WERELDREIZIGERS.NL
Startseite » Europa » Niederlande » Die 5 Lieblingsmuseen des Orange Backpack in den Niederlanden

Die 5 Lieblingsmuseen des Orange Backpack in den Niederlanden

Die Niederlande sind bekannt für ihre Vielfalt an Museen. Von historischer bis hin zu moderner Kunst finden Sie alles darin Niederlande† Wir lieben Kunst, Geschichte und Museen und haben mit unserer Museumskarte Dutzende von Juwelen im ganzen Land besucht. In diesem Blog teilen wir unsere Lieblingsmuseen mit Ihnen. Genießen Sie die wunderschönen Kunstschätze, die hier ausgestellt sind!

Lesen Sie auch: 5 originelle Wege, die Niederlande zu entdecken

1. Museum Voorlinden bei Den Haag

Das Museum Voorlinden in Wassenaar ist unser Lieblingsmuseum in den Niederlanden. Das Museum verfügt über eine schöne Sammlung moderner Kunst, darunter unter anderem Arbeiten von Richard Serra, Ron Mueck und Damien Hirst.

Das Museum Voorlinden liegt in einem schönen Waldgebiet in der Nähe von Wassenaar. Wenn wir das Museum besuchen, nehmen wir den Zug nach Den Haag und nehmen dort ein öffentliches Fahrrad, um durch den Wald nach Voorlinden zu radeln. Bei einem Museumsbesuch geht es nicht nur um die Kunst zwischen den vier Museumswänden, sondern auch um das Anwesen, auf dem sich das Museum befindet. Gehen Sie an einem schönen Tag unbedingt darüber. Unterwegs kommen Sie auch an schönen Skulpturen im Garten vorbei.

Das Museum ist bekannt für seine Erlebniskunst. Zu den besonderen Werken im Museum Voorlinden gehören die Installation The Pool von Leandro Erlich und das Stahllabyrinth Open Ended. Es gibt eine ständige Sammlung mit beispielsweise diesen Werken, aber es werden auch wechselnde Ausstellungen organisiert, damit Sie dieses großartige Museum immer wieder besuchen.

Voorlinden ist übrigens eines der wenigen Museen, das nicht mit einer Museumsjahreskarte besucht werden kann.

Lesen Sie auch: Tourist in den Niederlanden | Die schönsten Plätze für die Sommerferien

2. Das Kröller-Müller-Museum in der Veluwe

Das Kröller-Müller-Museum liegt im Wald an der Veluwe und ist eines der bekanntesten Museen für moderne Kunst in den Niederlanden. Das Museum beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Gemälden von Vincent van Gogh, darunter das berühmte Gemälde Die Kartoffelesser.

Andere bekannte Künstler, die im Museum vertreten sind, sind Claude Monet, Piet Mondrian und Auguste Rodin. Neben moderner Malerei verfügt das Museum auch über einen weitläufigen Skulpturengarten.

Aber was das Museum zu einem unserer Favoriten macht, ist seine besondere Lage in der Natur. Es liegt inmitten eines der berühmtesten Naturparks der Niederlande. Sie können mit dem Auto dorthin fahren, aber es macht noch mehr Spaß, es am Rand des Parks zu parken und ein kostenloses weißes Fahrrad zu nehmen, um die Natur auf dem Weg zum Museum zu erkunden.

Möchten Sie mehr von der Veluwe entdecken und ein Wochenende daraus machen? Wir auch und wir haben in einem davon geschlafen besondere Tiny Houses auf der Veluwe!

3. Schloss De Haar bei Utrecht

Wusstest du das viel schöne Burgen und Schlösser in den Niederlanden sind als Museum eingerichtet? Deshalb können Sie diese Juwelen kostenlos mit Ihrem Museum Jaarkaart besuchen. Maartje ist ein ziemlicher Geschichtsfreak, daher könnten Ausflüge wie Schlösser und Paläste ihr Favorit sein. Glücklicherweise sind die Niederlande voll davon! Einer unserer Favoriten ist das Schloss De Haar in der Nähe von Utrecht.

Schloss De Haar ist eines der größten Schlösser der Niederlande und daher auch das meistbesuchte. Die Ursprünge des Schlosses reichen bis ins Mittelalter zurück und es ist nun seit vielen Jahrhunderten in den Händen der besonderen Familie Van Zuylen. Jahrzehntelang nutzte die Familie das Schloss nur im September, wenn sie große Feste veranstaltete. Prominente wie Brigitte Bardot und Yves Saint Laurent folgten.

Lesen Sie auch: Städtereise Niederlande – Die besten Orte im eigenen Land

Während Ihres Besuchs im Schloss erkunden Sie mehrere historische Räume, in denen Sie in die Vergangenheit reisen. Es ist, als könnte die Familie direkt hineinspazieren. Das Highlight ist die zentrale Halle, entworfen vom Architekten Cuypers, den Sie vielleicht als Designer des Rijksmuseums und des Hauptbahnhofs in Amsterdam kennen. Aber vergessen Sie nicht, nach Ihrem Schlossbesuch einen Spaziergang durch die Gärten zu machen. Sie finden Teiche, Rehe und eine schöne Aussicht auf die Burg.

4. Naturalis in Leiden

Das Museum Naturalis ist das größte Naturkundemuseum der Niederlande. Das Museum befindet sich in Leiden und ist bekannt für seine umfangreiche Sammlung an Fossilien, Mineralien und Tiermodellen. Vor allem diese Fossilien machen Naturalis zu einem unserer Lieblingsmuseen des Landes!

Denn wussten Sie, dass Sie im Naturalis riesige Saurierskelette bewundern können? Das Dinosaurierzimmer ist 12 Meter hoch, damit die Saurier voll zur Geltung kommen. Dinosaurus Trix ist eine der neuesten Anschaffungen des Museums. Im Jahr 2013 wurde dieses Fossil in Montana in den Vereinigten Staaten ausgegraben. Es ist eines der vollständigsten und am besten erhaltenen Skelette des T-Rex weltweit. Die Ausgrabung dauerte nicht weniger als zwei Jahre und dieses Meisterwerk befindet sich seit 2016 in Naturalis, wo Sie es bewundern können.

Naturalis ist auch ein sehr kinderfreundliches Museum. Auch wenn Kinder die Dinosaurier ein bisschen zu gruselig finden, gibt es immer noch viele Räume mit schönen Tiermodellen, Fakten über die Natur und lustigen interaktiven Spielen.

Lesen Sie auch: Weltreise im eigenen Land: Entdecken Sie diese grünen Orte in den Niederlanden

5. Das Rijksmuseum in Amsterdam

Das Rijksmuseum in Amsterdam ist vielleicht das berühmteste Museum der Niederlande. Das Museum beherbergt eine riesige Sammlung von Gemälden, Zeichnungen, Skulpturen und Möbeln berühmter Künstler wie Rembrandt, Vermeer, Frans Hals und Jan Steen.

Das Museum wird von Touristen aus aller Welt überrannt, aber auch Niederländer sollten dieses Museum einmal im Leben besuchen, um ihre berühmteste Kunst zu bewundern. Die Nachtwache ist natürlich das bekannteste Werk. Dieses Meisterwerk von Rembrandt hängt in der Hall of Fame, wo sich auch die meisten anderen Meisterwerke befinden.

Ein Besuch im Rijksmuseum macht nicht nur Kunstliebhabern Spaß, sondern auch, wenn Sie dieses besondere Gebäude selbst sehen möchten. Das markante Gebäude des Rijksmuseums wurde vom Architekten Pierre Cuypers entworfen. Er war ein niederländischer Architekt, der für seine neugotischen Gebäude bekannt war. Das Rijksmuseum ist sein bekanntester Entwurf, obwohl es zur Zeit seiner Erbauung sehr umstritten war. Cuypers war als Designer katholischer Kirchen bekannt und das Museumsgebäude hat auch etwas Kirchliches. Und das zu einer Zeit, als die Niederlande protestantisch waren. Der protestantische König weigerte sich, das Museum zu eröffnen.

Der orangefarbene Rucksack - Profilbild

Der orangefarbene Rucksack

Dieser Gastblog wurde von Maartje und Sebastiaan von TheOrangeBackpack.nl geschrieben. Seit ihrem zehnten Date in Kambodscha sind sie Travel Buddys, haben das Reisen zum Beruf gemacht und reisen nun mit ihrem Reisebaby und dem selbstgebauten Camper Van umher.

Fehler gesehen? Fragen? Anmerkung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Geschrieben von:

Der orangefarbene Rucksack - Profilbild

Der orangefarbene Rucksack

GESUCHT

REISE-CHECKLISTE

✔️ Diese Reiseversicherung deckt auch orangefarbene Bereiche ab.
✔️ Vergleichen und buchen Sie die billigste Flugtickets.
✔️ Sparen und buchen Sie am besten Aktivitäten.
✔️ Mehrere Hotels? Dann buchen Sie mit 20 % Genius-Rabatt.
✔️ Speichern und reservieren Sie Ihren Flughafen Parkplatz.
✔️ Roadtrip† Vergleichen und Rabatt sichern Mietwagen.
✔️ Bereiten Sie sich auf eine Reise vor? Ergebnis ein praktisches Reiseführer.
✔️ Brauchen Sie einen Rucksack oder Koffer? Angebote hier.
✔️ Geschenk† Ich verlose 500 mal 10 Euro!

Inhaltsverzeichnis

Übersetzen "
Link kopieren