ich zuvor erhalten habe.

Randnotiz 2: Auch beim Versand an die Ost- oder Westküste Amerikas gibt es erhebliche Preisunterschiede. Ich gehe daher vom Durchschnittspreis der gängigsten Route (Ostküste) aus. Dies basiert auf den Durchschnittspreisen, die ich durch die von mir angeforderten Angebote erhalten habe.

Randnotiz 3: Was in den untenstehenden Preisen ebenfalls nicht enthalten ist, ist, dass Sie Container grundsätzlich mit anderen Reisenden teilen können. Wenn Sie einen 40-Fuß-Container versenden, können Sie möglicherweise mehrere Autos darin unterbringen, was die Kosten pro Fahrzeug möglicherweise erheblich senken könnte.

Wie viel kostet der Versand nach Kanada?

  • 20 Fuß Seecontainer † Rotterdam / Antwerpen – Kanada: +- 1200 Euro
  • 40 Fuß Seecontainer † Rotterdam / Antwerpen – Kanada: +- 1700 Euro
  • 40-Fuß-HC-Seecontainer † Rotterdam / Antwerpen – Kanada: +- 1900 Euro

Wie viel kostet der Versand in die Vereinigten Staaten?

  • 20 Fuß Seecontainer | Rotterdam / Antwerpen – Vereinigte Staaten: +- 1400 Euro
  • 40 Fuß Seecontainer † Rotterdam / Antwerpen – Vereinigte Staaten: +- 2100 Euro
  • 40-Fuß-HC-Seecontainer † Rotterdam / Antwerpen – Vereinigte Staaten: +- 2300 Euro

Wie viel kostet der Versand nach Südafrika?

  • 20 Fuß Seecontainer † Rotterdam / Antwerpen – Südafrika: +- 2000 Euro
  • 40 Fuß Seecontainer † Rotterdam / Antwerpen – Südafrika: +- 2400 Euro
  • 40-Fuß-HC-Seecontainer † Rotterdam / Antwerpen – Südafrika: +- 2600 Euro

Wie viel kostet der Versand nach Mittelamerika?

  • 20 Fuß Seecontainer † Rotterdam / Antwerpen – Mittelamerika: +- 1800 Euro
  • 40 Fuß Seecontainer † Rotterdam / Antwerpen – Mittelamerika: +- 2200 Euro
  • 40-Fuß-HC-Seecontainer † Rotterdam / Antwerpen – Mittelamerika: +- 2400 Euro

Was kostet der Versand nach Südamerika?

  • 20 Fuß Seecontainer † Rotterdam / Antwerpen – Südamerika: +- 2400 Euro
  • 40 Fuß Seecontainer † Rotterdam / Antwerpen – Südamerika: +- 2900 Euro
  • 40-Fuß-HC-Seecontainer † Rotterdam / Antwerpen – Südamerika: +- 3100 Euro

Wie viel kostet der Versand nach Australien & Neuseeland?

  • 20 Fuß Seecontainer | Rotterdam / Antwerpen – Australien und Neuseeland: +- 3800 Euro
  • 40 Fuß Seecontainer † Rotterdam / Antwerpen – Australien und Neuseeland: +-4500 Euro
  • 40-Fuß-HC-Seecontainer † Rotterdam / Antwerpen – Australien und Neuseeland: +- 4800 Euro

Nachdem Sie nun ungefähr wissen, was der Transport per Seecontainer weltweit kosten sollte, schauen wir uns die andere Option an: RoRo.

Lesen Sie auch: Reisen mit dem Wohnmobil? Dies sind die Campingmöglichkeiten

Transport per RoRo-Schiff

Passt Ihr 4×4 / Overlander / Camper / Van / Truck nicht in einen Seecontainer jeder Größe? Oder wollen Sie einfach nur die einfachste Lösung? Dann kannst du immer noch wählen Anrollen Abrollen, mit anderen Worten RoRo† RoRo-Schiffe sind eigentlich überdimensionale Fähren, die Ozeane überbrücken können. Das Innere eines solchen Schiffes sieht aus wie ein riesiges mehrstöckiges Parkhaus.

Und RoRo-Schiffe, die für den Transport von Fahrzeugen bestimmt sind.
Und RoRo-Schiffe, die für den Transport von Fahrzeugen bestimmt sind.

Was ist RoRo?

RoRo steht für Roll on, Roll of† Im Wesentlichen konzentriert sich diese Versandart einfach auf Fahrzeuge und nicht auf den Transport von Containern. Die Fahrzeuge müssen selbstständig vom Schiff fahren/abrollen können, daher kommt auch der Name Roll On, Roll off.

Roll-on-Roll-off-Versand ist die einfachste und in den meisten Fällen auch die wirtschaftlichste Art, einzelne Fahrzeuge zu versenden. Ihr Fahrzeug wird direkt auf das Schiff gefahren und auf einem der verschiedenen Autodecks im Schiff (wind- und wasserdicht) gesichert.

Roll-on-Roll-off-Schiffe können fast alle Arten von Fahrzeugen aufnehmen: Motorräder, Autos, Geländewagen, Wohnmobile, Lastwagen, Busse und Expeditionslastwagen.

Der Expedition Truck von Family Everywhere - Sie werden dieses Fahrzeug auch in die USA versenden
Der schöne Expeditionstruck von @Family_Everywhere (Instagram) – Sie werden dieses Fahrzeug auch in die USA verschiffen

Der RoRo-Versand hat den Vorteil, dass aufgrund eines einfacheren Prozesses kein zusätzlicher Transport von einem Lager zu einem Hafen in einem Container und umgekehrt erforderlich ist. So entstehen Ihnen keine Mehrkosten für einen Logistikpartner, der die Be- und Entladung des Seecontainers für Sie übernimmt.

Normalerweise sind auch die Hafen- und Zollverfahren weniger komplex, was die RoRo-Verschiffung nicht nur effizienter, sondern auch billiger macht, es sei denn, Sie können sich einen Container mit mehreren Personen teilen.

✔️ Vorteile Versand per RoRo

  • Kein Container, daher benötigen Sie keinen Logistikpartner mehr zum Be-/Entladen/Umziehen.
  • Schnelles und effizientes Be- und Entladen, einfach auf- und abfahren. Fahrzeug oft schon am Tag der Entladung verfügbar.
  • Die Abholung am Zielort ist einfach – die Autos werden nach dem Entladen im Hafen geparkt. Sie holen Ihre Schlüssel mit Ihren Unterlagen ab und können gehen.
  • In den meisten Fällen die günstigste Variante.

❌ Nachteile Versand per RoRo

  • Größere Chance auf Beschädigung und/oder Diebstahl – Ihr Auto liegt (obwohl verankert) lose auf einem (trockenen) Deck eines Schiffes. Im Prinzip kann jeder darauf zugreifen, man hat keine Stahlbox als Schutz.
  • Sie müssen das Auto selbst in Rotterdam oder Antwerpen abgeben, also möglicherweise nicht in der Nähe Ihres Wohnortes.

Was kostet der Transport per RoRo?

Um genau herauszufinden, was Sie durch den Versand Ihres Fahrzeugs verlieren, werden Sie: die Lautstärke Ihres Fahrzeugs auf den Zentimeter rechnen müssen. Sie tun dies einfach, indem Sie die Länge, Höhe und Breite Ihres Fahrzeugs (in Metern) messen und miteinander multiplizieren. Das Ergebnis dieser Summe ist das Volumen Ihres Fahrzeugs.

Bijvoorbeeld: L 6.0 x B 2.0 x H 3.0 = 36 m3

Hinweis: Hervorstehende Teile wie Spiegel, Antennen und Winden müssen nicht mit eingerechnet werden. Dachgepäckträger, Koffer und Dachzelte müssen in die Volumenberechnung einbezogen werden. Da es regelmäßig zu Manipulationsversuchen kommt, werden viele Fahrzeuge vor Ort auf Maße kontrolliert. Entfernen Sie vorsichtshalber so viele hervorstehende Teile wie möglich, um Volumenkosten zu sparen.

Dann multiplizieren Sie das Gesamtvolumen Ihres Fahrzeugs mit der Frachtrate des Zielortes. Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, habe ich unten die durchschnittlichen RoRo-Tarife aufgelistet, die ich im Internet finden und über Angebote erhalten habe.

  • Rotterdam / Antwerpen – Kanada: +- 50 Euro pro m3
  • Rotterdam / Antwerpen – Vereinigte Staaten von Amerika: +- 50 Euro pro m3
  • Rotterdam / Antwerpen – Südafrika: +- 75 Euro pro m3
  • Rotterdam / Antwerpen – Mittelamerika: +- 65 Euro pro m3
  • Rotterdam / Antwerpen – Südamerika: +- 80 Euro pro m3
  • Rotterdam / Antwerpen – Australien und Neuseeland: +- 110 Euro pro m3

Wenn ich das obige Beispiel (das 36m3-Fahrzeug) verwende und es an die schicke Verenigde Staten van Amerika per RoRo versenden würde, würde mich das ca. 36×50 Euro (= 1800 Euro) kosten, ohne allfällige Hafenzuschläge / Zollgebühren und KFZ-Versicherung. Für das gleiche Fahrzeug nach Südafrika wären das 36×75 (= 2700 Euro).

Hinweis: Bedenken Sie, dass je nach Zielland in der Regel rund 400 bis 800 Euro an Hafenzuschlägen und Zollkosten anfallen.

Mit welchen zusätzlichen Kosten muss ich rechnen?

Mit dem reinen Versand in ein anderes Land oder einen anderen Kontinent sind Sie in Sachen Kosten noch nicht am Ziel. In jedem Land und/oder Hafen, den Sie anlaufen, müssen Sie Hafengebühren und Zollgebühren bezahlen. Außerdem ist es zwingend erforderlich, Ihr Fahrzeug für die Seereise separat zu versichern (Transportversicherung). Das Unternehmen, das Ihr Fahrzeug versendet, bietet Ihnen diese Versicherung an.

Hafen- und Zollgebühren

Diese Kosten sind sehr unterschiedlich und hängen hauptsächlich vom Hafen ab. In den USA und Kanada kommt man meist damit durch etwa 400 Euro auf die gesamten Hafen- und Zollkosten. An Südafrika und Neuseeland sollte man eher denken etwa 800 Euro.

Versicherung von Seefahrzeugen

Da Sie Ihr Fahrzeug auf dem Seeweg versenden, deckt Ihre normale Fahrzeugversicherung die Reise nicht ab. Wenn Sie ein Fahrzeug auf dem Seeweg transportieren, müssen Sie sich daher mit einem (oft Pflicht) Seeversicherung. Dies deckt keine Schäden oder Mängel an Ihrem Fahrzeug ab, die während der Reise entstehen können, sondern nur den „Totalschaden“ des Fahrzeugs. Das heißt, wenn das Schiff beispielsweise sinken sollte, sind Sie dagegen versichert. Alle anderen Schäden gehen auf Ihr eigenes Risiko, es sei denn, dies wurde mit Ihrem derzeitigen Versicherer vereinbart.

Eine Seefahrzeugversicherung kostet etwa 300 Euro für Fahrzeuge bis 50.000 Euro. Wer lieber bis 100.000 Euro versichert ist etwa 450 Euro verirrt. Diese Kosten gelten ebenfalls pro Strecke.

Andere Informationen

Warum Ihren Overlander oder Camper versenden?

Wie Sie gelesen haben, ist der Versand Ihres Overlander-Fahrzeugs, Wohnmobils oder Wohnmobils ans andere Ende der Welt ein kostspieliger Prozess. Sie werden wahrscheinlich Zweifel haben, ob dies die Lösung für Sie ist. Neben den Kosten für den Versand müssen Sie sich auch mit Zollkosten, Hafengebühren und der Seeversicherung auseinandersetzen.

Die Frage, die Sie sich stellen müssen, lautet also: Ist der Versand Ihres Fahrzeugs das Geld wert?

Lesen Sie auch: Wohnmobil selbst bauen | 5 Dinge, die wir beim nächsten Mal anders machen

Betrachtet man den Versand rein kostenmäßig, anstatt etwas vor Ort zu mieten, so lässt sich im Durchschnitt sagen, dass bei längeren Reisen (mehr als drei Monate) der Versand günstiger ist. Jede Woche oder Monat, die Sie länger auf der anderen Seite der Welt bleiben, ist dann ein Gewinn.

Außerdem kennen Sie Ihr eigenes Fahrzeug wie kein anderer. Sie wissen, was das Fahrzeug kann oder nicht kann, und Sie haben es wahrscheinlich auch ganz nach Ihrem Geschmack mit Gadgets und Funktionen ausgestattet, die Sie wichtig finden. Vielleicht sind Sie auch jemand, der wie wir als echte digitale Nomaden im Internet arbeitet, wobei auch das Branding nicht unwichtig ist. Ein eigenes Fahrzeug mit Ihrem Namen und Logo am anderen Ende der Welt, das ist auch etwas wert.

Lesen Sie auch: Bus Camper selber bauen | Die 7 Camper-Funktionen, die Sie sich auch wünschen

Sie müssen also selbst abwägen, was wichtiger ist. Komfort, Bequemlichkeit, Kosten, Vorteile, Nachteile und so weiter. Manchmal ist Mieten einfach die bessere Option! Betrachten Sie Ihre eigene Situation kritisch und treffen Sie die Entscheidung, die sich richtig anfühlt.

Wie lange kann Ihr Fahrzeug in Amerika bleiben?

Als Tourist können Sie Ihr Fahrzeug in Nordamerika (USA, Kanada und Mexiko) 12 Monate lang steuerfrei fahren, ohne die strengen US-amerikanischen Vorschriften einzuhalten. EIN Carnet de Passage oder technische Anpassungen sind hierfür nicht erforderlich. Wenn Sie sich länger als 12 Monate in diesen Ländern aufhalten möchten, müssen Sie das Fahrzeug versteuern und das Fahrzeug überprüfen lassen.

Wir haben (legal) in den Wäldern in der Nähe des Grand Canyon, USA, gezeltet (2016)
Wir haben (legal) in den Wäldern in der Nähe des Grand Canyon, USA, gezeltet (2016)

Ich möchte mein Fahrzeug versenden, wohin kann ich gehen?

Jetzt, da Sie die ungefähren Kosten für den Versand Ihres Fahrzeugs in alle Ecken der Welt kennen, können Sie damit beginnen, Angebote anzufordern. Ich habe mich für diesen Artikel an mehrere Unternehmen gewandt und mehrere Angebote angefordert. Preislich war es einigermaßen ähnlich, allerdings ist bei einem Unternehmen alles inklusive (Hafengebühren, Zoll, Versicherung) und bei einem anderen nicht. Manchmal klappt der Preis pro Kubikmeter um ein paar Euro.

Daher ist es wichtig, selbst mehrere Angebote anzufordern und diese gut miteinander zu vergleichen. Nachfolgend sind einige Unternehmen aufgeführt, die Ihnen den Transport Ihres Fahrzeugs auf dem Seeweg ohne bestimmte Reihenfolge ermöglichen:

  1. ivssuk.com – Weltweit – gehen Sie zur Webseite
  2. Belgaco.com – Weltweit – gehen Sie zur Webseite
  3. Sea-Bridge.de – Weltweit – gehen Sie zur Webseite
  4. Scrotterdam.com – Weltweit – gehen Sie zur Webseite
  5. Schumachercargo.com – Weltweit – gehen Sie zur Webseite
  6. Roroshipping.nl – Afrika – gehen Sie zur Webseite
  7. Portofrotterdam.com – Europa – gehen Sie zur Webseite
  8. Rorousa.com – Weltweit – gehen Sie zur Webseite
Unser gemieteter Hippie Bus Camper in den USA - Death Valley (2016)
Unser gemieteter Hippie Bus Camper in den USA – Death Valley (2016)

Fazit – was mache ich selber

Nachdem ich nun die Vor- und Nachteile der verschiedenen Optionen und die damit verbundenen Kosten kenne, entscheide ich mich bei der Verschiffung unseres Fahrzeugs für die RoRo-Option. Mit einer Höhe von drei Metern passt unser 4×4-Camper nicht in einen Seecontainer, es sei denn, wir bauen die Demontageeinheit aus dem Auto und laden sie lose in den Container. Dazu kommen allerlei neue Herausforderungen, denn man kann die 800 Kilo schwere Entkalkungsanlage nicht einfach verschieben. Die Demontageeinheit muss daher separat mit einem Gabelstapler verladen werden, was das Beschädigungsrisiko stark erhöht. Außerdem ist es ziemlich umständlich, die Absetzeinheit an- und abzubauen, es ist kein Wohnwagen.

Die beiden Hauptgründe sind jedoch der Preis und die Bequemlichkeit. Für ein einzelnes Fahrzeug in unseren Dimensionen ist der RoRo-Versand einfach am wirtschaftlichsten. Wir können das Fahrzeug auch einfach nach dem Entladen des Schiffes im Hafen abholen und sofort losfahren. Bei einem Seecontainer ist das alles viel komplizierter.

Kurz gesagt, ich bin raus. Und hoffentlich haben Sie nach dem Lesen dieses Artikels auch eine bessere Vorstellung von den Möglichkeiten, vielleicht haben Sie ja schon eine Wahl getroffen!? Wenn Sie Fragen oder Kommentare haben, können Sie diese gerne in die Kommentare schreiben.

Gruß!

Avatarbild

Chris

Besitzer von Wereldreizigers.nl † Entdecke die Welt!

✔️ Januar 2021 - Friesland
✔️ Februar 2021 - Dordrecht
❌ März 2021 - Harter Lockdown
✔️ April 2021 - Roadtrip Schweiz
✔️ April 2021 – Elsloo, Friesland
✔️ Mai 2021 - Eijsden & Maastricht, Limburg
✔️ Mai 2021 - Breda
✔️ Mai 2021 - Achterhoek
✔️ Juni 2021 - Mallorca, Spanien
✔️ Juli 2021 - Roadtrip Kroatië
✔️ August 2021 - Roadtrip Slovenië
✔️ August 2021 - Kenia Tour
✔️ September 2021 - Rundreise Uganda
✔️ Oktober 2021 - Ostende, Belgien
❌ November 2021 - Zuhause
❌ Dezember 2021 - Startseite

➡️ 2022 - 1 Jahr Vereinigte Staaten & Kanada

13 Kommentare

  • Hey Peter,

    Es muss zwar 'leer aussehen', also alles in Schränken usw. verstaut werden. In Sachen Dampfreinigung: Quatsch. Sie müssen es richtig reinigen und dann mit dünnem Plastik abdecken. Es darf kein Sand, Matsch etc. sichtbar sein, darauf wird sowohl innen als auch außen streng geachtet. Gehen Sie zur Autowaschanlage, kurz bevor Sie es andocken!

    Und kaufen Sie einfach eine Plastikrolle aus dem Sortiment, damit Sie alles nach dem Waschen und Liefern einpacken können.

    Aber sicherlich wird es mit einem Overlander-„Auto“ kaum machbar sein, „leer“ zu sein, aber sie wollen auf keinen Fall lose Container, die in alle Richtungen rutschen wollen. Das Auto muss seetüchtig sein.

    Ich selbst habe mit SeaBridge versandt, übrigens nicht die beste Erfahrung, viel Elend und sogar gestohlene Sachen… Ich höre viele gute Erfahrungen über Belgaco.

  • Chris/Jean Paul,

    Ich plane auch, mein Auto (Land Cruiser 90) in Mrt zu lassen. in die USA oder nach Kanada zu versenden.
    Ich schaue mir das an und habe von mehreren Spediteuren gehört, dass bei RoRo das Auto VOLLSTÄNDIG LEER sein und innen und außen mit Dampf gereinigt werden muss. Der Versand Ihres Autos unter diesen Bedingungen ist natürlich keine Option! Ich kann mir nicht vorstellen, dass Ihr Auto während des RoRo-Transports komplett leer war. Ich würde daher gerne den Namen des Spediteurs wissen, der Ihr Auto verschickt hat.

    Übrigens, vielen Dank für all die Informationen, die Sie gesammelt und geteilt haben!

  • hallo weltreisende

    wie läufts in den usa

    anfang 2023 will ich mit meinem toyota hilux mit dachzelt die roro-überquerung machen, ich weiß schon einiges und daher sind alle neuigkeiten willkommen!
    Ich werde es wohl Mitte März auf das Boot von Antwerpen nach Baltimore legen, dann habe ich es Anfang April zurück.
    Ich habe bei Seabridge gelesen, dass eine Autoversicherung ziemlich teuer ist ... in meinem Fall für sechs Monate USD 3500, da ich in Belgien bereits ein Omnium habe, kennst du eine bessere Alternative?
    also hoffentlich ein paar neuigkeiten von euch und gute reise !!!

  • Danke, dass du das alles herausgefunden und dann wieder online gestellt hast!
    Nach mehreren Reisen mit einem Camper in Nordamerika und Kanada überlegen wir uns, entweder vor Ort oder hier (Belgien) einen zu kaufen, was uns den Vorteil bringt, dass wir den Camper danach auch in Europa nutzen können und unsere Kinder ihn leichter nutzen können .einmal ausleihen. Bin gespannt, wie es mit dem Versand gelaufen ist.

  • hallo tessa,

    Dieses EPA-Formular ist obligatorisch, und ich denke, das Unternehmen, mit dem Sie den Bus in die USA versenden, wird es Ihnen nach und nach zusenden. Dies war auch bei uns der Fall.

    Wenn nicht, können Sie es auch selbst anfordern. In den USA geht es darum, dass Ihr Auto das Land nach 1 Jahr verlässt. Beim EPA-Formular müssen einige Dinge angekreuzt und unterschrieben werden.

    Groetjes,

    Chris

  • Hallo,
    Nur eine Frage. Wir sind bereits mit unserer Reise beschäftigt und werden den Bus von Südamerika nach Amerika verschiffen.
    Haben Sie von einem EPA-Zulassungsschreiben gehört?
    Wir kommen hier nicht raus, ob wir müssen oder nicht.

  • hallo charlotte,

    Vielen Dank für Ihre begeisterte Antwort. Das klingt nach einem tollen Plan, mach es! Wir sind jetzt tatsächlich in den USA, in Baltimore, wo wir unseren Camper morgen (!) nach dreiwöchiger Verspätung endlich abholen können… Wir sind nicht mit dem Boot gefahren, und zum Glück hatte diese Überfahrt bizarre Verzögerungen, weil die Häfen große Häfen haben Stau aufgrund des Ukraine/Russland-Krieges. Alles, was für diese Länder bestimmt war/ist, stapelt sich jetzt in Häfen auf der ganzen Welt.

    Wie auch immer, morgen ist es da, Ende gut, alles gut 🙂 Leider wurden wir von Instagram geworfen (lange Geschichte..), daher können wir euch dort leider nicht folgen. Aber wenn wir uns mal irgendwo treffen können, fände ich das schön!

    Viel Spaß auf Fuerteventura

  • Hey Chris!

    Vielen Dank für diesen wunderbaren Blog. Wir sollten unseren Kastenwagen (IG @offthemainroad_) im Juni 2023 nach Halifax verschiffen, für einen sechsmonatigen Roadtrip in Kanada, gefolgt von hoffentlich sechs Monaten in den USA!
    Sie sind jetzt gesund und munter?! Bei uns ist RoRo die einzig mögliche Option. Sind Sie selbst an Bord gegangen? Wie war diese Erfahrung? Vor nicht allzu langer Zeit haben wir eine 32-Stunden-Fähre von Spanien auf die Kanarischen Inseln genommen, und wir müssen zugeben, dass wir uns wirklich davor fürchten, haha! Wäre nett Kontakt aufzunehmen. Nochmals vielen Dank und viel Spaß beim Reisen! Belgische Grüße aus Fuerteventura ?

  • Hey Zoe, danke für die netten Worte. Und Sie sind natürlich willkommen! Es wird in der Tat viel Zeit in Anspruch nehmen. Zu Ihrer Frage: Der Transport nach (Ost-)Kanada ist so kurz wie möglich, weil das Schiff dort anhält, bevor es nach Amerika geht. Je nach Schiffstyp dauert dies ca. 7 bis 9 Tage.

    Für Australien sollten Sie etwa 4 bis 6 Wochen einplanen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Chris

  • So dankbar, dass du das online gestellt hast! Spart viel Suchen!
    Wie lange dauert der Transport nach zB Kanada oder Australien?

  • Vielen Dank! Ich freue mich schon seit einem Jahr darauf, das herauszufinden.. so toll, das weiß genug, sofort 2 Angebote angefordert?

Geschrieben von:

Avatarbild

Chris

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Übersetzen "
Link kopieren